Verbindung zu anderem Käfig bauen

Diskutiere Verbindung zu anderem Käfig bauen im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Also unser Hamsti hat schon einen großen Metallkäfig, viele Etagen drinn, 2 Häuser usw. . Ich habe jetzt aber einen 2ten Käfig geschenkt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
little-collins

little-collins

Registriert seit
12.06.2006
Beiträge
128
Reaktionen
0
Also unser Hamsti hat schon einen großen Metallkäfig, viele Etagen drinn,
2 Häuser usw. .

Ich habe jetzt aber einen 2ten Käfig geschenkt bekommen, dessen Abdeckung auch aus Plastik ist und der nur Oben Stäbe
hat zum Öffnen.
Der hat die Maße 60x40 diesen wollte ich unter den vorhanden Käfig stellen
und irgendwie eine Verbindung machen, das er von dem einen, in den anderen kann.

Quasi im Oberen als Schlafplatz, und den unteren als Spielplatz.

Jetzt möchte ich den vorhandenen (weil der Neu war) nicht kaputt machen,
bei dem geschenkten ist das kein Thema.

Die Plastikröhren sind wohl nicht so geeignet, oder?

Habt ihr eine Idee wie ich eine Verbindung machen könnte???


Es gibt ja auch so doppeletagen Käfige für Meerys, aber da ist im Boden ein
Stück offen, und ich möchte im neuen Käfig den Boden eigentlich nicht kaputtschneiden.

Danke für Eure Tips.
Gruß
collins
 
20.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
K

katzenzunge

Registriert seit
04.03.2009
Beiträge
321
Reaktionen
0
Hallo,

heißt das jetzt, dass du den neuen Käfig unter deinen jetzigen stellen willst? Ist denn dann dein jetziger nicht größer als der geschenkte? Das stelle ich mir etwas instabil vor. Oder welche Maße hat dein jetziger Käfig?

Zur Verbindung: der geschenkte Käfig hat nur oben eine Öffnung. Die könntest du ja abmachen, und dann über eine Leiter oder eine Ebene oder sowas die Käfige verbinden...
Ist der neue Käfig denn komplett aus Plastik und hat nur oben Gitterstäbe zum öffnen? Dann könntest du Probleme mit der Belüftung bekommen...
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Hi Collins!
Meiner Meinung nach gibt es keine gute Art, zwei Käfige miteinander zu verbinden und wenn der eine so ein Plastikding ist schon gar nicht.
Kannst du den geschenkten Käfig vielleicht noch zurückgeben und dir einen wirklich guten kaufen? Mindestmaß für alle Hamster ist 100x50cm und durch Käfigverbindungen oder Etagen kann man mangelnde Grundfläche nicht ausgleichen.
Ein guter Käfig ist der hier http://www.xxl-heimtiercenter.com/shop/article_191/**XXL-1m-M%C3%A4use-_-Hamster-_-Rattenparadies-K%C3%A4fig-NEU.html?shop_param=cid%3D5%26aid%3D191%26
Gruß
Caterina
 
little-collins

little-collins

Registriert seit
12.06.2006
Beiträge
128
Reaktionen
0
Ich hab den Käfig eigentlich eher dafür genommen, sollte eins meiner Meerys vielleicht mal in Quarantäne, oder als Transportmöglichkeit für TA oder so?

Aber ich dachte mir eben, könnte man ja auch so benutzen für den Purzel (Hamster).
Jups der geschenkte ist komplett aus Plastik, hat oben Gitter, ABER er hat so Luftlöcher überall.

Von der Größe her ist der Neu gekaufte genau richtig, ich wollte Purzel halt noch mehr Platz gönnen, oder ist das falsch?
Er hat ja auch jeden Abend genug Auslauf.

Ich dachte bevor das geschenkte Teil ungebraucht rum steht, benutze ich ihn.
 
K

katzenzunge

Registriert seit
04.03.2009
Beiträge
321
Reaktionen
0
Hi,

du hast noch gar nicht geschrieben, wie groß dein eigentlicher Käfig für den Hamster ist. Ist der auch nur so groß wie der geschenkte Käfig? Dann sind beide zu klein und auch verbinden nutzt nichts, da ein Hamster möglichst mindestens einen Meter am Stück laufen können muss. Also wäre ein komplett neuer Käfig angebracht. Ist dein Hamsterkäfig aber mind. 100x50, dann könntest du die beiden verbinden, aber ich weiß nicht, wie groß diese komischen Luftlöcher sind, ob die ausreichen...
 
L

laia

Registriert seit
11.11.2008
Beiträge
211
Reaktionen
0
hallo, diese plastikröhren, die du schon angesprochen hast können wirklich problematisch sein. wenn der hamster darin pipi macht können sich dämpfe entwickeln, die ihn töten. wenn du sie aber nur ein kleines stück verwendest um die beiden käfige zu verbinden dürfte das kein problem sein.
 
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
1.857
Reaktionen
0
ich wollte mal was zu den plastikröhren sagen: also wir haben die auch bei unserem goldhamster am käfig, so bevor ihr jetzt über mich herfallt lest erstmal weiter bitte:
er hat einen großen käfig mit mehreren ebenen und rel. hoher schale mit viel einstreu zum buddeln, wir haben in der mittleren ebene 2 ausgänge für die röhren reingemacht, und sie so einmal halb um den käfig rumgebaut, ich finde wenn mans mit dem plastik nicht übertreibt dann ist das doch kein problem, die röhren die ich habe (weis nicht ob ich hier den namen der firma schreiben darf) sind stabil und haben einen ausreichenden durchmesser, der hamster kann sich darin locker umdrehen. die röhren kann man super reinigen da man sie in der mitte auseinander nehmen kann (dann hat man zwei halbrunde) und das machen wir auch so alle 2-3 tage. und zum thema annagen, viele laufräder sind auch aus plastik, die gitterstäbe vieler käfige sind beschichtet ...
meiner ansicht nach ist gegen eine verbindung zweier käfige damit nichts einzuwenden, da es ja wohl nur ein kurzes stück ist.
man darf es natürlich nicht übertreiben ... sonst bin ich eig auch gegen plastik im käfig.
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Also wenn der eine Käfig 100x50 groß ist, finde ich die Verbindung überflüssig. es wäre gut- zum besseren verständnis- wenn du die Maße von beiden Käfigen nochmal angeben kannst. Wenn du schreibst, dass der geschenkte mit 60x40 unter den anderen soll, können wir uns hier nicht vorstellen, dass der obere dann 100x50 ist, da das dann ziemlich instabil wäre. Und ich würde auch keinen Käfig auf einen anderen stellen, bei dem di Luft nur von oben oder durch kleine Luftlöcher kommt.
 
little-collins

little-collins

Registriert seit
12.06.2006
Beiträge
128
Reaktionen
0
Wie Antigone oben den Link hat, so einen Käfig habe ich.

Sorry hab mich da wohl etwas falsch ausgedrückt.
Es ging auch in keiner Weise darum, daß der Hamster dann mehr Auslauf hat,
oder mehr Fläche wie auch immer, denn er hat genug auslauf und auch
genug Fläche im bereits vorhanden Käfig.

MIR ging es nur als Spaß darum, die Käfige zu verbinden.

Als Beispiel habe ich angegeben, den neuen auf den geschenkten zu stellen.

Aber hauptsache irgendwie eine Verbindung, egal ob der Geschenkte Käfig:

- danneben steht oder
- oben drauf steht oder
- drunter steht...........

Ich fänd es halt cool irgendwie wenn er zwischen zweien turnen könnte.
Ich hätte dann z.B. auch in den alten Käfig ein schön GROßES Sandbad rein, oder
ne Wippe usw. halt als Spielfläche.

Und ich hab in dem Vorhandenen auch jeweils pro Etage 1 Röhre, die ich ebenfalls
auseinander nehmen kann und sauber machen kann.
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Also von diesen Röhren halte ich nichts und ich würde damit auch nicht die Käfige verbinden.Mein Vorschlag wäre, dass du ihm die Unterschale von dem geschenkten Käfig während des Auslaufs anbietest und sie mit Sand vollmachst.
Ich selber habe mal einen kleineren Käfig auf den großen (genau der gleiche, den du auch hast, also der Gitterkäfig) gestellt und in den kleinen ein Loch geschnitten. Das geht bei Sand aber eher nicht, weil ja alles nach unten rieseln würde.
Da der Gitterkäfig die Mindestmaße erfüllt, würde ich die beiden nicht verbinden.
 
Kathrin P.

Kathrin P.

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
1.382
Reaktionen
0
Hi,
@Beandal: Wenn du das für deine Tiere ok findest, meinetwegen.
Plastikröhren stehen übrigens ganz oben auf der Liste für tierschutzwidriges Zubehör (http://diebrain.de/tierwidrig.html).
@little-collins: Ich finde die Idee von Frieda sehr gut.
Aber bitte, nimm den Käfig nicht für ein Meerschwein, auch nicht für Quarantäne! Es könnte sich dadrin nichmal mehr umdrehn. Und soo wie ichs verstanden hab, is der neue Käfig komplett aus Plastik, also sowieso komplett ungeeignet für Meerschweinchen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Verbindung zu anderem Käfig bauen

Verbindung zu anderem Käfig bauen - Ähnliche Themen

  • Käfige verbinden

    Käfige verbinden: Hallöchen:D Ich bins mal wieder und wäre sehr dankbar für Tipps;) Mein kleiner Fratz wohnt z.Z in einem 120×55×60 (+Etagen) Käfig, aber das...
  • 2 Käfige untereinander verbinden - Möglich?

    2 Käfige untereinander verbinden - Möglich?: Hallo zusammen, meine kleine Leni (Goldhamster) ist in ihren neuen Käfig eingezogen. Dieser hat zwar 2 keine Zwischenebenen, hat aber leider nur...
  • Käfige verbinden

    Käfige verbinden: Ich möchte meine zwei Käfige verbinden. Ich hab einen ehemaligen Kaninchenkäfig (98x52x46) und möchte meinen kleinen (Maße weiß ich grad nicht)...
  • Käfig -Aqua Verbinden.

    Käfig -Aqua Verbinden.: Hallo. Habt ihr ne Idee wir man diesen Käfig...
  • Käfige verbinden?

    Käfige verbinden?: Hallo:) ich hab einen Teddyhamster, der in einem Käfig 70x40 lebt. Bitte beißt mich jetz nich ich weiß dass das zu klein ist aber erst seit ich in...
  • Ähnliche Themen
  • Käfige verbinden

    Käfige verbinden: Hallöchen:D Ich bins mal wieder und wäre sehr dankbar für Tipps;) Mein kleiner Fratz wohnt z.Z in einem 120×55×60 (+Etagen) Käfig, aber das...
  • 2 Käfige untereinander verbinden - Möglich?

    2 Käfige untereinander verbinden - Möglich?: Hallo zusammen, meine kleine Leni (Goldhamster) ist in ihren neuen Käfig eingezogen. Dieser hat zwar 2 keine Zwischenebenen, hat aber leider nur...
  • Käfige verbinden

    Käfige verbinden: Ich möchte meine zwei Käfige verbinden. Ich hab einen ehemaligen Kaninchenkäfig (98x52x46) und möchte meinen kleinen (Maße weiß ich grad nicht)...
  • Käfig -Aqua Verbinden.

    Käfig -Aqua Verbinden.: Hallo. Habt ihr ne Idee wir man diesen Käfig...
  • Käfige verbinden?

    Käfige verbinden?: Hallo:) ich hab einen Teddyhamster, der in einem Käfig 70x40 lebt. Bitte beißt mich jetz nich ich weiß dass das zu klein ist aber erst seit ich in...