Züchtergenehmigung häh?

Diskutiere Züchtergenehmigung häh? im Kanarienvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Huhu ihr Lieben, unsere kanarifrau Pauline hat heute morgen ihr erstes Ei gelegt. Wir haben vor, den Schlupf auszubrüten. Nun firstmeinte eine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Dawn

Dawn

Dabei seit
27.03.2009
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Huhu ihr Lieben,
unsere kanarifrau Pauline hat heute morgen ihr erstes Ei gelegt. Wir haben vor, den Schlupf auszubrüten. Nun
meinte eine Userin aus dem Forum des Ninchenschutzes wir dürfen das nicht und bräuchten eine Genehmigung. Die Küken gehen wenn sie Abgabebereit sind zu unserem Freund der Züchter ist, von ihm haben wir die beiden Piepser auch.
ich habe neulich noch mit jemandem vom DKB gesprochen und auch dieser hat ncihts von einer Genehmigung gesagt.

Lg dawn
 
30.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Züchtergenehmigung häh? . Dort wird jeder fündig!
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Dabei seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo Dawn,

die amtliche Zuchtgenehmigung braucht man nur zur Zucht von Papageienvögeln. ;)
 
Dawn

Dawn

Dabei seit
27.03.2009
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Guuuuuuuuuuuuuuuuuuuut, jetzt bin ich erleichtert. Dankeschön. dann kann ich mcih ja jetzt wieder freuen
 
Dawn

Dawn

Dabei seit
27.03.2009
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Huhu Sanny hab ich schon. Ich hab mich da auch vorher schon auseinandergesetzt mit. Abnehmer für den Schlupf sind da und die elternpiepser sind gesund. Zumal das auch ein aufeinandergestimmtes Paar ist vom Züchter, der hat über 20 jahre Erfahrung
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Dabei seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
B

bandito12

Dabei seit
30.08.2007
Beiträge
112
Reaktionen
0
Alle Krummschnäbel ! ! !

Und einige andere Vögel die hier soweit ich es mitbekommen hab keiner hält !

Gruß!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Züchtergenehmigung häh?