Frühlingserwachen =)

Diskutiere Frühlingserwachen =) im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten Forum; Hi! Nachdem es nun endlich beständiger werden soll, habe ich eben meine Maurischen Landschildkröten (Verbreitungsgebiet Türkei/Georgien)...
Draco

Draco

Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
3.733
Reaktionen
2
Hi!

Nachdem es nun endlich beständiger werden soll, habe ich eben meine Maurischen Landschildkröten (Verbreitungsgebiet Türkei/Georgien) ausgewintert und wollte euch daran teilhaben lassen:

Hier sind sie noch in der Box:
Frodo


Und Pippin


Nach dem "Ausbuddeln" aus den Kühlschrankboxen ging es ans
Baden:
Frodo


Und danach wurde gewogen. Kein Tier hat übermäßig viel an Gewicht verloren, Frodo hat sogar 5g zugelegt.
Merry (vor der Starre 386g)


Pippin (vor der Starre 356g)


Frodo wog davor 780g und nun 785g.
Nun habe ich sie in das vorbereitete Schutz-Frühbeet gebracht und in Ruhe gelassen.


Pippin und Frodo waren schon so "aufgetaut", dass sie schon kurze Spaziergänge unternahmen und sich ein kurzes Sonnenbad unter dem Spot gönnten.



Die Winterstarre dauerte vom 15.12.2008 bis zum 29.3.2009, wobei sie schon seit Mitte/Ende November im Frühbeet vergraben waren und ich sie erst am 15.12. ausgegraben habe.
Sie hielten ihre Starre in einem ausgedienten Kleinkühlschrank bei 5°C.

Nun noch ein paar Impressionen vom nachwinterlichen Gehege:




Ich hoffe, es gefällt
André
 
29.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Thorsten zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Nona

Nona

Registriert seit
23.05.2008
Beiträge
710
Reaktionen
0
:)Toll! Schönes Gehege...

Habe meine 4 heute auch (endlich) raus gesetzt (sie mussten leider krankheitsbedingt den Winter in meinem Zimmer verbringen...) .

Welche Pflanzen hast du/ habt ihr in den Gehegen?

LG Nona
 
Draco

Draco

Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
3.733
Reaktionen
2
Bildeeer! :p
Hab dir mal die Gehegebilder mit den Pflanzennamen versehen. Vereinzelt wachsen noch diverse Futterpflanzen wie Gänsekresse, Vogelmiere, Löwenzahn usw. Außerdem habe ich noch eine Fetthenne im Gehege, die aber auf den Bildern nicht zu sehen ist (zwischen Rosmarin, Thymian und Lavendel).
Der Horstrohrschwingel verleiht dem Gehege ein deutlich natürlicheres Aussehen und die Tiere lieben es, durch diese Gräser zu laufen.

ciao
André
 
Nona

Nona

Registriert seit
23.05.2008
Beiträge
710
Reaktionen
0
So, hier sind Bilder:

Die Plexilasplatte ist im Winter leider zersprungen :?

Fette Hennen habe ich auch drin (muss gegebenefalls sogar noch welche entfernen-> zu viel Oxalsäure). Ansonsten Miren, Wegeriche, Nesseln, Labkraut, Knoblauchsrauken, Wiesenschaumkraut, Diesteln, Hornkraut, Pippau, wilde Möhren, Rainkohl und Ferkelkraut... .... Klee, Lichtnelken, Löwenzahn etc. :mrgreen:

LG Nona


Off-Topic
Okay,vorerst keine Bilder, mein Formatierer ist weg :eusa_doh:
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Schöne Fotos, schönes Gehege!
Leute, aber bitte, bitte komprimiert die Bilder ein bisschen, so dass sie nicht mein Laptop sprengen. ;)
 
Draco

Draco

Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
3.733
Reaktionen
2
Hi!

@Schlange: Die werden doch automatisch komprimiert, oder?

@all: Habe vergessen, die Bilder anzuhängen....

ciao
 

Anhänge

B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Schon, aber das dauert und dauert... :101:
 
Nona

Nona

Registriert seit
23.05.2008
Beiträge
710
Reaktionen
0
So, hier sind die Bilder :)
Die Steinplatte ist "unterkriechbar".


...längst nicht so pfrofessioell wie Dracos :roll:
 

Anhänge

B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Nona, das sieht doch toll aus! Die Idee mit den Steinen gefällt mir gut... ;)
 
Draco

Draco

Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
3.733
Reaktionen
2
Sieht gut aus, gefällt mir ;)
Isolierst du es dann für die Übergangszeit?
Wie sieht die Technik aus?

ciao
André
 
Nona

Nona

Registriert seit
23.05.2008
Beiträge
710
Reaktionen
0
Für die Übergangszeit habe ich WärmeLampen (z.Z. abmontiert;)), den Ausgang mache ich dann zu. Jenachdem wie das wetter ist, hole ich sie aber trozdem rein, hier friert es nachts schon ab Ende Oktober bis Mitte April. (Da bin ich zu schissig sie draußen zu lassen...)
Wenn das Gehege zu klein ist und ich etwas neues, dauerhaftes baue, dann werde ich es isolieren, die technik fest einbauen etc...

LG Nona
 
Thema:

Frühlingserwachen =)