Katzenausstellung

Diskutiere Katzenausstellung im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; Habe gerade auf RTL einen Bericht über Katzen gesehen. Eigentlich ging's um die "häßlichste" Katze firstder Welt, aber irgendwie dann doch mehr um...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

Blue_Angel

Guest
Habe gerade auf RTL einen Bericht über Katzen gesehen. Eigentlich ging's um die "häßlichste" Katze
der Welt, aber irgendwie dann doch mehr um die Ausstellung.

Was haltet ihr eigentlich davon?


Für mich ist das Tierquälerei. Die armen Tiere werden gebadet, gepudert, gefönt, geschüttelt, gecremt und was weiss ich.

Und es waren wieder diese plattnasigen Katzen dabei. Ich dachte, sie werden nicht mehr gezüchtet?
 
16.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
muh

muh

Registriert seit
06.03.2009
Beiträge
626
Reaktionen
0
ich war sonntag erst auf einer ausstellung und wei auch nicht so recht was ich davon halten soll. klar schöne tiere, aber so den ganzen tag im käfig zu sitzen und sich von den leuten anglotzen zu lassen..:?:
was mich wundert ist dass die katzen dabei alle so ruhig blieben, kriegen die eigentlich berühigungsmittel vorher. kann ich mirt zwar nicht vorstellen aber weiß jemand etwas darüber?
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Ich habe es auch gerade gesehen und kann wie immer nur sagen: Die armen, armen Tiere. Wie kann man Tiere so durch schütteln? Das Getue ist wirklich abartig. Baden, fönen, pudern :?. Das Tierchen am Schluss hat das Beste gemacht, was sie konnte. Sie ist abgehauen. Wird ihr nur leider nichts nutzen.
 
Aico

Aico

Registriert seit
15.03.2009
Beiträge
68
Reaktionen
0
Habs auch gesehen.
An sich finde ich Ausstellungen so oder so blöd!
Egal ob die Tiere frisiert werden oda "nur" in den Käfigen sitzen und sich nirgends zurückziehen können.
Bei Hundeausstellungen geht es manchmal ja noch(da nicht bei allen Hund ein Käfige müssen), aber der rest..bäh!
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
was mich wundert ist dass die katzen dabei alle so ruhig blieben, kriegen die eigentlich berühigungsmittel vorher. kann ich mirt zwar nicht vorstellen aber weiß jemand etwas darüber?
Das wäre eine Erklärung. Aber ich hoffe nicht, das es so ist. Ich denke, die Tiere sind das von klein auf gewöhnt und haben sich irgendwie mit ihrem Schicksal abgefunden?
Wobei, mit drei von meinen vier Tigern könnte man das nie und nimmer machen.
 
R

ruschelraschel

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
311
Reaktionen
0
ich finde solche ausstellungen auch ganz schrecklich, vorallem ist das doch echt der schlimmste stress den man einem tier antun kann.. und wofür ? Um sich zu brüsten den schönsten, hübschesten, besten und was weiss ich fellknäul zu haben.. das ist für mich irgendwie gestört.. in meinen augen sind das menschen die durch sonst nix in ihrem leben bestätigt wurden/werden außer durch ihren "besitztum" tier ... ist ne quälerei irgendwo.
Ich hab auch nen Coon, mit papieren und co.. seine papiere fliegen in irgend ner schublade rum, bei ganz viel anderem unsinn, soviel gebe ich darauf "was er ist und woher sein stammbaum kommt"
 
Aico

Aico

Registriert seit
15.03.2009
Beiträge
68
Reaktionen
0
Das wäre eine Erklärung. Aber ich hoffe nicht, das es so ist. Ich denke, die Tiere sind das von klein auf gewöhnt und haben sich irgendwie mit ihrem Schicksal abgefunden?
Wobei, mit drei von meinen vier Tigern könnte man das nie und nimmer machen.
Da ist nix mit Beruhgungsmitteln(höchstens Bachbüten-Tee).
Die Katzen sind es wirklich meist von klein an gewöhnt.
Ihnen wird von anfang an gezeigt das sie nicht beissen udn kratzen bzw sich wehren dürfen.
Sons könnten die Richter sie nicht hochnehmen oda Augen usw ansehen.

Eine ehemalige Freundin war auch mit ihren Karthäusern auf solchen Ausstellungen, die mussten zum Glück nicht zuviel mitmachen.
Die Langhaarkatzen haben es da am schwersten.

Mit älteren Katzen kann man das meist nicht mehr machen da selbst liebe Katzen sowas nicht mit sich machen lassen würden(die meisten).
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Da ist nix mit Beruhgungsmitteln(höchstens Bachbüten-Tee).
Die Katzen sind es wirklich meist von klein an gewöhnt.
Ihnen wird von anfang an gezeigt das sie nicht beissen udn kratzen bzw sich wehren dürfen.
Sons könnten die Richter sie nicht hochnehmen oda Augen usw ansehen.
Teilweise richtig. Im Normalfall kennen die Tiere das von klein auf; da wird auch immer geübt, sie richtig zu präsentieren, damit sie auch diese merkwürdige Haltung auf dem Arm usw. kennen. Beruhigungsmittel werden allerdings teilweise schon gegeben. Ich weiß nicht, inwiefern das Usus ist, aber es gibt da spezielle Präparate, die eben vor allem für solche Veranstaltungen genutzt werden.
Ich habe mir einmal eine Katzenausstellung angetan vor ca. 2 Monaten. Immerhin habe ich ja auch so einen tollen Rassekater (ebenfalls mit Papieren, die in irgendeinem Schrank verschwunden sind :roll:) und sämtliche Züchter im Bekanntenkreis haben mich gedrängt, ihn auszustellen. Da ich ich nicht der Typ bin, der stur nein sagt, habe ich halt zugestimmt mir so was mal anzuschauen und dann zu entscheiden. Ich fand es schrecklich und das hat mich absolut nur in meiner Meinung bestätigt, dass so was absolut nicht sein muss :(.
 
Jersey

Jersey

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
3.446
Reaktionen
0
ich sehe es wie ihr alle. ich finde auch diese ausstellungen sehr schlimm- war noch auf keiner und werd eich auch niemals sein
 
Davi79

Davi79

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.781
Reaktionen
0
Tja, Katzenausstellung machen alle viel Stress für Tiere!
Hundeausstellung sind anders als Katzen... hm?
Kaninchen auch ebenfalls viel Stress...
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo,

Jap, Katzen sind ganz allgemein gesagt für Ausstellungen einfach ungeeignet.
Fremde Umgebung, auf engem Raum ohne Rückzugsmöglichkeiten eingesperrt, fremde Menschen, fremde Katzen, Lärm, herumgetragen werden, ...

Nebenbei gesagt ist es auch immer gefährlich, dass sich eine Katze bei so einer Ausstellung eine Krankheit einfängt. Viele Tiere auf engen Raum und eine Menge Leute die von Katze zu Katze gehen und alle anfassen... :?
(Wenigstens das hat sich aber inzwischen ein wenig gebessert, mit Scheiben statt/zusätzlich zum Gitter).

Ich kenne keine Katze die das freiwillig mitmachen würde!
Wie schlecht es den Katzen geht sieht man dann am Besten wenn sie in ihren Ausstellungskäfigen liegen - bzw. dort im letzten Winkel hocken und warten bis alles vorbei ist.

Leute die das nur tun um eine Bestätigung zu bekommen können einem wirklich Leid tun.
Allerdings hat es meistens mit dem Hobby Katzenzucht direkt zu tun.
Nur auf Katzenausstellungen kann eine Katze zur Zucht zugelassen werden. Gewinnt ein Züchter viele Preise wirkt sich das auf das Ansehen seiner Zucht aus (bzw. auf den Preis seiner Kitten...).
Und in einem Punkt muss ich den Züchtern da schon recht geben: Irgendwie müssen die Katzen ja miteinander verglichen werden um Rassestandarts halten zu können!

Allerdings würde das auch in einem viel kleinerem Rahmen und vor allem ohne Zuschauer funktionieren. Oder noch besser: die Richter könnten zu den Züchtern hinfahren und vor Ort eine Beurteilung machen.
Leicht umzusetzen wäre das zwar sicher nicht, aber da könnten gleichzeitig zB die Haltungsbedingungen etc. kontrolliert werden...

Na, wäre aber auch zu schön.
Leider.

LG
by blackcat
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Oh ja, ich finde das auch schlimm. :(

Wenn ich schon diese Käfige sehe... brrr.

Ich denke schon, dass da auch mit Beruhigungsmitteln gearbeitet wird, das ist so ein enormer Stress für die Tiere. Wenn sie doch wenigstens eine Kiste o.ä hätten...
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Das mit den Krankheiten stimmt, meist wird ja nur von Studenten oder so eine kleine Sichtkontrolle durchgeführt auf größeren Veranstaltungen; so nach dem Motto "schaut okay aus, ist gesund, kann rein" :?. Wenn man scharf auf Katzenschnupfen oder so ist...
 
M

martin0179

Registriert seit
05.02.2010
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo
vieleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen! Ich suche nach Terminen für Katzenausstellungen 2010 in Sachsen Anhalt. vieleicht kann mir ja jemand Termine nennen bzw. Seiten wo ich nachschauen kann.
grüße
 
CoonieMama

CoonieMama

Registriert seit
29.01.2010
Beiträge
109
Reaktionen
0
Wenn du dorthin willst, um die armen Tiere von diesen Qualen zu befreien, bestimmt. ;) Ich weiß nicht, ob ich mir das antun würde, eine Ausstellung anzusehen. Die armen Tiger...
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
14.456
Reaktionen
0
Willst du da nur zusehen oder willst du das deinen armen Tigern antun? :shock:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katzenausstellung

Katzenausstellung - Ähnliche Themen

  • Katzenausstellung

    Katzenausstellung: Hallo alle miteinander! Ich habe nun für meine ältere Katze noch ein junges Kitten dazugeholt und es funktioniert wunderbar! Mein kleiner neuer...
  • Katzenausstellung

    Katzenausstellung: Hallo, ich habe eine Maine Coon und würde mit ihr gerne zu einer Ausstellung gehen.Braucht man dafür eine Zuchtgenehmigung??? Ich nämlich keine...
  • Ähnliche Themen
  • Katzenausstellung

    Katzenausstellung: Hallo alle miteinander! Ich habe nun für meine ältere Katze noch ein junges Kitten dazugeholt und es funktioniert wunderbar! Mein kleiner neuer...
  • Katzenausstellung

    Katzenausstellung: Hallo, ich habe eine Maine Coon und würde mit ihr gerne zu einer Ausstellung gehen.Braucht man dafür eine Zuchtgenehmigung??? Ich nämlich keine...