Anfängerfragen in Massen

Diskutiere Anfängerfragen in Massen im Vogelspinnen Forum Forum im Bereich Spinnen Forum; Hallo leuts, ich bin was Spinnen angeht noch totaler anfänger,möchte das aber ändern:), und mir eine Spinne zulegen.Da gibts nur leider nen haufen...
Schwarzer Witwer92

Schwarzer Witwer92

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
255
Reaktionen
0
Hallo leuts,
ich bin was Spinnen angeht noch totaler anfänger,möchte das aber ändern:),
und mir eine Spinne zulegen.Da gibts nur leider nen haufen propleme und Fragen,welche ihr hoffentlich lösen oder beantworten könnt...:mrgreen:
1.meine Mutter und Schwester mag diese"fetten Ekelspinnen" nicht,und es ist mir nur gelungen sie zu überreden,indem ich ihnen versprochen hab mit dem Computerspielen aufzuhören:022::022::022: und mich beim Abschluss anzustrengen:mrgreen:.nachdem das nun sogar geklärt wäre,wären da noch folgende Propleme und Fragen.

1.Ich habe
ein terrarium mit dem Maßen:30-20-20.Ich darf kein anderes kaufen,entweder das oder gar nicht:?.Ist das groß genug?
2.Klar,das die Frage kommt:Welche Spinne? Sollte ne relativ unkomplizierte,aber hübsche sein,damit sie auch wenigstens ein bissl meiner Mutter gefällt;).Mein derzeitiger Favorit ist die Grammostola rosea(chilespinne) weil sie nicht so teuer ist und recht einfach sein soll,aber auch die Mexikanische Rotknievogelspinne(oder wie die heist) soll gut sein,sie gefällt mir sogar noch etwas besser als die chilespinne,abgesehen von deren roten Variante natürlich,die sieht genial aus,soll aber sau teuer sein.:roll:
3.Woher bekomme ich sie? ich Halte nicht viel vom kaufen von WF, das muss meiner meinung nicht sein...
4.Was muss rein ins Terrarium,was gibts zu beachten etc. das allgemeine halt^^
so das wären jetzt mal die ersten Fragen hoffe ihr könnt mir helfen,und soory für meinen bissl bescheueten nicknamen^^,es war spätnchts und ich war nicht gerade auf der höhe meiner Kreativität:uups:
LG Jonathan
 
18.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Anfängerfragen in Massen . Dort wird jeder fündig!
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
1. Die Masse sind Ok für eine Spinne die nicht größer als 5cm wird.
2. Die G. rosa würden die Masse vielleicht noch reichen, aber die Mexikanische Rotknievogelspinne (Brachypelma smithi) wird das Terrarium zu klein werden, Euathlus spec. fire wäre zum Beispiel ne schöne friedliche Art und wird ca. 5cm groß. Wenn du ein noch nicht ganz ausgewachsenes Adultes Tier nimmt, sondern ein subaltultes Weibchen nimmst ist das grünstiger und intressanter.
3. Kauf am besten bei einen Züchter in der Nähe oder auf einer Börse wo du dich auch nochmal mit den Züchter unterhalten kannst. Oder in einer Guten Zoohandlung wo die Tiere aber teuer sind wie auf Börsen oder direkt vom Züchter.
4. Für den Boden gebt es Vogelspinnenerde zu kaufen in Zoogeschäften, aber normale Blumenerde tuts auch am besten eignet sich Aussaáterde und evtl. mit Torf mischen. Dann eine Korkröhre als versteck. Wenn du im Wald kleine Äste und Steine findest ist die günstige Lösung und Moos auch aus den Wald damit die Feuchtigkeit besser gehalten wir. Um evtl. kleine Insekten die im Moos sind musst du dir keine Sorgen machen (Imbiss für die Spinne :) ). Dann halt noch ne kleine flache Wasserschale und den Boden 1/3 feucht halten. Jede Woche nen Futtertier der entspechenden Größe (Futtertier sollte nicht größer sein als der Körper der Spinne).
 
Schwarzer Witwer92

Schwarzer Witwer92

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
255
Reaktionen
0
Erstmal danke für die Antwort.. Tja,nicht größer asl 5centimeter..das ist schonziemlich klein oder?:(
das mit dem Züchter ist leider so ne sache ich hab keine Ahnung wo einer in meiner nähe ist,und auch im internet trotz recht intensiver suche nix gefunden..wie groß wär den so ein subaldultes weibchen in etwaUnd hast du ein bild von der spinne die du mir empfohlen hast?
das wwär nett,danke
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
5cm ist die Größe des Spinnenkörpers ohne Beine, ich find das nicht klein. ein subatultes Weibchen ist es ab ca. 2,5cm kleiner solltst du sie nicht nehmen und nehm am besten nen sicher bestimmtes Weibchen, denn Männchen werden nicht so alt.
 
Schwarzer Witwer92

Schwarzer Witwer92

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
255
Reaktionen
0
danke:)die rote variante der grammostola rosea,was kostet die in etwa? di interressiert mich nähmlich besonders..oh gott ist die geil:
Avicularia Versicolor ich hab fast ne herzattacke bekommen,alls ich dieses wunderwunderwundeschöne Tier gesehen hab^^ wenn mein terrarium eventuell "zufällig" kaputtgehen sollte,und ich mich für diese Tier entscheiden sollte,wie groß sollte es sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
Gummie

Gummie

Registriert seit
22.06.2008
Beiträge
435
Reaktionen
0
mit "zufällig" meinst du bestimmt, dass du daran keine schuld hast, oder? ^^
mit spinnne kenn ch mich leide nicht aus,
aber soviel kostet es doch uch nicht mehr, sich ein glasterra bauen zu lassen, in diesen maßen.

mfg Gummie
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.420
Reaktionen
0
Hey zusammen,

@Schwarzer Witwer92:

die rote variante der grammostola rosea,was kostet die in etwa?
Das hängt zum einen von der Quelle des Erwerbs ab, zum anderen allerdings mit der Tatsache ob es sich bei dem Tier um einen WF oder um eine NZ handelt. In der Regel werden die Tiere als Wildfänge verkauft. Abhängig von dem Grad des Kapitalismus des Händlers kosten die Tiere zwischen 15-20 Euro ;) - Abgesehen von einigen Wenigen. Dabei handelt es sich allerdings meist um adulte Tiere.

lg
Martin
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Bei der Versi sollte das Terrarium minsestens 30- 40cm hoch sein, da das ne Baumgewohnende Art ist. Und die sind leider nicht ganz günstig wenn man nicht grad nen Spiderling (jung Spinne) nimmt. Und nen Spiderling von der Art ist nen Anfänger nicht zu raten, da sie doch ziemlich anfällig sind und auch mal sterben bei kleinsten Haltungsfehlern oder auch ohne Grund.
 
Schwarzer Witwer92

Schwarzer Witwer92

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
255
Reaktionen
0
mist..dan halt später;) sollte ich mir die rote spinne von nem züchte schicken lassen?
 
Schwarzer Witwer92

Schwarzer Witwer92

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
255
Reaktionen
0
Soory für den Doppelpost,aber jetzt gibts ne neue ausganslage,mein Terra ist tatsächlich kaputtgegangen^^ und ich bin deffinitiv nicht schuld^^ ich werd mir in 2monatne dan ein terra mit den Maßen 40-30-20-30 kaufen,und möchte dafür ne Holzummantellung bauen das heits 2 minniregale ind dieecketerrawand-wand bauen,und möchte deshalb das Terra an di wandschrauben sodasse es hängt,geht da überhaupt?
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Maßen 40-30-20-30 ?? meinst du 40 breit 30 tief und 20- 30cm hoch?? Also die Masse sind für ne rosea supper. also ob das mit den Aufhängen klappen kann kann ich dir leider nicht helfen bin total Handwerklich unbegabt.
 
Schwarzer Witwer92

Schwarzer Witwer92

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
255
Reaktionen
0
Genau so mein ichs^^ soory, war etwas missvertständlich^^ danke schön,jetzt weis ich wenigstens ds die Maße gut sind, bin noch am überlegen ob ich selber bau mit holzeinfassung,oder mit kauf,naja werds sehen..ist hier irgendein Handwerklich begabter? Werd Gleich mal ne Paintskizze von meinem von mir geplanten Terra reinstellen,momentchen

Verdammt..wie stellt ma das rein?
 
Zuletzt bearbeitet:
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Bei den Massen kannst du dir übrigens auch die Mexikanische Rotknievogelspinne (Brachypelma smithi) halten. Würde ich dir sogar eher empfehlen, da die rosea häufige Wildfänge sind und du den Händler vertrauen musst da er es kein Wildfang ist. Bei der Mexikanische Rotknievogelspinne (Brachypelma smithi) und allen anderen Brachypelma Arten muss dir der Händler einen Nachzuchtbescheinigung geben, da diese Spinnen unter Artenschutz stehen und Wildfänge nicht verkauft werden dürfen. Nur so zu info.
 
Schwarzer Witwer92

Schwarzer Witwer92

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
255
Reaktionen
0
danke, aber ne rote Grammostola wirds Ziemlich sicher werd sie mir bei nem Züchter auf dIeser Seite bestellen und anfragen ob er mir nicht noch gleich n bild von meinem Tier schicken kann bevor ichs kauf..hatt hier den sonst niemand ne Meinung oder ließt nur Zombiblume das Thema?^^ beispielsweise zu meiner Frage mit dem aufhängen hätt ich gern mal ne Antwort..
 
Gummie

Gummie

Registriert seit
22.06.2008
Beiträge
435
Reaktionen
0
ich keinn mich nicht it vogelspinnen aus.
hab auch keine, aber wenn ich mir eine kaufen würden, wären meine favoriten vom aussehen her
Avicularia Versicolor
grammostola rosea
Brachypelma smithi

^^ sorry dafür, dass es verschiedene schriftgrößen sind, aber ich hab kopiert^^
 
Schwarzer Witwer92

Schwarzer Witwer92

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
255
Reaktionen
0
Trotzdem danke für die antwort
 
BloodMoon

BloodMoon

Registriert seit
12.05.2008
Beiträge
127
Reaktionen
0

Lesen tuhns warscheinlich viele davon ma abgesehn :D
Klar kannst du dir dein becken anne wand machen nimm nen paar winkel und feierabend :D werd mir meine becken ganz einfach mit regale an die wand bringen
Mfg piet
 
Schwarzer Witwer92

Schwarzer Witwer92

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
255
Reaktionen
0
danke:) gutes Bild ^^
 
Schwarzer Witwer92

Schwarzer Witwer92

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
255
Reaktionen
0
so es geht weiter..ich hab mir ein terra gekauft,mit den maßen 60 lang 40 breit 40 hoch:) rein soll da aller wahrscheinlichkeit eine Rotknievogelspinne:) jetzt hab ich mal ne frage: soll unter die teraarde irgentwas drunter wie ne styroporplatte oder sowas?!
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

und bracuh ich da eine heitzmatte oder sowas? oder ne lampe?
 
Zuletzt bearbeitet:
Atrax

Atrax

Registriert seit
14.05.2009
Beiträge
2.373
Reaktionen
0
so es geht weiter..ich hab mir ein terra gekauft,mit den maßen 60 lang 40 breit 40 hoch:) rein soll da aller wahrscheinlichkeit eine Rotknievogelspinne:) jetzt hab ich mal ne frage: soll unter die teraarde irgentwas drunter wie ne styroporplatte oder sowas?!
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

und bracuh ich da eine heitzmatte oder sowas? oder ne lampe?
wui, also das terra reicht mal auf alle fälle :mrgreen:. ist schon fast zu groß aber das wird sich dann zeigen. auch vs sind von exemplar zu exemplar unterschiedlich.
in diesem fall solltest du aber bei der fütterung ein auge auf deine kleine haben. wenn ein terra bei einer vs zu groß ist, kann es sein, dass sie nicht ans futter geht, weil sie halt doch eher lauerjäger sind und nicht groß herumwandern. dann musst du sie gezielt füttern, soll heißen das futtertier einfach in ihre direkte umgebung bugsieren.

was meinst du mit "unter die terraerde"? direkt drunter? im terra? nein da musst du garnix reingeben ;). einfach die terraerde ins terra und das wars. mindestens 5 cm. würde dir empfehlen ein gefälle einzurichten. das geht bei diesem großen terra wirklich gut. zb. rechter teil nur 5 cm, ansteigend auf 10, dann ne kleine ebene und nochmal rauf auf 20, wieder ne eben und vielleicht dann noch in eine ecke ansteigend auf 25. so kann sie buddeln was ihr "herz" begehrt ;).

zur heizmatte:
oi, das bitte AUF KEINEN FALL. bei keiner vs eine heizmatte verwenden. das kann sie killen. vs graben sich ein wenn ihnen zu heiß wird bzw suchen sie ihr heil in der flucht nach unten. wenn jetzt die wärme von unten kommt, sind sie leider nicht klever genug zu checken, dass sie von unten kommt und versuchen immer weiter zu graben bis sie der hitzetod ereilt. das ist ein böser fehler.

bezüglich heizung:
wenn im raum wo das terra steht, die temperatur nie unter 22 grad fällt, brauchst du keine wirkliche zusatzheizung. vs (bis auf einige spezialarten) sind diesbezüglich sehr genügsam. auch eine spezielle beleuchtung brauchen sie ansich nicht, die wird nur wegen dem betrachten eingerichtet. also brauchst du auch keine spezielle uv-strahlung. du kannst also ne ordinäre 40 watt lampe oder dergleichen verwenden. ich hab meine terras zb. in einem regal stehen, wo ich die birnen in klemmlampen drin hab. die kann ich dann nach belieben ans regal klemmen und durch den arm der lampe schön dorthin dirigieren wo ich das licht oder die zusätzliche wärmequelle haben will. wenn du ein thermometer ins terra gibts, hast du immer eine gute kontrolle der herrschenden temperatur. ein hygrometer solltest du auch haben. die feuchtigkeit sollte man immer gut kontrollieren. da sind sie anfälliger als bei temperaturen.

aber ansich stehen diese grundkenntnisse sehr gut in diversen büchern. lesen lesen lesen ;).

lg.
 
Thema:

Anfängerfragen in Massen

Anfängerfragen in Massen - Ähnliche Themen

  • Der Neue und seine Anfängerfragen

    Der Neue und seine Anfängerfragen: Guten Tag zusammen, vorgestern habe ich mir nach einer ganzen Weile, die ich nun mehr oder weniger allein in der ersten eigenen Wohnung gelebt...
  • b. smithi anfängerfragen

    b. smithi anfängerfragen: hi spinnenliebhaber^^ ich habe mir überlegt eine vogelspinne zu kaufen. diese tiere faszinieren mich sehr wegen ihrem speziellen aussehen und...
  • Anfängerfragen

    Anfängerfragen: Hi! Ich lese mich hier im Spinnenforum gerade etwas ein und dabei tun sich mir immer mehr Fragen auf. Irgendwo habe ich gelesen, dass es nicht...
  • Anfängerfragen - Ähnliche Themen

  • Der Neue und seine Anfängerfragen

    Der Neue und seine Anfängerfragen: Guten Tag zusammen, vorgestern habe ich mir nach einer ganzen Weile, die ich nun mehr oder weniger allein in der ersten eigenen Wohnung gelebt...
  • b. smithi anfängerfragen

    b. smithi anfängerfragen: hi spinnenliebhaber^^ ich habe mir überlegt eine vogelspinne zu kaufen. diese tiere faszinieren mich sehr wegen ihrem speziellen aussehen und...
  • Anfängerfragen

    Anfängerfragen: Hi! Ich lese mich hier im Spinnenforum gerade etwas ein und dabei tun sich mir immer mehr Fragen auf. Irgendwo habe ich gelesen, dass es nicht...