gibt es nachteile eine frühkastration??

Diskutiere gibt es nachteile eine frühkastration?? im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; hab mich auf einigen seiten im internet über eine frühkastration infomiert. aber so ne seite wo es nachteile gibt fand ich net :roll...
linchen1234

linchen1234

Registriert seit
13.03.2009
Beiträge
376
Reaktionen
0
hab mich auf einigen seiten im internet über eine frühkastration infomiert. aber so ne seite wo es nachteile gibt fand ich net :roll:
jedenfalls net für kaninchen .. ich weiss die vorteile und das man die frühkastration in der 9-12 lebenswoche machen soll. aso und das gas für die nakosse net gefährlich is stimmt das?? also meine frage : welche nachteile hat die frühkastration ?? danke schon mal im vohrhaus =) LG. linchen :041::026::041::026::041::026:


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

linchen1234 schrieb nach 34 Minuten und 13 Sekunden:

pls helft mir doch =(


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

linchen1234 schrieb nach 1 Minute und 6 Sekunden:

pls helft mir doch =(
 
Zuletzt bearbeitet:
19.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Also in meinen Augen gibt es keine "Nachteile"...
eher Vorteile - du musst z.B. keine 6 Wochen Quarantäne warten.
 
Wibi

Wibi

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
6.663
Reaktionen
0
Du musst schon ein wenig Geduld haben.
Und unterlasse bitte erneute Postings in Form von "pls helft mir doch =(". Damit schreckst du die User nur ab. ;)

Nachteile gibt es in meinen Augen nicht. Zumindest keine die gegen eine Frühkastration sprechen.
 
Krümel1991

Krümel1991

Registriert seit
17.02.2008
Beiträge
903
Reaktionen
0
Nachteile gibt es sehr wohl,allerdings bestreiten das einige.

In den Hoden werden Hormone gebildet, die die Entwicklung und das Verhalten der Kaninchen beeinflussen. Mit Eintreten der Geschlechtsreife, lernen die Tiere ihr natürliches Sexualverhalten und werden erwachsen.
Entfernt man nun diese Hoden vor eintreten der Geschlechtsreife, werden folglich auch keine Hormone mehr gebildet. Der Entwicklungsprozess des Kanichens wird somit teilweise behindert und verändert. Viele Frühkastraten lernen daher keinen normale Sexualtrieb und bleiben auf dieser Ebene immer "Kinder". Zu Problemen kann es dann zum Beispiel kommen, wenn sie mit mit anderen Kaninchen zusammen sind, da sie manches nicht verstehen bzw nicht so reagieren, wie es ein Tier tun würde, dass erst später kastriert wurde.
Auch gesundheitlich gibt es wegen dieser Fehlentwicklung Probleme, die aber soweit ich weiß minimal und daher nicht ausschlaggebend sind.

Ich persönlich würde einen Rammler immer erst mal erwachsen werden lassen bevor man ihn kastriert. Gut möglich ist das zum Beispiel wenn man Rammler aus einem Wurf hat, die gemeinsam zumindest 4-5 Wochen auf die Kastra warten und danach ihre Quarantäne absitzen können.
Problematisch ist es, wenn der Rammler mit Weibchen zusammenlebt. Denn dann kann man schlecht bis zur Geschlechtsreife warten, alleine sollte ein Tier in diesem Alter jedoch auch nicht sein, da es wichtiges Sozialverhalten lernen muss.

Frühkastra hat Vor- und Nachteile und jeder sollte nach Situation entscheiden, was für sein Tier am besten ist.
 
linchen1234

linchen1234

Registriert seit
13.03.2009
Beiträge
376
Reaktionen
0
ok wusste ich net sry wibi :/ ich hab noch zeit bis ich ninis bekomme ok thx ^^
 
K

KrosseKrabbe

Guest
Ich schließe mich Krümel voll und ganz an!!!!

Lasst die Tiere doch erstmal erwachsen werden :( Die paar Wochen Quarantäne bringen kein Kaninchen um.

Und wenn ein Frühkastrat auf eine hitzige Häsin trifft, weiß er nicht was sie will. Auch wenn das einige hier für albern oder unwahr halten.

Aber Krümel hat es schon schön erklärt :)

Ich würde NIEMALS einen Rammler frühkastrieren lassen, es sei denn es gibt eine medizinische Indikation.
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Ich find das hört sich an wie sinnlose Vermehrung...
Der Rammler muss erstmal Geschlechtsreif werden und
dann eine Häsin schwängern um ein Mann zu sein... ???

Naja, darüber wurde in den letzten Tagen/Wochen schon 1000 mal diskutiert...
Ich denke das muss jeder für sich entscheiden...
 
linchen1234

linchen1234

Registriert seit
13.03.2009
Beiträge
376
Reaktionen
0
das problem is das ich mänchen und weibchen habe aus einem gleichen wurf.. und wir net so viel platz haben für einen zweiten stall in der zeit deswegen dachte ich eig. das ene frühkasration ganz gut is.. aber is das eig schlimm wenn er kein ´mann´´ is ??ich hab schon überlegt denn rammler paar tage vorher zu hollen dann muss man keinen zweiten stall holen aber hmm...ok
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Also ICH denke nicht, dass es schlimm ist... zumal es ja auch net passieren darf,
dass er seine Schwester schwängert... wär ja nich so toll!
 
Bollito's_Frauchen

Bollito's_Frauchen

Registriert seit
14.09.2008
Beiträge
223
Reaktionen
0
Klar gibt es Nachteile:
Man raubt den Tieren jegliche Möglichkeit, erwachsen zu werden.

Ich habe meine Entscheidung, meinen süßen erst später kastrieren zu lassen, nicht bereut.

Er ist ein "Mann" und mein anderes Kaninchen eine "Frau" ;)
 
Nina782

Nina782

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
488
Reaktionen
0
Hallo,
ich kann nur von meinen persönlichen Erfahrungen sprechen. Mein Böckchen mittlerweile stlzer Kastrat wurde vor etwa zwei Monaten frühkastriert. Ein Nachteil ist definitiv, dass man zunächst einen TA finden muss der eine solche OP durchführt. Im Gegensatz zu einer normalen Kastration, wo die runterkommenen Hoden abgeschnitten werden, werden die Hoden aus dem Bacuh herausoperiert. Das es dabei ein größeres Risiko gibt, glaube ich aber eigentlich nicht. Wenn ein TA sich auskennt gelingt ihm eine Frühkastration genauso wie eine Kastration.
Das Narkoserisiko ist bei einem Jungtier meines Erachtens weniger riskant als bei einem älteren Tier( 6- 8 Jahre). Aber ich habe kein Veterinärmedizin studiert, von daher eine reine Laieneinschätzung.
Zum Geschlechtstrieb: Da sehe ich persönlcih keinen Nachteil. Zum einen hat mein Rammler ihn keineswegs komplett abgelegt :) und desweiteren, frage ich mich wie die Gegner einer FK hier rechtfertigen dass die Frühkastraten nie ihren Geschlechtstrieb ausüben dürfen??? Also, wenn man nicht vermehren will, können sie das auch bei einer normalen Kastration nicht.
Zur Entwicklung: Ich habe gelesen, dass Frühkastraten nciht mehr wachsen. Das ist definitiv nicht der fall, meiner wog vorher 1000 gr und mittlerweile ( zwei monate später) 1500 gr. Allerdings möchte ich nicht abstreiten, dass sie evtl ein bisschen kleiner bleiben, als sie es werden würden ohne Frühkastra. Der Papa meines Böckchens ähnelte gefühlsmäßig, damals als ich ihn sah, von der Größe her einem Labrador :).

Ich muss sagen, ich bin froh eine Frühkastra durchgeführt zu haben. Meine Beiden konnten direkt vergesellschaftet werden und mussten nie allein irgendwo "geschlechtsreif, ihrem Geschlechtstrieb nachgehen" wie hier so schön beschrieben:)

Du solltest allerdings wirklich einen kompetenten TA suchen. Achte vllt auch darauf dass der Kleine nicht weniger als 1000 gr bei der Op wiegt ( hängt natürlich auch von rasse und größe ab).

Viele Glück
 
linchen1234

linchen1234

Registriert seit
13.03.2009
Beiträge
376
Reaktionen
0
oohh ok dnke das hat mich beruhig =)
 
Krümel1991

Krümel1991

Registriert seit
17.02.2008
Beiträge
903
Reaktionen
0
und desweiteren, frage ich mich wie die Gegner einer FK hier rechtfertigen dass die Frühkastraten nie ihren Geschlechtstrieb ausüben dürfen??? Also, wenn man nicht vermehren will, können sie das auch bei einer normalen Kastration nicht.
Da ist was durcheinander. Zwischen Sexualtrieb ausleben und lernen liegt ein großer Unterschied. Es geht nicht darum, dass die Rammler ihre Trieb ausleben sollen (und somit Weibchen decken sollen), sondern darum, dass sie erwachsenes Verhalten lernen können und sich richtig entwickeln können. Das ist wichtig für ihr späteres Verhalten mit anderen Kaninchen, insbesondere mit Weibchen. Ich lehne auch Frühkastration nicht komplett ab, in manchen Situationen ist es vielleicht nicht anders möglich. Trotzdem ist es besser, wenn man die Tiere erstmal erwachsen werden lässt und sie dann ab der 16. Woche kastriert.


Zur Entwicklung: Ich habe gelesen, dass Frühkastraten nciht mehr wachsen.
Da stimme ich dir zu, das ist Quatsch. Sie wachsen natürlich noch (inweitweit sie vielleicht weniger wachsen als wenn sie nicht kastriert worden wären, kann ich nicht sagen). Wie gesagt, mir geht es nicht um körperliches Wachstum,sondern hauptsächlich um den geistigen Entwicklungsprozess. Unterbindet man den körperlich bedingten Sexualtrieb, lernen die Tiere kein natürliches Verhalten.



Und da stimme ich KrosseKrabbe zu:
Lasst die Tiere doch erstmal erwachsen werden :( Die paar Wochen Quarantäne bringen kein Kaninchen um
Gebt den Tieren - wenn es möglich ist - Die Chance sich richtig zu entwickeln.Es geht dabei nicht um Jahre, sondern lediglich um ein paar Wochen, maximal 3 Monate.
 
linchen1234

linchen1234

Registriert seit
13.03.2009
Beiträge
376
Reaktionen
0
hmmm ne andere möglichke habich echt net.. wüsste met das es spp schlimm is
 
Wibi

Wibi

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
6.663
Reaktionen
0
hmmm ne andere möglichke habich echt net.. wüsste met das es spp schlimm is
Du siehst, dass die Meinungen hier stark auseinander gehen. Ich würde dir eine Frühkastration auf jeden Fall ans Herz legen. Letzendlich musst du dies natürlich entscheiden.
Ich persönlich kenne keinen Fall bei dem Frühkastration die Tiere in irgendeiner Weise in ihrem Verhalten gegenüber anderen Tieren negativ beeinflusst hat.
 
K

KrosseKrabbe

Guest
Wenn du zwei Rammler hälst, und beide frühkastrieren lässt, dann ist das Problem vielleicht nicht ganz so heftig. Obwohl ich auch da nicht frühkastrieren würde, aber das ist meine Meinung dazu. Ich sehe es wie Krümel und steh da auch hinter!

Bei Männlein und Weiblein würde ich niemals frühkastrieren lassen, eben auch aus den Gründen die Krümel nannte. Das kann (muss aber nicht) später zu Stress und Frust bei der Häsin führen ;) Und ein frustrierte Häsin kann absoluten Stress für den Rammler dann bedeuten
 
Nina782

Nina782

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
488
Reaktionen
0
Es stellt sich in dem Zusammenhang wohl die Frage was schlimmer ist: 1. ein Tier frühkastrieren und ihm damit, wie hier von einigen vermutet, dem Tier die Möglichkeit nehmen erwachsen zu werden, bzw. kein kaninchengerechtes Verhalten zu lernen. Oder 2. ein Tier nicht frühkastrieren lassen, spätestens ab der 10. Woche alleine sitzen zu lassen... Ich kann mir kaum vorstellen, dass ein Kaninchen gerade in der Phase erwachsenes Verhalten erlernen kann wo er offensichtlich nicht artgerecht gehalten wird. Desweiteren ist es mal wieder sehr vermenschlicht die Psyche des Tieres anzubringen. Niemand weiß was in einem solchen Kaninchen vorgeht. Aber eins kann ich mit sicherheit sagen, meiner weiß mit sicherheit nicht dass er kastriert ist und er hat sich danach aufgrunddessen nicht abhalten lassen erwachsen zu werden.
Also, wie gesagt, es muss jeder selbst wissen. Ich habe nur gute Erfahrungen gemacht. Gegenargumente die auf die Psyche oder das Verhalten des Tieres anspielen sind reine Spekulationen, weil niemand in ein Kanichen hineingucken kann....
 
Krümel1991

Krümel1991

Registriert seit
17.02.2008
Beiträge
903
Reaktionen
0
Zu der Problematik habe ich ja bereits etwas geschrieben:
Problematisch ist es, wenn der Rammler mit Weibchen zusammenlebt. Denn dann kann man schlecht bis zur Geschlechtsreife warten, alleine sollte ein Tier in diesem Alter jedoch auch nicht sein, da es wichtiges Sozialverhalten lernen muss.
Natürlich soll ein Tier in diesem Alter auf keinen Fall alleine gehalten werden,aber es gibt auch da Möglichkeiten, das zu regeln:
Zwei oder mehrere kleine Rammler,möglichst aus einem Wurf, die zusammen auf ihre Kastra warten und dann auch die Quarantäne zusammen absitzen.Funktionieren kann auch, wenn man den Kleinen zu einem oder mehreren Kastraten vergesellschaftet, auch eine kastrierte Dame wäre denkbar, wobei das in den meisten Fällen wegen dem Stress für das Weibchen nicht gut wäre.
Wie gesagt, man muss hier seine Möglichkeiten abwägen und letzten Endes für das Wohl des Tieres entscheiden.


Desweiteren ist es mal wieder sehr vermenschlicht die Psyche des Tieres anzubringen.
1. Es ist nicht vermenschlicht. Welches Kind lässt man kastrieren?
2. Es geht nicht um die Psyche des Tieres. Natürlich weiß ein Tier nicht, dass es kastriert ist. Es geht um die Hormonbildung, die in den Hoden stattfindet, und um das Verhalten der Tiere, das aus dieser Hormonbildung,also aus der körperlichen Entwicklung, hervorgeht.Das hat nichts mit Psyche, sondern mit der Entwicklung zum Erwachsenen und somit mit dem Erlernen von natürlichem Verhalten zu tun. Man könnte an dieser Stelle einen Vergleich zum Menschen ziehen, da Hormone bei Lebenwesen die gleiche Funktion haben: Wodurch wird ein Kind zum Erwachsenen? Dadurch, dass in seinem Körper Hormone produziert werden, entwickelt es sich körperlich zum Erwachsenen und als Folge dieser körperlichen Entwicklung, verändert es sich auch im Verhalten und Denken.


@linchen
Du kannst dir ja nochmal Gedanken machen, ob es eine Möglichkeit gäbe, den Kleinen erst später kastrieren zu lassen und ihn in der Zeit irgendwie anders artgerecht unterzubringen. Wenn es nicht anders geht, musst du ihn eben frühkastrieren lassen. Die Entscheidung dafür liegt bei dir, da du deine Möglichkeiten am besten kennst. Die Vor- und Nachteile kennst du ja nun...
 
Thema:

gibt es nachteile eine frühkastration??

gibt es nachteile eine frühkastration?? - Ähnliche Themen

  • Kaninchen gibt Klopfende Geräusche von Sich

    Kaninchen gibt Klopfende Geräusche von Sich: Mein Bruder hat Probleme mit seiner Häsin ( :-) ). Es hört sich bei ihr an, wie ein Klopfen, dass vom Hasen erzeugt wird. Es klingt irgendwie wie...
  • Kaninchen gibt beim Atmen komische Geräusche von sich?

    Kaninchen gibt beim Atmen komische Geräusche von sich?: Hallo, hab vor ca 1 Jahr meinen männl. Hasen verloren, meine weibliche Häsin fängt jetzt an, beim atmen so leicht hustende Geräusche von sich zu...
  • Kaninchen gibt komische Geräusche von sich

    Kaninchen gibt komische Geräusche von sich: Mein Kaninchen gibt grunzende Geräusche von sich.!! Es hört sich irgendwie komisch an. Es ist kein Niesen, eher so wie ein schnorcheln oder...
  • Gibts bei einem Wurf auch nur gleichgeschlechtliche Babys?

    Gibts bei einem Wurf auch nur gleichgeschlechtliche Babys?: Die Frage schwirrt mir schon seit längerem durch den Kopf.. Sind bei einem Kaninchenwurf immer Männchen und Weibchen dabei oder kann es auch...
  • Gibts hier Zahnexperten etc? Thema abknipsen...

    Gibts hier Zahnexperten etc? Thema abknipsen...: Hallo Zusammen! Hatte ja gestern schon hier gepostet: Ich bin so traurig... Nun war ich gerade beim TA. Der hat also nun oben und unten ca. 1,5 cm...
  • Gibts hier Zahnexperten etc? Thema abknipsen... - Ähnliche Themen

  • Kaninchen gibt Klopfende Geräusche von Sich

    Kaninchen gibt Klopfende Geräusche von Sich: Mein Bruder hat Probleme mit seiner Häsin ( :-) ). Es hört sich bei ihr an, wie ein Klopfen, dass vom Hasen erzeugt wird. Es klingt irgendwie wie...
  • Kaninchen gibt beim Atmen komische Geräusche von sich?

    Kaninchen gibt beim Atmen komische Geräusche von sich?: Hallo, hab vor ca 1 Jahr meinen männl. Hasen verloren, meine weibliche Häsin fängt jetzt an, beim atmen so leicht hustende Geräusche von sich zu...
  • Kaninchen gibt komische Geräusche von sich

    Kaninchen gibt komische Geräusche von sich: Mein Kaninchen gibt grunzende Geräusche von sich.!! Es hört sich irgendwie komisch an. Es ist kein Niesen, eher so wie ein schnorcheln oder...
  • Gibts bei einem Wurf auch nur gleichgeschlechtliche Babys?

    Gibts bei einem Wurf auch nur gleichgeschlechtliche Babys?: Die Frage schwirrt mir schon seit längerem durch den Kopf.. Sind bei einem Kaninchenwurf immer Männchen und Weibchen dabei oder kann es auch...
  • Gibts hier Zahnexperten etc? Thema abknipsen...

    Gibts hier Zahnexperten etc? Thema abknipsen...: Hallo Zusammen! Hatte ja gestern schon hier gepostet: Ich bin so traurig... Nun war ich gerade beim TA. Der hat also nun oben und unten ca. 1,5 cm...