Kleiner oder Großer Hund

Diskutiere Kleiner oder Großer Hund im Hunderassen Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo liebe Foris, ich wollte euch mal fragen, welche firstHunde ihr bevorzugt, große oder kleine? Und welche Rassen? Danke für eure Antworten...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
HundMira

HundMira

Registriert seit
20.10.2008
Beiträge
76
Reaktionen
0
Hallo liebe Foris,
ich wollte euch mal fragen, welche
Hunde ihr bevorzugt, große oder kleine? Und welche Rassen?
Danke für eure Antworten.


(Wenn es geht, gebt bitte noch Argumente an, danke)
 
19.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kleiner oder Großer Hund . Dort wird jeder fündig!
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Mittelgroße :lol:. Mit so kleinen kann ich irgendwie nicht so richtig was anfangen. Jedenfalls im Moment nicht. In einigen Jahren möchte ich allerdings einen kleinen Hund.
Und große Hunde? Mit so einem hatte ich gerade am WE ein Erlebnis, das mich überzeugt hat, das ich keinen großen Hund möchte. Habe heute noch Muskelkater. Ein riesiger Hund hat uns im Hundeauslauf verfolgt und wollte unseren Beagle besteigen. Habe dann irgendwie versucht, diesen Hund zu bändigen :evil:. Irgendwann habe ich ihn samt meinen Leinen um einen Baum gewickelt und auf Frauchen gewartet.
Gut, meinen Hund würde ich besser erziehen. Aber dann doch lieber einen Mittelgroßen.
 
Nojiko

Nojiko

Registriert seit
05.06.2006
Beiträge
4.374
Reaktionen
0
Große Hunde ;)
ab 45cm (ist zwar nicht groß, aber auch nicht klein... ab da gehts bei mir los) bis 100cm (also offen)
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.549
Reaktionen
147
mittelgrosse und grosse :)
die kleinen sind fuer mich iwie keine richtigen hunde .. vllt liegts daran das man die meist als verwoehnte schosshuendchen sieht die ja nicht erzogen werden muessen ..
oder es liegt daran das ich mal von nem dackel und von nem russel gebissen wurde aber von nem grossen noch nie Oo
und grosse kann man mal richtig knuddeln ohne das sie zerbrechen :D
falls ich mal einen hund finde auf den ich nicht allergisch reagiere und es ist kein winzling und die lebenssituation passt, dann zieht hier ein mittelgrosser bis grosser hund ein :)
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Hey,
also ich fidne auch mittelgroß-groß am besten. Obwohl ich finde, dass man das nicht so sagen kann....

Weil die kleinen scheinen mir oft als zu hyperaktiv oder sind meistens Kläffer. Aber bei einer gute Erziehung siehts dann wieder ganz anders aus.
Bei kleinen Hund ist es nur häufig ein Problem, da sie nicht wirklich als Hunde angesehen werden, dass man denkt die brauchen doch nichts! oder So ein kleiner Hund muss dohc nicht in die Hundeschule! Vllt ist das bei euch anders, aber bei mir in der Umgebung mekrt man, wie die Leute denken...-.-


LG Suru
 
L

[Laura] ' Darlinq.

Registriert seit
27.02.2009
Beiträge
55
Reaktionen
0
Ich würde dir einen großen Hund raten , weil ich finde große und kleine Hunde haben eigentlich die gleichen Kenntnisse außer bei kleinen Hunden gibt es einen Nachteil das die meißten kleineren Hunde halt so aufgewühlt sind und immer in Aktion sein wollen aber wenn du mehr der Sportliche Typ bist dann würde ich dir doch lieber einen Kleinen sportlichen Hund raten aber es gibt auch große Sportliche Hunde nur die derweile sind halt schneller und haben wahrscheinlich Jagdtrieb aber wenn du mehr der ruhige (faule) Typ bist würde ich dir einen großen gemütlichen Hund raten die finde ich sind immer noch am liebevollsten ;] . Aber überleg dir mal wenn du Zeit hast was du einem kleinen Hund positiv und negativ findest und das gleiche mit einem großen Hund und wo das meißte Positive Steht dieser Hund passt dann am besten zu dir ;].
Viel Spaß und Glück nach der Suche.
Gruß Laura.
 
Lotti

Lotti

Registriert seit
10.01.2009
Beiträge
5.810
Reaktionen
0
Ich mag auch große Hunde...da musst du dich zum Bsp. nicht bücken, um ihn zu streicheln..sind meiner Meinung nach auch robuster, als kleine Hunde...
und nach unseren Erfahrungen her sind große Hunde besser (einfacher) zu erziehen, als kleine Hunde...( unsere kleinen Hunde bisher hatten immer einen extremen Dickkopf und haben in der Erziehung immer "auf stur geschaltet", während unsere großen Hunde sehr willig waren, was das Lernen anging..bzw. angeht =)
 
Annika1982

Annika1982

Registriert seit
06.03.2009
Beiträge
1.594
Reaktionen
0
Ich bin auch lieber für mittelgroß - große Hunde...
Ich bevorzuge Rottweiler ;)

Lg

[ticker]vbticker.php?do=showticker&uid=23114&tid=1[/ticker]
 
A

_alex_

Registriert seit
18.03.2008
Beiträge
456
Reaktionen
0
Also ich mag eigentlich jede Art von Hund...
Dennoch ist die größe für mich perfekt wenn man ohne sich zu bücken den Kopf streicheln kann :mrgreen:
So wie bei meinem :p
 
HundMira

HundMira

Registriert seit
20.10.2008
Beiträge
76
Reaktionen
0
Ich bevorzuge auch mittelgroße Hunde. Labradore- würdet ihr die als groß oder mittelgroß einstufen?
Ich war mit meiner Mutter, im Kino "MArley und ich", zuerst wollte sie auch einen Labrador, aber als sie gesehen hat, wie Marley alles verwüstet hat, wollte sie plötzlich keinen mehr. Findet ihr nicht auch, dass in dem Film alles übertrieben ist.....
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Also ich mag eigentlich jede Art von Hund...
Dennoch ist die größe für mich perfekt wenn man ohne sich zu bücken den Kopf streicheln kann :mrgreen:
So wie bei meinem :p
He, das gibt ne Verwarnung, weil du hast mir mein Argument geklaut.:mrgreen:

Um Perfekt zu sein muss ein Hund für mich bestimmen Ansprüchen bei der Jagd gewachsen sein, die ich hier nicht näher erläutern möchte, jedenfalls ist eine gewisse Körpergröße dafür unerlässlich.
Mein Ricalein ist da absout am unteren Limit, wenn sie auch als "Freundin" für mich der perfekte Hund ist.:angel:
 
Lotti

Lotti

Registriert seit
10.01.2009
Beiträge
5.810
Reaktionen
0
Labradore sind meiner Meinung nach mittel-große Hunde.
In dem Film Marley und ich wurde natürlich extrem übertrieben, was ich aber gut fand ( macht den Film lustiger), bei dem, was der Hund dort angestellt hat, ist mir noch nie zu Ohren gekommen, dass soetwas schonmal in der Realität passiert ist...
trotzdem war der Film voll traurig ( das Ende) hat mich voll an unseren damaligen Hund erinnert, musste voll weinen :090:
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.549
Reaktionen
147
Ich bevorzuge auch mittelgroße Hunde. Labradore- würdet ihr die als groß oder mittelgroß einstufen?
Ich war mit meiner Mutter, im Kino "MArley und ich", zuerst wollte sie auch einen Labrador, aber als sie gesehen hat, wie Marley alles verwüstet hat, wollte sie plötzlich keinen mehr. Findet ihr nicht auch, dass in dem Film alles übertrieben ist.....
ersteinmal es gibt kleine und recht grosse labbis je nach linie .. wuerde sagen sie sind eher mittelgross bis gross .. meine suesse war auch eher ne kleine zierliche labbihuendin ..
und zu dem film : das is ne biographie und den hund gab es wirklich .. vielleicht ist etwas uebertrieben aber ich kann mir gut vorstellen das unerfahrene leute die es nicht schaffen den hund richtig zu erziehen an so einen hund geraten koennen .. zumal sie auch viel zu spaet zur hundeschule sind .. aber das ist nen anderes thema ..
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.976
Reaktionen
69
ich mag auch große Hunde, jedoch solten sie nicht mehr als 70cm Schulterhöhe haben. Am liebsten mag ich sie wenn sie langes Fell mit hänge Ohren haben... hmmmm, da kann man so schön kuscheln.Ich finde aber auch mittel große hunde super, wobei ich 45cm auch schon etwas zu klein finde.
 
HundMira

HundMira

Registriert seit
20.10.2008
Beiträge
76
Reaktionen
0
Fallen euch ein paar Argumente für nen Labrador. Ich liebe Labradore, und möchte eigendlich nur diese Hunderasse
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.549
Reaktionen
147
ein labrador ist kein familien hund ..
das tier muss rassegerecht beschaeftigt werden idealreweise mit dummytraining an nem see ..
wenn sie ausgelastet sind koennen sie im haus und sonst auch recht ruhig sein .. aber auslastung ist pflicht ..
und was erziehung angeht kommt es drauf an .. meine suesse war so lernbegierig und daher extrem einfach zu erziehen .. ich keine aber auch einen rueden der das komplette gegenteil ist .. auch labbis koennen richtig stur sein .. aber mit konsequenz und hundeschule sollte das in den griff zu bekommen sein .. es ist halt anstrengender mit einem solchen hund ..

an was fuer einen hund denkt denn deine mum ?
und was liebst du an einem labbi genau ?
 
HundMira

HundMira

Registriert seit
20.10.2008
Beiträge
76
Reaktionen
0
Ich mag ihre Größe, nicht zu groß nicht zu klein...
Ihr Aussehen (vorallem ihr treuer Hundeblick): )
In meinem Buch über Labbies steht die wären die perfekten Familienhunde.... einen See haben wir in der Gegend, einen Hundeplatz, und einen kilometer langen Wanderweg....

Meine Ma will einen Chihuahua-Mix(ich find die zu klein)
 
A

Adam-und-Eva

Guest
Ich habe auch einmal gesagt, mein Hund darf nicht zu klein sein sollte langes Fell haben, hmmmm

heute lege ich mich da garnicht mehr fest, habe große Hunde mit Kurzhaar kennengelernt u.s.w. und einige hätte ich mit nach Hause nehmen können, ich mochte nie Schäferhunde und auch da kenne ich jetzt welche die ich sehr mag.

Ich muß das Gefühl haben der Hund mag mich und ich ihn dann ist alles andere zweitrangig.
 
W

wolfsblut

Registriert seit
29.12.2008
Beiträge
180
Reaktionen
0
mag viele hunde grosse kleine
aber am meisten doggen,irsh wolfhound,molosser :)
lg
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Bei Labradoren ist es halt schwierig gesunde Hunde zu bekommen, die sind sehr stark erblich belastet, weshalb ich mich dagegen entschieden habe.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kleiner oder Großer Hund

Kleiner oder Großer Hund - Ähnliche Themen

  • Kleine Hunde, große Hunde...

    Kleine Hunde, große Hunde...: Hallo ihr Lieben, ich habe in der Vergangenheit schon mehrfach die Erfahrung gemacht, das Klein- bzw. Kleinsthundebesitzer und Großhundebesitzer...
  • Grosser Hund in 3 Zi-Wohnung (80 m2) ???

    Grosser Hund in 3 Zi-Wohnung (80 m2) ???: Hallo zusammen, zu aller erst eines vorweg: ich bin neu hier (hab mich grad erst angemeldet), also seid bitte nett zu mir ;-) So, nun zu meinem...
  • Großer Hund zu meinen Kleinen....

    Großer Hund zu meinen Kleinen....: Hallöchen, also nach langem hin und her,hab ich mich entschlossen,einen großen Hund zu meinen kleinen dazu zu nehmen. Der Hauptgrund dafür...
  • Eine kleine Frage! Ps Rumänien

    Eine kleine Frage! Ps Rumänien: Huhu, ich bekomme nun in ca. 2 Monaten einen absoluten Angsthund aus Rumänien auf die Pflegestelle - ist max. 40 cm hoch und halt sehr scheu - ich...
  • Welche Rasse steckt in diesem kleinen Hund?

    Welche Rasse steckt in diesem kleinen Hund?: Hallo ich interessiere mich für diesen Mischling, leider ist Anuschka nicht an mich nicht vermittelbar (sie benötigt einen Zweithund). Jetzt...
  • Ähnliche Themen
  • Kleine Hunde, große Hunde...

    Kleine Hunde, große Hunde...: Hallo ihr Lieben, ich habe in der Vergangenheit schon mehrfach die Erfahrung gemacht, das Klein- bzw. Kleinsthundebesitzer und Großhundebesitzer...
  • Grosser Hund in 3 Zi-Wohnung (80 m2) ???

    Grosser Hund in 3 Zi-Wohnung (80 m2) ???: Hallo zusammen, zu aller erst eines vorweg: ich bin neu hier (hab mich grad erst angemeldet), also seid bitte nett zu mir ;-) So, nun zu meinem...
  • Großer Hund zu meinen Kleinen....

    Großer Hund zu meinen Kleinen....: Hallöchen, also nach langem hin und her,hab ich mich entschlossen,einen großen Hund zu meinen kleinen dazu zu nehmen. Der Hauptgrund dafür...
  • Eine kleine Frage! Ps Rumänien

    Eine kleine Frage! Ps Rumänien: Huhu, ich bekomme nun in ca. 2 Monaten einen absoluten Angsthund aus Rumänien auf die Pflegestelle - ist max. 40 cm hoch und halt sehr scheu - ich...
  • Welche Rasse steckt in diesem kleinen Hund?

    Welche Rasse steckt in diesem kleinen Hund?: Hallo ich interessiere mich für diesen Mischling, leider ist Anuschka nicht an mich nicht vermittelbar (sie benötigt einen Zweithund). Jetzt...