Rüden - markieren

Diskutiere Rüden - markieren im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Huhu, sagt mal, markieren eure firstRüden viel? Wenn ja, wo markieren sie immer so? Lasst ihr es zu? (warum/warum nicht)
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Huhu,

sagt mal, markieren eure
Rüden viel?
Wenn ja, wo markieren sie immer so?
Lasst ihr es zu? (warum/warum nicht)
 
24.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in das Praxishandbuch für Hunde geworfen? Dort steht alles Wichtige zur Auswahl, Grundausstattung, Ernährung und Pflege sowie zur Erziehung und Beschäftigung drin. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
mein hund makiert gern da ,wo andere rüden die er nicht leiden kann gemarkert haben.
das ganze folgt ein wildes beingefege und bischen knurri knurri. leider ist diese stelle genau der baum vor unserer haustüre,somit sein revier....
darum lasse ich es zu. er soll ja sagen könn:"hey!hier wohn ich!"
;)
 
D

Dolenhilien

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo ,

unser rüde Makiert auch über andere Urinspuren ... im Feld lasse ich das zu ..

will er dies aber an Mauern oder Hausecken machen , verbiete ich es ihm , denn ich will ja auch net das unser Haus angepinkelt wird ....
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Das finde ich auch richtig blöde, hier am Haus und am Zaun pinkeln die Hunde auch immer dran und kein Hundehalter tut was dagegen. Richtig ekelig.
Meiner darf es nicht.
Das Stück zum Wald (200/300m) darf er nicht pieseln.
Erst im Wald und da darf er markieren, wo er will.
Aber davor geht gar nicht. Weder Mülltonnen, Hauswände, Laternen oder Zäune. Das ist doch ekelhaft.
 
D

Dolenhilien

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
38
Reaktionen
0
@kiki ... ja ich find das auch total eckelig ... kauf die Fernhalte mittel ... bei manchen hunden hilft das echt und die Ziehen ihre Herrchen da vorbei =) *lach*

ich bruach nur dir tür aufmachen und dann sind wir schon im Feld =)
 
Jana&co.

Jana&co.

Registriert seit
13.01.2009
Beiträge
189
Reaktionen
0
Ich achte auch darauf das meine nicht auf die Staße an Hauswänden und soweiter machen, finde das auch respektlos da dies nicht "unseres" ist. Im Feld, Wald uns Wiesen sag ich nix.
 
A

Adam-und-Eva

Guest
An Hausecken , Mülltonnen u.s.w. darf meiner auch nicht,
in öffentlichen Grünanlagen,
wenn es nicht in der Nähe vom Sandkasten, oder Spielplätzen auch nicht in der Nähe einer Bank,
darf er schon, er geht dann eh ins Gebüsch.
Wir wohnen in einer verkehrsberuhigten Zohne, da lassen alle ihre Hunde frei laufen da interessiert es manche nicht wirklich wo ihre Hunde hinmachen, finde ich unmöglich, besonder wenn es heiß ist, richt dann sehr lecker :eusa_doh:
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
-.- hauswände usw darf meiner auch nicht,aber bei uns am wasser von kanal und trave wo wir gehen gibts sowas nicht und somit kann er sowas nicht anpitschern^^
 
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
hallo,
also mein Hund darf fast überall hinpinkeln,nur nicht an Motorräder,an Bänke,und an Spielplätzen.
Bei uns machen es auch ganz viele Hundebesitzer, das sie mit dem Auto direkt an den Wald fahren,und sich dann die Hunde da auspinkeln lassen.
Das finde ich nicht so gut, weil die Pusche da so Zentriert ist,das dort die ganzen Büsche und Bäume voll Verkrüppelt sind.
Und im Sommer stinkt es da dann wie ein öffentliches Pissoir:eusa_sick:
Da wird es einem echt übel.
Und ein paar Meter weiter liegt dann ein Scheisshaufen an dem anderen,weil im Wald macht es eh keiner weg.Frage mich immer warum:eusa_think:,ist es im Wald weniger ekelhaft?
Dann lieber überall ein bissi Pinkel,und der nächste Regen wäscht es dann ab.
Außerdem gestaltet sich das Zeitunglesen für die Hunde viel Spannender wenn überall einer Pinkelt.
Liebe Grüsse...
 
Zuletzt bearbeitet:
Lotti

Lotti

Registriert seit
10.01.2009
Beiträge
5.810
Reaktionen
0
also unser Chef-Rüde Gonzo markiert überall, außer an Zäune, Autos oder so da darf er nicht hinpischern!
Urmel pullert komischerweise auf allen vieren (hebt nichmal das Bein) und pullert auch nur 1mal beim Gassi-gehen ;)
Damals hatten wir aber mal einen nervigen Nachbarn der wegen jedem Scheiß Stress gemacht hat und dem durfte Gonzo auch ans Auto pullern :D
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Und ein paar Meter weiter liegt dann ein Scheisshaufen an dem anderen,weil im Wald macht es eh keiner weg.Frage mich immer warum:eusa_think:,ist es im Wald weniger ekelhaft?
Weils natürlich ist!
Es liegt im Laub/Gebüsch/Erde und versickert doch mit der Zeit.
Rehe, Wildschweine, Füchse, sie machen alle in den Wald...
Im Wald läuft ja auch keiner im Gebüsch rum, wo der Hund sein Haufen macht.
Da finde ich ist es einfach Natur und ist okay solange es da auch nicht mitten auf dem Weg liegt.
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Hey,
aber für mich ist es auch wieder ein Unterschied ob der Hund mitten auf den Weg oder einfach irgendwo hin macht, wenn er z.B. jetzt auf einen Wanderweg machen würde, dann würde ich es auch wegmachen....

LG Suru
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Hey,
ich sehe keinen Grund darin, wenn der Hund irgendwo neben dem Weg in ein Gebüsch macht, wo er nie einer hingeht auér ein anderer Hund, das dann wegzumachen?? Wie oben schon gesagt- Ist doch natürlich
In einem Park ist das wieder eine ganz andere Sache.
DAs ist meine Meinung ;)

LG Suru
 
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
Hallo,
also ich finde es nicht natürlich,wenn sich Hunderte Hunde täglich im Wald auskacken,ob im Gebüsch oder auf m Weg,es stinkt wie Sau, ist nicht schön,und echt Widerlich.
Und das Wildtiere im Wald ihre Exkremente verteilen,das finde ich natürlich,aber wie gesagt,alles andere finde ich echt ekelerregend,und hat für mich auch nix mit Natur zu tun,
wenn die Gebüsche vollgekackt sind,die Wegränder, und es sind halt nicht nur ein paar Haufen,sondern hier denkt auch keiner daran es im Wald oder auf dem Feld zu entfernen.
Ich habe dafür kein Verständnis.
Ekelhaft,einfach nur ekelhaft
Liebe Grüsse...
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Wo is das denn bitte ekelhaft?
Ihc habe noch nie gerochen, dass es in unserem Wald stinkt!
Der Kot bleibt doch nicht jahrelang da liegen sondern versickert mit der Zeit zusammen mit dem Laub. Das finde ich natürlich.
Mitten auf den Weg, klar, das ist nicht gut. Aber das ist mir noch nie passiert.
Im Laub sehe ich kein Problem, also im Gebüsch. Und es stinkt hier definitiv nicht im Wald und hier gehen sehr viele Hundehalter.
 
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
Hallo Kiki,
vielleicht ist das hier in Berlin anders,weil hier wahrscheinlich mehr Hunde wohnen.
Wir haben ja auch nicht nur einen Wald,aber mich stört es tierisch,das immer an den Eingängen das reine Hundeklo ist.
Und wie gesagt,hier schietern die auch mitten in den Weg,und dann teilweise kommen aus den Hunden Haufen Raus,in grösse von Pferdehaufen:eusa_sick::shock:
Na ja, das "gute Futter" muss ja wieder raus;)
Dann liegt es wahrscheinlich an der Masse der Hunde das es bei uns dann so Pervers ist.
Liebe Grüsse....
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
naja in vielen wäldern ists so das die leutte nicht weit gehen ,quasi nur bis zum ersten baum hund macht haufen und dann wider zuück bei florett und das ist auch ekelig....wenn ein baum von zig hunden besrenkelt und bekotet wird...
kann das schon verstehen.
andereseits wo wenig hunde gehen und auf wirklch lang strecken ist das nicht wegtun doch ok.
ich hasse es z.b. das bei uns vor der freilaufzone eine große wiese ist,dort wird vorgefahren,hund raus,ein haufen und wider weg.das passiert so etwa 40-80 mal am tag....und im sommer ists so ekelig da lang zu gehn,das richt wie plumsklo in der sonne......*bärgs*:?
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Okay, bei uns ist das ganz anders! Wohne ja auch wirklich sehr abgelegen, aber schöner Wald. Ich habe hier noch nie was gerochen bzw auf dem Weg gesehen...
Aber wie ihr das beschreibt wird mir ja schon übel!
DANN fände ich es auch eklig, aber solange man soclhe Probleme nicht hat, finde ich es schon okay, wenn mans im Gebüsch legen lässt...

LG Suru
 
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
Hallo liebe Suru,
wenn Du mal nach Berlin kommst,und hier mit Deinem Hund (oder auch ohne)
im Wald spazieren gehst,wirst Du merken was ich meine:D.
Im Sommer wird es dann ganz schlimm.....
Da hast Du es hundertmal besser,wenn Du etwas abgelegen wohnst,bin ich richtig neidisch.
Liebe Grüsse,aus dem sonst sehr schönen Berlin
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Rüden - markieren

Rüden - markieren - Ähnliche Themen

  • kastrierter Rüde Angst beim gassigehen

    kastrierter Rüde Angst beim gassigehen: Hallo ihr Lieben, ich hoffe ihr könnt mir etwas Helfen, bin schon am verzweifeln. Mein 14 Monate alter Blue Pitt Rüde wurde im alter von 13...
  • Name für einen Rüden

    Name für einen Rüden: Also, ich suche einen Namen für einen Mini Aussie Rüden... er darf gerne ausgefallen sein weil, ich finde es nämlich gut wenn der Hund nicht wie...
  • Suche einen Namen für einen Französischen Bulldoggen Rüden

    Suche einen Namen für einen Französischen Bulldoggen Rüden: Hi zusammen, ich darf nächste Woche endlich meine Bully Welpen nach Hause holen. Freue mich schon voll auf den kleinen Mann. Jetzt fehlt mir...
  • Kennt jemand einen schönen namen für einen Hund( Rüde)???

    Kennt jemand einen schönen namen für einen Hund( Rüde)???: Guten Abend alle zusammen.:D Ich habe leider innerhalb von 6 Monaten zwei Hunde verloren, ganz besonders schwer ist es mir bei meiner Hündin...
  • Rüde deckt Hündin, die ohne Aufsicht war

    Rüde deckt Hündin, die ohne Aufsicht war: Huhu, Also es geht nicht um den Jakko. Es geht um den Bernersennenrüden meines Opas. Mein Opa hatte in letzter Zeit einige gesundheitliche...
  • Rüde deckt Hündin, die ohne Aufsicht war - Ähnliche Themen

  • kastrierter Rüde Angst beim gassigehen

    kastrierter Rüde Angst beim gassigehen: Hallo ihr Lieben, ich hoffe ihr könnt mir etwas Helfen, bin schon am verzweifeln. Mein 14 Monate alter Blue Pitt Rüde wurde im alter von 13...
  • Name für einen Rüden

    Name für einen Rüden: Also, ich suche einen Namen für einen Mini Aussie Rüden... er darf gerne ausgefallen sein weil, ich finde es nämlich gut wenn der Hund nicht wie...
  • Suche einen Namen für einen Französischen Bulldoggen Rüden

    Suche einen Namen für einen Französischen Bulldoggen Rüden: Hi zusammen, ich darf nächste Woche endlich meine Bully Welpen nach Hause holen. Freue mich schon voll auf den kleinen Mann. Jetzt fehlt mir...
  • Kennt jemand einen schönen namen für einen Hund( Rüde)???

    Kennt jemand einen schönen namen für einen Hund( Rüde)???: Guten Abend alle zusammen.:D Ich habe leider innerhalb von 6 Monaten zwei Hunde verloren, ganz besonders schwer ist es mir bei meiner Hündin...
  • Rüde deckt Hündin, die ohne Aufsicht war

    Rüde deckt Hündin, die ohne Aufsicht war: Huhu, Also es geht nicht um den Jakko. Es geht um den Bernersennenrüden meines Opas. Mein Opa hatte in letzter Zeit einige gesundheitliche...