Habe da eine Frage zu meinen zukünftigen Chihuahua !

Diskutiere Habe da eine Frage zu meinen zukünftigen Chihuahua ! im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo erstmal ! Also vor ca. 2 Wochen war eine Züchterin mit einem Welpen(3Monate) bei uns und es war Liebe auf den ersten Blick. Wir haben ihn...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
_Kathii_

_Kathii_

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
141
Reaktionen
0
Hallo erstmal !
Also vor ca. 2 Wochen war eine Züchterin mit einem Welpen(3Monate) bei uns und es war Liebe auf den ersten Blick. Wir haben ihn aber nicht gleich gekauft sondern noch eine Nacht darüber geschlafen. Am nächsten TAg ist sie wieder gekommen und meine Eltern haben ca 3 Stunden mit ihr geredet ich bin nur am Boden gesessen mit dem Kleinen und habe gespielt
und gekuschelt mit ihm (er ist total zutraulich). Und an dem Tag haben wir ihn auch gekauft aber bekommen ihn erst zu Pfingsten wegen Schule, Arbeit ect.
Zu Pfingsten würde ich dann Zuhause bleiben wsl auch ein paar Tage länger;)
Und dann würde sich meine Mutter ein paar Tage frei nehmen. Aber dann sind noch 2 Wochen bis Sommerferien und die 2 Wochen könnte ihn meine Mutter in die Arbeit nehmen.

Also meine Fragen
1) Soll ich ihn eher Anfang Sommerferien nehmen das er nicht ins Büro mit muss? (Ich kann nicht mehr so lang warten:()

2)Er ist total gesund, wunderschönes Gebiss, bekommen auch alle Papiere und die Züchterin ist auch seriös also im ökv, aber wie gesagt, er war bis jetzt nur bei uns und wir waren noch nie bei der Züchterin Zuhause und die Elterntiere haben wir auch noch nicht gesehen. Aber spätestens wenn wir Ihn holen sehen wir alles. Findet ihr das in Ordnung?

sorry das es ein bisschen lang geworden ist !!
muss aber alles genau erzählen:)

Ganz Liebe Grüße
Kathii

Ps.(Nach den Ferien geht mein Vater in Pension und hat dann den ganzen Tag Zeit für ihn (Er hat sich auch verliebt hihi)).
 
23.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hi!

Unser damaliger Hund ist auch mit auf die Arbeit gekommen und das war ne Tankstelle da lag er dann im Verkaufsraum Unterm Tresen im körbchen!^^

Haubtsache net alleine!

Würde also sehe ich keine Probleme!

Der Rest seht ihr ja bei abholung!

Liebe grüße Steffi
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
2)Er ist total gesund, wunderschönes Gebiss, bekommen auch alle Papiere und die Züchterin ist auch seriös also im ökv, aber wie gesagt, er war bis jetzt nur bei uns und wir waren noch nie bei der Züchterin Zuhause und die Elterntiere haben wir auch noch nicht gesehen. Aber spätestens wenn wir Ihn holen sehen wir alles. Findet ihr das in Ordnung?
Warum wart ihr denn noch nicht dort?
Könnt ihr nicht vorher schonmal hinfahren und schauen?
 
Loki

Loki

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
20
Reaktionen
0
Besucht ihr den Hund nicht regelmäßig bis ihr ihn abholt? Ich kenne das eigentlich nur so, oder hat sich das geändert?

Mit ins Büro nehmen denke ich geht schon, aber ein Welpe bleibt bestimmt nicht stundenlang ruhig im Körbchen liegen, der will was erleben.
 
_Kathii_

_Kathii_

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
141
Reaktionen
0
Hi!

Unser damaliger Hund ist auch mit auf die Arbeit gekommen und das war ne Tankstelle da lag er dann im Verkaufsraum Unterm Tresen im körbchen!^^

Haubtsache net alleine!

Würde also sehe ich keine Probleme!

Der Rest seht ihr ja bei abholung!

Liebe grüße Steffi
Ja so hab ichs mir auch vorgestellt. Einfach ein Körbchen und Spielzeug und was zum herumknabbern, dann wird das schon gehen. Sind ja eig nur 2 Wochen aber war mir trotzdem ein bisschen unsicher. Man will ja nur das Beste für die Kleinen:D

Danke für die Antwort !

Liebe Grüße Kathii


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

_Kathii_ schrieb nach 23 Minuten und 47 Sekunden:

Warum wart ihr denn noch nicht dort?
Könnt ihr nicht vorher schonmal hinfahren und schauen?
Wir haben sie mal angerufen und gefragt ob sie gerade Welpen hätte und haben auch gesagt, wie er ca ausschauen soll. Sie sagte, dass im letzten Wurf nur ein Welpe war, der aber auch so ausschaut und das sie mal vorbei kommt mit ihm. Wir wollten ihn da aber noch nicht kaufen weil wir noch ein Nacht drüber schlafen wollten. Am nächten Tag ruften wir sie an und sagten Bescheid, dass wir ihn nehmen und ob wir mal zu ihr fahren sollten. Aber sie meinte, wenn man den Welpen kauft, fährt sie lieber zu den Leuten wegen den anderen Hunden in der Wohnung. Weil ein Kauf von einem Hund dauert ja nicht nur 5 min. Bei uns war sie dann ca 3 Stunden.

Und die Idee das wir einfach mal jez hinfahren um ihn zu Besuchen, find ich einfach suuuper tooooll:D hehe

Dankeschön!!
Lg Kathii


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

_Kathii_ schrieb nach 18 Minuten und 4 Sekunden:

Besucht ihr den Hund nicht regelmäßig bis ihr ihn abholt? Ich kenne das eigentlich nur so, oder hat sich das geändert?

Mit ins Büro nehmen denke ich geht schon, aber ein Welpe bleibt bestimmt nicht stundenlang ruhig im Körbchen liegen, der will was erleben.
Doch ich glaube wir werden sie in nächster Zeit mal anrufen und fragen ob wir nicht mal vorbeischaun können um den Kleinen zu besuchen.
Dann seh ich auch gleich mal seine Eltern und wie er lebt. (Zu dem raten mir schon mehrere Leute und ich denke es wäre das Beste jetzt mal vorbeizuschauen als erst bei der Abholung)

Wir wissen eh das er nicht den ganzen Tag schlafen wird und meine Mutter wird eh nicht die Finger von ihm lassen können hihi;) und dort kann er eh herumlaufen da sind nicht so viele Leute. Ich glaub für 2 Wochen geht das eh. Habs mir jetzt nochmal genau überlegt.

Danke für deine Antwort !!
Liebe Grüße Kathii
 
Zuletzt bearbeitet:
Chianti

Chianti

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
1.875
Reaktionen
0
Hallo Kathii,

besucht die Züchterin auf jeden Fall vorher mal. Sie sucht sich zwar auch ihre zukünftigen Welpeneltern aus, aber andersrum - ihr sucht auch den Züchter aus - sollte es auch so der Fall sein.

Viel Spaß mit dem Kleinen wenn er dann da ist. ;)

LG Chianti
 
Josie06

Josie06

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
39
Reaktionen
0
Hey,
ich finde mit zur Arbeit auch ok, aber man sollte einen Chef haben der nicht glaubt, dass der kleine den ganzen Tag ruhig im Körbchen liegt.
Ich hatte zum Glück so einen Chef. Denn als ich Josie als Welpe mit ins Büro genommen habe war das doch um einiges anstrengender als gedacht. Nicht nur, weil Josie noch nicht stubenrein war und ich ständig mit ihr unterm Arm rausgerannt bin, sondern auch weil den kleinen Rackern schnell langweilig wird. Selbst wenn Sie zwei Stunden im Körbchen beschäftigt sind wollen Sie danach erstmal die tolle, aufregende Welt erkunden und haben ja oft auch nur Unfug im Kopf... :roll:
Wenn einem das klar ist und man das hinbekommt ist es aber auch klasse. Für die Bindung ist es am Anfang gut und Josie hat sich dadurch auch nach einiger Zeit super daran gewöhnt das fremde Menschen kommen und gehen und man nicht jeden voller freude anspringen und abschlecken muss...;)
Viel Spaß mit eurem Kleinen!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Habe da eine Frage zu meinen zukünftigen Chihuahua !

Habe da eine Frage zu meinen zukünftigen Chihuahua ! - Ähnliche Themen

  • Rechtliche Frage - freilaufende in Stehzeit Hündin

    Rechtliche Frage - freilaufende in Stehzeit Hündin: Weiß jemand wie das rechtlich aussieht. Ich habe ja schon bemerkt, dass etwas sehr - sehr interessantes herumläuft. anderer Hundehalter ist der...
  • Frage zur Versicherung

    Frage zur Versicherung: Hallo, wir werden in ein paar Wochen (2 Wochen) einen Soka aus dem Tierheim übernehmen. Für diesen bin ich nun auf der Suche nach einer...
  • Frage zur hundesteuer

    Frage zur hundesteuer: Hallo ihr lieben, Ich bin bei hier 😀 Mal eine kurze Frage, Wir haben heute eine junge hundedame adoptiert 😍 Wir wollen sie am Montag gleich bei...
  • Frage bezüglich einer "Übernahme-Vereinbarung"

    Frage bezüglich einer "Übernahme-Vereinbarung": Hallo ihr lieben Sollte das nicht in der richtigen "Rubrik" sein bitte ich es zu entschuldigen... So komme ich nun zu meinem Anliegen. Es geht...
  • Autismus-Assistenzhund am Arbeitsplatz - wie Arbeitgeber nach Erlaubnis fragen?

    Autismus-Assistenzhund am Arbeitsplatz - wie Arbeitgeber nach Erlaubnis fragen?: Hallo Community! Ich hoffe, ich bin hier mit meinen Anliegen richtig. Ansonsten kann das Thema gern an eine passende Stelle verschoben werden...
  • Ähnliche Themen
  • Rechtliche Frage - freilaufende in Stehzeit Hündin

    Rechtliche Frage - freilaufende in Stehzeit Hündin: Weiß jemand wie das rechtlich aussieht. Ich habe ja schon bemerkt, dass etwas sehr - sehr interessantes herumläuft. anderer Hundehalter ist der...
  • Frage zur Versicherung

    Frage zur Versicherung: Hallo, wir werden in ein paar Wochen (2 Wochen) einen Soka aus dem Tierheim übernehmen. Für diesen bin ich nun auf der Suche nach einer...
  • Frage zur hundesteuer

    Frage zur hundesteuer: Hallo ihr lieben, Ich bin bei hier 😀 Mal eine kurze Frage, Wir haben heute eine junge hundedame adoptiert 😍 Wir wollen sie am Montag gleich bei...
  • Frage bezüglich einer "Übernahme-Vereinbarung"

    Frage bezüglich einer "Übernahme-Vereinbarung": Hallo ihr lieben Sollte das nicht in der richtigen "Rubrik" sein bitte ich es zu entschuldigen... So komme ich nun zu meinem Anliegen. Es geht...
  • Autismus-Assistenzhund am Arbeitsplatz - wie Arbeitgeber nach Erlaubnis fragen?

    Autismus-Assistenzhund am Arbeitsplatz - wie Arbeitgeber nach Erlaubnis fragen?: Hallo Community! Ich hoffe, ich bin hier mit meinen Anliegen richtig. Ansonsten kann das Thema gern an eine passende Stelle verschoben werden...