Ein neues kommt zu 2 Weibchen

Diskutiere Ein neues kommt zu 2 Weibchen im Meerschweinchen Verhalten Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo! seit dem Tod meines Männchen sind 2 Weibchen alle, das eine ist ca. 8 Jahre alt und das firstandere ca. 10 Monate..^^ Heute habe ich das...
Animal-Loverin

Animal-Loverin

Registriert seit
18.11.2006
Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo!
seit dem Tod meines Männchen sind 2 Weibchen alle, das eine ist ca. 8 Jahre alt und das
andere ca. 10 Monate..^^

Heute habe ich das von privat ein anderes Meeri, 8 Monate ca., dazu geholt.
Erste Reaktionen waren okay, danach haben sich die beiden mit dem neuen sehr "gestritten".
- lautes zähneklappern, "attakierten" sich..

hm..das neue sitzt jetzt erstmal alleine, wie sollte ich das zusammen setzten machen?
werden die sich iwann mögen? :D


lg
 
30.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ein neues kommt zu 2 Weibchen . Dort wird jeder fündig!
hasenkaninchen

hasenkaninchen

Registriert seit
09.12.2005
Beiträge
169
Reaktionen
0
Hi
ist das andere auch ein Mädel oder ein Kastrat? Und welchen Platz hatten sie denn be ider Vergesellschaftung? Ich würde sie nicht mehr trennen, daß sie sich attakieren ist erstmal normal, solange es zu keinen ernsthaften Verletzungen kommt ist das alles noch ok. Wenn du sie immer wieder trennst sobald sie sich fetzen fängst du bei jedem zusammensetzen wieder bei null an. Also laß sie zusammen und beobachte das ganze, sie müssen halt erstmal die Rangordnung ausmachen.
 
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
3.648
Reaktionen
0
Hi,

welches Geschlecht hat denn das neue Schweinchen?

Wie hast du die drei denn zusammengesetzt?

Erste Reaktionen waren okay, danach haben sich die beiden mit dem neuen sehr "gestritten".
- lautes zähneklappern, "attakierten" sich..
Was genau meinst du mit "attackierten sich"?

wie sollte ich das zusammen setzten machen?
Auf neutralem Gebiet, mit ordentlich Platz, vielen Unterschlüpfen mit zwei Eingängen, keine Sackgassen. Viel Heu dazu, ein bisschen leckeres Frischfutter - und dann die Tiere einfach machen lassen. Dass sie sich unter Umständen jagen, besteigen, anklappern, zwicken, etc. ist ganz normal - sieht vielleicht für uns Menschen erstmal etwas "fies" aus, aber so klären die Schweinchen die Rangordnung. Daher dann auch nicht eingreifen, oder gar trennen - sonst müssen die Tiere immer wieder von vorn anfangen.

Viele Grüße,
Sawyer
 
Animal-Loverin

Animal-Loverin

Registriert seit
18.11.2006
Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo!

es ist auch ein Weibchen, deswegen dachte ich auch, dass die sich gut verstehen würden und habe die in dem normalen Käfig zusammen gesetzt..

Also die haben sich schon gebissen und sahen nicht grade nett aus.. ;)
das eine "alte" weibchen wurde von dem neuen sogar ins auge gebissen, und danach habe ich die neue eben rausgeholt..aber ist zum glück nichts passiert.

es soll ja am donnerstag wärmer werden, ist es dann warm genug um die meeris draußen zusammen zusetzten?

danke!
lg
 
butterfly83

butterfly83

Registriert seit
25.03.2009
Beiträge
89
Reaktionen
0
Hallo,
ich kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen. Lies dir doch mal diese hilfreiche Seite durch: http://diebrain.de/I-verges.html
Ich habe zum Beispiel meinen Freilauf für draußen ins Wohnzimmer gestellt, damit alles auf neutralem Boden statt finden konnte.
Also mit dem raus setzen, finde ich schwierig... ich persönlich finde es noch zu früh, auch wenn nur für ein paar stunden sein soll und es jetzt wärmer werden soll. (aber ich wohne auch am Wald und da ist es immer besonders feucht.) vor allem aber braucht so eine Vergesellschaftung viel Zeit, deswegen würde ich mehr zu drinnen raten...
 
K

KatrinaMD

Registriert seit
30.03.2009
Beiträge
45
Reaktionen
0
Auf jeden Fall solltest du es auf einer großen Fläche (notfalls Flur, wenn Teppich vorhanden) erneut versuchen.

Bei mir haben bisher alle Vergesellschaftungen funktioniert und sogar die der beiden Böcke. Aber das darf halt nicht in einem normalen Käfig geschiehen (sowas machen wir hier nur, wenn das bereits hier wohnende Tier über 1 oder 2 Jahre alt ist und das neue erst wenige Wochen).

Raussetzen sollte man die Tiere jetzt auf jeden Fall noch nicht. Der Boden ist doch viel zu feucht (morgens sind es um die 0 Grad, nachmittags über 10).
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
was heisst den normaler Käfig? Wieviel Platz haben die Drei denn jetzt?
Haben alle Häuser mehrere Eingänge? Kannst du mal ein Bild deines Geheges einstellen?
 
Animal-Loverin

Animal-Loverin

Registriert seit
18.11.2006
Beiträge
32
Reaktionen
0
Also die Seite habe ich mir schon durch gelesen..werde das auch beachten.

Bei uns soll es am Donnerstag 20 Grad werden und wir hätten sehr viel Platz auf Stein und Gras, deswegen dachte ich das..

Der Käfig ist ein ca.: 120x60 ( http://www.schweineban.de/seiten/meerschweinchen/info/zubehoer/kaefig-01.jpg )
und ein Haus stand drinnen, http://www.stupsnasen.net/Portals/0/DSC00738_Brücke-groß2.jpg meines ist aber großer und wir haben davon mehrere..

..werde es aber aufjeden fall auf größeren raum machen.
(Bilder sind nur von google)
 
Animal-Loverin

Animal-Loverin

Registriert seit
18.11.2006
Beiträge
32
Reaktionen
0
also ich habe dann gestern alle draußen zusammen gesetzt, nach ein paar streiten zwischen den beiden jüngsten ging eigendlich alles gut.
später drinnen (habe alle in den käfig getan wo die neue am anfang alleine war) haben die beiden sich immer gejagt wenn die sich iwie nahe kamen und ich habe die neue wieder rausgenommen, war es falsch..?
bzw. wenn ich die so lasse, jagen die sich dann i.wann nicht mehr?
und ist der käfig einfach zu klein?

lg
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
der Käfig ist für drei Tiere viel zu klein. Drei Tiere benötigen mindestens 1,5 qm. Da müsste man schon mindestens zwei solcher Käfige aneinanderstellen, um diese Fläche einigermaßen hinzubekommen. Besser ist es gleich zu bauen, Beispiele unter www.tierische-eigenheime.de.tl
Wenn bauen nicht geht bzw. auch bis es soweit ist, sollte ein ständig begehbarer Auslauf vorne dran gebaut werden, denn so können sie sich nicht ausweichen bei Streitigkeiten und das baut Agressionen auf, bedeutet Streß.
 
K

KatrinaMD

Registriert seit
30.03.2009
Beiträge
45
Reaktionen
0
Solange sich die Tiere nicht beißen, soll man sie im Zuge der Vergesellschaftung übrigens nicht trennen, denn wenn du es nochmal versuchst (was du tun solltest, sobald der Platz vorhanden ist), ist es immer wieder eine neue Vergesellschaftung und die Tiere müssen sich erneut darauf einstellen.
 
Animal-Loverin

Animal-Loverin

Registriert seit
18.11.2006
Beiträge
32
Reaktionen
0
sie haben sich ja gebissen :/

ich muss jetzt mal gucken wie das mit einem größeren käfig ist, mein zimmer ist leider sehr klein.

ich habe jetzt mal die neue zu einem kastrat, von meiner schwester, gesetzt, hm..also sie vertragen sich, es ist klar das das männchen ihr hinterher rennt und ich habe auch maö gegoogelt, weil das weibchen das männchen "anpinkelt"..habe über google nicht sooo viel gefunden,
hört das iwann auf bzw. warum macht sie das?
 
Lotti

Lotti

Registriert seit
10.01.2009
Beiträge
5.810
Reaktionen
0
das macht mein eines Weibchen auch bei meinem Kastraten , wenn er ihr ständig nachläuft. Ich denke das ist sowas wie Abwehrverhalten mit dem sie ihm zeigen will, dass er sie bedrängt :S
hoffe das stimmt ^^
 
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
3.648
Reaktionen
0
Gebissen, oder gezwickt?
In einem kleinen Käfig fände ich extremere Zickereien jetzt nicht ungewöhnlich, die Tiere sitzen sich dann einfach zu dicht auf der Pelle und haben keine Ausweichmöglichkeiten...

ich muss jetzt mal gucken wie das mit einem größeren käfig ist, mein zimmer ist leider sehr klein.
Wie sieht es denn z.B. mit einem Dauerauslauf z.B. aus Gehegeelementen vor dem Gehege aus?

ich habe jetzt mal die neue zu einem kastrat, von meiner schwester, gesetzt,
Spricht denn irgendwas dagegen, sie in der Gruppe mit Kastrat zu lassen?

hm..also sie vertragen sich, es ist klar das das männchen ihr hinterher rennt und ich habe auch maö gegoogelt, weil das weibchen das männchen "anpinkelt"..habe über google nicht sooo viel gefunden,
hört das iwann auf bzw. warum macht sie das?
Das ist normal, sie mag grad halt nicht von ihm bedrängt werden, wie Lotti09 schon schrieb.
 
Thema:

Ein neues kommt zu 2 Weibchen

Ein neues kommt zu 2 Weibchen - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen Trennen und mit neuen Vergesellschaften

    Meerschweinchen Trennen und mit neuen Vergesellschaften: Hallo zusammen ich hab ein riesiges Problem. Ich habe vor ca einen halben Jahr zwei Meerschweinchen zu mir genommen Jango und Rambo ( wegen...
  • Neues Meerli macht mir Sorgen. :/ Tipps?

    Neues Meerli macht mir Sorgen. :/ Tipps?: Hallöchen :) Ich habe mir gestern ein Meerli (aus eBay Kleinanzeigen) geholt. Die vorherigen Besitzer hatten ihn als einziges Meerli im Stall, mit...
  • Immer noch Unruhe in der neuen Gruppe

    Immer noch Unruhe in der neuen Gruppe: Hallo zusammen, ich hätte da mal eine frage. Seit Sonntag bin ich zu meinem freund gezogen und habe meine acht Schweine mir seinen beiden Mädels...
  • neues Meerschweinchen will nicht fressen

    neues Meerschweinchen will nicht fressen: Meine Eltern haben mir am Freitag ein Meerschweinchen aus einer Zoohandlung gekauft, hab die kleine nun gestern (Sonntag) das erste mal gesehen...
  • Meine zwei neuen Meerlis kommen nicht aus ihren Haus :(

    Meine zwei neuen Meerlis kommen nicht aus ihren Haus :(: Hallo an alle, ich habe gestern zwei neue meerlis bekommen. Sie sind weibl. und ca 15 wochen alt. Sie sitzen beide im Haus. Getrunken haben sie...
  • Meine zwei neuen Meerlis kommen nicht aus ihren Haus :( - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen Trennen und mit neuen Vergesellschaften

    Meerschweinchen Trennen und mit neuen Vergesellschaften: Hallo zusammen ich hab ein riesiges Problem. Ich habe vor ca einen halben Jahr zwei Meerschweinchen zu mir genommen Jango und Rambo ( wegen...
  • Neues Meerli macht mir Sorgen. :/ Tipps?

    Neues Meerli macht mir Sorgen. :/ Tipps?: Hallöchen :) Ich habe mir gestern ein Meerli (aus eBay Kleinanzeigen) geholt. Die vorherigen Besitzer hatten ihn als einziges Meerli im Stall, mit...
  • Immer noch Unruhe in der neuen Gruppe

    Immer noch Unruhe in der neuen Gruppe: Hallo zusammen, ich hätte da mal eine frage. Seit Sonntag bin ich zu meinem freund gezogen und habe meine acht Schweine mir seinen beiden Mädels...
  • neues Meerschweinchen will nicht fressen

    neues Meerschweinchen will nicht fressen: Meine Eltern haben mir am Freitag ein Meerschweinchen aus einer Zoohandlung gekauft, hab die kleine nun gestern (Sonntag) das erste mal gesehen...
  • Meine zwei neuen Meerlis kommen nicht aus ihren Haus :(

    Meine zwei neuen Meerlis kommen nicht aus ihren Haus :(: Hallo an alle, ich habe gestern zwei neue meerlis bekommen. Sie sind weibl. und ca 15 wochen alt. Sie sitzen beide im Haus. Getrunken haben sie...