Nochmals Ratschlag

Diskutiere Nochmals Ratschlag im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo nochmal alle zusammen, first[/adslot]MS] meine Häsin hat am 27.3. 7 Babys bekommen. Ich habe einen Holzstall der über 2 Etagen geht, meine...
Emma Peel

Emma Peel

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo nochmal alle zusammen,
[FONT=Comic Sans [adslot]first[/adslot]MS][/FONT]
meine Häsin hat am 27.3. 7 Babys bekommen. Ich habe einen Holzstall der über 2 Etagen geht, meine Frage wäre jetzt. Da das Nest auf der oberen Etage ist und sie sich meist unten aufhällt, ob ich die Trennwand einfach reinmachen sollte, damit sie sich auch nur noch oben aufhällt?? Oder sollte ich alles so beibehalten wie bisher??

LG
Emmi
 
28.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.433
Reaktionen
2
Ich würde es so beibehalten wie bisher. Wenn du jetzt im Stall Veränderungen machst, bedeutet das Stress für die Häsin und es kann passieren, dass sie die Kleinen nicht mehr akzeptiert. Deine Häsin wird schon zum Säugen zu den Kleinen nach oben gehen.

Wie kam es denn zu dem Nachwuchs?
 
Emma Peel

Emma Peel

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
17
Reaktionen
0
ja das dachte ich mir, wollte trotzdem gerne Rat haben! Wir waren im Urlaub und ich hatte Sie bei Kaninchensitterin abgegeben, die schon 5 Stück zur Pflege hatte. Sie sagte mir, das zwei Rammler dabei seien, aber beide kastriert sind! Denn Sie nimmt keine unkastrierten Tiere! Ja das habe ich jetzt nun davon, leider war doch nicht einer von den beiden Kastriert! Ichkann es jetzt ja leider nicht mehr ändern! Gewollt habe ich sowas auf keinen Fall, da unsere Emmi anderen Hasen eigentl. ne kleene Zicke ist. So ist Sie eine ganze liebe, aber andere Hasen kann sie nicht wirkich leiden, dachte ich immer! Aber wie man sieht, wohl doch nicht!!!
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Aber warum hälst du sie denn dann alleine? :(
Mit einem Partner wäre das ganze doch
viel schöner für deine kleine! :)
 
Zwerghasi

Zwerghasi

Registriert seit
21.08.2007
Beiträge
2.126
Reaktionen
0
Alleine oder mehrere?

da unsere Emmi anderen Hasen eigentl. ne kleene Zicke ist.




Entweder heisst das jetzt dass du eins hälst weil sie zickig ist oder alle eure Kaninchen sind zickig??????:eusa_think:
 
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
Ich würde auch nicht verändern, denn zum säugen wird sie dann schon hoch gehen!
Unsere Pünktchen (gest. 12.01.09) hatte auch einen 2 Stöckigen Käfig und ist zum säugen ihrer Babys immer hoch gegangen! Und auch unsere Yuki (Kind von Pünktchen), ging zum säugen ihrer Kinder immer in ihren 2ten Stock, und damit sie mal abspannen konnte, ist sie dann runter gegangen! Besonders als die Babys größer waren ist sie öfter runter gegangen, denn die Babys haben sich die Treppe nicht runter getraut! Du solltest aber etwas vor die Tür legen, wo deine Häsin rüber kann, die Babys aber nicht, denn Kaninchenbabys verlassen das Nest schonbevor die Augen öffnen, und sonst fallen sie kleinen da noch runter! Abr deine Häsin sollte drüber kommen!
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.433
Reaktionen
2
Wir waren im Urlaub und ich hatte Sie bei Kaninchensitterin abgegeben, die schon 5 Stück zur Pflege hatte. Sie sagte mir, das zwei Rammler dabei seien, aber beide kastriert sind! Denn Sie nimmt keine unkastrierten Tiere! Ja das habe ich jetzt nun davon, leider war doch nicht einer von den beiden Kastriert!
Sowas finde ich unverantwortlich vom Besitzer der beiden Rammler. Selbst wenn beide Rammler kastriert sind, sollte man auch die Karantänezeit beachten, wenn man seine Tiere schon in Pflege gibt und sie dort mit Weibchen zusammen kommen.
Voe allem würde ich mich tierisch ärgern, wenn die anderen Mädels auch nich schwanger wären.
 
Emma Peel

Emma Peel

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
17
Reaktionen
0
ja ich halte sie alleine, da ich schon mehrere versuche gestartet habe sie mit einem Männchen zusammen zu setzen! Aber leider ohne Erfolg, den einen hat sie blutig gebissen, so das mein TA empfohlen hat die beiden sofort zu trennen. Und den anderen hat sie immer und immer wieder gegen die stallwand gestoßen, so das er schon ganz verängstigt in der ecke saß und sich nich anfassen ließ. Ich hatte mir Rat beim TA geholt und sie meinte ich soll sie dann alleine halten. sie ist ja auch mehr in der wohnung als im käfig, sie kann sich ja komplett frei bewegen. ich weiß das es nicht der sinn ist einen hasen einzeln zu halten, aber die erfahrungen haben gezeigt, das es doch leider so sein soll.

Lg Emmi
 
L

Lydsch

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
1.413
Reaktionen
0
wichtig ist, dass die nins rund um die uhr 4m² platz haben, auch nachts.
sonst kann es zu aggressionen kommen.
und ich würde sie nochmal zu vergesellschaften versuchen, mit einem
kastrierten rammler.
wichtig ist, dass du die beiden auf neutralem raum zusammenführst (zb im badezimmer), sie mind. 4m² platz haben zum ausweichen und du dich nicht durch umherfliegende fellbüschel irritieren lässt.
einen versuch wäre es sicher wert, denn meistens vertragen sich kaninchen nicht weil bei der zusammenführung etwas falsch gemacht wurde.
deshalb lies dir das mal durch:
http://www.diebrain.de/k-vergesellschaftung.html
 
Emma Peel

Emma Peel

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
17
Reaktionen
0
Ja das habe ich ja über mehrere monate versucht. Ich hatte mich sogar bei menem TA erkundigt. Habe sie in getrennten Käfigen gehalten und immer wieder zusammen frei laufen lassen, wo jeder genug möglichkeiten hat dem anderen aus dem weg zu gehen. So das sie sich aneinander gewöhnen können und sie wissen das es da noch einen anderen gibt. Klar sind da auch Fellbüschel geflogen, aber das ist ja normal wegen der rangordnung. Aber wie gesagt, sie hat ihn trotzdem blutig gebissen! Ja danke für den Tipp, aber Kanincheninfo kenn ich schon, hatte mir vorerst alles durchgelesen und sie dann versucht zueinander zu führen. Dort gibt es sehr gute tipps und ratschläge. Ich werde jetzt erstmal abwarten wie sich die babys entwickeln udn danach weitersehen.

Danke nochmal

LG Emmi
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Habe sie in getrennten Käfigen gehalten und immer wieder zusammen frei laufen lassen,
Und das ist der Fehler... eine Vergesellschaftung MUSS auf neutralem Boden stattfinden und man darf die Tiere dabei NICHT immer wieder trennen - denn genau das baut Aggressionen auf!

Ein VG sollte so ablaufen:

Neutraler Boden, zB Bad (du kannst auch das Gehege gründlich mit Essigwasser reinigen), 2 Kartons mit je 2 Ausgängen und Futter & Wasser an 2 Stellen.
Dort setzt man BEIDE Kaninchen zusammen rein.
Anfangs passiert meist wenig, dann wird beschnuppert und dann gejagt.
Dann ist wieder Ruhe dann wieder jagen & rammeln, Fellfliegen ist normal.
Das ganze geht über mehrere Stunden/Tage und darf nicht unterbrochen werden (es sei denn ein Kaninchen wird Verletzt).

Das nur mal am Rand.

Als problematisch sehe ich es, wenn die Kleinen das wuseln Anfangen dann können sie runterfallen... das fängt mit ca 4 Wochen an. Dann solltest du die Etage absperren... wie sieht denn dein Käfig aus?
Hat deine Emmi Auslauf? Wenn ja wie lang tgl?

LG Lilly
 
Emma Peel

Emma Peel

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
17
Reaktionen
0
hallo,

einen holzstall der mit einer rampe über 2 etagen führt. ich denke wenn die kleinen groß genug sind werde ich sie nach unten verlegen um verletzungen aus dem weg zu gehen. emma hat fast den gazen tag auslauf, die türe steht fast die ganze zeit offen. sie ist nur mal zeitweise zu, wenn niemand da ist!!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.433
Reaktionen
2
Ich würde die Kleinen nicht nach unten versetzen. sie gehen schon alleine runter wenn sie alt genug sind. Ich würde nur die "Treppe" nach oben an der Seite sichern, dass keines der kleinen später anbeabsichtigt den Abgang macht.
 
Emma Peel

Emma Peel

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
17
Reaktionen
0
hallo zwergloh,
danke für den rat! die idee ist besser, dann können die kleinen sich daran gewöhnen die rampe hoch und runter zu laufen!! Und die kleinen können ihre erfahrungen machen!
LG Emmi
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.433
Reaktionen
2
Und noch was zu Vergesellschaftung mit deiner Häsin: Du könntest z.B. die Kleinen behalten. Wenn Mädchen dabei sind brauchst du nicht neu zu Vergesellschaft da deine die Kaninchen ja schon kennt. Nur die Jungs würde ich kastrieren lassen und dann halt neu vergesellschaften. Dadurch hättest du das Problem mit der Gesellschaft für deine Dame gelöst und du weißt das es deine Kleinen in guten Händen sind.
 
Emma Peel

Emma Peel

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
17
Reaktionen
0
juhu zwergloh,

ich bin auch schon am überlegen, aber 8 hasen sind ne ganze menge. habe auch überlegt ein mädchen zu behalten, aber ich habe angst das es später schief geht.
 
JayLee

JayLee

Registriert seit
09.01.2009
Beiträge
698
Reaktionen
0
Nur ein Mädchen wurde ich nicht machen. Auch Mutter und Tochter werden sich bekriegen! Die Kleine wird irgendwann den Rang der Mutter anfechten. Also 1 Böckchen würde ich auf jeden Fall dabei lassen.
 
Emma Peel

Emma Peel

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
17
Reaktionen
0
hallo jaylee,

ja da hast du wohl recht! ich muss mal sehen wie ich das mache! es war ja alles nicht geplant. ich muss ja mal schauen, was denn alles an geschlechtern dabei ist! aber vielen dank für deinen rat!!

Liebe Grüße Emmi
 
Thema:

Nochmals Ratschlag

Nochmals Ratschlag - Ähnliche Themen

  • nochmal Kokzidien

    nochmal Kokzidien: Hi, so, es geht meinem süßen schon viel besser und die anderen beiden zeigen noch keine Symptome. Habe mich soweit an alles gehalten, was man so...
  • Und nochmal Schwanger. . .

    Und nochmal Schwanger. . .: Meine 2. Kaninchen Dame ist auch ungewollt Schwanger geworden, da wo ich im Urlaub war jemand die Männer zu den Damen gelegt hatte. Jetzt wollte...
  • Ich bins nochmal...

    Ich bins nochmal...: Hallo, ich habe euch ja bereits bei einem anderen beitrag : trächtig oder nicht?! geschrieben. Ich habe jedoch immer noch einige Probleme... Mein...
  • Ich brauche nochmal Hilfe!!!

    Ich brauche nochmal Hilfe!!!: Ich hab vor ein paar Tagen schonmal hier reingeschrieben !!! Und zwar ist meine Kaninchendame ja schwanger ,sie hat auch schon ihr Nest gebaut...
  • Kaninchen nach vier Wochen nochmal impfen ?

    Kaninchen nach vier Wochen nochmal impfen ?: Moin moin, hab mal eine kleine bescheidene Frage und zwar haben wir unsere zwei Muckels vor zwei Wochen gegen RHD, Myxomatose und Schnupfen impfen...
  • Kaninchen nach vier Wochen nochmal impfen ? - Ähnliche Themen

  • nochmal Kokzidien

    nochmal Kokzidien: Hi, so, es geht meinem süßen schon viel besser und die anderen beiden zeigen noch keine Symptome. Habe mich soweit an alles gehalten, was man so...
  • Und nochmal Schwanger. . .

    Und nochmal Schwanger. . .: Meine 2. Kaninchen Dame ist auch ungewollt Schwanger geworden, da wo ich im Urlaub war jemand die Männer zu den Damen gelegt hatte. Jetzt wollte...
  • Ich bins nochmal...

    Ich bins nochmal...: Hallo, ich habe euch ja bereits bei einem anderen beitrag : trächtig oder nicht?! geschrieben. Ich habe jedoch immer noch einige Probleme... Mein...
  • Ich brauche nochmal Hilfe!!!

    Ich brauche nochmal Hilfe!!!: Ich hab vor ein paar Tagen schonmal hier reingeschrieben !!! Und zwar ist meine Kaninchendame ja schwanger ,sie hat auch schon ihr Nest gebaut...
  • Kaninchen nach vier Wochen nochmal impfen ?

    Kaninchen nach vier Wochen nochmal impfen ?: Moin moin, hab mal eine kleine bescheidene Frage und zwar haben wir unsere zwei Muckels vor zwei Wochen gegen RHD, Myxomatose und Schnupfen impfen...