Zu zweit oder alleine halten?

Diskutiere Zu zweit oder alleine halten? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo :) Also mein Freund und ich haben und überlegt endlich eine Katze anzuschaffen da wir umziehen :) Nur ich habe hier oft gelesen das...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Chipsy228

Chipsy228

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
94
Reaktionen
0
Hallo :)

Also mein Freund und ich haben und überlegt endlich eine Katze anzuschaffen da wir umziehen :)

Nur ich habe hier oft gelesen das man sie zu zweit halten
soll.
Die Katze soll schon als Draußenkatze gehalten werden schlafen könnte sie aber vil. auch drinnen wir wissen noch nicht ob
wir eine Katzenklappe einbauen dürfen.
Die Wohnung ist zwar im EG aber alle Türen sind aus Glas und ich weiß gar nicht ob man da gut eine Einbauen kann.
Die Wohnung ist 92m² mit Terasse und Garten.
Mein Freund studiert ist also relativ viel zu hause ;)
Und ich bin immer so 9 Std arbeiten.

Würde es auch reichen eine Katze zu holen?
Oder muss man 2 holen

Danke schonmal für eure Tipps
Lg
Kathi
 
30.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.261
Reaktionen
0
Wenn die Katze mit Freigang gehalten wird, dann find ich auch ok, wenn man nur eine hält.
Die Katze kann sich dann nämlich draußen ihre sozialen Kontakte suchen und wen zum Spielen und mal kuscheln finden.

Bei reiner Wohnungshaltung bin ich immer dafür, dass zwei Katzen gehalten werden.
Selbst wenn der Dosi 24Std. am Tag da wäre und sie bespielt, es ist einfach nicht das gleiche wie mit einer anderen Katze zu spielen!

Ebenfalls find ich es besser zwei Katzen zu holen, wenn man sich Kitten anschafft.
Egal ob später Freigang oder nicht.
Es dauert rund ein halbes Jahr, bis die Zwerge raus dürfen (nämlich erst nach der Kastra, und die wird meist erst mit 6 Monaten gemacht) und solange "nerven" sie in der Wohnung rum.
So ein Zwerg zu beschäftigen ist schon anstrengend, vor allem, weil der nicht so recht einsehen will, wieso Dosi nicht so schön raufen mag, wie ein Katzenkumpel.

Hier hab ich schon mal ausführlicher meine Gründe geschrieben:
https://www.tierforum.de/t59720-katzenbaby-muss-komplett-alles-erst-lernen.html
https://www.tierforum.de/t45382-katze-alleine-halten-moeglich.html
https://www.tierforum.de/t45532-erfahrungsbericht-zur-sozialisierung-und-2-katzen-haltung.html


Was mich aber noch beschäftigt ist folgender Satz von dir:

Die Katze soll schon als Draußenkatze gehalten werden schlafen könnte sie aber vil. auch drinnen wir wissen noch nicht ob
wir eine Katzenklappe einbauen dürfen.
Was heißt denn, "schlafen könnte sie vil. auch drinnen"???
Wenn ihr keine Katzenklappe einbauen könnt, muss die Mietz dann Tag und Nacht, Sommer wie Winter draußen sein?
Oder ist das einfach nur blöd formuliert, und ihr macht der Katze, wenn sie dann rein will einfach die Tür auf.
 
D

Dery

Registriert seit
30.03.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo also ich habe eine katze und sie war als beby drin aber wo sie dann 1 jahr war wollte sie raus und auch nicht mehr rein.
meine katze ist immer drausen 24 stunden sie kommt dann immer wenn sie trinken oder hunger hat.
Ich würde sie auch drausen lassen da die klein süßen viele kleine tiere sonst mit rein bringt

mfg
 
Dijula

Dijula

Registriert seit
23.12.2007
Beiträge
608
Reaktionen
0
Ich würde sie auch drausen lassen da die klein süßen viele kleine tiere sonst mit rein bringt


Strahl den Teil nicht ?
Wer eine Katze nimmt, sollte sich darüber im Klaren sein, dass die Wohnung nie mehr so sauber sein wird wie vor der Anschaffung :mrgreen:
Ansonsten kann ich mich Sora nur anschließen. Dass eine Katze wirklich nur draußen sein möchte, ist eher die Ausnahme, die meisten stromern gerne draußen rum und kommen zum schlafen und 'gammeln' und fressen rein.
Wenn ihr euch eine Katze anschafft, muss sie sowieso erst mindestens 6 Wochen in der Wohnung sein, damit sie sich an ihr neues Revier gewöhnt und nicht wegläuft, und wenn es ein Kitten (bzw. zwei Kitten) ist, dann bis nach der Kastra, wie Sora schon schrieb.
Also nur draußen klappt meistens nicht! Und ist auch nicht Sinn der Sache, denn man will die Katze ja auch drinnen kuscheln und knutschen, was 'nutzt' sie euch denn, wenn sie immer draußen sein muss?
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Hallo :)

Also mein Freund und ich haben und überlegt endlich eine Katze anzuschaffen da wir umziehen :)

Nur ich habe hier oft gelesen das man sie zu zweit halten soll.
Die Katze soll schon als Draußenkatze gehalten werden schlafen könnte sie aber vil. auch drinnen wir wissen noch nicht ob
wir eine Katzenklappe einbauen dürfen.
Die Wohnung ist zwar im EG aber alle Türen sind aus Glas und ich weiß gar nicht ob man da gut eine Einbauen kann.
Die Wohnung ist 92m² mit Terasse und Garten.
Mein Freund studiert ist also relativ viel zu hause ;)
Und ich bin immer so 9 Std arbeiten.

Würde es auch reichen eine Katze zu holen?
Oder muss man 2 holen

Danke schonmal für eure Tipps
Lg
Kathi
Hallo Kathi,

wenn die Katze Freigänger werden soll, sehe ich generell kein Problem dabei, nur eine zu halten. Du "musst" dann also nicht unbedingt 2 holen.
Allerdings gibt mir auch der Satz "schlafen könnte sie aber vil. auch drinnen wir wissen noch nicht ob " zu denken. Vielleicht ist es ja wirklich nur unglücklich formuliert; aber wenn die Katze ausschließlich draußen sein soll, frag ich mich auch - übertrieben formuliert - wozu dann überhaupt eine Katze bzw. ein Haustier :eusa_think:. Außerdem gebe ich meinen Vorrednern recht: bis zu einem gewissen Alter bei Jungtieren , also bis zur Kastration, müsste die Katze eh drin sein und auch, wenn ihr ein älteres Tier holt einige Wochen. Wie genau liegt denn die Wohnung. Sehr ländlich?
 
Chipsy228

Chipsy228

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
94
Reaktionen
0
Bei meinen Eltern hatten wir immer einen Kater und der war halt auch eine Draußenkatze. Damit meine ich es so das er draußen sein kann wenn wir nicht da sind und er mit reinkommt wenn einer von uns zu hause ist.

Bei Mama war das immer so da kam Peter morgens wenn man das Haus verlassen hat zu Frassen und immer wenn ich von der Schule kam angelaufen und mit ren dann bekam er Nassfutter hat bissel gekuschelt, gepennt und so und abends wenn Mama und Papa schlafen gegangen sind ist er wieder rausgegangen.
So hatte ich mir das vorgestellt.
Nur mit dem drinnen schlafen meinte ich dann so das man ihn abends nicht rausschmeißt wenn er nicht will falls wir keine Katzenklappe haben
sondern dann einfsch drin lässt mit Katzenklo selbstverständlich.

Die gegend kann man jetzt nicht als ländlich bezeichnen ist halt ne wohngegend aber nicht sehr viel befahren.
 
Goldkater

Goldkater

Registriert seit
09.03.2009
Beiträge
893
Reaktionen
0
hallö,
ich glaub das mit dem draussen und drinnen brauchst du gar nicht so genau zu planen - da sind nämlich alle Katzen anders und es wird sich dann irgendwie schon einpendeln wie auch immer ihr es macht. Ich hatte auch lange keine Katzenklappe im Erdgeschoss, das ging prima. Katzen und Menschen müssen sich ja auch erstmal zusammenraufen und die Gewohnheiten festigen sich mit der Zeit.
Ich würde vorschlagen, wenn du ein Katzenbaby aufnimmst, dann unbedingt zwei. Ältere, also ausgewachsene Katzen kann man gut alleine halten im Freigang. Aber es gibt auch im Tierheim ganz viele ältere Katzen, die am liebsten paarweise vermittelt werden. Ist doch auch schön!
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Die Katze soll schon als Draußenkatze gehalten werden schlafen könnte sie aber vil. auch drinnen
Hallo Kathi,

woher soll die Katze denn kommen?
Wollt Ihr eine Freigängerkatze aus dem Tierheim nehmen?
Da warten ja so viele!;)

Was mich nur stutzig macht, ist der Satz: schlafen könnte sie vielleicht auch drinnen....:?

Ja wie denn sonst? Sie soll doch nicht 24 Stunden draussen rumstromern, oder?

Und auch in Glastüren kann man Katzenklappen einbauen. Schau mal hier:

http://www.yatego.com/scheunenlaedchen/p,46ba81e906f9c,4132e1470cd884_1,katzentür-für-glastüren?sid=03Y1238450910Y0bcdf849f0f83bf6d8

Allerdings kann ich Dir nicht sagen, wie man das Loch in die Glastür bekommt....:eusa_think: Aber ich bin sicher, hier kommen noch jede Menge Tips.
 
Chipsy228

Chipsy228

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
94
Reaktionen
0
Danke für die vielen Antworten =)

@Die 5 M´s:
Ich hatte ja oben geschriebn das der Kater von meinen Eltern immer nach der Schule/Arbeit mit mir rein kam und abends wenn wir schlafen gegangen sind ist er wieder raus gegangen der hat nie drinnen gepennt.
Deswegen schreibe ich so das er auch mal drin schlafen könnte.
Nur das mit soner klappe ist echt doof weil müssen ja eine neue Tür Kaufen ist nur ne Mietwohnung.
Eine Katze wollen wir entweder aus dem Tierheim oder von meinem Freund die Mama der sind 4 Katzen zugelaufen und sie kümmert sich drum.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Zu zweit oder alleine halten?

Zu zweit oder alleine halten? - Ähnliche Themen

  • Wohungskatze nach dem Tod ihrer Schwester alleine - Mutter will keine zweite mehr holen

    Wohungskatze nach dem Tod ihrer Schwester alleine - Mutter will keine zweite mehr holen: Hallo. Ich hab schon ziemlich genau im Titel beschrieben, worum es sich bei meinem Problem handelt. Wir haben uns vor ca. 5 1/2 Monaten zwei 50...
  • katze miaut ständig, ist sie einsam ?

    katze miaut ständig, ist sie einsam ?: Hallo leute, Ich habe ein ca 4-5 Monate Altes kitten das Alter ist nicht genau bekannt da ich sie von einem Markt habe sie war so allein und...
  • Kater hat einen Tumor / Zweite Katze alleine bald.

    Kater hat einen Tumor / Zweite Katze alleine bald.: Hallo zusammen, Es hat sich leider herausgestellt das mein Kater einen bösartigen Turmor hat und die Chancen sehr schlecht stehen für ihn. Da ich...
  • Katze alleine oder zu zweit halten?

    Katze alleine oder zu zweit halten?: Hallo Ihr Lieben! Ich werde mir demnächst eine dreijährige Katze zulegen. Nun wird mir immer häufiger geraten, dass eine zweite Katze ganz...
  • katzenhaltung - allein oder zu zweit??

    katzenhaltung - allein oder zu zweit??: Hallo! Also meine Freundin ist momentan auf der Suche nach einer Katze. Sie hat sich jetzt endlich dazu entschlossen eine kleine Samtpfote...
  • katzenhaltung - allein oder zu zweit?? - Ähnliche Themen

  • Wohungskatze nach dem Tod ihrer Schwester alleine - Mutter will keine zweite mehr holen

    Wohungskatze nach dem Tod ihrer Schwester alleine - Mutter will keine zweite mehr holen: Hallo. Ich hab schon ziemlich genau im Titel beschrieben, worum es sich bei meinem Problem handelt. Wir haben uns vor ca. 5 1/2 Monaten zwei 50...
  • katze miaut ständig, ist sie einsam ?

    katze miaut ständig, ist sie einsam ?: Hallo leute, Ich habe ein ca 4-5 Monate Altes kitten das Alter ist nicht genau bekannt da ich sie von einem Markt habe sie war so allein und...
  • Kater hat einen Tumor / Zweite Katze alleine bald.

    Kater hat einen Tumor / Zweite Katze alleine bald.: Hallo zusammen, Es hat sich leider herausgestellt das mein Kater einen bösartigen Turmor hat und die Chancen sehr schlecht stehen für ihn. Da ich...
  • Katze alleine oder zu zweit halten?

    Katze alleine oder zu zweit halten?: Hallo Ihr Lieben! Ich werde mir demnächst eine dreijährige Katze zulegen. Nun wird mir immer häufiger geraten, dass eine zweite Katze ganz...
  • katzenhaltung - allein oder zu zweit??

    katzenhaltung - allein oder zu zweit??: Hallo! Also meine Freundin ist momentan auf der Suche nach einer Katze. Sie hat sich jetzt endlich dazu entschlossen eine kleine Samtpfote...