Brauche eure Erfahrung

Diskutiere Brauche eure Erfahrung im Frettchen Haltung Forum im Bereich Frettchen Forum; Hallo an alle ersteinmal, seit letzten Freitag liegt jetzt auch meine Wohnung in Frettchenhand. Doch wie wohl bei jedem Neuling kommen nun auch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

Lullaby

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo an alle ersteinmal,
seit letzten Freitag liegt jetzt auch meine Wohnung in Frettchenhand.
Doch wie wohl bei jedem Neuling kommen nun auch bei mir die ersten kleinen Problemchen:?
Natürlich habe ich mich vorher viel belesen, aber alles wird man wohl nie wissen. Leider sagen auch viele Quelle was anderes, naja fragen macht
klug.
Also fang ich mal ganz unverblümt an.
Als erstes würde mich interessieren welches der viele auf dem Markt erschienen Büchern haltet ihr für am besten?
Außerdem habe ich das Problem der Masse meine beiden wissen einfach noch nicht das Menschen nicht gebissen werden dürfen. Doch wie verhalte ich mich am besten? Ist am Nacken packen, schüttel, NEIN sagen und dann in den Käfig setzen wirklich die beste Reaktion?
Wenn ja wieschafft ihr es eure Frettchen am Nacken zu packen ohne das sie sich das wieder rauswinden und wieder Zwicken?
So kurz noch meine beiden sind Geschwister (Rüde und Fähe) ca 1 Jahr alt und werden beide diese oder nächste Woche (je nachdem wann ich einen Termin bekomme) kastriert. Der Käfig der beiden ist 140x80x200, Auslauf haben sie wann immer ich da bin (Also mehr als 8 Stunden täglich)
Hab ihr sonst noch gute Tipps für mich?
Ich bedanke mich schon einmal im vorraus bei euch
 
24.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Brauche eure Erfahrung . Dort wird jeder fündig!
frettchentina

frettchentina

Registriert seit
07.01.2006
Beiträge
2.468
Reaktionen
0
Na erstmal ein herzliches Willkommen im Kreise der Frettchenhalter und vor allem wo wir ja offenbar "Nachbarn" sind! :lol:

Fragen ist immer besser, als selber rumprobieren und alles nur noch schlimmer machen, oder gleich verzweifeln, also keine Hemmungen.

Als erstes würde mich interessieren welches der viele auf dem Markt erschienen Büchern haltet ihr für am besten?
Viele sagen, das beste Buch sei "Frettchen für Dummies", ich hab das allerdings noch nicht gelesen, kann da also nix zu sagen. In allen Büchern steht hie' & da Unfug drin, das ist einfach so. Am besten liest man so viel man kann, schaltet dann seinen gesunden Menschenverstand ein und denkt selbst nochmal drüber nach.

Außerdem habe ich das Problem der Masse meine beiden wissen einfach noch nicht das Menschen nicht gebissen werden dürfen. Doch wie verhalte ich mich am besten? Ist am Nacken packen, schüttel, NEIN sagen und dann in den Käfig setzen wirklich die beste Reaktion?
Du schreibst weiter unten, die beiden sind jetzt schon 1 Jahr alt - wo hast du sie denn her? Ist schon mutig, sich als Anfänger gleich 2 so Rabauken in's Haus zu holen. :clap: Aber das kriegst du schon hin.
Ganz abgewöhnen kann man Frettchen das beißen nicht. Das gehört bei Frettchen zur normalen Kommunikation und zum Spiel dazu. Aber man kann ihnen beibringen, daß Menschen halt empfindlicher sind, als Artgenossen.
Wenn dich ein Frettchen zu dolle beißt, fiepe wie ein Frettchen, das Schmerzen hat - dann sollte das Frett loslassen. Frettchen sind nämlich trotz aller "Grobianität" sehr soziale Tiere. :lol: Wenn es loslässt, streichel es sofort und lobe es.
Wenn es nicht loslässt, löse den Biss vorsichtig, pack das Frettchen dann im Nackenfell, sagte deutlich "nein" und setze es runter. KEIN schütteln. Dann ignoriere das Frett ein paar Minuten. So merkt es, das es doof ist, dich zu beißen, weil du dann nicht mehr mit ihm spielst. Es dauert ein Weilchen, aber irgendwann lässt es die dolle Beißerei.
Wenn du möchtest, komm ich dich gerne besuchen und zeig dir ein paar Griffe und Tricks, wie man ungebissen davonkommt. Du kannst natürlich auch gerne (allerdings ohne deine Frettchen) zu mir kommen und dir mal meine Monsterbande ansehen.

Wenn ja wie schafft ihr es eure Frettchen am Nacken zu packen ohne das sie sich das wieder rauswinden und wieder Zwicken?
Frettchen haben im Nacken sehr lockeres Fell, das man gut zwischen Daumen und Zeigefinger festhalten kann. Wenn man sie so hält, fallen sie in die sogenannte Tragschlaffe. Wenn du nicht zu lose festhältst, winden sie sich nicht raus.

Der Käfig der beiden ist 140x80x200, Auslauf haben sie wann immer ich da bin (Also mehr als 8 Stunden täglich)
Ist mal gerade eben so ausreichend. Größer wär besser, aber wenn sie viel Auslauf haben, kann es erstmal so bleiben.

So pauschal erstmal nicht. Wie gesagt - gerne mal treffen. Ich mache auch jedes Jahr eine Impfaktion in Bremen, da wird die Impfung um einiges günstiger, als wenn man alleine zum TA geht. Und ansonsten, wenn Fragen entstehen, immer raus damit! :D

LG Tina
 
L

Lullaby

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Beide Angebote würde ich gerne Annehmen.:D
Man kan ja nie zu viel wissen. Zum beißen bei meinen muss ich sagen das bis auf einmal noch nie Blutgeflossen ist und da auch nur weil mein Freund den Fusl leider aus Reflex hochgezogen hat. Somit gehe ich davon aus ,dass das beißen lediglich eine Spielaufforderung war oder sie versuchen ihre Grenzen auszutesten. Wenn ich dann aber nein sage interessiert sie das nicht die Bohne.
Die Frettchen habe ich von einem Hobbyzüchter (ich weiß das hört sich nicht so gut an, aber als ich da war machten alle Frettchen einen super Eindruckt). Wegen dem Alte ich dachte es wäre besser sich nicht zu junge Frettchen zu holen, damit man das Pflegelalter überspringt?
Obwohl ich bei meinen eher das Gefühl habe sie sind da jetzt mitten drinne, denn man kann kaum einen Schritt in der Wohnung machen ohne das sie einem gleich an den Hacken hängen. Mal davon abgesehen ,dass ich wenn es meine Füße angeht auf Frettchezähne nicht sonderlich erfreut reagiere, mache ich mir auch Sorgen das mal eins unter den Füssen landet.
Im Buch Frettchen von Harald Schwammer steht das man sich Katzenfernhaltespray auf die Füsse sprühen solle. Ist das eine gute Idee?
Achso was mögen Frettche als kleine Bestechunge eigentlich?
Ich hab schon einiges versucht aber selbst die Vitaminpaste wird verschmät, die Fähe hat sich sogar ziemlich geschüttelt:eusa_doh:
lg
 
L

Lullaby

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Wie hat hier keiner mehr Tips oder Ideen womit ich meine Frettchen bestechen könnte?
Wie schon geschrieben springen beide auf Vitaminpaste und Maltpaste nicht an und ständi Küken sind keine Alternative:eusa_think:
 
S

Sandraklein

Registriert seit
13.05.2008
Beiträge
82
Reaktionen
0
hallo
ich bin auch erst seid kurzen frettchen halter aber
meine lieben mäuse babys als leckerchen
 
frettchentina

frettchentina

Registriert seit
07.01.2006
Beiträge
2.468
Reaktionen
0
Wenn du eine Ablenkung beim Krallen schneiden brauchst, geht z.B. auch mal ein Eigelb. Dotter in ein kleines Schüsselchen (ich hab mir für solche Zwecke diese kleinen Schälchen geholt, in denen es im Hotel die Marmelade gibt oder im Lokal den Senf :D), Frettchen andocken und dann kann man Ohren putzen, Krallen schneiden oder was sonst anliegt. Du kannst auch Naturjogurt nehmen oder Quark oder mal ein Schlückchen Milch (probieren, ob sie da Durchfall von bekommen).
LG Tina

PS: wegen dem Treffen können wir ja mal per mail oder KN schnacken.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Brauche eure Erfahrung

Brauche eure Erfahrung - Ähnliche Themen

  • Brauche Euren Rat

    Brauche Euren Rat: Hallo zusammen! Ich brauche ganz dringend euren Rat. Wir haben seit 2 Jahren 3 Frettchen, die wir als Gruppe vom Vorbesitzer übernommen haben...
  • Ich brauche Hilfe!

    Ich brauche Hilfe!: Wie in meiner Beschreibung besitze ich zwei Frettchen, eins männlich, das andere weiblich. :060: Die beiden sind einfach mein ein und alles! Ich...
  • Ich brauch dringend euren Rat!

    Ich brauch dringend euren Rat!: Hallo Ihr lieben, wir wollten uns wenn unsere Ratten mal nicht mehr sind Frettchen anschaffen. Nun hab ich eben beim stöbern im Internet gelesen...
  • brauche Hilfe

    brauche Hilfe: Hallo ich müsste meine Frettchen für einige Zeit abgeben und brauch eine pflegestelle für die drei es sind zwei Fähen und ein Rüde sie sind soweit...
  • will frettchen halter werden und brauche help!

    will frettchen halter werden und brauche help!: Also ich würde gerne mir in 2 jahren 2 frettchen kaufen. Aber ich habe noch viele fragen. Schonmal danke das ihr euch zeit für meine fragen nimmt...
  • will frettchen halter werden und brauche help! - Ähnliche Themen

  • Brauche Euren Rat

    Brauche Euren Rat: Hallo zusammen! Ich brauche ganz dringend euren Rat. Wir haben seit 2 Jahren 3 Frettchen, die wir als Gruppe vom Vorbesitzer übernommen haben...
  • Ich brauche Hilfe!

    Ich brauche Hilfe!: Wie in meiner Beschreibung besitze ich zwei Frettchen, eins männlich, das andere weiblich. :060: Die beiden sind einfach mein ein und alles! Ich...
  • Ich brauch dringend euren Rat!

    Ich brauch dringend euren Rat!: Hallo Ihr lieben, wir wollten uns wenn unsere Ratten mal nicht mehr sind Frettchen anschaffen. Nun hab ich eben beim stöbern im Internet gelesen...
  • brauche Hilfe

    brauche Hilfe: Hallo ich müsste meine Frettchen für einige Zeit abgeben und brauch eine pflegestelle für die drei es sind zwei Fähen und ein Rüde sie sind soweit...
  • will frettchen halter werden und brauche help!

    will frettchen halter werden und brauche help!: Also ich würde gerne mir in 2 jahren 2 frettchen kaufen. Aber ich habe noch viele fragen. Schonmal danke das ihr euch zeit für meine fragen nimmt...