neues gehege ? was würdet ihr dieses mal anders machen?

Diskutiere neues gehege ? was würdet ihr dieses mal anders machen? im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; hallo ihr alle,:D als ich gestern im forum rum schaute und auf eine seite weit hinten firstkam , klickte ich ein thema an :D was würdet ihr an...
linchen1234

linchen1234

Registriert seit
13.03.2009
Beiträge
376
Reaktionen
0
hallo ihr alle,:D
als ich gestern im forum rum schaute und auf eine seite weit hinten
kam , klickte ich ein thema an :D
was würdet ihr an eurem gehege anders machen wenn ihr ein neues bauen würdet?
also was würdet ihr anders machen ? :eusa_think: freue mich auf eure verbesserungen LG: linchen :mrgreen:
:026::041::026::041::026::041:
 
17.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: neues gehege ? was würdet ihr dieses mal anders machen? . Dort wird jeder fündig!
**Häschenmamiii**

**Häschenmamiii**

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
1.605
Reaktionen
0
Also ich würde gleich ein Gehege bauen, indem ich die Süßen auch über Nacht rauslassen kann...Das kann ich eben nich, weil es nicht richtig gesichert ist und für drei Häschen wirds da in einem Holzstall (Eigenbau......) ein bisschen eng über Nacht. Aber ich werd mich ranhalten und mein Gehege sichern.....i-wann.....im Sommer
 
linchen1234

linchen1234

Registriert seit
13.03.2009
Beiträge
376
Reaktionen
0
das ist doch schon ma ein anfang ;) is gut wen du dir das vornimmst =)
und was wollt ihr noch anders machen? LG: linchen =)
 
L

Lydsch

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
1.413
Reaktionen
0
ich würds größer machen, dass mindestens eine 4er gruppe platz hat.
aber dazu brauch ich ein eigenes haus mit garten...
und vl den boden mit waschbetonplatten auslegen und nur einen
kleineren buddelbereich machen.
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.433
Reaktionen
2
Also, da ich ja jetzt dir Genehmigung habe bei mir zu Hause 70m2 von Garten zu verunstalten, möchte ich soweit möglich von meinen Boxen wegkommen. Ich baue eine Hütte aus Stein (wie groß weiß ich noch nicht, mind. aber 20m2) indem sich die Kaninchen frei Bewegen können und man sie über nacht lassen kann. In der Hütte sollen 4-6 große Boxen stehen für meine Schwangeren und in der Mitte ist eine Abtrennung für die Hässinen-Truppe (mit Juntieren) und eine für die Jungstruppe. Der Rest vom Platz wird als Freigehege für Tagsüber umzäunt und von allen Seiten dicht gemacht, da viele Katzen, Marder und sogar ein Fuchs in der Nachbarschaft hausen. Ich muss nur irgendwas mir der 5m hohen Tanne mitten im Gebiet machen.
Das ist was ich gerne machen würde, denn im Moment haben meine nur Ställe und gelegentlich mal Auslauf.
Materialkosten: 1200 € T.T
 
Sabrina.L

Sabrina.L

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
202
Reaktionen
0
hey...
also ich wünsche mir ja für später ein schönes großes haus mit garten... im haus ein extra riesengroßes schönes hasenzimmer, dass mit dem wohnzimmer verbunden ist, damit ich meine muckis immer in meiner nähe habe=) ja und denn im garten noch ein schönes auslaufgehege... ja das wünsch ich mir=)
ich richte schon in gedanken immer ein=)
 
**Häschenmamiii**

**Häschenmamiii**

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
1.605
Reaktionen
0
Das ist eben bei mir auch das Problem.......Meine können nur über den Tag Auslauf haben, aber dann von sieben Uhr morgens (wenn ich zur Schule geh) bis 6 Uhr abends und im Sommer länger....
Bei mir ist es das Problem, dass ich eine Etagenstall habe, da ich ja bis ich mich hier angemeldet habe, meinte das wäre groß genug...
Die unterste Etage ist ca. 3 m² groß, die mittlere auch und die oberste 2 m²......
Und es sollen ja bald zu meiner Süßen noch zwei kleine Rammler dazuziehen.....das wäre dann wirklich zu klein...
Habt ihr ne Idee wie man drei solche Gehege (sind nicht die gleichen, aber haben die gleichen, meine sind insgesamt 9 m² groß schauen nur so aus vom Material her und so) vor dem Stall auch nachts nutzen kann?
http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefige_freigehege/freigehege/freigehege_metall/33746

Ich weiß, passt nich dazu, aber vielleicht könnt ihr damit auch linchen helfen.....:D
 
linchen1234

linchen1234

Registriert seit
13.03.2009
Beiträge
376
Reaktionen
0
da du die genehmigung bekommen hast xDD naja aber sabrina : ganz ehrlich wer richtet net das gehege in gedanken ein xDDD alle sehr schöne wünsche freu mich über noch mehr vebesserungen eurer gehegen. ihr könnt auch bild von jetztigen gehege rein stellen und ne skittze malen xDDDD is nur ein vorschlag xDDD LG: linchen =)
 
JayLee

JayLee

Registriert seit
09.01.2009
Beiträge
698
Reaktionen
0
linchen, für die Gehegefotos gibt's schon 'nen Thread! ;)

Tja, was würde ich machen... Klar: vergrößern und ein viertes Nini holen! Ich hätte gerne 8m² mit vielen Ebenen und einem 1m²-Buddelbereich... :angel:
 
Sabrina.L

Sabrina.L

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
202
Reaktionen
0
ohhh ja das auch ne schöne idee=) n richtigen großen sandkasten;-)
und n minibaum im raum:lol: dann können sie immer knabbern=)
 
linchen1234

linchen1234

Registriert seit
13.03.2009
Beiträge
376
Reaktionen
0
gibr es schon oohhh xDDD naja ok ... hehe ^^ ich hab das so vor das ich großes gehege baue mit steinen (diese großen) auslege aber ca. 4 platten weg lasse und in den boden ne wanne (die fische manchmal haben in klein) einsetzen ^^ freue mich auf noch mehr antworten von euch LG: linchen :tier3:
 
Bomel

Bomel

Registriert seit
07.10.2007
Beiträge
359
Reaktionen
0
Hallo,

Ich habe mein Gehege ja erst letzes Jahr gebaut, aber mir sind auch schon einige Dinge über den Winter aufgefallen, die dieses Jahr nach und nach behoben werden. Die zwei Wichtigsten sind:

1. Naturboden ist bei uns schei... Wir haben dadurch das die Nins im Winter das Buddeln angefangen haben eine Matsch Landschaft. Der Boden ist so Lehmig und verdichtet das Wasser lange braucht um zu versickern. Ich lege dieses Jahr im ganzen Gehege Platten.

2. Das Dach. Die Plane hält zwar einen Teil trocken, doch bilden sich bei regen richtige Seen auf ihr. Die ich nur weg bekomme wenn ich die Oberen Klappen öffne und dann läuft das Wasser wie ein Wasserfall ins Gehege, wo es dann schlecht abläuft. Also wird dieses Jahr ein festes Dach gebaut.

Alles andere sind Kleinigkeiten oder lediglich Schönheitsfehler. Wie die Einzäunung des zusätzlichen Sommer Auslaufes. Die ich diese Woche schon besser und Stabilder gemacht habe. Sieht jetzt richtig Schick aus.
Oder das der Rasen nicht wirklich als Futter gereicht hat, ihnen teilweise nicht geschmeckt hat, diesen Monat wird eine speziele Kleintierwiese eingesäht.
Ich brauche noch ein Bäumchen als Sonnenschutz im Auslauf.
Der Matsch im Winter hat das Säubern fast unmöglich gemacht, dank der bald neuen Platten wird dies eine große Erleichterung sein.

Anke
 
H

hasiilii

Registriert seit
18.10.2007
Beiträge
1.417
Reaktionen
0
Ich würde das Gehege auf jeden Fall so bauen, dass man darin stehen kann!
 
snoopy984

snoopy984

Registriert seit
22.01.2009
Beiträge
1.315
Reaktionen
0
Mein Gehegebau steht derzeit auf dem Plan, bzw. ist in der Plan- bzw. ersten Bauphase.
Es wird aber leider nur ein Gehege werden, wo sie weiterhin nur tagsüber freilaufen können. Bis letztes Jahr durften sie ja den ganzen Tag über den ganzen Garten nutzen, aber da ich nun ja insg. 3 Kaninchen und jetzt auch wieder 2 Meeris habe, wird ein Gehege errichtet. Als sie noch den ganzen Garten benutzten, musste ich min. alle 1-2 Tage den Garten an ihren Lieblingsecken abgrassen und die Köttel aufsammeln, da es dann doch unangenehm wäre, wenn man da öfters mal hineintritt.
Ein Freigehege, wo sie auch nachts draußen bleiben können, bekomme ich weiterhin nicht, bzw. meine Eltern spielen da nicht wirklich mit, aber ich bin mit dem was ich jetzt bekomme schon sehr zufrieden. Nachts müssen die 5 weiterhin zurück in den Stall, der auch 2 Stöckig ist. Morgens dann, bevor ich zur Arbeit fahre, (ca. 7 Uhr)lasse ich sie alle raus ins Freigehege und abends - je nachdem wie es dunkel wird, müssen sie wieder zurück. Bei uns ist es auch sehr gefährlich, die Tiere in einem Gehege nachts draußen zu halten, da bei uns Marder, Füchse, viele viele Katzen nachts ihr Unwesen treiben und das möchte ich meinen Kaninchen nicht antun.

Jetzt bekommen meine 5 Lieblinge ein 8 m² großes Gehege, das aus 6 Zaunrohlingen erstellt wird. Jeder Rohling ist ca. 2 m breit - und am Ende wird das Gehege so gestellt, dass es ein Maß von 4 m x 2 m haben wird. Die eine Hälfte wird abgedeckt mit einer Plane, damit sie auch im Sommer genug Schatten haben und über die andere Hälfte kommt ein sog. Gitternetz, damit sich kein Greifvogel einen Leckerbissen holen kann.

Die Innenausstattung ist wie folgt geplant:
Großes Häuschen (wg. Mr. Schnuffi wird es einer Hundehütte ähneln) das mein Dad selbst bauen möchte mit min. 2-3 Ein- bzw. Ausgängen, ein weitere kleines Häuschen für die Meeris, einem Baumstamm, den sie als kleine Höhle benutzen können, ein paar Weidenbrücken, einen Stofftunnel, einen richtigen Futterplatz und einer Heuraufe natürlich. All diese Einrichtungsgegenstände habe ich schon zu Hause.

Ich freu mich, wenn es endgültig fertiggestellt wird, denn momentan haben die 3 Kaninchen tagsüber ca. 6 m² Auslauf, und das finde ich zu wenig, vor allem für meinen Mr. Schnuffi, der doch eine ordentliche Größe an den Tag legt!

Bilder folgen natürlich, sobald alles fix und fertig ist ... :D
 
Thema:

neues gehege ? was würdet ihr dieses mal anders machen?

neues gehege ? was würdet ihr dieses mal anders machen? - Ähnliche Themen

  • Neue Kaninchen/Futterumstellung/Größeres Gehege..Fragen/ Hilfe

    Neue Kaninchen/Futterumstellung/Größeres Gehege..Fragen/ Hilfe: Hallo werte Kaninchenhalter :) (bin ganz neu hier :P) Habe heute 2 Löwenkopf Kaninchen übernommen von einem Freund. Diese sind circa 5 Jahre alt...
  • Neues Gehege..?

    Neues Gehege..?: Hallo zusammen ;) Meine beiden Kaninchen leben zur Zeit in einem 4m² großen Gehege + täglichem Freilauf. Das 4m² große Gehege ist aber etwas...
  • Bald neues Gehege - wie gestalten? Ideen, Quellen?

    Bald neues Gehege - wie gestalten? Ideen, Quellen?: Hi! Ich werde wohl bald umziehen, und möchte dann ein richtiges schönes Gehege für meine Kaninchen gestalten. Im Moment ist alles etwas...
  • Neues Gehege - Brauche Tipps.

    Neues Gehege - Brauche Tipps.: Hallo Wie im Kaninchen Laber Thema schon angesprochen , hätte ich wieder gerne ein Gehege wo meine beiden rein können wenn ich nicht dabei bin...
  • Gehege neu einrichten ;-)

    Gehege neu einrichten ;-): Hallo zusammen:) Da meine Kaninchen in letzter Zeit sehr viele Einrichtungsgegenstände kaputt gemacht haben, sollte ich mal wieder neue kaufen (am...
  • Gehege neu einrichten ;-) - Ähnliche Themen

  • Neue Kaninchen/Futterumstellung/Größeres Gehege..Fragen/ Hilfe

    Neue Kaninchen/Futterumstellung/Größeres Gehege..Fragen/ Hilfe: Hallo werte Kaninchenhalter :) (bin ganz neu hier :P) Habe heute 2 Löwenkopf Kaninchen übernommen von einem Freund. Diese sind circa 5 Jahre alt...
  • Neues Gehege..?

    Neues Gehege..?: Hallo zusammen ;) Meine beiden Kaninchen leben zur Zeit in einem 4m² großen Gehege + täglichem Freilauf. Das 4m² große Gehege ist aber etwas...
  • Bald neues Gehege - wie gestalten? Ideen, Quellen?

    Bald neues Gehege - wie gestalten? Ideen, Quellen?: Hi! Ich werde wohl bald umziehen, und möchte dann ein richtiges schönes Gehege für meine Kaninchen gestalten. Im Moment ist alles etwas...
  • Neues Gehege - Brauche Tipps.

    Neues Gehege - Brauche Tipps.: Hallo Wie im Kaninchen Laber Thema schon angesprochen , hätte ich wieder gerne ein Gehege wo meine beiden rein können wenn ich nicht dabei bin...
  • Gehege neu einrichten ;-)

    Gehege neu einrichten ;-): Hallo zusammen:) Da meine Kaninchen in letzter Zeit sehr viele Einrichtungsgegenstände kaputt gemacht haben, sollte ich mal wieder neue kaufen (am...