Seniorfutter - wenn ja, ab wann?

Diskutiere Seniorfutter - wenn ja, ab wann? im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo alle zusammen, unser Rüde Tano ist fast acht Jahre alt. er ist ein Dalmatiner und seit seinem ersten Lebensjahr kastriert. Weil er im...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Claudine

Claudine

Registriert seit
06.03.2009
Beiträge
278
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen,
unser Rüde Tano ist fast acht Jahre alt. er ist ein Dalmatiner und seit seinem ersten Lebensjahr kastriert. Weil er im vergangenen Jahr sehr gemütlich
geworden ist und fast nur noch schläft und auch beim Aufstehen nur langsam in die Gänge kommt, gab es in der Familie nun die Diskussion, ob man ihn denn nicht auf Seniorfutter umstellen müsste. Macht das denn überhaupt Sinn? Er verträgt sein Futter seit Welpentagen ausgezeichnet, ist weder zu dick, noch zu dünn und optisch in einem sehr guten Zustand. Wenn ein Hund wegen veränderter Ansprüche an sein Futter auf Seniorfutter umgestellt werden sollte, wann ist denn dann der richtige Zeitpunkt?
LG Claudia
 
21.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Seniorfutter - wenn ja, ab wann? . Dort wird jeder fündig!
W

wolfsblut

Registriert seit
29.12.2008
Beiträge
180
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen,
unser Rüde Tano ist fast acht Jahre alt. er ist ein Dalmatiner und seit seinem ersten Lebensjahr kastriert. Weil er im vergangenen Jahr sehr gemütlich geworden ist und fast nur noch schläft und auch beim Aufstehen nur langsam in die Gänge kommt, gab es in der Familie nun die Diskussion, ob man ihn denn nicht auf Seniorfutter umstellen müsste. Macht das denn überhaupt Sinn? Er verträgt sein Futter seit Welpentagen ausgezeichnet, ist weder zu dick, noch zu dünn und optisch in einem sehr guten Zustand. Wenn ein Hund wegen veränderter Ansprüche an sein Futter auf Seniorfutter umgestellt werden sollte, wann ist denn dann der richtige Zeitpunkt?
LG Claudia
ich habe auch nicht umgestellt und meine hündin wurde 16 jahre alt,bevor wir sie erlöst haben
sie war nie krank und es ging ihr immer sehr gut
lg
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Unsere Hunde haben auch ihr Futter weiter bekommen und sind damit alt geworden. Wir als Menschen ändern unsere Essgewohnheiten ja auch nicht zwangsläufig, nur weil wir älter werden.
Werden wir krank, stellen wir das Essen auf die jeweiligen Bedürfnisse um.
Und so halte ich es auch mit den Tieren.
 
Nojiko

Nojiko

Registriert seit
05.06.2006
Beiträge
4.374
Reaktionen
0
Welches Futter bekommt er denn?
 
L

Lilli10

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
12
Reaktionen
0
also meine beiden hunde sind beide 8 und bekommen seniorenfutter
aber es kommt ganz auf den hund an wenn er noch ziemlichm fit ist geht auch das normale futter würde ich sagen

lg
 
Claudine

Claudine

Registriert seit
06.03.2009
Beiträge
278
Reaktionen
0
Danke für die Antworten. Wir bleiben am liebsten bei unserem Futter ( bozita original) und ich bin froh zu hören, dass eure Hunde bis ins Alter "ihre" Sorte fressen konnten. Berichte darüber, dass alte Hunde andere Futterzusammensetzungen brauchen, weil ihr Energiebedarf nicht mehr so hoch ist und ihr Stoffwechselhaushalt sich verändert, haben mich sehr verunsichert.
LG , Claudine
 
S

sarahbenno

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
15
Reaktionen
0
Also mein Hund wird dieses Jahr 9 Jahre und er bekommt auch nur sein altes Futter, das liegt aber daran das er kein anderes verträgt. ICh würde es so machen wenn du merkst das dein Hund immer Dicker wird und fauler, würde ich ihn vlt doch Seniorenfutter kaufen, da dort weniger fette drin sind. Aber ansonsten denke ich das, das nur Geld macherei ist zu sagen das alle alten HUnde dieses Futter brauchen.
 
Jana&co.

Jana&co.

Registriert seit
13.01.2009
Beiträge
189
Reaktionen
0
Weil er im vergangenen Jahr sehr gemütlich geworden ist und fast nur noch schläft und auch beim Aufstehen nur langsam in die Gänge kommt
Bitte lasst einen Bluttest machen, dieses Verhalten bitte nicht auf das Alter schieben, kann sein das er was an der Niere oder Leber haben kann.
Ansonsten kann ich zum Futter sagen, ein gutes Seniorfutter ist nicht falsch jedoch muss man von seinem Hund ausgehen. Jeder Hund so wie er es verträgt.
 
Claudine

Claudine

Registriert seit
06.03.2009
Beiträge
278
Reaktionen
0
Bluttests haben wir schon öfter gemacht, um seine Nierenwerte kontollieren zu lassen, denn er verliert von Zeit zu Zeit größere Mengen Urin im Schlaf und ist auch mit Blasensteinen erblich vorbelastet(keine Seltenheit bei Dalmatinern).Die Werte waren aber immer ausgezeichnet. LG
 
Jana&co.

Jana&co.

Registriert seit
13.01.2009
Beiträge
189
Reaktionen
0
Okay das freut mich zu hören das er gesund ist :)
 
Aleika

Aleika

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
2.326
Reaktionen
0
unser Hund ist 16 und bekommt noch sein altes futter, er bewegt sich zwar nicht mehr viel und ist fast nur noch am schlafen aber er hat kein bisschen zugenommen. Warum also umstellen? :D
Du kannst ihm trotzdem Senior Futter geben, ich würde jedoch erst umstellen wen das normale essen "auf die Hüfte geht"
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Seniorfutter - wenn ja, ab wann?

Seniorfutter - wenn ja, ab wann? - Ähnliche Themen

  • Welpe schlingt... ab wann Futter nicht mehr einweichen?

    Welpe schlingt... ab wann Futter nicht mehr einweichen?: Hallo zusammen, ab welchem Alter würdet ihr das Futter nicht mehr einweichen? Vorher auf dem Happy Dog Baby stand einweichen, jetzt beim Wildkind...
  • Seniorfutter oder nicht?

    Seniorfutter oder nicht?: Beginn der Diskussion hier: https://www.tierforum.de/t187927-empfindlicher-hundemagen-was-fuettern.html Ist es nicht, Du hast es immer noch...
  • Wann und wie oft füttern?

    Wann und wie oft füttern?: Hey! also ich hab mir ja eine Menge Hundebücher durchgelesen und auch das Forum durchforstet, aber auf obrige Frage hab ich irgendwie keine...
  • Wie, wann, was und wieviel füttert Ihr eure Hunde?

    Wie, wann, was und wieviel füttert Ihr eure Hunde?: Hallo alle zusammen! :D Ich glaube, dass es solch einen Thread noch nicht gibt, zumindest hatte ich keinen gefunden. Also dachte ich mir, weil...
  • Zusammensetzung für ein gutes Seniorfutter?

    Zusammensetzung für ein gutes Seniorfutter?: Hey liebe Foris, mir ist aufgefallen, dass es immer öfter Fragen zum Hundefutter für Senioren gibt, sprich für Hunde, die nicht mehr so aktiv...
  • Zusammensetzung für ein gutes Seniorfutter? - Ähnliche Themen

  • Welpe schlingt... ab wann Futter nicht mehr einweichen?

    Welpe schlingt... ab wann Futter nicht mehr einweichen?: Hallo zusammen, ab welchem Alter würdet ihr das Futter nicht mehr einweichen? Vorher auf dem Happy Dog Baby stand einweichen, jetzt beim Wildkind...
  • Seniorfutter oder nicht?

    Seniorfutter oder nicht?: Beginn der Diskussion hier: https://www.tierforum.de/t187927-empfindlicher-hundemagen-was-fuettern.html Ist es nicht, Du hast es immer noch...
  • Wann und wie oft füttern?

    Wann und wie oft füttern?: Hey! also ich hab mir ja eine Menge Hundebücher durchgelesen und auch das Forum durchforstet, aber auf obrige Frage hab ich irgendwie keine...
  • Wie, wann, was und wieviel füttert Ihr eure Hunde?

    Wie, wann, was und wieviel füttert Ihr eure Hunde?: Hallo alle zusammen! :D Ich glaube, dass es solch einen Thread noch nicht gibt, zumindest hatte ich keinen gefunden. Also dachte ich mir, weil...
  • Zusammensetzung für ein gutes Seniorfutter?

    Zusammensetzung für ein gutes Seniorfutter?: Hey liebe Foris, mir ist aufgefallen, dass es immer öfter Fragen zum Hundefutter für Senioren gibt, sprich für Hunde, die nicht mehr so aktiv...