Steuern für Anlagehunde

Diskutiere Steuern für Anlagehunde im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; firstHallo was haltet ihr von den Steuern für die Anlagehunde ,was haltet ihr davon nur so eine Frage . Mich würde das mal intresieren ,was ihr da...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
katzenbabys

katzenbabys

Registriert seit
18.03.2009
Beiträge
187
Reaktionen
0
Hallo was haltet ihr von den Steuern für die Anlagehunde ,was haltet ihr davon nur so eine Frage .
Mich würde das mal intresieren ,was ihr da von haltet ?
 
25.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
Hallo,
ich würde ja antworten,aber ich verstehe Deine Frage nicht:eusa_think:
Liebe Grüsse.....
 
P

Pelle

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
126
Reaktionen
0
Hallo Katzenbabys,

ich verstehe deine Frage auch nicht ganz.

Was sollen wir davon halten? Von der Höhe, der Notwendigkeit oder überhaupt Existenz der Steuern?

Machs mal genauer oder sag uns was du davon hälst ;)

LG Pelle
 
katzenbabys

katzenbabys

Registriert seit
18.03.2009
Beiträge
187
Reaktionen
0
Sorry ich meine was ihr davon haltet mit den hohen Steuern haltet .
Weil es gib doch genug Hunde die total Lieb und nicht auf fälig sind ,sollte mann für solche die noch nie in ihr Leben auf fälig sind auch so hohe Steuern zahlen ?
Es gibt auch kleine und andere rassen die die Auffälig sind die brauchen keine hohen Steuern Zahlen .
Und nur waeil das damals Ständig duch die medien geh kommen ist ein staff hat ein an geh griefen jetzt alle über ein kamm scheren ?
Ich würde mir sofort ein Kampfschmuser Holen aber wen ich mir überlege wie hoch die Steuern sind ,tut mir das leid das ist ja schon nicht mehr normal .
Mein Nachbar hat ein border colli der Ständig auf andere Hunde los geht im ist es egal ob es ein welpe ist oder nicht ,er braucht kein maulkorb oder so .
Da wird nur geh sagt das er nur besser auf passen soll ,aber was ist wen er mal ein hund zu tode beist ?
Und kinder mag er auch nicht ,was machen die wen er mal wirklich ein Kind beist so das es ins Krankenhaus muß ?
Was machen die dan ?
Sagen die den auch noch besser aufpassen ?
Und solche hunde gibt es auch unter den Kampfschmuser streite ich ja nicht ab ,Aber die wirklich 100% Familien tauglich sind meine ich wen mann sich ein welpen holt ,oder ein aus dem Tierheim wo mann weiß was er genossen hat an erziehung ,und aus welchen grund er da gelandet ist .
Müsen den Wirklich alle so geh nanten kampfschmuser über ein kamm geh schert werden ?

 
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
Hallo,
meine Meinung zu Kampfhunden habe ich in dem Thread mit Hunderassen schon erläutert.
Das mit der Steuer halte ich auch für blöde,weil da wieder nur die ehrlichen Besitzer bestraft werden.
Die Idioten,die diese Rassen in Verruf gebracht haben, haben ihre Hunde eh nicht angemeldet.
Liebe grüsse..
 
katzenbabys

katzenbabys

Registriert seit
18.03.2009
Beiträge
187
Reaktionen
0
Wie ich ja schon sagte ich würde mir sofort ein holen aber bei solchen Leuten die das mit den Kampfschmuser geh macht haben ,haben wir halt keine schanz
 
P

Pelle

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
126
Reaktionen
0
Hallo Katzenbabys,

die Steuern sind wohl dazu gedacht, entsprechend unprofessionelle Hände davor zu stoppen sich solch eine Rasse anzueignen. Liebhaber dieser Rassen nehmen das als kleineres (teures) Übel hin.

Weil es gib doch genug Hunde die total Lieb und nicht auf fälig sind ,sollte mann für solche die noch nie in ihr Leben auf fälig sind auch so hohe Steuern zahlen ?
Müsen den Wirklich alle so geh nanten kampfschmuser über ein kamm geh schert werden ?
Wie willst du denn da differenzieren? Jeder Hundebesitzer wird von seinem Hund behaupten, dass er der liebste Hund wäre und nie etwas gemacht hat. Auch Hunde, die sehr lieb sind und nicht auffällig, mussten zum Wesenstest und Sachkundenachweis. Daraufhin folgt ja die Maulkorbbefreiung.

LG Pelle
 
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
Hallo Pelle,
Hier in Berlin gibt es KEINE Möglichkeit einen Listenhund Leinen oder Maulkorbbefreien zu lassen:x.
Dafür zahlen hier aber alle Hunde die gleiche Steuer,hier gibt es einen Einheitspreis.
Liebe Grüsse....
 
katzenbabys

katzenbabys

Registriert seit
18.03.2009
Beiträge
187
Reaktionen
0
Genau oder so was wen die sowas machen würden ,dan würde ich mir sofort ein Kampfschmuser holen .
Da ist es in Berlin besser alle zahlen das gleiche an Steuern , meine Freundin kommt von oben und sagt das sowas da oben nicht gebe so ein scheiß nach Rasse bezahlen .

 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Steuern für Anlagehunde

Steuern für Anlagehunde - Ähnliche Themen

  • Gruppe für Halter von verhaltensauffälligen Hunden

    Gruppe für Halter von verhaltensauffälligen Hunden: Hallo, falls jemand Interesse hat würde ich gerne eine *edit* Gruppe für verhaltensauffällige Hunde gründen. Manchmal muss man sich einfach...
  • Zwei Bezugspersonen für Welpen ( abwechselnd: vormittags - nachmittags)

    Zwei Bezugspersonen für Welpen ( abwechselnd: vormittags - nachmittags): Hallo, meine Mutter und ich bekommen einen Welpen. Ich muss vormittags an einer Schule arbeiten und meine Mutter arbeitet nachmittags. Ich habe...
  • Benötige Tipps für meinen Chihuahua Mix

    Benötige Tipps für meinen Chihuahua Mix: Hallo, Wir haben seit 9 Tagen einen 18 Wochen alten Chihuahua Mix ( Papa reinrassiger Chi, Mutter hat Dackel und Sheltie mit drine ). Die...
  • Mantrailing für Dackel mit Konzentrationsschwäche?

    Mantrailing für Dackel mit Konzentrationsschwäche?: Aloha! Folgendes: Mein 2 Jahre und 9 Monate alter Dackel ist ein kleiner Schnüffelexperte mit der Aufmerksamkeitsspanne einer Fruchtfliege. Ich...
  • Hilfe für Hundeneulinge: Hündin bellt Besuch an.

    Hilfe für Hundeneulinge: Hündin bellt Besuch an.: Hallo, die Frage kam sicher schon 1000 mal, aber ich bin als Hundeneuling verunsichert. Leila, ein Labrador, 2,5 Jahre, ist seit Freitagabend...
  • Hilfe für Hundeneulinge: Hündin bellt Besuch an. - Ähnliche Themen

  • Gruppe für Halter von verhaltensauffälligen Hunden

    Gruppe für Halter von verhaltensauffälligen Hunden: Hallo, falls jemand Interesse hat würde ich gerne eine *edit* Gruppe für verhaltensauffällige Hunde gründen. Manchmal muss man sich einfach...
  • Zwei Bezugspersonen für Welpen ( abwechselnd: vormittags - nachmittags)

    Zwei Bezugspersonen für Welpen ( abwechselnd: vormittags - nachmittags): Hallo, meine Mutter und ich bekommen einen Welpen. Ich muss vormittags an einer Schule arbeiten und meine Mutter arbeitet nachmittags. Ich habe...
  • Benötige Tipps für meinen Chihuahua Mix

    Benötige Tipps für meinen Chihuahua Mix: Hallo, Wir haben seit 9 Tagen einen 18 Wochen alten Chihuahua Mix ( Papa reinrassiger Chi, Mutter hat Dackel und Sheltie mit drine ). Die...
  • Mantrailing für Dackel mit Konzentrationsschwäche?

    Mantrailing für Dackel mit Konzentrationsschwäche?: Aloha! Folgendes: Mein 2 Jahre und 9 Monate alter Dackel ist ein kleiner Schnüffelexperte mit der Aufmerksamkeitsspanne einer Fruchtfliege. Ich...
  • Hilfe für Hundeneulinge: Hündin bellt Besuch an.

    Hilfe für Hundeneulinge: Hündin bellt Besuch an.: Hallo, die Frage kam sicher schon 1000 mal, aber ich bin als Hundeneuling verunsichert. Leila, ein Labrador, 2,5 Jahre, ist seit Freitagabend...