Jetzt ist es raus

Diskutiere Jetzt ist es raus im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; huhu, jetzt ist es raus, ich bekomme eine Katze^^*strahl* wir haben uns schon eine Adresse raus gesucht sie ist weis, braun und 2 und kommt aus...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Dira

Dira

Registriert seit
29.10.2008
Beiträge
9.403
Reaktionen
1
huhu,
jetzt ist es raus, ich bekomme eine Katze^^*strahl*
wir haben uns schon eine Adresse raus gesucht sie ist weis, braun
und 2 und kommt aus Nidersachsen. Wir müssen noch anrufen und alles abklären. Jetzt ein paar fragen; Wir müssen die Katze von Nidersachsen nach Nordrein Westfahlen
transportieren, wir wohnen nah an der Grenze doch was brauchen wir führ die lange strecke wäre es besser beruihgungs Tabletten zu geben, naja es ist ja alles neu und die Strecke ist lang, was für eine Transportbox empfehlt ihr und was sollten wir noch beachten. Natürlich werden wir vor dem holen alles vorbereiten, also Kratzbaum, Näpfe+Futter, Klo u.s.w
Dann noch eine nicht so wichtige Frage aber egal^^ ich mache mir gedanken über den Namen, ich würde gerne etwas mit P nehmen(weis nicht warum, kam igrent wie drauf^^) aber etwas ausgefallenes. Hab mir schon ein paar ausgedacht; Pepsi oder villeicht Pepit (sie ist übrigens weiblich) oder habt hr noch ein paar vorschläge?

Ich nehme noch gerne Tipps an,
Danke schon im voraus^^


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

DiraDream schrieb nach 4 Minuten und 16 Sekunden:

Hab mal gerade die Route berechnet; 57,7 km und das sind ca. 58 min.
 
Zuletzt bearbeitet:
17.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
0
Hallo DiraDream - und die allerherzlichsten Glückwünsche zur Katze! :D

was brauchen wir führ die lange strecke wäre es besser beruihgungs Tabletten zu geben
Vor der Fahrt könnt ihr Notfalltropfen geben. Etwas Homöopathisches kommt auch oft gut an, da kann dir sicher auch noch wer weiterhelfen.
Beruhigungstabletten sind ein bisschen viel, außer du weißt bereits, dass die Katzen Autofahrten hasst.

Am Besten du packst dir einfach für den Notfall noch ein luftdurchlässiges (!!!) Tuch ein, das du im Notfall über die Transportbox legen kannst. Wenn es rundherum dunkel ist beruhigen sich die meisten Katzen schnell.

was für eine Transportbox empfehlt ihr und was sollten wir noch beachten
Die Transportbox sollte auf jeden Fall groß genug sein und leicht zu reinigen sein (Plastik, kein Weidenkorb). Besonders praktisch finde ich die Exemplare die sich auch von oben öffnen lassen.
Zum Tragen sollen Taschen bequem sein, da habe ich aber leider noch keine Erfahrungen wie das mit Waschen und so geht.

1 Stunde ist sonst allgemein gesagt auch nicht sooo lange. Es kommt einfach auf die Katze drauf an, mit manchen könnte man den ganzen Tag fahren, bei anderen sind 5 Minuten auch schon zuviel.

Allgemein beim Autofahren beachten: Die Katze nie allein im Wagen lassen, die Transportbox während der Fahrt geschlossen lassen und die Scheiben während der Fahrt nicht öffnen.

Ein anderer Tipp wäre noch, gleich zwei Katzen zu holen! ;)
Wenn du irgendwie eine Chance dazu hast... Katzen sind keine Einzeltiere...

Zum Namen kann ich dir nur empfehlen ein bisschen zu googeln. Es gibt ziemlich einige Seiten mit Vorschlägen zu Namen, auch speziell zu Katzennamen.
Gut finde ich zB firstname.de, da kann man dann auch nach speziellen Anfangsbuchstaben oder Bedeutungen suchen. :)

LG
by blackcat
 
Dira

Dira

Registriert seit
29.10.2008
Beiträge
9.403
Reaktionen
1
Hey danke das sind echt tolle tipps^^

das mit dem link find ich klasse, mir ist gleich ein Name ins Auge gefallen Paiva eine Sonnengöttin
der name kommt aus Finnland und bedeutet Tag
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.020
Reaktionen
21
Also ich bin mit meinen Katzen ja 800 km weit gefahren - mir wurden Rescue-Tropfen und Relaxan empfohlen. Mit den Tropfen muß man wohl ein paar Tage vorher anfangen, damit die wirken, so daß das für Dich eher nicht in Frage kommt?! Ansonsten - geholfen hat nichts davon - bzw. wenn beides geholfen haben sollte mag ich nicht wissen, wie die Fahrt ohne gewesen wäre... ein luftdurchlässiges Tuch über der Box/Tasche kann ich auch nur empfehlen, das hilft tatsächlich.

Ansonsten würde ich leise, ruhige Musik im Auto spielen - also tatsächlich am besten klassische Musik. Hat keine anstrengenden Bässe und dämpft das Motorbrummen etwas ab.

Taschen sind für kurze Fahrten ok, für lange Fahrten aber nicht - wie ich selber bemerken durfte. Erstmal kann sich da eine mittelgroße Katze nichtmal umdrehen, und dann sind sie bei einer Katze, die Panik schiebt, nicht sicher. Die sind halt alle mit Reißverschlüssen zu schließen - geht wenn man weiß wie die Katze reagiert, aber wenn nicht - wär mir das (im Nachhinein) zu unsicher. Ich hab 2x am Standstreifen angehalten um Lilly wieder einzusperren... beide Male auf der Strecke zwischen Hamburg und Hannover, also auch bei ca. 1 Stunde Fahrzeit....
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Jetzt ist es raus

Jetzt ist es raus - Ähnliche Themen

  • Mein ex rückt die Katze net Raus

    Mein ex rückt die Katze net Raus: Hallo liebe tierfreunde Ich hoffe das ist jetzt die richtige forum- kategorie.. Es geht um folgendes.. Ich habe vor nem halben Jahr eine Katze...
  • katze das erste mal raus

    katze das erste mal raus: hallo, heute soll mein momo das erste mal raus, aber ich frage mich wie ich das anstelle? soll ich mit ihm rausgehen und beaufsichtigen oder...
  • katze das erste mal raus - Ähnliche Themen

  • Mein ex rückt die Katze net Raus

    Mein ex rückt die Katze net Raus: Hallo liebe tierfreunde Ich hoffe das ist jetzt die richtige forum- kategorie.. Es geht um folgendes.. Ich habe vor nem halben Jahr eine Katze...
  • katze das erste mal raus

    katze das erste mal raus: hallo, heute soll mein momo das erste mal raus, aber ich frage mich wie ich das anstelle? soll ich mit ihm rausgehen und beaufsichtigen oder...