HILFE! Übler Rattenbiss!! Oh Gott... Schock!

Diskutiere HILFE! Übler Rattenbiss!! Oh Gott... Schock! im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; Oh Mann!! Wir wollten ja Yuri mit Blanc vergesellschaften, das ist grade offiziell gründlich schiefgegangen :( Oh mein Gott.. Also, wir haben...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
P

para-dieswaerts

Registriert seit
04.05.2008
Beiträge
131
Reaktionen
0
Oh Mann!!

Wir wollten ja Yuri mit Blanc vergesellschaften, das ist grade offiziell gründlich schiefgegangen :(

Oh mein Gott..

Also, wir haben uns Blanc und Yuri geschnappt und uns in den Flur gehockt, da war Blanc auch noch nie.

Blanc auf Björns Schoß und Yuri auf meinem, dann haben sie sich auf dem Boden getroffen und ein bisschen gekabbelt, woraufhin sich Blanc wieder zu Björn geflüchtet hat. Dann wollte Yuri hinterher und ich hab
ihn wieder zu mir geholt, aber er wurde echt immer wilder und ist mir vom Arm und zu Björn gesprungen, ich hatte grad noch gesagt "Wenn er jetzt wieder zu dir läuft, setz ich ihn wieder rein!" da hat er versucht, sich so richtig auf Blanc zu stürzen und Björn hat seine Hand davorgehalten, da hat er plötzlich aufgeschrien und ich sah nur noch das Blut spritzen!!

Ohne Witz, das Blut ist so aus seinem Finger gesprudelt! Ich war so unglaublich geschockt, hab mir nur Yuri geschnappt, ihn in den Stall gesetzt und dann nen Haufen Papier geholt.

Björn hätte sich fast übergeben, er hat total gezittert, so richtig übel, obwohl er wirklich nicht zartbesaitet ist.

Oh je, das war so schrecklich :shock:

Wenn er so Blanc erwischt hätte!!!! Ich will mir das garnicht vorstellen..
Den lassen wir nie wieder in seine Nähe, ganz ehrlich!! Was hatte er denn für einen Grund, so aus den Puschen zu gehen?

Der Finger ist von beiden Seiten eingebissen, der hat seine Zähne so brachial da reingehauen, das kann man sich kaum vorstellen...

Habe schon im Krankenhaus angerufen, der hat gesagt, mehr als desinfizieren könnten die auch nicht, er soll aber morgen vorsichtshalber zum Arzt.

Wurde jemand von euch schon mal so übel gebissen? Ich übertreibe ehrlich nicht, das Blut spritzte!

Erschütterte Grüße.
 
22.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: HILFE! Übler Rattenbiss!! Oh Gott... Schock! . Dort wird jeder fündig!
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Naja, an der Hand sieht das immer total dramatisch aus, weil die Finger eben besonders gut durchblutet sind. Ich hab da auch schon mehrmals das halbe Waschbecken vollgeblutet... es ist aber eigentlich sehr gut, wenn die Wunde komplett ausblutet, denn so werden auch sämtliche Keime aus der Wunde gespült. Der Bisskanal ist ja durch die gegeneinander beweglichen unteren Schneidezähne der Ratten fast immer schief, und wenn man dann - den Fehler machen viele - versucht, die Blutung schnell zu stoppen und die Wunde schön unter dem Wasserhahn auswäscht, arbeitet man meist die Bakterien noch tiefer ein. Das führt dann schon mal zu bösen Entzündungen.

Hat der Biss denn einen Finger getroffen? Bei Bissen am Gelenk sollte man schauen lassen, ob die Gelenkkapsel getroffen wurde. Ansonsten dürfte das in wenigen Tagen verheilt sein, die Bisse sind zwar oft relativ tief, haben aber eine sehr kleine Oberfläche.

Es kann gut sein, daß Yuri sich auch erschreckt hat und deshalb erst recht zugebissen hat; trotzdem solltet ihr langsam mit der Inti weitermachen, lieber 2 sehr kurze Treffen an einem Tag als 1 längeres, da haben die beiden dann gar nicht viel Zeit, aggressiv zu werden.
 
pinki009

pinki009

Registriert seit
07.12.2007
Beiträge
867
Reaktionen
0
Mhmm, kommt mir bekannt vor. ;)
Eine Ratte meiner Schwester hat sich mal einfach zähnenderweise an den Zwischenraum zwischen meinen Fingern gehängt und dabei in Abständen immer fester zugebissen, bis ich einmal ein lautes "Knack" hörte und die Vene durch war. Die Narbe hab ich heute noch, und das Blut kam da auch dekorativ rausgeschossen. Die selbe Ratte sprang bei einer späteren Gelegenheit mit aufgerissenen Kiefern auf meine Kehle zu. :silence:
Allerdings hat diese Ratte nie jemand anderen gebissen und auch keine andere Ratte. Ich könnte mir vorstellen, dass deine Ratte vielleicht früher mal misshandelt wurde, das war nämlich bei der Ratte meiner Schwester wohl der Auslöser. Ich drück dir mal ganz stark die Daumen, dass sich die Kleine recht schnell in die neue Situation eingewöhnt.
 
P

para-dieswaerts

Registriert seit
04.05.2008
Beiträge
131
Reaktionen
0
Ok, danke erstmal.

Also misshandelt wurde der wohl nicht, wir haben den von Bekannten, die sehr gut mit ihm zurechtgekommen sind, abgesehen davon, dass er sich nicht in ihr Rudel einfinden konnte.

Das mit der Inti müssen wir uns wirklich noch seeehr gut überlegen, auch wenn es mir echt leidtut.

Wir saßen insgesamt keine 3 Minuten da!!

Yuri ist Blanc gegenüber sofort aggressiv geworden! Und erschrecken.. also es war ganz genau so:

Yuri und Blanc kabbeln sich. Blanc flüchtet, Yuri läuft in meinen Richtung und ich nehme ihn auf den Arm. Er geht wieder runter und zu Björns Schoß, wo Blanc ziemlich verschreckt hockt und auch zurückweicht, als Yuri guckt, da ist alles noch ziemlich entspannt. Dann will Yuri auf Björns Schoß klettern, woraufhin Blanc versucht, sich zu verstecken und ich nehme Yuri wieder weg, aber auch ganz behutsam, zu diesem Zeitpunkt ist er schon etwas struppig und aufgeregt und als ich ihn dann auf dem Arm hab, ruckelt er sich frei und rennt schnurstraks zu Blanc und Björn hatte schon vorsoglich seine Hand da. Als Yuri da ist und quasi zum Sprung ansetzt, mittlerweile echt aggro, hat Björn seine Hand nicht vorschnellen lassen, sondern nur 3 cm nach links, in Yuri Bahn gelenkt. Und da hat er so übel gebissen.

Er hatte mich ja auch schon gebissen, das hat auch übel geblutet und hat mehr als 1 Woche gedauert, bis es verheilt war, aber das konnte ich ihm sofort verzeihen und verstehen, aber, glaub mir, das hier war ein anderes Kaliber :(

Und dieser Angriff hat ja Blanc gegolten! Und er ist so friedfertig und lieb und würde nieeemals beißen selbst wenn wir unsere Finger kandieren würden. Der kann sich doch garnicht durchsetzen gegen Yuri!? Und Björn liebt Blanc so sehr, in seiner brachialen männlichen Art würde er Yuri glatt packen und wegschmeißen, wenn der Blanc wehtut. Das will ich dann auch wieder nicht.
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Gönnt den beiden vielleicht einen Tag Pause und versucht es nochmal. Auch Ratten haben mitunter schlechte Tage, das ist mir auch schon passiert, daß ich Intis nach kürzester Zeit abgebrochen habe, weil alle am Ausflippen waren - und 2 Tage später war das alles nicht mehr so schlimm. Ich weiß noch, daß es Rattis erste "Amtshandlung" bei mir war, 2 der Ratten, mit denen sie vergesellschaftet werden sollte, übel in den Nacken zu beissen, sie rannte einfach auf die beiden los und biss zu. Beim nächsten Versuch gab es dann "nur" noch normales, wenn auch etwas heftiges Geplüsche, aber das gab sich.

Lasst die ersten Treffen maximal eine halbe Minute laufen, gerade lange genug, daß sie sich kurz begegnen, dann wieder auseinander. Wenn ihr zu zweit seid, ist das super, dann kann sich jeder direkt einen greifen und sich mit ihm beschäftigen und wonanders hingehen, streicheln, Leckerchen geben etc. Eben gerade so, als wäre gerade gar nichts Bemerkenswertes passiert. Dann wird man sehen, ob Yuri sich langsam davon überzeugen lässt, daß er einen Mitbewohner bekommt.
 
P

para-dieswaerts

Registriert seit
04.05.2008
Beiträge
131
Reaktionen
0
Wir hätten einfach immer die Angst, dass Yuri irgendwann mal zuschnappt, wenn wir die beiden als längst vergesellschaftet betrachten. Wir haben so eine Angst um Blanc :(
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Yuri hat jetzt schon aus einer Drohsituation heraus zugebissen - er hatte vorher schon geplüscht, und Blanc hat das wohl auch richtig verstanden und wollte weg. Daraus würde ich jetzt nicht zwingend herleiten, daß Yuri auch später noch praktisch grundlos beissen würde.
 
P

para-dieswaerts

Registriert seit
04.05.2008
Beiträge
131
Reaktionen
0
Ok :(

Wir machen uns halt echt Sorgen, auch weil Yuri ansonsten .. nicht so ganz normal wirkt. Er hatte sich ja auch mit dem anderen Rudel nicht zurechtfinden können.

Das ist wahrscheinlich einfach ein zu kompliziertes Tier für uns Anfänger.
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Das muß nicht sein ;) es kann sein, daß plötzlich auch bei den beiden Jungs der Knoten platzt, und dann läuft es.

Ihr solltet beide separat mit Yuri üben, daß er sich aus jeder Situation problemlos handeln lässt; er muß sich daran gewöhnen, von euch angefasst und vor allem auch festgehalten zu werden, damit ihr ihn im Zweifelsfall schnell "sichern" könnt. Das muß für ihn "Alltag" werden.
Außerdem dürft ihr nicht vergessen, daß die Ratten das merken, wenn ihr unsicher seid - versucht, keine Angst zu haben.
Wie verhält sich Yuri, wenn er im Auslauf mit Einrichtungsgegenständen aus Blancs Käfig konfrontiert wird? Plüscht er da sofort los? Wie sieht es mittlerweile bei den Käfigen aus?
 
S

StrawB3rry

Registriert seit
22.02.2009
Beiträge
40
Reaktionen
0
huHU

Also meine Knipsi hat mich innerhalb 3 tagen auch 3 mal gebissen aber auch bis es Blutet. Einmal mein mittelfinger an der linken hand, mein fingernagel hatte ne leichte delle und auf der anderen seite war auch nett ins fleisch gebissen... dann hatte sie meinen daumen an der rechten hand erwischt und auch meine handfläche einmal, und das tat am meisten weh, fast durchgebissen, kaum vorstellbar aber leider ists so.
Knipsi hat strickt was gegen hände ich vermute mal sie hat angst vor diesen, wieso auch immer aber sie beißt immer sobald sie gelegenheit hat auch beim auslauf und meine hände liegen da rum dann schnapp und au ^^.
Ich bin da etwas abgehärtet weil ich mir da nicht soviele sorgen mache.
Ich muss nur noch einmal zur Tetanus ( oder so ) Impfung bevor ich mir doch irgendwann was von den rattis einfange, man weiß ja nie so sauber die kleinen auch sind.

*winkz*
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
man weiß ja nie so sauber die kleinen auch sind.
Die Ratten könnten blütenrein sein, im Speichel von Tieren sind immer Bakterien, die, wenn sie in Wunden kommen, Infektionen auslösen können (ein Menschenbiss wäre aus diesem Grund z.B. sogar gefährlicher als ein Hundebiss).
Daher ist es relativ wichtig, daß die Wunden entweder gereinigt werden oder eben ausbluten, das ist gerade bei Rattenbissen eigentlich die beste Wundreinigung, die es gibt, denn besser, als Desinfektionsmittel in die Wunde hineinzuspülen ist es natürlich, sämtliche Bakterien einfach herauszuspülen.
Eine aktive Tetanusimpfung ist aber natürlich nie verkehrt ;) dazu würde ich ohnehin jedem Tierhalter dringend raten. Verletzen kann man sich immer mal, und man hält ja eine Wunde auch nicht wirklich steril, da können später immer noch Verunreinigungen an die Wunde kommen, und sei es durch's Pflaster (die man ja zuhause meist auch nicht wirklich steril aufbewahrt).
 
S

StrawB3rry

Registriert seit
22.02.2009
Beiträge
40
Reaktionen
0
Japp Chipi das ist es ein Menschen biss kann sogar tötlich sein wie ich gehört habe.
Ich halt meine Wunden nach dem Biss immer direkt unter wasser und drück drauf damit es halt ausblutet und dann desinfections mittel bis jetzt hatte ich nie was aber man sollte da wirklich schon ein wenig vorsichtig sein :).
Aber wie gesagt ich bin da ein wenig abgehärtet natürlich erschreck ich mich aber mehr auch nicht ich nehm sie danach trozdem noch liebevoll auf die arme, wo sie von alleine auch draufkrabbeln.
Was einen nicht tötet härtet einen ab :D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

HILFE! Übler Rattenbiss!! Oh Gott... Schock!

HILFE! Übler Rattenbiss!! Oh Gott... Schock! - Ähnliche Themen

  • Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳

    Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳: Hallo zusammen, ich habe ein Problem und wäre sehr dankbar für eure Hilfe! Kurz zur Info, ich bin bin erst seit kurzem und eher wie die...
  • Ratten Verhalten/ Integration Hilfe

    Ratten Verhalten/ Integration Hilfe: Ich habe jetzt seit 2 Wochen ein Rattenweibchen (4 Monate alt) Habe es aus schlechter Haltung "gerettet" und seit 2 Monaten war sie dort in...
  • Suche Hilfe bei Vergesellschaftung einer Ratte

    Suche Hilfe bei Vergesellschaftung einer Ratte: Hallo, ich werde anfang nächster Woche eine Ratte aus erbärmlichen Verhältnissen retten. Die Ratte haust seit ca. einem Jahr alleine in ihrem...
  • Erste Integration, Hilfe benötigt

    Erste Integration, Hilfe benötigt: Hallo liebe Nagerfreunde, wir haben uns vor einiger Zeit einen kastrierten Rattenbock geholt und versuchen diesen nun seit einer Woche mit...
  • Ratte stirbt durch hefitgen Kampf ?

    Ratte stirbt durch hefitgen Kampf ?: hallo :( hab mich hier heute angemeldet weil ich andere meinungen brauche.. heute nacht am 29.01.2013 starb meine Albino ratte.. ich denke durch...
  • Ratte stirbt durch hefitgen Kampf ? - Ähnliche Themen

  • Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳

    Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳: Hallo zusammen, ich habe ein Problem und wäre sehr dankbar für eure Hilfe! Kurz zur Info, ich bin bin erst seit kurzem und eher wie die...
  • Ratten Verhalten/ Integration Hilfe

    Ratten Verhalten/ Integration Hilfe: Ich habe jetzt seit 2 Wochen ein Rattenweibchen (4 Monate alt) Habe es aus schlechter Haltung "gerettet" und seit 2 Monaten war sie dort in...
  • Suche Hilfe bei Vergesellschaftung einer Ratte

    Suche Hilfe bei Vergesellschaftung einer Ratte: Hallo, ich werde anfang nächster Woche eine Ratte aus erbärmlichen Verhältnissen retten. Die Ratte haust seit ca. einem Jahr alleine in ihrem...
  • Erste Integration, Hilfe benötigt

    Erste Integration, Hilfe benötigt: Hallo liebe Nagerfreunde, wir haben uns vor einiger Zeit einen kastrierten Rattenbock geholt und versuchen diesen nun seit einer Woche mit...
  • Ratte stirbt durch hefitgen Kampf ?

    Ratte stirbt durch hefitgen Kampf ?: hallo :( hab mich hier heute angemeldet weil ich andere meinungen brauche.. heute nacht am 29.01.2013 starb meine Albino ratte.. ich denke durch...