2.Hund oder nicht??

Diskutiere 2.Hund oder nicht?? im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Ich überleg jetzt schon länger, ob ich zu Nina nen 2. Hund dazu nehmen soll. Manchmal denk ich mir sie hätte gerne einen da sie immer spielen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
siamesekat

siamesekat

Registriert seit
19.11.2006
Beiträge
291
Reaktionen
0
Ich überleg jetzt schon länger, ob ich zu Nina nen 2. Hund dazu nehmen soll.

Manchmal denk ich mir sie hätte gerne einen da sie immer spielen will, aber sicher bin ich mir nicht. Vielleicht
will sie ja nur mit den Hunden draußen spielen und wäre totunglücklich wenn hier ein 2. Hund wohnen würde.
Sie ist auch sehr an mich gewöhnt, da ich sie wie ein Kind behandel (sry aber ist so gg). Also sie schläft bei mir im Bett, ich streichel sie sogut wie die ganze Zeit außer ich lerne gerade usw.
Denke da könnte es vielleicht Eifersuchtszenen geben bei nem 2.?!

Kann man irgendwie rausfinden, ob der Hund gern nen 2. hätte oder nicht?
Ich möchte nicht überstürzt einen dazunehmen und den dann nach paar Wochen wieder zurückgeben weil es nicht klappt, das ist ja nicht grad schön für den Hund.
 
27.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: 2.Hund oder nicht?? . Dort wird jeder fündig!
Ü

Überdosis

Registriert seit
28.01.2009
Beiträge
2.720
Reaktionen
0
Hm.. Wir im Tierheim z.B. geben nen Hund "auf Probe" raus, so für 3-5 Tage.
Dann müssen die Leute mit Hund wieder antanzen und erläutern wies war oder es schaut jemand bei denen vorbei.
Ob das alle Tierheime so machen weiß ich allerdings nich.
Würdest du überhaupt einen Hund aus nem Tierheim wollen?
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
2
Ich habe mir auch schon oft einen zweiten Hund gewünscht, bisher allerdings nie den Mut dazu gefunden, denn ein zweiter Hund bedeutet auch doppelte finanzielle Belastung und mehr Zeit.

Wenn deine Hündin bereits gut erzogen ist und du keine Probleme mit ihr im Alltag hast, dann kann ich mir schon gut vorstellen, dass es mit einem zweiten Hund passen würde.

Eifersucht muss nicht aufkommen, wenn man sich an Rangordnung hält die die Hunde unter sich ausmachen (also den Ranghöheren zuerst füttern etc.).
Am besten wäre sicherlich ein Rüde, da gibt es wahrscheinlich die wenigsten Streitereien untereinander.
Ich denke es ist sicher schön für Hunde zu zweit zu leben, auch wenn man zwei Exemplare hat die vielleicht nicht unbedingt immer Körbchen und Knochen teilen wollen, so sind sie doch nie alleine und leben in einer viel festeren Rang- und Rudelstruktur als Einzelhunde.

Wenn dir das Risiko zu hoch ist, dass es mit einem zweiten Hund nicht klappt, biete dich doch als Pflegestelle an und nimm einen Hund zur Pflege bei dir auf mit der Möglichkeit ihn später zu übernehmen.
 
siamesekat

siamesekat

Registriert seit
19.11.2006
Beiträge
291
Reaktionen
0
Ja entweder Tierheimhund oder Hund von ner Organisation.
Und wenn würde ich auf jeden Fall ein 2. Weibchen wollen, aber ich trau mich daweil auch noch nicht ganz.
Bei uns ist es glaub ich nicht so mit diesen Probetagen und die Organisationen wollen ja auch eher festen Platz und nicht dass man dann anruft und sagt es klappt nicht ...
Ich versteh es ja auch, weil der Hund soll ja nicht dauernd hin und her geschoben werden.
 
Ü

Überdosis

Registriert seit
28.01.2009
Beiträge
2.720
Reaktionen
0
Find ich toll, dass du einen Hund aus Tierheim oder Organisationen nehmen würdest =)
Hm.. Wegen diesem hin und her... Manchmal gehts einfach nich anders.. Leider! Ich finds oft traurig. Wir haben letztens nen kleinen Hundi für drei Tage weggegeben, die Frau kam zurück, weils doch nich so klappte.. Ihre Katzen gingen auf den Hund los. Sie hat so viel schon gekauft für den Kleinen.. Hat ihn schon richtig lieb gehabt und auch geweint, als sie sich verabschiedet hat. Und der Hund war natürlich verwirrt.
Aber das kommt so oft vor, auch wenn die Leute meinen "Wir nehmen den! Der passt zu uns!" Ne Woche später stehn se dann mit dem Hund wieder vor der Tür.

Aber du kannst dein Hundi ja auch erstmal mit dorthin nehmen und so einen aussuchen und ein paar Tage oder Wochen mit beiden zusammen Gassi gehn oder so. Gibt eigentlich viele Möglichkeiten. Aber das Tierheim muss halt auch mitmachen ^^
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Wenn du einen 2. Hund holst, dann bitte nicht FÜR denen Hund, sondern nur, wenn DU wirklich einen 2. Hund möchtest.
Es kann auch sein, dass die Hunde zwar ab und an mal spielen aber grundsätzlich nicht die besten Freunde werden und sich in der Wohnung und auch oftmals draußen einfach ignorieren und jeder in ,,seiner Ecke" liegt.
 
siamesekat

siamesekat

Registriert seit
19.11.2006
Beiträge
291
Reaktionen
0
Also denkst du dass grundsätzlich ein Hund der so ne starke Bindung zu seinem Besitzer hat, keinen 2. Hund "zuhause" haben will?
Für mich würde ich ja keinen 2. kaufen, sondern für sie, aber wie gesagt kA ob sie das will.
 
*Tine*

*Tine*

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
916
Reaktionen
0
Also ich habe mal einen tollen Spruch gelesen: '2 Hunde bedeuten doppelte arbeit, aber vierfaches Vergnügen.' Also überlegs dir gut ;)
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Also denkst du dass grundsätzlich ein Hund der so ne starke Bindung zu seinem Besitzer hat, keinen 2. Hund "zuhause" haben will?
Für mich würde ich ja keinen 2. kaufen, sondern für sie, aber wie gesagt kA ob sie das will.
Super, der arme Hund, der neu dazu kommen würde.
Wenn das der einzige Grund ist, warum du nen 2. Hund willst,dnn lasse es dch bitte...

Das heißt nciht, dass der Hund den anderen nicht zu Hause haben will...
Unsere haben noch NIE wirklich gespielt. Sie dulden sich gegenseitig. Kein Körperkontakt oder sonst was..

Spielkameraden für deinen Hund solltest du im Wald suchen, triff dich mit Leuten, geh zur Hundeschule, lerne neue Leute kennen mit Hunden... dann kann sich verabreden und so..
 
siamesekat

siamesekat

Registriert seit
19.11.2006
Beiträge
291
Reaktionen
0
Super, der arme Hund, der neu dazukommen würde?!
Gehts noch?
Ich habe NICHT geschrieben ICH WILL jetzt einen 2. Hund weil Nina vielleicht einen mag.
Ich habe hier gefragt, wie man denn merkt ob der Hund gerne einen 2. hätte.
Und es sollte wohl klar sein dass wenn ich einen 2. kaufen würde den auch voll und ganz lieben würde, also wäre es dann natürlich auch für mich. Aber der Gedanke kam nur auf, wegen Nina.
Ich weiß nicht warum man hier immer so schlecht hingestellt wird.
Ich habe lediglich gefragt und nicht gesagt SO ICH MACH DAS JETZT WEIL ICH MIR DAS JETZT EINBILDE.
 
*Tine*

*Tine*

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
916
Reaktionen
0
Du kennst deinen Hund doch am besten. Hast du denn das Gefühl, dass ihr etwas fehlt?
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
Super, der arme Hund, der neu dazukommen würde?!
Gehts noch?
Ich habe NICHT geschrieben ICH WILL jetzt einen 2. Hund weil Nina vielleicht einen mag.
Ich habe hier gefragt, wie man denn merkt ob der Hund gerne einen 2. hätte.
Und es sollte wohl klar sein dass wenn ich einen 2. kaufen würde den auch voll und ganz lieben würde, also wäre es dann natürlich auch für mich. Aber der Gedanke kam nur auf, wegen Nina.
Ich weiß nicht warum man hier immer so schlecht hingestellt wird.
Ich habe lediglich gefragt und nicht gesagt SO ICH MACH DAS JETZT WEIL ICH MIR DAS JETZT EINBILDE.
es stellt dich ja niemands schlecht hin,nur kiki ist ab und an etwas "hitzköpfig" nimm die wortwahl nicht gleich persönlich.;)
sie meint es eigentlich nicht böse.
und wenn du dein hund wie ein baby behandelst könnt sie extem bös zum neuen werden,weil"mein frauchen,mein haus ich will das nicht abtetten an den neuen"meintbzw.revier und rangstreit.
 
siamesekat

siamesekat

Registriert seit
19.11.2006
Beiträge
291
Reaktionen
0
ja die befürchtung hatte ich auch, deswegen habe ich ja gefragt..
kann ja auch sein dass sie einfach gerne spielt aber zuhause doch gerne "alleine"
 
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Also ich finde es grundsätzlich super, wenn man sich einen zweiten Hund anschafft. Wichtig ist, dass der erste gehorcht und das man beide im Griff hat. Es ist einfach toll, zwei Hunde zu haben, die ein Team zusammen bilden. Man braucht aber halt starke Nerven und Kraft, um beide zu erziehen und unter Kontrolle zu haben. Ebenso die doppelten Finanzen.

Ich verstehe nicht, warum hier gemeckert wird, ich finde es super, dass sie mehr an ihren Hund als an sich denkt!
 
A

Adam-und-Eva

Guest
Ich verstehe nicht, warum hier gemeckert wird, ich finde es super, dass sie mehr an ihren Hund als an sich denkt!
Ich weiß nicht ob das meckern ist,
auch ich habe schon oft gedacht einen 2. zum Spielen, aber viel wichtiger ist das wir alle einen 2. wollen, dann muß ich erlich sein
nein
es geht nicht kann nicht 2 Hunde mit in den Laden nehmen er ist zu klein.

Dann nutze ich meine Freizeit damit Adam mit anderen Hunden spielen kann.

Wenn du meinst du oder ihr möchtet, dann versuch doch Kontakt zu einem Hund aufzunehmen und schau ob sie es zulässt.

( bekomme wenn ich mal nicht mehr arbeite auch einen 2.)
 
lilia1987

lilia1987

Registriert seit
26.11.2008
Beiträge
152
Reaktionen
0
wieso ist Kiki etwas hitzköpfig???Sie hat doch recht wie ich finde..nur für seinen ersten Hund nen zweiten holen???
Naja...
 
Khadija

Khadija

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
2.303
Reaktionen
0
Also wir haben uns ja vor kurzem unseren 3.Hund geholt und es ist toll!! :)
Solange du Nina zeigst,dass sie die Nummer 1 bleibt,dann akzeptiert sie den Kleinen nach der Zeit schon!
LG ;)
 
siamesekat

siamesekat

Registriert seit
19.11.2006
Beiträge
291
Reaktionen
0
@lilia: ja aber sie braucht mich nicht angehen, wenn ich so vernünftig bin und hier frage und nicht einfach mache..
sowas lächerliches echt

anscheinend denken hier im forum einige sie können schreiben wie sie wollen, als wären sie die einzigen die intelligent wären und man darf keine fragen stellen...
versteh ich echt nicht.

........
ich werde mir das vielleicht mit der pflegestelle überlegen, um da "auszutesten" wie sie darauf reagiert, aber wenn, dann erst im sept.
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Super, der arme Hund, der neu dazukommen würde?!
Gehts noch?
Ich habe NICHT geschrieben ICH WILL jetzt einen 2. Hund weil Nina vielleicht einen mag.
Ich habe hier gefragt, wie man denn merkt ob der Hund gerne einen 2. hätte.
Und es sollte wohl klar sein dass wenn ich einen 2. kaufen würde den auch voll und ganz lieben würde, also wäre es dann natürlich auch für mich. Aber der Gedanke kam nur auf, wegen Nina.
Ich weiß nicht warum man hier immer so schlecht hingestellt wird.
Ich habe lediglich gefragt und nicht gesagt SO ICH MACH DAS JETZT WEIL ICH MIR DAS JETZT EINBILDE.
Ich weiß wirklichnicht worüber du dich aufregst, denn im folgenden Zitat steht doch genau das, und Kiki hat nunmal eine etwas herzhafte art einem zu sagen was sie denkt, aber vom Inhalt her hat Kiki absolut recht.

Also denkst du dass grundsätzlich ein Hund der so ne starke Bindung zu seinem Besitzer hat, keinen 2. Hund "zuhause" haben will?
Für mich würde ich ja keinen 2. kaufen, sondern für sie, aber wie gesagt kA ob sie das will.
@lilia: ja aber sie braucht mich nicht angehen, wenn ich so vernünftig bin und hier frage und nicht einfach mache..
sowas lächerliches echt

anscheinend denken hier im forum einige sie können schreiben wie sie wollen, als wären sie die einzigen die intelligent wären und man darf keine fragen stellen...
versteh ich echt nicht.

........
ich werde mir das vielleicht mit der pflegestelle überlegen, um da "auszutesten" wie sie darauf reagiert, aber wenn, dann erst im sept.
Wie lange lebt dein Hund jetzt schon bie dir und ist so verwöhnt worden?

Eigentlich hast du dir die Antwort im Laufe des Themas schon selber gegeben. Ich denke das deine Hündin kein Interesse hat sich ihren Platz bie dir mit einem 2. Hund teilen zu wollen.
Und ich denke auch das, wenn du den Hund nur zum Spielgefährten für deinen Hundhaben möchtest und selber eigentlich gar keinen 2. brauchst um glücklichzu sein, dann währe es dem 2. Hund gegenüber wirklich unfair den zu dir zu holen um dann nach kurzer Zeit festzustellen das es einfach nicht geht. Der bräuchte die gleiche Aufmerksamkeit wie deine erste Hündin und zwar von dir.
Unter den von dir genannten Faktoren bitte ich dich, das lieber zu lassen, das kann nicht gut gehen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

2.Hund oder nicht??

2.Hund oder nicht?? - Ähnliche Themen

  • Mutter will Hund weggeben

    Mutter will Hund weggeben: Hey Wir haben vor ca. 2 Wochen einen junghund aus dem Tierheim geholt(9monate alt). Er ist sehr verspielt und nimmt halt immer unsere Sachen zum...
  • Hund oder Single

    Hund oder Single: Hallo ! Aus Verzweiflung in meinem Privatleben möchte ich hier um eure Meinung bitten: Ich bin mit meiner Freundin nun ein Jahr lang zusammen...
  • Hund ignoriert mich

    Hund ignoriert mich: Hey, Wir haben vor einer Woche einen Hund aus dem Tierheim bekommen.Zuhause fühlt er sich sehr wohl. Er liebt meine Mutter. Sie kann keinen...
  • Übergriffe auf meinen Hund .

    Übergriffe auf meinen Hund .: Hallo, schon einige Mahle mußte ich erleben , wie orientalische Menschen nach meinen Hund traten und mich beschimpften , weil mein Hund ihnen zu...
  • Vorsicht mit dem Lecken von Hunden

    Vorsicht mit dem Lecken von Hunden: Ich lasse mich ja nicht oft und regelmäßig von meinen Hunden lecken, aber manchmal ist gerade Lobo schneller als ich und ich hab seine Zunge im...
  • Ähnliche Themen
  • Mutter will Hund weggeben

    Mutter will Hund weggeben: Hey Wir haben vor ca. 2 Wochen einen junghund aus dem Tierheim geholt(9monate alt). Er ist sehr verspielt und nimmt halt immer unsere Sachen zum...
  • Hund oder Single

    Hund oder Single: Hallo ! Aus Verzweiflung in meinem Privatleben möchte ich hier um eure Meinung bitten: Ich bin mit meiner Freundin nun ein Jahr lang zusammen...
  • Hund ignoriert mich

    Hund ignoriert mich: Hey, Wir haben vor einer Woche einen Hund aus dem Tierheim bekommen.Zuhause fühlt er sich sehr wohl. Er liebt meine Mutter. Sie kann keinen...
  • Übergriffe auf meinen Hund .

    Übergriffe auf meinen Hund .: Hallo, schon einige Mahle mußte ich erleben , wie orientalische Menschen nach meinen Hund traten und mich beschimpften , weil mein Hund ihnen zu...
  • Vorsicht mit dem Lecken von Hunden

    Vorsicht mit dem Lecken von Hunden: Ich lasse mich ja nicht oft und regelmäßig von meinen Hunden lecken, aber manchmal ist gerade Lobo schneller als ich und ich hab seine Zunge im...