Schmerzmittel?

Diskutiere Schmerzmittel? im Ratten Gesundheit Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo, Habe 2 Rättinen, die jetzt langsam ins 4te Jahr kommen und "Gebrechlich" werden :? eine der Ratten hat schon ein Tumor, zum glück...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

chriss

Registriert seit
20.03.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo,

Habe 2 Rättinen, die jetzt langsam ins 4te Jahr kommen und "Gebrechlich" werden :? eine der Ratten hat schon ein Tumor, zum glück gutartig. Sie fühlt sich drotz dem Tumor pudel wohl.

Die andere hatte sich gestern den Fuß gebrochen und
leidet unter Schmerzen (Ständiges lecken). Daraufhin bin ich zum Tierarzt gegangen der mir auf meinen wunsch hin ein Schmertzmittelchen mitgab welches ich im Wasser auflößen sollte, nun verweigert aber meine Ratte das Trinken von diesem Wasser....

Wenn ich ihr aber was per "Mund" zuführe, sei es auch noch so bitter, nimmt sie es ohne zu zögern an. :eusa_think:
Nun würde ich ihr gerne das Medikament per "mund" zuführen, aber ich weiß nicht um was für Tabletten es sich dabei handelt. (ob sie entv. schädlich für Menschen sind oder ähnliches...)
Die Tabletten sind Weiss und rund, durch 2 Teilbar und steht "G CAR 50" drauf.

Weis einer von euch zufällig um was für ein medikament es sich dabei handelt???

ps: google hat nicht`s gescheites gefunden.
 
20.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Diagnostischer Leitfaden und The von Anja geworfen? Für Diagnostik und Therapie findest du hier den idealen Leitfaden. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Ruf doch einen TA an und frag nach - das wäre die sicherste Lösung.

Dieses "Zufüttern per Mund" ist allerdings trotzdem keine so gute Idee; in deinem Speichel befinden sich jeden Menge Keime, die du so an deine Ratte weitergibst. Die Tabletten zu mörsern und in etwas einzurühren, was der Ratte schmeckt (Babybrei, Käsepaste etc.) wäre da sicherer.
 
C

chriss

Registriert seit
20.03.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ruf doch einen TA an und frag nach - das wäre die sicherste Lösung.

Dieses "Zufüttern per Mund" ist allerdings trotzdem keine so gute Idee; in deinem Speichel befinden sich jeden Menge Keime, die du so an deine Ratte weitergibst. Die Tabletten zu mörsern und in etwas einzurühren, was der Ratte schmeckt (Babybrei, Käsepaste etc.) wäre da sicherer.

Nunja, der Tierarzt hat schon so seltsam geschaut als er mir die Tabletten schenkte... weswegen ich nichts überreitzen möchte.

Uii.. ja Genau!, in Brei rühren, gute Idee!, nen versuch ist es wert. :eusa_doh:

Wenn mein Speichel so gefährlich für sie wäre, würden sie das schon längst bemerkt haben??. Lasse sie öfters mal von der Schulter aus "mitknabbern/Trinken" wenn ich was Esse das nicht aus Dosen/Flaschen o.ä. kommt (alles frei von Lebensmittelzusatzstoffe) wie z.b. frisches Obst/Gemüße/Nüsse... :eusa_think:

Danke für die !schnelle! Antwort ;)

Anbei würde mich dennoch Interresieren was das für Tabletten sind... will auch wissen was ich meinen Lieben antuhe... kennt diese jemmand?
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Möchtest du dann deiner Ratte wirklich Tabletten geben, von denen du nicht mal weißt, welche sie sind? Ich würde da eigentlich lieber zu einem TA gehen, der meine Ratten vernünftig behandelt und Namen des Medikaments sowie die erforderliche Dosierung aufschreibt. Ein TA, der komisch schaut, weil man mir einer verletzten Ratte bei ihm ist, wäre da nicht meine erste Wahl...
 
C

chriss

Registriert seit
20.03.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Möchtest du dann deiner Ratte wirklich Tabletten geben, von denen du nicht mal weißt, welche sie sind? Ich würde da eigentlich lieber zu einem TA gehen, der meine Ratten vernünftig behandelt und Namen des Medikaments sowie die erforderliche Dosierung aufschreibt. Ein TA, der komisch schaut, weil man mir einer verletzten Ratte bei ihm ist, wäre da nicht meine erste Wahl...
Hmm... nur die Dosierung hat er mir mit auf dem Weg gegeben ;(
Ich sollte ihr 1/2 Tablette Täglich im Wasser auflößen....

Werde gleich mal anrufen....
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
C

chriss

Registriert seit
20.03.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
So, Angeblich ist es Rimadyl(R), wirkstoff Caprofen

http://www.vetpharm.uzh.ch/tak/05000000/00054374.02
(Hoffe ich verstoße nicht gegen irgendwelche Regeln mit diesem Link)

Ich denke die Dosierung von einer halben Tablette ist etwas enorm übertrieben für so kleine Tiere....
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Naja, es kommt drauf an, in welcher Stärke du die Tabletten bekommen hast :102: so pauschal kann man das immer schlecht sagen.
 
C

chriss

Registriert seit
20.03.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Naja, es kommt drauf an, in welcher Stärke du die Tabletten bekommen hast :102: so pauschal kann man das immer schlecht sagen.
50mg/Tab
Wasser passt rein: 100mL
dauert ca. 1 bis max. 2 Tage bis dies leer haben.
Sind dann in etwa 10mg bis 12,5mg/Tag bei einer halben Tablette...

4mg sollten Täglich pro kg Körpergewicht eingenommen werden. Also deutlich zu viel, da sie ja weitaus weniger als 1kg wiegen...

nutze deswegen 1/4 Tab pro 100ml Wasser, hoffe das ist so ok..

Danke für deine Hilfe Chipi!!! :)


Ihr geht es auch schon viel besser!! :)
lg, chriss
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Tabletten über's Trinkwasser ist aber nicht wirklich empfehlenswert... du weißt ja nie, wie viel jede Ratte davon wirklich zu sich nimmt. Schön, daß es der Ratte wieder besser geht, aber in Zukunft solltest du Medikamente besser gezielt nur der Patientenratte geben ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Schmerzmittel?

Schmerzmittel? - Ähnliche Themen

  • Bumblefoot, brauche schmerzmittel

    Bumblefoot, brauche schmerzmittel: hey ihr lieben, wie die überschrift schon sagt, meine ratte Amy (3 jahre alt) hat einen bumblefoot. :085: mitlerweile schon ein paar monate und es...
  • Schmerzmittel statt des Cortisons?

    Schmerzmittel statt des Cortisons?: Hallo zusammen, ich mal wieder, Es geht wieder mal um Bounty. Ja, ich weiß ihr könnt es wahrscheinlich längst nicht mehr sehen ständig was wegen...
  • Ähnliche Themen
  • Bumblefoot, brauche schmerzmittel

    Bumblefoot, brauche schmerzmittel: hey ihr lieben, wie die überschrift schon sagt, meine ratte Amy (3 jahre alt) hat einen bumblefoot. :085: mitlerweile schon ein paar monate und es...
  • Schmerzmittel statt des Cortisons?

    Schmerzmittel statt des Cortisons?: Hallo zusammen, ich mal wieder, Es geht wieder mal um Bounty. Ja, ich weiß ihr könnt es wahrscheinlich längst nicht mehr sehen ständig was wegen...