Beruf: Hundeführer/inn

Diskutiere Beruf: Hundeführer/inn im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; huhu, brauche infos über den Beruf Hundeführer/inn, also welchen Abschluss muss ich firsthaben, wie sieht es mit dem Gehalt aus, wie lange dauert...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Dira

Dira

Registriert seit
29.10.2008
Beiträge
9.403
Reaktionen
1
huhu,
brauche infos über den Beruf Hundeführer/inn, also welchen Abschluss muss ich
haben, wie sieht es mit dem Gehalt aus, wie lange dauert die Aussbildung u.s.w ich hab schon überall geguckt, aber dort steht nirgens viel.
bitte helft mir

LG DiraDream


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

DiraDream schrieb nach 8 Minuten und 7 Sekunden:

sorry hab vergessen zu schreiben, Rettungshundfürhrerin
 
Zuletzt bearbeitet:
24.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in das Praxishandbuch für Hunde geworfen? Dort steht alles Wichtige zur Auswahl, Grundausstattung, Ernährung und Pflege sowie zur Erziehung und Beschäftigung drin. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Elstertier

Elstertier

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
5.558
Reaktionen
0
Hallo DiraDream,

Hundeführer....was genau soll das für ein Beruf sein?
Welches Berufsbid verbindest Du damit.
Kann mir jetzt nur vorstellen das Du Hundetrainer meinst, was kein gesetzlich anerkannter Ausbildungsberuf ist.

Grüße
Elstertier
 
lilia1987

lilia1987

Registriert seit
26.11.2008
Beiträge
152
Reaktionen
0
Kann ich mir grad auch net vorstellen ???:roll:
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Hundeführer?!
Ist doch kein Beurf..

Ich würde mich jetzt auch als Hundeführer bezeichnen, denn ich führe meinen Hund/Hunde.
 
lilia1987

lilia1987

Registriert seit
26.11.2008
Beiträge
152
Reaktionen
0
hihi ich bin auch ein Hundeführer..:mrgreen:Aber warum bekomme ich kein Geld??:082:
 
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
Hallo,
der Beruf des Hundeführers ist an den Wachschutz gekoppelt,
also,Du musst zuerst eine Ausbildung im Sicherheitsbereich machen,und Dich dann als Wachdienst mit Hund weiterbilden.
Der Beruf an sich beinhaltet dann zum Beispiel Begleitung und Schutz in der U Bahn oder Objektschutz,u.v.m.
Ist nicht jedermanns Sache, da die Hunde teilweise nicht gut Ausgebildet werden,oder auch ein eigener Hund im Schutzdienst ausgebildet, Voraussetzung ist .Bitte informiere Dich mal direkt bei Wachschutz Firmen,oder beim Arbeitsamt.
Liebe Grüsse,und viel Erfolg
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Hey,
da wirft sich bei mri die Frage auf: Ist das dann sowas wie ein Hundeführer bei der Polizei? (und gibts da auch andere Aufgaben, außer Drogen/sprengstoff zu finden?)

Ich wollte jetzt nicht noch ein Thema aufmachen, also entschuldigt mein "herein platzen"

LG Suru
 
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
hallo Suru,
bei der Polizei heisst das dann Diensthundeführer,und die Aufgaben dort sind sehr vielfältig.
Da ist dann der Hund auch ein "BEAMTER",und wird ganz sorgfältig Ausgebildet.
Liebe Grüsse...
 
Bögi

Bögi

Registriert seit
18.07.2008
Beiträge
360
Reaktionen
0
http://www.drk-rettungshund.de/index.php?ausbildung


Schau doch mal hier, sowie ich es verstanden habe, ist das ein ehrenamtlicher Beruf (also in der Freizeit) und ich denke es ist sicher von Vorteil, wenn man da schon ne medizinische Grundausbildung hat, also grad Rettungssanitäter oder so was. Würde mich mal beim Roten Kreuz erkundigen..finde ich aber klasse, dass du dich dafür interessierst!
 
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
Hallo,
Rettungshundeführer ist mit extremen Einschränkungen in Deinem Privatleben verbunden,weil man IMMER erreichbar sein muss,zu jeder Tages und Nachtzeit kann ein Einsatz kommen.
Weiterhin ist es auch möglich,wenn Du bei der Flächensuche vermisste Personen suchst,das diese dann verstorben sein können,und der Anblick ist auch nicht schön.
Da muss man sich ganz genau informieren,aber es ist auf jeden Fall ein toller "Job" auch ohne Bezahlung.
Liebe Grüsse....
 
Clarissa

Clarissa

Registriert seit
21.05.2008
Beiträge
4.342
Reaktionen
0
also um Hundeführer im Sicherheitsdienst zu werden , brauchst du die Sachkundeprüfung Schein 34a. Dein Hund braucht mindestens die BH Prüfung.
Danach wirst du als Sicherheitsdienstmitarbeiter eingesetzt wie sehr oft im Objektschutz. Man verdient ganz gut , kann aber auch noch nebenher arbeiten weil Sicherheitsdienst wird viel verlangt,grade mit Hund.
Im Rettungsdienst kenn ich es nur so , das es ehrenamtlich ist und man nur eine
Aufwandsentschädigung bekommt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Beruf: Hundeführer/inn

Beruf: Hundeführer/inn - Ähnliche Themen

  • Berufe mit Hunden

    Berufe mit Hunden: Hallo, ich weiß nicht ob ich schonmal so einen Thread erstellt habe, oder jemand anderes, aufjedenfall habe ich irgendwie keinen gefunden, bei...
  • welchen Beruf mit Hund?

    welchen Beruf mit Hund?: Hallo! ;) Da ich im Moment 13 Jahre alt bin, muss mir langsam überlegen in welche Schule ich weiter gehen möchte / welchen Beruf ich einmal...
  • Beruf + Hund

    Beruf + Hund: Da ich mir nun für mich wie ein "Limit" gesetzt habe (welches irgendwie aber auch kein richtiges is', eher ein Ziel) mir in 2-3 Jahren eine...
  • Beruf mit Hunden

    Beruf mit Hunden: Hallo ihr Lieben (: es ist zwar noch ein Weilchen Zeit,bis ich mir richtig Gedanken über einen Beruf machen muss,aber ich wollte mich einfach...
  • Hundetrainer Beruf?

    Hundetrainer Beruf?: Hallo! Ich muss in der Schule ein Referat über irgendeinen Beruf halten. Ich dachte vielleicht an HUNDETRAINER. Ist das überhaupt ein richtiger...
  • Ähnliche Themen
  • Berufe mit Hunden

    Berufe mit Hunden: Hallo, ich weiß nicht ob ich schonmal so einen Thread erstellt habe, oder jemand anderes, aufjedenfall habe ich irgendwie keinen gefunden, bei...
  • welchen Beruf mit Hund?

    welchen Beruf mit Hund?: Hallo! ;) Da ich im Moment 13 Jahre alt bin, muss mir langsam überlegen in welche Schule ich weiter gehen möchte / welchen Beruf ich einmal...
  • Beruf + Hund

    Beruf + Hund: Da ich mir nun für mich wie ein "Limit" gesetzt habe (welches irgendwie aber auch kein richtiges is', eher ein Ziel) mir in 2-3 Jahren eine...
  • Beruf mit Hunden

    Beruf mit Hunden: Hallo ihr Lieben (: es ist zwar noch ein Weilchen Zeit,bis ich mir richtig Gedanken über einen Beruf machen muss,aber ich wollte mich einfach...
  • Hundetrainer Beruf?

    Hundetrainer Beruf?: Hallo! Ich muss in der Schule ein Referat über irgendeinen Beruf halten. Ich dachte vielleicht an HUNDETRAINER. Ist das überhaupt ein richtiger...