suche einen nackthund

Diskutiere suche einen nackthund im Hunderassen Forum im Bereich Hunde Forum; hallo, ich habe mich heute hier angemeldet und möchte euch um hilfe bitten. ich suche einen nackthund. ich weiß ihr denkt ihhhhhhh aber jeder...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
J

jennajen

Registriert seit
19.03.2009
Beiträge
4
Reaktionen
0
hallo,
ich habe mich heute hier angemeldet und möchte euch um hilfe bitten.
ich suche einen nackthund.
ich weiß ihr denkt ihhhhhhh aber jeder findet was anderes
shcön und ich finde sie super süss und das sie so einen gutes wesen haben wissen wenige.
ich habe shcon viel gelesen im internet doch leider findet man mehr schlechtes.
ich suche einen zuchter für einen mininackthund.
habe ein haus und garten und denke für einen hund perfekt.
und da mein mann allergisch auf tierhaare ist denke ich es wäre perfekt.
wenn jemand adressen von züchtern oder so kennt wäre lieb wenn ihr mir bescheid gebt.
danke :lol:
 
19.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: suche einen nackthund . Dort wird jeder fündig!
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hi!

Du weist aber schon das Nackthunde als Qualzuchten gelten?

Es gibt doch so viele Antialergene Rassen! testet doch lieber erstmal diese bevor ihr an Qualzuchten denkt! Will echt nix böses aber ich habe auch Hundeallergie und habe Hunde gefunden die ich Halten kann! Bichon Frise hatte ich 14 jahre trotz Starker Hundeallergie nie Sympthome gehabt bei ihm und bei meinem neuen Hund Malteser Mix genau das selbe keine sympthome! Andere Hunde (Hatte nen Springerspaniel/Goldimix gehabt) gehen garnicht!

Liebe grüße Steffi
 
Annika1982

Annika1982

Registriert seit
06.03.2009
Beiträge
1.594
Reaktionen
0
Hallo,
bist du Dir wirkich sicher das du so einen haben möchtest?
Und damit unterstützt das sie weiter gezüchtet werden?
Glaubst du so ein Hund ist Glücklich?
Ich glaube nicht!
Und ich muss Escaflown recht geben es gibt soviele anderen Rassen...

LG
Annika

[ticker]vbticker.php?do=showticker&uid=23114&tid=1[/ticker]
 
J

jennajen

Registriert seit
19.03.2009
Beiträge
4
Reaktionen
0
hallo
bitte informiert euch
das ist keine zucht sonder eine rasse.die es schon super lange gibt.
die tiere haben einfach ein fehlgen und sind nicht gezüchtet wie albinons zum beispiel.
sind leider komische gerüchte aber die tiere sind super gesund und robust und werden alt.
es gibt sogar tiere die 20 jahre alt geworden sind.
aber trozdem 10000 dank
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.423
Reaktionen
90
diese tiere besitzen einen rezessiven lethalfaktor was sie fuer mich eindeutig zur qualzucht macht .. lethalfaktoren sollten wie erbkrankheiten in jeder guten zucht ausgeschlossen werden ..
 
W

wolfsblut

Registriert seit
29.12.2008
Beiträge
180
Reaktionen
0
willst du die grossen oder kleinen haben
ich habe die mal auf ner ausstellung live gesehen und fand die klasse
die grossen meine ich
aber meine fam.war nicht sooo begeistert :-(
lg
 
Lotti

Lotti

Registriert seit
10.01.2009
Beiträge
5.810
Reaktionen
0
ich find das nicht so toll, wenn solche "Zuchten" noch unterstützt werden.
Ohne Fell kann sich solch ein Tier doch nicht wohlfühlen, man muss als Mensch immer darauf achten, dass das Tier nicht friert und es muss deswegen immer "angezogen" werden, was auch nicht grade toll ist für einen Hund.
Ich finde man sollte Hunde so lassen, wie sie sind ( mit FELL) und nicht ohne, denn ohne Fell kann ein Hund nicht Hund sein!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.555
Reaktionen
16
Pudel siind doch auch gut für Allergieker... Zumindest hat eine Bekannte eine Allergie und einen Pudel...

Müsste so ein Nackthund nicht sogar mehr kosten? Also nicht nur die Anschaffungskosten sondern auch wenns kalt ist für "Mäntelchen" :roll: und so ein Zeug...
 
F4iTh

F4iTh

Registriert seit
28.12.2008
Beiträge
150
Reaktionen
0
hallo

bei nackthunden kenne ich mich jetzt nicht aus aber wenn es wie bei ratten ist leiden die furchtbar.
die fibrisen sind verkrüppelt und die tiere frieren furchtbar.

klar gibt es solche nackthunde bestimmt lange aber trotzdem wurden sie gezüchtet.

und meines wissen kamen albinos zuerst in der natur vor. wenn man auf diesen grundstein nun auch weiterzüchtet.

ich würde erstmal mit einem tierarzt drüber reden ich denke der kann dir die nachteile besser erklären.
auch wenn du es nicht für eine qualzucht hälst werden sie nichtohne grund dazu gezählt. erkundige dich und denke zuerst an das wohl des tieres.

lg
 
Lotti

Lotti

Registriert seit
10.01.2009
Beiträge
5.810
Reaktionen
0
außerdem hat Escaflown ja sogar eigene Erfahrungen gemacht mit Hunden die gut für Allergiker sind. Und wie bereits gesagt wurde unterstützt du mit einem solchen Kauf diesen unsinnigen Qualzuchten!
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Abgesehen davon, dass ich auch der Meinung bin, dass es Qualzuchten sind und ihc es nicht unterstützen will... Ich finde die Hunde solten hier nicht gehalten werden, sie passen nicht in unser Klima. Ich sehe es schon bei dem Whippet (kein Unterfell) von einer Bekannten, der städnig friert im Winter und immer was anziehen muss.
Sowas finde ich muss hier nicht hin vom Klima her.

Schau mal da, ein Züchter:

edit : Link entfernt.


und hier findest du weitere Züchter in deiner Nähe:


edit

 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
S

serenena

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
hallo,
in dem anderen Artikel mit der Umfrage zum Thema Nackthunde findest du schon einige Infos und auch eine etwas bessere Argumentation als hier bisher. Das alte Statement - "der hat ja kein Fell, das muss Qualzucht sein" - sorry wie geistreich ^_^
Die Hunde werden immer schlecht gemacht obwohl die Leute sich nie mit Ihnen beschäftigt haben. Ich meine da ist der deutsche Schäferhund eine viel schlimmere Qualzucht, ich weiß wovon ich rede.
Wir haben zuhause einen Chinese Crested und auch Sheltie und Schäferhund. Ich spreche da aus Erfahrung. Kein Hund wird als Qualzucht beschrieben nur weil er ein dickes Fell hat und sich hier im Sommer bei den Temperaturen abquält. Mein CC liegt den lieben langen Tag in der Sonne und hatte noch nie nen Sonnenbrand. Und ob man ihm im Winter was anzieht ist eine reine Frage der Abhärtung. In Südamerika gibt es wilde Rudel von Nackthunden und überlegt mal welche Temperaturzonen es da gibt.
Die Geschichte mit dem Lethalfaktor ist schon etwa 30 Jahre alt. Welche wissenschaftliche Aussage wird in der Zeit nicht schon überholt?
Ich kenne Würfe aus relativ nackten Verpaarungen und hab noch nie einen toten Welpen gesehen. Wer keinen Nackten will kann ja auch einen Powderpuff nehmen, die sind auch total knuffig, das ist die haarige Variante.
Was die Zähne angeht kann ich euch auch gern ein Bild von meinem echten Nackthund schicken, der hat ein prima Gebiss voller Zähne :roll:
@F4iTh: Die Hunde haben ganz normale Tasthaare wie andere Hunde auch. Da ist wirklich nix verkrüppeltes. Wie das bei der relativ neuen Rasse der American Hairless Terrier aussieht weiß ich allerdings nicht. Ich spreche hier nur für die alten Rassen
 
Zuletzt bearbeitet:
Sternchen*

Sternchen*

Registriert seit
22.02.2009
Beiträge
1.046
Reaktionen
0
Nackthunde finde ich nicht gerade gut ( Aussehen+Haltung).
Vorallem muss man denken,dass man denen im
Winter ein Mäntelchen anziehen muss,und ich glaub kaum,
dass ein Hund sowas gerne trägt.
Da sind mir Hunde mit Fell 1000 mal lieber...
Aber das kann ja jeder für sich entscheiden ;)
 
S

serenena

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Nackthunde finde ich nicht gerade gut ( Aussehen+Haltung).
Vorallem muss man denken,dass man denen im
Winter ein Mäntelchen anziehen muss,und ich glaub kaum,
dass ein Hund sowas gerne trägt.
Da sind mir Hunde mit Fell 1000 mal lieber...
Aber das kann ja jeder für sich entscheiden ;)
Nur um es noch mal zu sagen: nicht jeder Nacki trägt im Winter nen Mantel! Ich kenn z.B. auch Bullterrier die schon im Herbst mit Mantel rumrennen. Nur weil einem eine Rasse optisch nicht gefällt muss man sie nicht schlecht machen. Bulldoggen sind vielleicht auch nicht mein Fall oder schnaufende Möpse aber deshalb muss ich nicht für ihre Ausrottung sein. Also echt.
Unser Weltbild ist von kindauf an haarige Hunde gebunden, weil es hier als "normal" gilt. Geh z.B. mal nach Peru, da ist das völlig normal. Da kommt keiner mit solchen hanebüchenen Argumenten. Da gelten die sogar mittlerweile als Kulturerbe.
 
albero

albero

Registriert seit
07.02.2006
Beiträge
4.512
Reaktionen
0
Glaubst du so ein Hund ist Glücklich?
Ich glaube nicht!
Also der Hund kennt das ja nicht anders und ich glaube schon, daß so ein Hund glücklich werden kann.

Mit dem Mäntelchen im Winter ist es wie mit der Leine: wenn man ihn richtig daran gewöhnt, kann er durchaus Freude am Spaziergang haben obwohl er ein Mäntelchen anhat. Tiere, die eines aus beruflichen Gründen :D tragen macht das ja auch nichts aus (Blindenhund, Lawinensuchhund) und manche pelzigen Hunde tragen (abends) einen Umhang aus Leuchtstoff, damit sie nicht angefahren werden oder von Jägern erschossen.

Ich finde die Hunde solten hier nicht gehalten werden, sie passen nicht in unser Klima
das denke ich mir vor allem immer bei Huskies. ich finde die wirklich toll, aber im sommer tun mir die nur noch leid!

Wenn man Nackthunde als Qualzucht ansieht weil sie kein Fell haben, dann fallen mir noch ein paar andere Rassen ein die auch aufgrund ihres Körpers "qualvolles" über sich ergehen lassen müssen: Mops (Atemproblem); Pudel, Airdale, Boptail (Freiseurbesuch); Whestie (abtrocknen und waschen nachdem man bei schlechtem Wetter draußen war), etc.
Das gehört eigentlich alles nicht in ein "echtes" Hundeleben. Aber Hunde leben auch kein Hundeleben mehr, weil sie nicht mit Hunden, sondern mit Menschen im Rudel leben. Dafür müssen sie auch nicht mehr auf Boden schlafen, sondern in gemütlichen Kuschelbettchen ;)
 
W

wolfsblut

Registriert seit
29.12.2008
Beiträge
180
Reaktionen
0
Nur um es noch mal zu sagen: nicht jeder Nacki trägt im Winter nen Mantel! Ich kenn z.B. auch Bullterrier die schon im Herbst mit Mantel rumrennen. Nur weil einem eine Rasse optisch nicht gefällt muss man sie nicht schlecht machen. Bulldoggen sind vielleicht auch nicht mein Fall oder schnaufende Möpse aber deshalb muss ich nicht für ihre Ausrottung sein. Also echt.
Unser Weltbild ist von kindauf an haarige Hunde gebunden, weil es hier als "normal" gilt. Geh z.B. mal nach Peru, da ist das völlig normal. Da kommt keiner mit solchen hanebüchenen Argumenten. Da gelten die sogar mittlerweile als Kulturerbe.

ich mag die grossen nackis :)
und ich denke das sind ganz tolle hunde
der chinesische schophund
........
ist ein graziöser,tempramentvoller,fröhlicher und inteligenter luxushund
aber mit viel charakter
er liebt seine menschen zärtlich und verträgt sich wunderbar mit anderen hunden und tieren
er ist ein fabelhafter wohnungshund der obwohl lebhaft und verspielt,einen grossteilder notwendigen bewegund beim ball spielen in der wohnung bekommt
er ist sehr schlau und reagiert sehr gut auf freundliche erziehung,die er auch nötig hat,damit seine grosse aktivität unter kontrolle bleibt-.
der chi.schophund ist mit und ohne haare ziehmlich robust nund hat schliesslich schon viele jahre überlebt
der hairless sollte von extremen wetterverhältnissen geschützt,aber nicht verwöhnt werden
entgegen vielen legenden bekommt er keineswegs grundsätzlich einen sonnenbrand sondern bräunt einfach,wenn man ihn nicht von einen tag auf den anderen sonnenstrahlen aussetzt und friert sich auch nicht zu tode im winter,solange man ihn ihm bewegung verschafft
wenn man ihn nicht wie ein zerbrechliches babie behandelt ist dieser seltene hund äussest selbstbewusst und hoch interessiert an seiner umwelt

auszug:charakterhunde

lg
 
S

serenena

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Die Beschreibung ist recht gut, auch wenn ich mir nicht vorstellen könnte das mein kleiner mit Ball spielen in der Wohnung ausgelastet wäre. Der begleitet uns ohne Probleme auf unseren Wanderungen. Und ansonsten ist natürlich jeden Tag Outdoor Action angesagt. Man sollte sie nicht unterschätzen, die sind recht aktiv. :mrgreen:
 
P

Pantera

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
163
Reaktionen
0
Hallo!
Also dort wo die Nackthunde herstammen (die mexikanischen und peruanischen), da kann es genau wie hier verdammt kalt sein wenn man in höhere Regionen kommt bzw. natürlich viel wärmer als hier und höhere Sonneneinstrahlung und die Hunde leben dort glücklich und zufrieden ohne Mäntelchen und Sonnencreme!
Abgesehen davon haben diese Rassen sowieso eher eine dunkle Hautfarbe und ich denke wie schon geschrieben nicht so viele schlimme Gesundheitsschäden wie z.B. Bulldogge oder Mops mit Atemproblemen, da sie doch sonst sehr robust und natürlich sind und vor allem kein Modehund.
Meiner Meinung nach braucht kein Hund ein Mäntelchen sondern nur entsprechende Bewegung wenn es draußen kalt ist.
 
J

jennajen

Registriert seit
19.03.2009
Beiträge
4
Reaktionen
0
nackthunde gab es shcon bei den ägyptern also no zucht.
und wer hat den adressen zu amerikanisch hairless?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

suche einen nackthund

suche einen nackthund - Ähnliche Themen

  • Suche meinungen Zu rassen

    Suche meinungen Zu rassen: Ich möchte mir nen labrador anschaffen. Wir haben Zeit, Platz und sind bereit, ihn zu trainieren
  • Entschluss Hund: Ich such einem Hund der so aus sieht wie ein husky aber auch wenn er zuhause ist mal alarm gibt wenn einer die einfahrt hoch kommt

    Entschluss Hund: Ich such einem Hund der so aus sieht wie ein husky aber auch wenn er zuhause ist mal alarm gibt wenn einer die einfahrt hoch kommt: Entschluss Hund: Ich such einem Hund der so aus sieht wie ein husky aber auch wenn er zuhause ist mal alarm gibt wenn eine person die einfahrt...
  • Suche Labradoodle im Raum Göppingen

    Suche Labradoodle im Raum Göppingen: Hallo, wir interessieren uns für einen Labradoodle oder goldendoodle und würden uns gern mit einem Labradoodle Besitzer Kontakt aufnehmen. Vielen...
  • Suche nach den passenden Hund

    Suche nach den passenden Hund: Hallo liebe Community, generell bin ich neu hier, hatte mich damals wegen meiner Kaninchen hier angemeldet und hab mich jetzt auch entschlossen...
  • Suche seriösen Züchter von Golden Doodle

    Suche seriösen Züchter von Golden Doodle: Hallo liebe Hundefreunde, Aufgrund mehrerer positiver Eigenschaften haben wir uns für einen Golden Doodle entschieden. Leider ist das noch keine...
  • Suche seriösen Züchter von Golden Doodle - Ähnliche Themen

  • Suche meinungen Zu rassen

    Suche meinungen Zu rassen: Ich möchte mir nen labrador anschaffen. Wir haben Zeit, Platz und sind bereit, ihn zu trainieren
  • Entschluss Hund: Ich such einem Hund der so aus sieht wie ein husky aber auch wenn er zuhause ist mal alarm gibt wenn einer die einfahrt hoch kommt

    Entschluss Hund: Ich such einem Hund der so aus sieht wie ein husky aber auch wenn er zuhause ist mal alarm gibt wenn einer die einfahrt hoch kommt: Entschluss Hund: Ich such einem Hund der so aus sieht wie ein husky aber auch wenn er zuhause ist mal alarm gibt wenn eine person die einfahrt...
  • Suche Labradoodle im Raum Göppingen

    Suche Labradoodle im Raum Göppingen: Hallo, wir interessieren uns für einen Labradoodle oder goldendoodle und würden uns gern mit einem Labradoodle Besitzer Kontakt aufnehmen. Vielen...
  • Suche nach den passenden Hund

    Suche nach den passenden Hund: Hallo liebe Community, generell bin ich neu hier, hatte mich damals wegen meiner Kaninchen hier angemeldet und hab mich jetzt auch entschlossen...
  • Suche seriösen Züchter von Golden Doodle

    Suche seriösen Züchter von Golden Doodle: Hallo liebe Hundefreunde, Aufgrund mehrerer positiver Eigenschaften haben wir uns für einen Golden Doodle entschieden. Leider ist das noch keine...