TropenTerra mit Orchideen und gerne auch Tierchen

Diskutiere TropenTerra mit Orchideen und gerne auch Tierchen im Sonstiges Terraristik Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hi Bin im Begriff mir ein 120er Terra (x40 x60 cm) zuzulegen, welches dann zur Orchideenvitrine umfunktioniert wird. Ich spiele schon seit...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

Mayroh

Guest
Hi

Bin im Begriff mir ein 120er Terra (x40 x60 cm) zuzulegen, welches dann zur Orchideenvitrine umfunktioniert wird. Ich spiele schon seit geraumer Zeit mit dem Gedanken Insekten oder Reptilien zu halten, was
sich nun anbieten würde.
Da das Terra hauptsächlich für die Orchideen (und ein paar Tillandsien) angeschafft wird, müssen die Tierchen auf deren Bedürfnisse "abgestimmt" werden.
In dem Terra wird eine Luftfeuchte von rund 70 - 80% herrschen und Temperaturen um die 25°C. Ausserdem kommt eine Tageslichtröhre drüber. (und entsprechend für die Tiere Wärme, Nachtlicht etc.)

Gefallen würden mir zB. Gottesanbeterinnen, Orchideenmantis, Cameleons, Gekkos, kleine Frösche usw. (darf gerne auch etwas bunter sein).
Allerdings sollten sie tierische Nahrung bevorzugen ... reicht schon das die Schnecken die Orchideen anknabbern :roll:

Habt ihr eine Idee, welches Tier sich für die Bedingungen eigenen würde?
 
29.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: TropenTerra mit Orchideen und gerne auch Tierchen . Dort wird jeder fündig!
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!

An deiner Stelle würde ich das Terrarium höher machen. Sonst bekommst du ziemlich sicher Probleme mit den Blütenstielen etc. Außerdem sind die meisten Orchideenarten Epiphyten und wachsen nicht gerne auf dem Boden.
Tipps kannst du dir dazu bei ENT holen ;) Und wegen Pflanzen einfach mal bei Ben's Jungle schauen.

An Tieren fallen mir da spontan Pfeilgiftfrösche der verschiedensten Gattungen ein (Phyllobates, Epipedobates, Dendrobates,....).

ciao
André
 
M

Mayroh

Guest
Hi!

An deiner Stelle würde ich das Terrarium höher machen. Sonst bekommst du ziemlich sicher Probleme mit den Blütenstielen etc. Außerdem sind die meisten Orchideenarten Epiphyten und wachsen nicht gerne auf dem Boden.
Tipps kannst du dir dazu bei ENT holen ;) Und wegen Pflanzen einfach mal bei Ben's Jungle schauen.
Wenn sie getopft, bzw. aufgebunden sind ist denen das schnuppe und bei 60cm Höhe gibts auch keine Probleme mit den Trieben :D Zudem sind es eh überwiegend Minis, die generell kompakt wachsen und niedrige Blütentriebe ausbilden.


An Tieren fallen mir da spontan Pfeilgiftfrösche der verschiedensten Gattungen ein (Phyllobates, Epipedobates, Dendrobates,....).
Mögen die es nicht "nasser"? Sprich mit grossem Wasserbecken und Beregnungsanlage ?


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Mayroh schrieb nach 17 Minuten und 26 Sekunden:

Hab grad mal nach den Haltungsbedingungen für Pfeilgiftfröschen gesurft ... einen Wasseranteil würde ich noch hinbekommen mit einem Brunnen ... aber mit einer Beregnungsanlage kann ich mich nicht anfreunden ... ruckzuck sind die Phalaenopsis Kompost :shock:
 
Zuletzt bearbeitet:
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!

Du hast ja generell schon eine hohe Luftfeuchtigkeit. Würde es da nicht reichen, eine Seite mit einem Pumpsprüher zusätzlich zu "beregnen"?

ciao
André
 
Padfoot

Padfoot

Registriert seit
27.01.2009
Beiträge
241
Reaktionen
0
Eine Orchideenmantis (Hymenopus coronatus) würde sich auf der Orchideen schon gut machen, aber das Terra ist viel zu groß und die Art ist auch zu aggressiv um sie in Gruppen zu halten. Da musst du jedes Tier einzeln halten sonst fressen sie sich auf. Temperatur und Luftfeuchte würden allerdings passen.

Es gibt Arten die man in Gruppen halten kann, da fallen mir jetzt Phyllocrania paradoxa und Gongylus gongylodes ein, beide ein echter Hingucker fürs Terrarium.
Die Gongylus brauchen aber hohe Temperaturen ab 30°C. Bitte noch beachten, dass man die meisten Mantidenarten nur mit Fliegen füttern sollte, keine Heimchen.
Allerdings brauchen beide Arten nicht so hohe Luftfeuchtigkeit.

Wie siehts denn mit der Belüftung aus?
 
M

Mayroh

Guest
Hi

danke für die weiteren Tipps. Leider hat sich das Thema "Tierchen im Orchideenterra" erstmal erledigt ... das Terra hab ich zwar schon, allerdings hat mich die Wirtschaftskrise erwischt und ich muss nun gucken, dass das Gels zusammenbleibt.

Naja, so bleibts jetzt erstmal (ohne Heizung, Lüfter, Nebelanlage/Brunnen und Tiere) (die sitzen dafür eine Etage tiefer :mrgreen:
 
Ü

Überdosis

Registriert seit
28.01.2009
Beiträge
904
Reaktionen
0
Sieht schick aus :023:
Bin mal gespannt wann und welche Tierlis irgendwann mal drin wohnen^^
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi

Das Terrarium sieht ganz gut aus, aber ich hoffe, dass du die Kaninchen und das Meerschweinchen nicht dauerhaft in dem Käfig hältst....

ciao
André
 
M

Mayroh

Guest
Herzchen, dann hättest du auch noch fragen müssen, warum das Schweini alleine ist ;) So ists ja nicht komplett.

Wenn du mal genau hinsiehst, wirst du bemerken, das die Fronttür komplett weg ist (ebenfalls auch das rechte Seitenteil, was auf dem Bild aber schwerer zu erkennen ist) .... :arrow: kurzum: die laufen hier frei ... und das Schweini hat auch noch 2 Kollegen.



@Überdosis
Danke :) Ich bin ebenfalls gespannt. Eigentlich war die Entscheidung schon gefallen ... es sollten Chamaeleons werden (eine Miniaturart), wenn das hier stabil läuft, so das sich die Tiere wohlfühlen können .... aber vllt entscheide ich mich in den nächsten Monaten nochmal um :102:
 
M

Mayroh

Guest
Nachdem ich leider feststellen musste, das es ohne Technik schwerlich funktioniert, kommt nun doch das restliche Zubehör :roll: Als da wäre ein kleiner Nebler, eine Substratheizung ...und die Lüfter habe ich mir heute gebastelt. Zwei PC-Lüfter (nur 17 dB :025: ) mit 50m³/h Luftförderleistung ... Terra ist 120 x 60 x 60 ... sollte reichen, oder?
Mehr Zubhör/Deko kommt auch noch ... und eine selbgestaltete Rückwand


@Padfoot
Öhm, wie zu gross? Grösser ist doch besser. Bin grad etwas irritiert :idea:

Hätte mich (als Einstieg) vllt doch für Fangschrecken entschieden. Allerdings sollen die Röhrenlicht von oben nicht vertragen, bzw. können daran erblinden. (?) Wie beleuchtest du deine Terraien?
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Herzchen, dann hättest du auch noch fragen müssen, warum das Schweini alleine ist ;) So ists ja nicht komplett.

Wenn du mal genau hinsiehst, wirst du bemerken, das die Fronttür komplett weg ist (ebenfalls auch das rechte Seitenteil, was auf dem Bild aber schwerer zu erkennen ist) .... :arrow: kurzum: die laufen hier frei ... und das Schweini hat auch noch 2 Kollegen.
Ich denke nicht, dass hier ein derart ironisch-sarkastischer Ton angebracht ist.... Ich kenne dich nur aus diesem Thread und kann nicht wirklich beurteilen, wie du deine Fellträger hältst.

Liebe Grüße
André
 
M

Mayroh

Guest
Doch, ich denke schon, das meine ironische Aussage bestens deine moralisch/stichelige Frage kommentiert ;) Zum einen kann man es auf dem Foto durchaus erkennen ... zum anderen hätte auch eine einfache Frage gereicht und nicht seine Empörung (über eine nicht bestehende Tatsache) mitspiegeln zu lassen ;)
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Wenn du etwas gegen mich persönlich hast, kannst du mir auch eine PN schreiben, das gehört nicht in dieses Thema.

~ closed ~
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

TropenTerra mit Orchideen und gerne auch Tierchen