1 unserer 2 Katzen pinkelt nicht ins klo!! Hilfe!!1

Diskutiere 1 unserer 2 Katzen pinkelt nicht ins klo!! Hilfe!!1 im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, ich habe schon gesehen, das einige ähnliche Probleme haben. Wir haben seit 2,5 Jahren 2 Katzenmädels. Eine unsere Katzen ist seit ca 3...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
N

nena1507

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe schon gesehen, das einige ähnliche Probleme haben. Wir haben seit 2,5 Jahren 2 Katzenmädels. Eine unsere Katzen ist seit ca 3 Wochen krank (hat
struwidkristalle und kalziumoxalate), seitdem pinkelt unsere andere Katze nicht mehr ins klo :evil: Mittlerweile hat sie schon den wohnzimmerschrank eingeweiht. Unsere Katzen haben 3 Katzenklos im ganzen Haus zur Auswahl. Wir wissen uns nicht mehr zu helfen. Laut Tierarzt ist sie gesund. Wenn sich da nicht bald eine Lösung findet, muss sie weg.
Wäre für jeden Hinweis dankbar.
Die beiden verstehen sich mal mehr mal weniger gut. Ich denke ähnlich wie Geschwisterliebe ;)

Hoffe auf eure Tipps.

Danke vorab

LG Verena
 
24.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo nena,

erst einmal herzlich Willkommen im Forum.

Wenn der TA sie für gesund befindet, gehe ich davon aus, dass auch der Urin untersucht wurde?

Ist es möglich, dass sich die jetzt unsaubere Katze zurückgesetzt fühlt, weil die kranke Katze evtl. seit der Erkrankung mehr Zuwendung bekommt? Sicher ist es nicht angenehm außerhalb des Klos Pfützen vorzufinden, aber Katzen sind sehr sensibel was deine eigene Stimmung angeht und wenn du ungehalten darauf reagierst, puscht sich das Ganze nur noch mehr hoch. Mit Unsauberkeit versuchen Katzen etwas mitzuteilen, nur leider verstehen wir Menschen das nicht immer.

Nur aus reinem Interesse: Wie sieht die Behandlung der kranken Katze aus?
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Wenn sich da nicht bald eine Lösung findet, muss sie weg.
Hallo Verena,

das bitte nicht!
Erstmal ne Problemlösung finden, oder?
Ich verstehe gar nicht, wieso immer so schnell von "Weggeben" gesprochen wird, wenn es ein paar Problemchen gibt:(

Ich denke mal, die andere Katze merkt, dass die eine Katze (wie heissen die 2 Süssen denn überhaupt) krank ist und sie meidet deshalb auch das gemeinsame Klo.
Katzen reagieren manchmal komisch, wenn eine kranke Mieze im Haus ist.
Das kann über Mobben bis zum Protestpinkeln gehen...

Aber gegen die Struvitkristalle gibt es ja Abhilfe.

Ich nehme an, wenn die eine Katze wieder gesund ist, verhält sich auch die andere wieder normal...

Bitte etwas Geduld und keine Gedanken mehr ans Weggeben;)
 
N

nena1507

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Also mittlerweile kann ich meine Handtasche wegschmeißen. Meinen Eltern hat sie den Wohnzimmerschrank vollgepinkelt und das Gästebett auch. Die Renovierungskosten steigen mittlerweile stetig an. Und das geht nun mal leider auch nicht.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

nena1507 schrieb nach 1 Minute und 33 Sekunden:

ich glaube meine eltern und ich behandeln coco und jane beide gleich. Mittlerweile hat jane den Wohnzimmerschrank meiner eltern eingeweiht und meine Handtasche und das Gästebett.
Wissen langsam echt nicht mehr was wir tun sollen:(
 
Zuletzt bearbeitet:
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hat sich abgesehen von der Krankheit der anderen Katze irgendetwas bei euch geändert?

Du kannst versuchen, ein neues Streu auszuprobieren. Möglicherweise gefällt ihr der Standort der Klos nicht mehr. Evtl. bevorzugt sie Klos mit Haube bzw. ohne Haube, je nachdem was ihr habt. Da würde ich erst einmal etwas herumexperimentieren. Das Problem könnte sich ggf. bessern, wenn ihr vorübergehend zusätzliche Klos aufstellt. Dazu braucht ihr nur ein paar Kartons mit Zeitungspapier auslegen und eine Lage Streu drüber kippen.

Hat sich bei der Fütterung etwas geändert? Bekommen beide Katzen das gleiche Futter? Welches bekommen sie?

Wurde der Urin der Katze untersucht?
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Halo Jane,

leider antwortest Du hier gar nicht auf unsere Fragen, die aber durchaus hilfreich bei der Lösung des Problems wären...

Du beschwerst Dich nur über Deine Handtasche, über das Gästebett und den Schrank.

Du bist also richtig sauer! Und genau das überträgt sich auf Deine Katze! Und sie pinkelt aus Protest, weil sie genau merkt, dass Du stinkig bist...Also ein Teufelskreis...

Sag doch mal: wurde eine Blutuntersuchung gemacht? Welche Klos, welches Streu habt Ihr?
Was füttert Ihr? Hat sich irgendwas geändert in letzter Zeit?

Unsauberkeit kann so viele Ursachen haben, da muss man ein wenig forschen.
 
Musipu

Musipu

Registriert seit
02.03.2009
Beiträge
151
Reaktionen
0
Hallo Verena,

schimpst du wenn deine Katzt irgendwo hinpinkelt? Wenn ja und sie tut das dann wieder hört sich das ganz nach aufmerksamkeits pinkel an. Hat du das steu der klos geändert? ein neues Streu gekauft?

Meine hat mal aus protest überall hingekotet :) (tolles wort), aber ich habe nie darüber nachgegacht sie weg zu geben. Man muss geduld haben. Und nicht immer gleich aufgeben. Katzen sind sehr eigenwillige Tiere.
 
Goldkater

Goldkater

Registriert seit
09.03.2009
Beiträge
893
Reaktionen
0
Hallo,
hier sind Menschen, die sich Gedanken machen und dir bei der Problemsuche helfen wollen!
Wirf bitte nicht gleich die Flinte ins Korn... wie würdest du es finden, wenn du krank werden würdest und deine Eltern dich deswegen rausschmeissen wollen?
Deine Katze braucht deine Hilfe.
 
S

Sharona

Registriert seit
27.12.2008
Beiträge
20
Reaktionen
0
Wenn sich da nicht bald eine Lösung findet, muss sie weg.
Welch krasse Aussage! Deine Katze braucht jetzt deine Hilfe und auch wenn's etwas länger dauert wird es sicherlich eine Lösung für das Problem geben. Unsere Lisi hatte ein ähnliches Problem nach dem Tod ihrer Freundin und dem Einzug des neuen Katerchens. Dazu war sie noch 2 x innerhalb kurzer Zeit sehr krank war und in der Zeit wurde sie überängstlich und damit auch unsauber. Sicherlich ist das nicht toll, wenn die Katze überall hinpieselt (bei uns vorzugsweise unter's Bett, auf's Sofa, dazu hat sie noch unter dem Bett mehrmals Kot abgesetzt).
Uns hat eine Tier-Therapeutin weitergeholfen, die beide Katzen beobachtet hat und dann für Lisi eine maßgeschneiderte Bachblüten-Therapie zusammenstellte. Das war vor 6 Wochen und mittlerweile ist die Katze entspannter, wieder sauber und auch das Zusammenleben mit dem Katerchen klappt immer besser.
Wenn keine medizinische Indikation vorliegt könntet ihr euch vielleicht auch die Hilfe eines Therapeuten besorgen. Außenstehende sehen manchmal mehr als wir selbst und vielleicht gibt's ja auch für euch eine zufriedenstellende Lösung.
 
N

nena1507

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Danke für die hlifreichen Kommentare, aber bei uns hat sich nichts verändert und vier klos sollten reichen.
Wir haben sie jetzt vorübergehend in eine pflegefamilie gegeben und ab Mai zieht sie mit mir in die neue wohnung.
@ die 5 Ms : ich liebe meine katzen heiß und innig, und wenn du mir die renovierungskosten zahlst, behalte ich sie auch gerne.

Wir haben alles versucht, sie hat extra aufmerksamkeit bekommen. Alle urin und blutuntersuchungen waren i.o.
Auch der Tierarzt ist der meinung eine Trennung der zwei ist das beste.
Also bekommt sie in meiner neuen wohnung einen platz
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Danke für die hlifreichen Kommentare, aber bei uns hat sich nichts verändert und vier klos sollten reichen.
Wir haben sie jetzt vorübergehend in eine pflegefamilie gegeben und ab Mai zieht sie mit mir in die neue wohnung.
@ die 5 Ms : ich liebe meine katzen heiß und innig, und wenn du mir die renovierungskosten zahlst, behalte ich sie auch gerne.

Wir haben alles versucht, sie hat extra aufmerksamkeit bekommen. Alle urin und blutuntersuchungen waren i.o.
Auch der Tierarzt ist der meinung eine Trennung der zwei ist das beste.
Also bekommt sie in meiner neuen wohnung einen platz
Wenn das eine Lösung ist, ist das doch toll. Nur aus deinen Beiträgen vorher hat es sich tatsächlich etwas frustriert und krass angehört. Deswegen hatte ich bisher auch nichts gesagt ;).
Was genau ist denn das für eine Pflegestelle? Ist sie da auch mit anderen Katzen zusammen?
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Wir haben sie jetzt vorübergehend in eine pflegefamilie gegeben und ab Mai zieht sie mit mir in die neue wohnung.
@ die 5 Ms : ich liebe meine katzen heiß und innig, und wenn du mir die renovierungskosten zahlst, behalte ich sie auch gerne.
Verstehe zwar jetzt diesen Kommentar wegen der Renovierungskosten nicht, aber ok:?
Ich habe NIE gesagt, dass Du Deine Katzen nicht liebst!!
Ich hatte lediglich ein paar Fragen gestellt, um der Unsauberkeit auf die Schliche zu kommen und um die 2 nicht trennen zu müssen...:roll:
Die Entscheidung für eine Pflegestelle war bestimmt nicht einfach.
Viel Glück in der neuen Wohnung!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

1 unserer 2 Katzen pinkelt nicht ins klo!! Hilfe!!1

1 unserer 2 Katzen pinkelt nicht ins klo!! Hilfe!!1 - Ähnliche Themen

  • Unsere Katze Bald 3 jahre alt!

    Unsere Katze Bald 3 jahre alt!: Wir haben 2 Katzen 1Hund und 1 Kind das 2te ist auf dem weg und bis jetzt waren wir super glücklich mit unseren Tieren. Seit ein paar Wochen...
  • Unsere Katze pinkelt in die Wohnung

    Unsere Katze pinkelt in die Wohnung: Hallo zusammen, ich brauche euern Rat. Ich habe unsere Katze jetzt schon fast zwei Jahre, habe sie davor bewahrt, das sie nicht ins Tierheim...
  • Unsere Katze benützt ihre Toilette nicht mehr/ Katzen- Zusammenführung

    Unsere Katze benützt ihre Toilette nicht mehr/ Katzen- Zusammenführung: Hallo! Wir sind langsam am Ende mit unseren Nerven. Wir haben unserer Ruby, 6 Jahre alt, vor ca. 6 Wochen eine neue Mitbewohnerin (6 Monate alt)...
  • Katze greift unseren Chihuahua an

    Katze greift unseren Chihuahua an: Hallo ihr Lieben, wir haben eine 6 Monate alte Chihuahua-Dame, sehr lieb und auch vorsichtig. Auch haben wir einen 12 Jahre alten Kater der...
  • Katze drängt sich in unsere Wohnung

    Katze drängt sich in unsere Wohnung: Hallo! Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus. Hier wohnen auch mehrere Katzen, u.a. ein junger seit kurzem kastrierter Kater, der hier "von klein...
  • Ähnliche Themen
  • Unsere Katze Bald 3 jahre alt!

    Unsere Katze Bald 3 jahre alt!: Wir haben 2 Katzen 1Hund und 1 Kind das 2te ist auf dem weg und bis jetzt waren wir super glücklich mit unseren Tieren. Seit ein paar Wochen...
  • Unsere Katze pinkelt in die Wohnung

    Unsere Katze pinkelt in die Wohnung: Hallo zusammen, ich brauche euern Rat. Ich habe unsere Katze jetzt schon fast zwei Jahre, habe sie davor bewahrt, das sie nicht ins Tierheim...
  • Unsere Katze benützt ihre Toilette nicht mehr/ Katzen- Zusammenführung

    Unsere Katze benützt ihre Toilette nicht mehr/ Katzen- Zusammenführung: Hallo! Wir sind langsam am Ende mit unseren Nerven. Wir haben unserer Ruby, 6 Jahre alt, vor ca. 6 Wochen eine neue Mitbewohnerin (6 Monate alt)...
  • Katze greift unseren Chihuahua an

    Katze greift unseren Chihuahua an: Hallo ihr Lieben, wir haben eine 6 Monate alte Chihuahua-Dame, sehr lieb und auch vorsichtig. Auch haben wir einen 12 Jahre alten Kater der...
  • Katze drängt sich in unsere Wohnung

    Katze drängt sich in unsere Wohnung: Hallo! Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus. Hier wohnen auch mehrere Katzen, u.a. ein junger seit kurzem kastrierter Kater, der hier "von klein...