Hund frisst aaaaaaalles was er nur finden kann!

Diskutiere Hund frisst aaaaaaalles was er nur finden kann! im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Ich habe da ein Problem meine fast 5 monate alte hunde dame loona ( zwergpinscher ) frisst firstalles was sie finden kann. das ist doch nicht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
E

eselotti

Registriert seit
28.12.2008
Beiträge
12
Reaktionen
0
Ich habe da ein Problem meine fast 5 monate alte hunde dame loona ( zwergpinscher ) frisst
alles was sie finden kann. das ist doch nicht gesund oder? in der wohnung gibt es nun nicht so viel aber wenn ich mit ihr bei uns im garten bin oder spazieren will sie am liebsten alles fressen. was kann ich denn da machen? könnt ihr mir da ein tipp geben?
 
29.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
A

Antoniä .

Registriert seit
25.02.2009
Beiträge
112
Reaktionen
0
Hast du sie denn an der Leine oder läuft sie ohne Leine ? Wenn du sie an der Leine hast dann würde ich immer ernergisch "NEiN" sagen . 0der "AUS" . Sie muss verstehen das sie sowas nicht darf ! Und das musst du immer wiederholen wenn sie irgendetwas essen will . Weil vieles ist sehr ungesund !
 
fortuna1895

fortuna1895

Registriert seit
10.03.2009
Beiträge
56
Reaktionen
0
Ich habe auch so einen Fall hier! Er frisst auch alles und läuft teilweise nur mit der schnauze übern boden um so schnell wie möglich alles zu finden. Er nimmt auch nicht nur essbare sachen sondern leider auch scherben usw.
Ich hab bei ihm bereits alles versucht, von NEIN AUS PFUI bishin zum Maulkorb (den er sich schlauerweise nach 5minuten wieder abgefummelt hatte). Ich habe von einem sogenannten Sprühhalsband gehört. Es stößt einen Wasserstrahl in seine Schnauze und in die Nase und dann soll er davon ablassen weil er sich ja erschrocken hat. Weiß nicht, vllt hilft das ja. Habs noch nicht ausprobiert, weil ich finde das es doch recht teuer ist. Das günstigste lag bei 75€. Aber das gibts auch bestimmt günstiger bei ebay oder so. Oder du besorgst dir ein Halftie. Dafür braucht man aber Fingerspitzengefühl, denn damit kann man bei unsachgemäßer Handhabung seinen Hund verletzen!

Lg und halte uns auf dem laufenenden ;)
 
A

Adam-und-Eva

Guest
@ eselotti,
@ fortuna,

bei meinem Hund war das nicht anders und hat mich fast zur Verzweifelung gebracht,
habe heute an euch gedacht, Hund wollte auch etwas aufnehmen und ich habe ganz energisch Pfui gesagt und schwups er tat so als hätte er nie die Absicht gehabt.

Ich kann euch nur ermutigen immer wieder zu tranieren, nein, Pfui, zu sagen, es wird schon.
 
Elstertier

Elstertier

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
5.558
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

Solche vierbeinigen Staubsauger können einem das Leben schon recht schwer machen. Zudem es ja auch durchaus gefährlich sein kann wenn sie z.B. Giftköder o.ä. aufnehmen.

Ein Pfui und Nein hat zumeist an der Leine den gewünschten Erfolg.
Aber sobald die Leine ab ist und der Wuffel was tolles findet wird er es noch schneller runterwürgen bzw. damit weit ausser reichweite galoppieren, dasmit das Fraulie "Die Olle Spaßbremse" einem nicht wieder das lecker Fundstück madig macht.

Sprühhalsbänder sind immer so eine Sache. Die mit Fernbedienung funktionieren muss man Sekundengenau einsetzen das es auch wirklich im exakt richtigen Augenblick sprüht. Ansonsten kann es zu fatalen Fehlverknüpfungen kommen.
z.B. wenn der Hund einfach nur unter Gebüsch rumschnüffelt und gar nichts fressen möchte. Denn der richtige Augenblick ist dann wenn der Hund gerade im Begriff ist das Futter aufzunehmen. Nicht erst wenn ers im Maul hat.
Also sehr schwierige sache.

Halti funktioniert vielleicht, (wenn mans richtig anwendet) aber eben auch nur solange es Hund trägt. Halti und Leine ab, Hund mit Beute weg, Fraule frustriert.

Was eigentlich immer funktioniert aber recht mühsam ist es den Hund "zum Tauschen" zu trainieren. Bzw. ihn soweit zu bringen das er seinen Fund stolz zu Fraule bringt.

Muss jetzt nochmal los aber wenn interesse besteht schreibe ich später gerne den Trainigsaufbau.;)

Lg
Elstertier
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Was eigentlich immer funktioniert aber recht mühsam ist es den Hund "zum Tauschen" zu trainieren. Bzw. ihn soweit zu bringen das er seinen Fund stolz zu Fraule bringt.

Muss jetzt nochmal los aber wenn interesse besteht schreibe ich später gerne den Trainigsaufbau.;)
Das tauschen funktioniert aber auch nur, wenn der Hund an der Leine ist.
Unser Beagle bringt notfalls ein Stöckchen zu mir. Aber irgendwas wirklich fressbares gibt der nie freiwillig bei mir ab.
Manchmal, aber auch nur ganz selten spuckt er bei ganz energischem Pfui etwas wieder aus.
Aber was gaaaaaaaaaanz leckeres muss ich ihm schon aus dem Maul wieder raus holen.
Also an dem Trainingsaufbau bin ich sehr interessiert. Ich hoffe das wirkt auch beim Beagle :lol:.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hund frisst aaaaaaalles was er nur finden kann!

Hund frisst aaaaaaalles was er nur finden kann! - Ähnliche Themen

  • Hilfe hund frisst kot

    Hilfe hund frisst kot: Hallo zusammen, wir haben ein großes Problem und hoffen, dass uns jemand von euch helfen kann. Unsere Labradorhündin, 11 Monate alt, frisst...
  • Hündin frisst alles vom Boden

    Hündin frisst alles vom Boden: Huhu, ich benötige mal wieder eure Hilfe.. Mittlerweile geht sie nicht mehr an die Leine und ansich hört sie auch schon gut, aber sie frisst...
  • Hund alleine und frisst alles !

    Hund alleine und frisst alles !: Hallo ihr Lieben :) ich brauche dringend Hilfe! Ich habe ein 8jähriges Labrador weibchen. Eigentlich geht man ja davon aus, das Hunde in dem Alter...
  • Hund frisst und trinkt nicht aus den Näpfen

    Hund frisst und trinkt nicht aus den Näpfen: Hallo Mein Hund frisst und trinkt nicht mehr aus ihren Näpfen. Das war sonst nie ein Problem und von Anfang an hat sie immer gefressen und...
  • Hund frisst mir die Haare vom Kopf

    Hund frisst mir die Haare vom Kopf: - nein, natürlich nicht wörtlich gemeint. :lol: Hallo erst einmal, ich habe ein Problem, naja was heißt Problem.. ich wollte euch mal fragen, ob...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe hund frisst kot

    Hilfe hund frisst kot: Hallo zusammen, wir haben ein großes Problem und hoffen, dass uns jemand von euch helfen kann. Unsere Labradorhündin, 11 Monate alt, frisst...
  • Hündin frisst alles vom Boden

    Hündin frisst alles vom Boden: Huhu, ich benötige mal wieder eure Hilfe.. Mittlerweile geht sie nicht mehr an die Leine und ansich hört sie auch schon gut, aber sie frisst...
  • Hund alleine und frisst alles !

    Hund alleine und frisst alles !: Hallo ihr Lieben :) ich brauche dringend Hilfe! Ich habe ein 8jähriges Labrador weibchen. Eigentlich geht man ja davon aus, das Hunde in dem Alter...
  • Hund frisst und trinkt nicht aus den Näpfen

    Hund frisst und trinkt nicht aus den Näpfen: Hallo Mein Hund frisst und trinkt nicht mehr aus ihren Näpfen. Das war sonst nie ein Problem und von Anfang an hat sie immer gefressen und...
  • Hund frisst mir die Haare vom Kopf

    Hund frisst mir die Haare vom Kopf: - nein, natürlich nicht wörtlich gemeint. :lol: Hallo erst einmal, ich habe ein Problem, naja was heißt Problem.. ich wollte euch mal fragen, ob...