Pilzbefall

Diskutiere Pilzbefall im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Huhu ihr! Habe seit letzter Woche Montag zwei männliche, kastrierte Farbmäuse aus dem Tierheim geholt. (Wurden den Freitag zuvor kastriert) Beide...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
~Lilith~

~Lilith~

Registriert seit
08.02.2009
Beiträge
344
Reaktionen
0
Huhu ihr!

Habe seit letzter Woche Montag zwei männliche, kastrierte Farbmäuse aus dem Tierheim geholt. (Wurden den Freitag zuvor kastriert)
Beide sind ca. 4 Monate alt.

Am letzten Sonntagabend habe ich leider am Kopf von Pinky und an der Schnauze von Brain kahle Stellen entdeckt :(

War Montags dann gleich beim TA. Diese "diagnostizierte" einen Pilzbefall. Meinte aber, dass
sie dies 100% aber nur durch eine Hautabschabung bestätigen könnte, dies aber ungern machen würde, da sie die kleinen sonst (wegen der befallenen Stellen) in Vollnarkose legen müsste.
Somit trug sie das Mittel Surolan (Antimykotika;Antibiotika;Kortison) auf die Stellen auf.
Dies soll ich jetzt 2x täglich durchführen. (das ist gar nicht so leicht, die beiden halten nämlich kaum still :( )

Am Donnerstag bzw. Freitag soll ich nochmal zur TA falls es nicht besser wird bzw. falls es mehr kahle Stellen werden.

Hätte jetzt aber noch einige Fragen an euch.
Habe zu aller erst einmal den Käfig gründlich gereinigt und desinfiziert und die Häuschen (aus Holz) "ausgebacken". Reicht dies aus oder muss ich sie wegschmeißen?
Wie lange dauert die Heilung der beiden? Ist eine Behandlung von 3 Tagen ausreichend? (Glaub ich persönlich weniger)
Gibt es noch etwas zu beachten?
Die TA meinte auch, dass es vom Stress bezüglich der Kastration kommen könnte bzw. wegen der veränderten Umgebung.

Hab bissl Angst um Pinky und Brain, da es meine ersten Mäuse sind. :(

Bin ein bisschen verzweifelt.

MfG

~Lilith~
 
24.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Knuddelclaerchen2

Knuddelclaerchen2

Registriert seit
20.04.2008
Beiträge
220
Reaktionen
0
die Häuschen (aus Holz) "ausgebacken". Reicht dies aus oder muss ich sie wegschmeißen?
Ich denke du solltest sie nochmal einfrieren ,weil das "ausbacken" ja nicht heiß genug gewesen sein kann(Die Holzhäuschen währen warscheinlich verbrannt)...

Ist eine Behandlung von 3 Tagen ausreichend?
Ob das wirklich reicht weiß ich nicht ,aber wenn du jetzt schon eine verbesserung sehen kannst, denke ich das es reichen wird ,ansonsten kannst du ja nochmal mit dem TA sprechen;)

Die TA meinte auch, dass es vom Stress bezüglich der Kastration kommen könnte bzw. wegen der veränderten Umgebung.
Das kann schon sein ,wenn du in den nächsten Tagen nichts mehr an der Umgebung veränderst könnte es auch schon besser werden.



So mehr weiß ich auch nicht ,vielleicht können die anderen ja noch helfen;)
 
dark_silence

dark_silence

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
596
Reaktionen
0
Ich hatte noch keinen Pilzbefall bei unseren Farbis, aber es soll sehr langwierig bis schwer sein, den Befall einzudämmen:|
Du solltest das Gehege mehrfach säubern und auch schrubben, ich meine ausbacken reicht nicht aus, weil die Sporen ja dann haften bleiben, sie müssen richtig entfernt werden. Ob es nun nötig ist, das Holzinventar wegzuschmeißen weiß ich nicht genau, wenn du auf Nr. Sicher gehen willst, dann hau es in die Tonne und lass sie für die Behandlung nur auf Einstreu, Heu und Pappschachteln.

Ich glaube kaum, das drei Tage ausreichen werden, die Sporen befinden sich ja überall und solange das Immunsystem nicht stark genug ist, kann das Tier immer wieder befallen werden.
Du musst ganz gründlich vorgehen und alles immer wieder sauber halten.
Aber mehr weiß ich dazu auch nicht. Es soll auch Medikamente geben, die man oral geben kann, wäre vielleicht auch eine Möglichkeit.

Was hat der TA denn nun gesagt?
 
~Lilith~

~Lilith~

Registriert seit
08.02.2009
Beiträge
344
Reaktionen
0
War gestern nochmal beim TA.

Sie meinte auch, dass es so aussieht als ob es besser geworden wäre :) *freu*
soll die Behandlung weiter führen und wenns definitiv besser wird nur noch alle 2 Tage durchführen und in 14 Tagen nochmal einen Kontrollbesuch bei der TA machen.

Glaub ich hau die Holzhäusschen echt weg. Besser ist besser ;)
Die TA hat gemeint, dass ich den Käfig mit Sagrotan reinigen könnte aber ihn dann gründlich ausspülen müsste (habe ich auch gemacht).

Drückt mir die Daumen, dass Pinky und Brain bald wieder gesund sind!

MfG

~Lilith~
 
~Lilith~

~Lilith~

Registriert seit
08.02.2009
Beiträge
344
Reaktionen
0
hallo ihr.

meiner maus gings ne zeit lang besser, d. h. haare sind langsam nachgewachsen. mittlerweile fehlt aber an anderen stellen fell :(
hoffe mal, dass die beiden kastraten sich wohl fühlen o. kann es sein, dass sie eine größere gruppe benötigen?
denke mal nicht, dass sie sie langweilen in ihrem käfig.
glaub ich geh demnächst nochmal zur TA.
aber schaff das leider nicht mehr vorm urlaub. dann muss wohl mein opa hin.
kann mir einer vllt weiter helfen?
hatte jemand schonmal die selben "probleme" mit einer maus?

mfg

lilith
 
~Lilith~

~Lilith~

Registriert seit
08.02.2009
Beiträge
344
Reaktionen
0
ich bins mal wieder.
schade, dass sich keiner meldet.
langsam glaube ich, dass ich vllt eine "tasthaarfressmaus" bzw. zusätzlich noch eine "rasiermaus" habe :(

das soluran bringt zur zeit überhaupt nichts gegen die kahlen stellen. diese werden bei einer maus (scheint in der 2er gruppe die unterlegenere zu sein) immer mehr.
zudem fehlern mir jetzt bei beiden die tasthaare!
mach ich irgendetwas falsch in der haltung? ich mach mir wirklich vorwürfe, weil ich nicht weiss was los ist und die behandlung von TA von damals nicht wirklich anschlägt.
werde am montag wieder mal zum TA gehen.

kann mir jemand tipps geben? hat jemand das gleiche problem? und mein größtest bedenken: wachsen die tasthaare wieder nach? die mäuse orientieren sich damit ja!*seufz*

benötige wirklich drigend eure hilfe!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Pilzbefall

Pilzbefall - Ähnliche Themen

  • häuschen nach pilzbefall wieder verwenden?

    häuschen nach pilzbefall wieder verwenden?: hallo ihr, vor 2 jahren hatte mein hamster einen pilz, woran er trotz behandlung dann auch gestorben ist. diesen pilz hatte er schon als ich ihn...
  • Pilzbefall?!

    Pilzbefall?!: Hallo ihr Lieben, bin gerad von der Arbeit gekommen und habe erschrocken festgestellt das meine "Dicke" eine kreisrunde kahle Stelle am Kopf hat...
  • Ähnliche Themen
  • häuschen nach pilzbefall wieder verwenden?

    häuschen nach pilzbefall wieder verwenden?: hallo ihr, vor 2 jahren hatte mein hamster einen pilz, woran er trotz behandlung dann auch gestorben ist. diesen pilz hatte er schon als ich ihn...
  • Pilzbefall?!

    Pilzbefall?!: Hallo ihr Lieben, bin gerad von der Arbeit gekommen und habe erschrocken festgestellt das meine "Dicke" eine kreisrunde kahle Stelle am Kopf hat...