Kann man schon bestehende Gruppe "zerstören"?

Diskutiere Kann man schon bestehende Gruppe "zerstören"? im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hey ihr! Da ihr mir bis jetzt immer alles beantworten konntet, habe ich jetzt auch eine speziellere Frage, vielleicht habt ihr damit Erfahrung...
JaniPanther

JaniPanther

Registriert seit
24.12.2008
Beiträge
283
Reaktionen
0
Hey ihr!

Da ihr mir bis jetzt immer alles beantworten konntet, habe ich jetzt auch eine speziellere Frage, vielleicht habt ihr damit Erfahrung...
Es geht um folgendes, und zwar werde ich(wie vllt. ein
paar schon mitgekriegt haben) einen Rammler(der bis dato dann natürlich kastriert sein wird (; )mit meinen beiden Mädels vergesellschaften. Die beiden sind Wurfgeschwister und verstehen sich total gut, lieben sich innig(klar manchmal kleine Streiterein, kommt aber eher seltener vor[Zicken halt :D]).

1. Kann ich die Schwestern-Gruppe damit kaputt machen, wenn sie sich z.B. um das Männchen streiten? Das würde ich nämlich echt ungerne tun:eusa_think:

2. Er ist ein Zwergwidder und doch ein Stück größer und walziger als meine(außerdem um Jahre älter), kann es trotzdem funktionieren? Wie stehen die Chancen ungefähr?

Vielen Dank schonmal, ihr seid super :clap:
 
31.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Totoro

Totoro

Registriert seit
22.09.2007
Beiträge
141
Reaktionen
0
hallo janipanther
auf deine fragen kann ich dir zwar noch nicht antworten, aber ich habe heute abend ähnliches vor. zwar sind meine beiden keine geschwister, verstehen sich aber dennoch sehr gut. und zu den beiden soll jetzt ein älterer kastrat.
wenn du möchtest kann ich dir in ein paar tagen berichten wies gelaufen ist. vielleicht hilft dir das weiter und beruhigt deine sorgen.
 
JaniPanther

JaniPanther

Registriert seit
24.12.2008
Beiträge
283
Reaktionen
0
Au ja, das wäre super :) Vielen Dank& ganz ganz viel Glück bei der VG ! ^^
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Meine Ginger habe ich mit zwei älteren Männchen vergesellschaftet. Die beiden haben sich nicht zerstritten. Im Gegenteil, seit das Weibchen dabei ist, ist der Schüchternere von den beiden richtig aufgeblüht.
Die drei Kaninchen lieben sich heiß und innig und liegen immer ganz dicht aneinander zum Kuscheln :D.
 
JaniPanther

JaniPanther

Registriert seit
24.12.2008
Beiträge
283
Reaktionen
0
Danke häschen-86^^
Wie sind deine denn so vom Charakter her?
Meine beiden sind nämlich extrem aufgeweckt und der Rammler it schon fast ein Opi(aber die ach so tolle Vorbesitzerin wusste natürlich nicht wie alt er jetzt genau ist:roll:), wir schätzen ihn auf 6-8 Jahre, und er ist ziemlich ruhig und eher träge, also genau das Gegenteil von meinen Beiden. Allerdings kann das auch an dem Platz liegen den er bis dato noch hat, denn noc ist er leider nicht bei uns. Ich will nämlich, dass erst die ganzen Bauarbeiten hier durch sind, was aber nicht mehr lange dauert, damit er nicht gleich hier rein kommt und denkt "Oh mein Gott-ANGST!".
Off-Topic
Aber ich kümmere mich schon um ihn so gut es geht. Ein Wunder, dass er noch gelebt hat als ich gekommen bin, nicht mal Heu hat der Kleine je gesehen!!!Ich dachte ich werd' nicht mehr "Brauch er nicht, er hat doch Einstreu!" O__O
Na ja darum geht's nicht ^^', aber ich musste es irgendwem mal erzählen wie schlecht die mit ihm umgehen...
 
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
3.942
Reaktionen
0
also ich kann dir da auch nur von mir berichten und zwar habe ich ja ne Ninchenomi bei mir sitzen (ca 7?! jahre alt) und zu der kam jetzt ein ca 1 jahr alter Rammler ( auch kastriert) und die 2 verstehen sich Prächtig obwohl Daisy eig. eher sehr ruhig ist und gerne einfach nur dasizt...=) und der Kleine natürlich noch sehr quirlig ist...hab mir am Anfang auch gedanken gemacht ob das geht aber es scheint kein Prob zu sein=)

Wie das jetzt allerdings mit 3en ist weiß ich leider nicht...=)

Liebe grüße Katja

Off-Topic
Oh mein gott der arme, naja dann kanns bei dir ja nuchnoch besser werden ;-) finde ich soll das du ihn noch bei dor aufnehmen willst trotz des hohen Alters =)
 
snoopy984

snoopy984

Registriert seit
22.01.2009
Beiträge
1.315
Reaktionen
0
Aber wenn ich das richtig lese, möchtest du zu deinem Weibchen-Pärchen ein kastriertes Männchen setzen oder? Wenn ich alle anderen Beiträge hier lese, wurden bislang immer zwei kastrierte Rammler mit einem Weibchen neu vergesellschaftet.

Zwei Rammler und ein Weibchen geht - je nach Charaktere der Kaninchen - in der Regel gut - nicht immer, aber meistens.
Aber wenn du einen Rammler zu einer Weibchen-Gruppe vergesellschaften möchtest, könnte ich mir schon vorstellen, dass es evtl. zu Zickereien zwischen den Weibchen kommen könnte. Zwei Weibchen sind an sich schon eine ungünstige Konstellation, (ich hatte aber früher auch ein glückliches Weibchen-Weibchen-Pärchen, also Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel:D) und wenn jetzt nur ein Rammler dazukommt, könnte es zu Reibereien zwischen deinen Weibchen kommen.

Ich wäre bei dieser Konstellation also vorsichtig ...!
 
Dawn

Dawn

Registriert seit
27.03.2009
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Ich habe hier einen 6 jährigen rammler, der mit einer Häsin und einem rammler zusammenwohnt, die beide im Juli ein Jahr werden. Mein Opa ist wirklich aufgeblüht, wird von beiden geputztund verwöhnt und es geht ihm einfach prima
 
snoopy984

snoopy984

Registriert seit
22.01.2009
Beiträge
1.315
Reaktionen
0
Zwei kastrierte Rammler und ein Weibchen geht ja meistens gut, habe ich ja selber, ich habe eben nur bedenken, wegen der beiden Weibchen und dann noch ein Männchen? Wenn dann sollten es doch wenigstens zwei kastrierte Rammler sein oder?
 
Totoro

Totoro

Registriert seit
22.09.2007
Beiträge
141
Reaktionen
0
nein bei mir sind es 2weibchen und ein rammler. aber nach noch nichtmal 24h die sie jetzt zusammen sitzen, kann ich noch nicht wirklich sagen obs klappt oder nicht.
 
JaniPanther

JaniPanther

Registriert seit
24.12.2008
Beiträge
283
Reaktionen
0
²snoopy984: GANZ GENAU DAS ist auch mein Bedenken ^^' ... Habe auch schon überlegt ob ich danach noch einen Kastraten dazusetze, sollte es Stress geben(was ich antürlich nicht hoff >___<), aber ich muss erst sehen wie ich alles hinstelle nach dem Umbau. 3 hätten auf jeden Fall Platz, tagsüber so wie so, da sie in der ganzen Wohnung rumlaufen. Das "Problem" wäre dann nur nachts. Wie gesagt, da wäre dann für 3 Platz aber für 4...da müsste ich eben erst gucken.

²Totoro: Wie gesagt, wenn eine gewisse Zeit vorüber ist bei deinen, freue ich mich auf einen Bericht :)

²Dawn: danke für deine Antwort :)

²molledaisy: danke. Dann scheint die Aufgewecktheit meiner beiden also weniger ein Problem darzustellen, als die Tatsache, dass ich 2 Weibchen habe, (bis jetzt) aber nur ein Männchen:eusa_think:
 
JaniPanther

JaniPanther

Registriert seit
24.12.2008
Beiträge
283
Reaktionen
0
*schieb*

²Totoro: Und wie ist es momentan?^^
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Also mein Tommy (4) ist sehr schüchtern und scheu, ist aber aufgeblüht, seit die Häsin (Ginger) bei ihnen ist.
Fritzi (4 1/2) ist sehr dominant und vom Temperament so mittelmäßig.
Ginger (1 1/2) ist sehr aufgeweckt und neugierig.
 
JaniPanther

JaniPanther

Registriert seit
24.12.2008
Beiträge
283
Reaktionen
0
² häschen-86, oh das passt gut, denn meine 3 sind ungefähr sio wie deine vom Charakter her.
Na ja ich hoffe es geht gut. :)
Trotzdem hätte ich nich gerne Totoros Bericht^^
 
Totoro

Totoro

Registriert seit
22.09.2007
Beiträge
141
Reaktionen
0
morgen allerseits,
hier schnell ein kleiner zwischenbericht bevor ich mich auf die reise zur uni begebe.

also die ausgangssituation war bei mir ja ähnlich wie bei dir. 2junge mädels, die sich von klein auf kennen, treffen auf einen älteren kastraten und in einem anderen thread hatte ich ja schon berichtet, dass die vergesellschaftung an sich eigentlich soweit ich das beurteilen kann realtiv harmlos von statten ging. erst ignorierte man sich, dann beschnüffelte man sich und dann bestieg der herr die erste ganz selbstverständlich ohne viel trara. die zweite hat sich in der hinsicht aber rar gehalten, sodass sie sich im endeffekt den boy gekrallt hat.

ja und genau so sieht es jetzt auch aus. die jüngere und aufgewecktere totoro lebt jetzt in einer heißen ehe mit fendel dem kastraten und herrschen über das kaninchengehege. einstmalige zärtlichkeiten zwischen den beiden weibsen gehören der vergangenheit an. tamika sitzt jetzt den ganzen tag alleine rum und muss zur fütterungszeit warten bis die herrschaften satt sind. erst dann darf sie ans futter.

als hasenmama gefällt mir das ganze natürlich nicht so sehr, aber ich hoffe dass ich tamika mit dem neuen riesigen aussengehege, dass bald fertig sein wird, wieder etwas aufmuntern kann.

vll kann hier ja jmd noch ein wort dazu sagen, ob das so gesund ist für die einsame single dame?!
 
Thema:

Kann man schon bestehende Gruppe "zerstören"?

Kann man schon bestehende Gruppe "zerstören"? - Ähnliche Themen

  • Kaninchen wirkt schon fast agressiv

    Kaninchen wirkt schon fast agressiv: Hallo zusammen, seit nun knapp 2 Monaten habe ich zwei Kaninchen (Geschwister: männlich und weiblich, beide 4 Monate alt). Vor einigen Wochen...
  • Kann es für eine kastration schon zu spät sein? Sie sind doch erst 2 monate alt.

    Kann es für eine kastration schon zu spät sein? Sie sind doch erst 2 monate alt.: Meine zwei Zwergkaninchen sind jetzt Zwei monate alt aber haben schon großes "INTERESSE" an der Paarung. Mein weibchen ist erst seit ein paar...
  • Grossrassenkaninchen schon im Alter von knapp 3 Monaten geschlechtsreif??

    Grossrassenkaninchen schon im Alter von knapp 3 Monaten geschlechtsreif??: Hallo zusammen Ich habe 2 Kaninchen (Franz. Widder x ZIKA) von Hand aufgezogen, da die Mutter keine Milch hatte. Es ist ein Pärchen und sie sind...
  • Fine schon wieder aggressiv:(

    Fine schon wieder aggressiv:(: Guten Tag:) Ich werde jetzt mal mein Problem schildern. Also ich hab mir vor ca. 3 Wochen einen Kastraten (Filou, 2Jahre, sehr brav) für meine...
  • Finchen schon wieder Scheinschwanger

    Finchen schon wieder Scheinschwanger: huhu, Mein Finchen ist schon wieder Scheinschwanger sie ist gerade mal 7monate jung und schon das dritte mal in innerhalb von 2 monaten ,Ist das...
  • Finchen schon wieder Scheinschwanger - Ähnliche Themen

  • Kaninchen wirkt schon fast agressiv

    Kaninchen wirkt schon fast agressiv: Hallo zusammen, seit nun knapp 2 Monaten habe ich zwei Kaninchen (Geschwister: männlich und weiblich, beide 4 Monate alt). Vor einigen Wochen...
  • Kann es für eine kastration schon zu spät sein? Sie sind doch erst 2 monate alt.

    Kann es für eine kastration schon zu spät sein? Sie sind doch erst 2 monate alt.: Meine zwei Zwergkaninchen sind jetzt Zwei monate alt aber haben schon großes "INTERESSE" an der Paarung. Mein weibchen ist erst seit ein paar...
  • Grossrassenkaninchen schon im Alter von knapp 3 Monaten geschlechtsreif??

    Grossrassenkaninchen schon im Alter von knapp 3 Monaten geschlechtsreif??: Hallo zusammen Ich habe 2 Kaninchen (Franz. Widder x ZIKA) von Hand aufgezogen, da die Mutter keine Milch hatte. Es ist ein Pärchen und sie sind...
  • Fine schon wieder aggressiv:(

    Fine schon wieder aggressiv:(: Guten Tag:) Ich werde jetzt mal mein Problem schildern. Also ich hab mir vor ca. 3 Wochen einen Kastraten (Filou, 2Jahre, sehr brav) für meine...
  • Finchen schon wieder Scheinschwanger

    Finchen schon wieder Scheinschwanger: huhu, Mein Finchen ist schon wieder Scheinschwanger sie ist gerade mal 7monate jung und schon das dritte mal in innerhalb von 2 monaten ,Ist das...