Bremsen,Fliegen,Zecken etc.

Diskutiere Bremsen,Fliegen,Zecken etc. im Pferde Gesundheit Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo zusammen, so dachte mir da es ja jetzt mit den heißen Tage angefangen hat, wird es mal Zeit sich firstüber die Schutzmittel bei Pferd und...
N

Nanja

Guest
Hallo zusammen, so dachte mir da es ja jetzt mit den heißen Tage angefangen hat, wird es mal Zeit sich
über die Schutzmittel bei Pferd und Reiter auszutauschen.
Schleisslich gibt es jetzt schon on Maß an Bremsen, zumindestens in meiner gegend. :evil:
Hoffe das hier ein paar angeregte Diskussionen statt finden werden, über das was man so machen kann egen die Biester.
Vielleicht hat ja der ein oder andere noch nen richtig brauchbaren TIpp. :)


Dann Postet mal ordentlich.


LG, Nanja
 
21.06.2005
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber zur Pferdegesundheit geworfen? Vielleicht hilft dir das ja bei deinem Problem?!
Friedel

Friedel

Registriert seit
09.03.2005
Beiträge
928
Reaktionen
0
Hallo Nanja,

seit letzter Woche haben uns unsere Bremsen wieder. :evil:

Unsere Pferde kommen nun nur noch Nachts auf die Wiese, da sie sonst vor lauter Bremsen keine Ruhe bekommen.
So etwa eine Stunde vor Sonnenuntergang sind die Bremsen seltsamerweise verschwunden und kommen erst am nächsten Morgen so gegen 9 Uhr wieder. :shock:

Wir haben schon sehr viele Mittel versucht.
Was recht gut geholfen hat war Bremsen Bremse bzw. Bremsen Frei.

Am besten wirkt jedoch ein Hausmittel, welches ich von einer Distanzreiterin bekommen habe.
Es ist eine Mischung aus einem Teil Tieröl (Oleum animale) und 4 Teilen Babyöl.
Das Tieröl muss man in der Apotheke i.d.R. bestellen, da sich die Apotheker dieses Stinkzeug nicht gerne ins Lager stellen. :wink:
Babyöl einfach das Billigste nehmen, was man bekommen kann.
Diese Mischung dann in eine Sprühflasche geben und die Pferde dünn einsprühen.
Achtung! Das Tieröl färbt ziemlich stark ab!
Für helle Pferde aus diesem Grund auch nicht wirklich geeignet und bei hellen Sachen aufpassen.

Die Mischung stinkt zwar erbärmlich und man ist auf der Stallgasse plötzlich alleine, aber sie wirkt super und hält auch sehr lange an.
Ein Tagesritt ist dann kein Problem mehr.

Liebe Grüße
Friedel
 
T

teff

Guest
Ach du meine Güte, musst du mich daran erinnern? :? Ich hab erst 2 oder 3 gesehen.
Also ich pansche mir da immer irgendwelches Zeug zam. Immer dabei ist Teebaumöl und Essig.
Aber dann gibts mal Mundwasser dazu oder Knoblauch oder Zitronen oder alles mögliche. Ja Zwiebeln hatte ich auch schon. Und Nelkenöl.
Ich Pansch immer ohne richtige Mengenangaben. Und wenns mal super hilft (war bisher net so oft der Fall) dann weiß ich nicht mehr genau wieß geht. Stinken tuts auf jeden Fall immer!
Aber, Friedel, morgen werde ich in die Apoteke gehen und Tieröl kaufen/Bestellen. :wink:
 
Friedel

Friedel

Registriert seit
09.03.2005
Beiträge
928
Reaktionen
0
Hallo teff,

sei bei einer "Schnüffelprobe" am Tieröl vorsichtig, sonst könnte Dir was aus dem Gesicht fallen. :wink:

Bei uns kann man z.Z. nicht mehr Ausreiten. :cry:
So viele Bremsen wie dieses Jahr hatten wir noch nie.
Die letzten Jahre waren Bremsen nur im Wald und im Feld hatte man relative Ruhe.
Dieses Jahr ist dies leider nicht so. Bremsen überall.
Die Mistviecher kommen jetzt sogar bis in die Reithalle geflogen. :evil:

Ich hasse sie!

Liebe Grüße
Friedel
 
B

Bela

Guest
ich hasse die dummen Dinger auch!
Besonders weil mein Baby immer aggressiv von den Viechern wird!
Ich sitz während der Reistunde quasi auf ihrer Kruppe um die lästigen Bremsen futsch zu machen! :twisted:
 
N

Nanja

Guest
Joa das Problem kenn ich nur zu gut, meine Hafi Stute ist auch super empfindlich was bremsen angeht.
Hab im Gelände mehr damit zu tun die Biester zu erschlagen, als gemütlich Auszureiten.
Dabei kommt bei mir noch das Problem hinzu das sie eh schon sehr nervös ist im Gelände, wenn wir alleine unterwegs sind, und jetzt die blöden Biester noch dabei. :evil:
Das macht dann natürlich die doppelte Menge an, nervösität aus.

Habe allerdings auch noch nicht so wirklich das richtige Mittelchen gefunden. :smt090 :smt090 :smt090

Ich glaube auch nicht das es jemals ein Mittel geben wird, was 100%ig helfen wird.



LG, Nanja
 
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
11.471
Reaktionen
0
hey,

ich hab n wundermittel
bei loesdau gibts bremsen frei plus.das kostet ca. 20 euro. is teuer aber es stinkt.
hatte das mal auf die hand bekommen, hat 3 tage nach waschen immer noch gestunken.


grüße
 
B

Bela

Guest
na lecker :?
ich war gestern mit der Bjalla ausgeritten und die wurde von diesen dummen Viechern die ganze Zeit gebissen.
Leider wird sie davon wie schon gesagt leicht aggressiv und ich bin ehrlich gesagt ziemlich froh, das ich keinen Abgang gemacht habe, als sie sich versucht hat, mitten im Gallop, am Kopf zu jucken.
Mein armes Baby :cry:
 
T

teff

Guest
Okay, okay, ich nehm alles zurück. Bei uns gehts jetzt auch los.
Aber so extrem ist es noch nicht. Und weils ja jetzt gestern *zum Glück* mal geregnet hat ham wir jetzt noch mal ein oder zwei Tage ruhe.

teff
 
Friedel

Friedel

Registriert seit
09.03.2005
Beiträge
928
Reaktionen
0
hey,

ich hab n wundermittel
bei loesdau gibts bremsen frei plus.das kostet ca. 20 euro. is teuer aber es stinkt.
Das Mittel kenn ich! Es hat bei uns ein Jahr super gewirkt und wir waren Happy!
Das nächste Jahr war dann die Wirkung leider nur noch gering. :(

Die Bremsen hatten uns wieder! :evil:

Liebe Grüße
Friedel
 
N

Nanja

Guest
Hey das Bremsen Frei kenn ich auch gibts ja in zwei verschiedenen Sorten.
Einmal als normales und dann als Bremsen Frei Plus.
Leider wirkt dieses an meinen Pferden so gut wie gar net mehr und ein nachteil is ja auch bei dem Bremsen Frei Plus, es ist schwarz und macht auf hellen Pferden ziemliche Flecken.
Und da ich auch schon mit meiner Stute mal auf die ein oder andere Schau gehe ist es immer sehr schwer für mich die Flecken raus zu bekommen.
Würde es natürlich eine super Wirkung zeigen, wäre mir das egal, weil meine Süssen sind mir wichtiger.
Na ja wie gesagt an meinen Pferden zeigt es keine Wirkung.

LG, nanja :pferd1:
 
Friedel

Friedel

Registriert seit
09.03.2005
Beiträge
928
Reaktionen
0
So viele Bremsen wie noch nie! :evil: :evil: :evil:

Hallo,

bin heute mal ein kleines Stück ausgeritten.
Ich hatte mein Pferd mit der Tierölmischung gut eingesprüht.
Nach wenigen Metern kamen dann schon die ersten Bremsen angeflogen.
Ich bin dann trotzdem weiter geritten. Nach kurzer Zeit war ich von einem riesigen Schwarm Bremsen umgeben.
Sie haben sich zwar nicht auf meinem Pferd niedergelassen, sind aber in einem Abstand von ca. 20 cm immer um uns herum geflogen.
Das ging mir und meinem Pferd nach kurzer Zeit ziemlich auf die Nerven und wir sind umgekehrt und haben dann in der Reithalle geritten.

Wenn das so weiter geht, werden wir sicher erst ab Mitte September wieder geruhsam ausreiten können. :(

Liebe Grüße
Friedel
 
N

Nanja

Guest
Ja das stimmt, es werden immer mehr Bremsen.
Habe bald schon gar keine Möglichkeit mehr Reiten zu gehen.
Die sind morgens, mittags und Abends da die Biester :twisted: :evil: :twisted:
Meine Hafi Stute tickt dann schon immer total aus, dazu kommt noch das ich keine andere Möglichkeit habe als sie im Gelände od. im Rondell zu bewegen.
Ist schon echt lästig, da freut man sich so auf die schöne Sommerzeit, mit langen warmen unbd schönen Std. und was hat man als Reiter/Besitzer davon?
Nur Ärger und jede menge stress.


Hoffe es hört bal auf, na ja obwohl der Sommer hat ja gerade erst angefangen.


LG, Nanja
 
H

Happy

Guest
Also ich nehm immer Bremsen Frei.
Bei mir hilft es super!
Musste echt ma ausprobieren!

MFG
Happy
 
Vanessa85

Vanessa85

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
135
Reaktionen
0
hallo!

ich hab zwar keinen tip für euch aber bei "meinem" pferd (bin reitbeteiligung) ist es echt hart mit den mückenstichen. die stute reagiert allergisch auf die stiche und bekommt richtige hubel am ganzen körper - sieht echt komisch aus. seitdem sie eine pilzimpfung (glaub ich das das eine war!?) ist es aber schon besser geworden.
habt ihr sowas schon mal gesehen? was gäbe es denn sonst noch für eine lösung?

lg
 
sammy

sammy

Registriert seit
11.01.2005
Beiträge
458
Reaktionen
0
HI

Diese hubel kenn eich auch, die haben meine pferde auch immer, am meisten der appi :roll:
Die beiden Tinker haben das halt immer an schweif und mähne, das kommt aber von dem ekzem :!:
Ich mache da nie was drann, die gehen meist genau so schnell wieder wie sie gekommen sind, nur die beiden ekzemer weden halt eingeschmiert :)
Das shetty hat eh nie was, der hat so viel behang, da kommt nicht durch :lol:

sammy88 :wink:
 
S

schafeschubser

Registriert seit
31.08.2005
Beiträge
302
Reaktionen
0
Hallo Nanja,

seit letzter Woche haben uns unsere Bremsen wieder. :evil:

Unsere Pferde kommen nun nur noch Nachts auf die Wiese, da sie sonst vor lauter Bremsen keine Ruhe bekommen.
So etwa eine Stunde vor Sonnenuntergang sind die Bremsen seltsamerweise verschwunden und kommen erst am nächsten Morgen so gegen 9 Uhr wieder. :shock:

Wir haben schon sehr viele Mittel versucht.
Was recht gut geholfen hat war Bremsen Bremse bzw. Bremsen Frei.

Am besten wirkt jedoch ein Hausmittel, welches ich von einer Distanzreiterin bekommen habe.
Es ist eine Mischung aus einem Teil Tieröl (Oleum animale) und 4 Teilen Babyöl.
Das Tieröl muss man in der Apotheke i.d.R. bestellen, da sich die Apotheker dieses Stinkzeug nicht gerne ins Lager stellen. :wink:
Babyöl einfach das Billigste nehmen, was man bekommen kann.
Diese Mischung dann in eine Sprühflasche geben und die Pferde dünn einsprühen.
Achtung! Das Tieröl färbt ziemlich stark ab!
Für helle Pferde aus diesem Grund auch nicht wirklich geeignet und bei hellen Sachen aufpassen.

Die Mischung stinkt zwar erbärmlich und man ist auf der Stallgasse plötzlich alleine, aber sie wirkt super und hält auch sehr lange an.
Ein Tagesritt ist dann kein Problem mehr.

Liebe Grüße
Friedel

Das Tieröl macht einsam! :!: Auch Reiter werden euch meiden :D
 
S

schafeschubser

Registriert seit
31.08.2005
Beiträge
302
Reaktionen
0
hallo!

ich hab zwar keinen tip für euch aber bei "meinem" pferd (bin reitbeteiligung) ist es echt hart mit den mückenstichen. die stute reagiert allergisch auf die stiche und bekommt richtige hubel am ganzen körper - sieht echt komisch aus. seitdem sie eine pilzimpfung (glaub ich das das eine war!?) ist es aber schon besser geworden.
habt ihr sowas schon mal gesehen? was gäbe es denn sonst noch für eine lösung?

lg
Die "hubel" gehen wieder weg!
Diese Pilzimpfung bekommen auch viele Ekzemer als Prophylaxe.

Gruß
Barbara
 
F

Fruchtfliege

Registriert seit
17.07.2007
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hiho, wir sollen im Biounterricht jeder mal ein lebendes Insekt mitbringen zum Anschauen und beschreiben. Ist jemand aus Berlin hier, der weiß, wo in Berlin Bremsen/Stechfliegen rumschwirren?
 
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
11.471
Reaktionen
0
hallo

schau mal im wald,wiesen oder parks nach.
wenn du ein bauernhof in der umgebung kennst oder reiterhof,da würdest du viele finden.
 
Thema:

Bremsen,Fliegen,Zecken etc.

Bremsen,Fliegen,Zecken etc. - Ähnliche Themen

  • Fliegen im Ohr.

    Fliegen im Ohr.: Hallo, als ich gestern bei meiner RB war habe ich festgestellt dass er Fliegen oder sowas ähnliches im Ohr hat. Was könnte das sein ? Und vor...
  • Obstessig gegen Fliegen,Bremsen& co.

    Obstessig gegen Fliegen,Bremsen& co.: Hey Leute! In dem Buch "Was der Stallmeister noch wusste" steht das mann eine Mischung aus 50% schwarzem Tee und 50% Obstessig benutzen soll aber...
  • Große Angst vor Zecken

    Große Angst vor Zecken: Hallo Leute, auf unserem Hof ist jetzt ein Pferd an der nicht heilbaren Krankheit Boreliose erkrrankt. Bei dieser Krankheit hat man auch noch kein...
  • Nervige Fliegen!!!

    Nervige Fliegen!!!: Hey ihr Süßen :) Meine Pferdis werden seit Wochen von Fliegen und Bremsen belästigt. Ich hab mir ein Spray besorgt, meine Stute, die lässte sich...
  • Spray gegen Bremsen etc.

    Spray gegen Bremsen etc.: Hi. Ich wollt mal fragen, was ihr für ein Spray nehmt gegen Bremsen und etc.? Bzw. woher ihr das kauft? Danke schonmal im Voraus für die...
  • Spray gegen Bremsen etc. - Ähnliche Themen

  • Fliegen im Ohr.

    Fliegen im Ohr.: Hallo, als ich gestern bei meiner RB war habe ich festgestellt dass er Fliegen oder sowas ähnliches im Ohr hat. Was könnte das sein ? Und vor...
  • Obstessig gegen Fliegen,Bremsen& co.

    Obstessig gegen Fliegen,Bremsen& co.: Hey Leute! In dem Buch "Was der Stallmeister noch wusste" steht das mann eine Mischung aus 50% schwarzem Tee und 50% Obstessig benutzen soll aber...
  • Große Angst vor Zecken

    Große Angst vor Zecken: Hallo Leute, auf unserem Hof ist jetzt ein Pferd an der nicht heilbaren Krankheit Boreliose erkrrankt. Bei dieser Krankheit hat man auch noch kein...
  • Nervige Fliegen!!!

    Nervige Fliegen!!!: Hey ihr Süßen :) Meine Pferdis werden seit Wochen von Fliegen und Bremsen belästigt. Ich hab mir ein Spray besorgt, meine Stute, die lässte sich...
  • Spray gegen Bremsen etc.

    Spray gegen Bremsen etc.: Hi. Ich wollt mal fragen, was ihr für ein Spray nehmt gegen Bremsen und etc.? Bzw. woher ihr das kauft? Danke schonmal im Voraus für die...