Kaninchen lieber abgeben???

Diskutiere Kaninchen lieber abgeben??? im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; hallo liebe Teirfreunde, ich hab ein rießen Problem!Meine Tinky(w, eineinhalb Jahre)hab ich seit ca. einundhalb Jahren und hab sie wirklich sehr...
T

Tinky

Registriert seit
22.12.2007
Beiträge
9
Reaktionen
0
hallo liebe Teirfreunde,
ich hab ein rießen Problem!Meine Tinky(w, eineinhalb Jahre)hab ich seit ca. einundhalb Jahren und hab sie wirklich sehr ins Herz geschlossen!Sie war ein Geschenk (habs mir also nicht selbst ausgesucht).Nun ist es so, dass ich studiere und nicht wirklich viel Zeit für sie habe.3mal am Tag geb ich ihr auslauf und kuschel mit ihr(sie ist ein richtiger Kuschelhase!), aber manchmal klappts halt au nur 1xam Tag...ich
wollte unbedingt ein zweites Tier für sie, leider haben wir aber keinen Platz für ein zweites kanninchen, und bitte keine vorwürfe, ich weiß, dass das nicht artgerecht ist...aus diesem grund komme ich natürlich auch immer mehr ins zweifeln!das andre problem ist, dass ich so alle 3 wochen nachhause fahre und sie dann von fr bis so allein lassen muss, was mir bei gott nicht leicht fällt...ich bau ihr dann zwar drinnen ein extra großes gehege, so dass sie viel laufen kann, trotzdem ist sie einsam(denk ich mir zumindest...).das nächst Problem ist, dass ich hier ,wo ich studiere niemanden habe, der auf sie aufpassen könnte und ich selbst somit immer alleine hier bleiben muss, um auf sie aufzupassen, weil ich ihr den stress, sie mitzunehmen, nicht antun möchte(2 stunden autofahrt, für i.d.R. nur eine woche oder so).jetzt bin ich am hin und herüberlegen, sie abzugeben, aber wohin???ich möchte einfach sicher gehn,dass es ihr gut geht und da schien mir jetzt ins forum zu schreiben am besten...ich bin mir ja nicht mal sicher, ob ich das überhaupt möchte, weil ich sie eben so lieb gewonnen hab...naja, vielleicht könnt ihr mir helfen, ich komme aus dem Kreis ravensburg,falls ihr "interesse" habt( und das überhaupt das richtige ist...)
viele grüße
 
31.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Wenn du sie wirklich so liebst, dann halte sie doch frei in der Wohnung und suche ihr einen netten Partner=)
Wenn sie erstmal einen Partner hat, wird ihr nihct mehr so langweilig sein und du kannst beruhigt nach hause fahren=)
Hast du nicht mal die Möglichkeit ihr ein Gittergehege zu bauen?
Vielleicht kannst du dich ja von ein paar Möbeln trennen, dann hast du mehr Platz.
Es gibt bestimmt eine bessere Möglichkeit als ABgabe=)
versuch jeden cm i-wie so zu bauen, dass sie genug PLatz hat.
Das ist es wirklich wert=)
 
T

Tinky

Registriert seit
22.12.2007
Beiträge
9
Reaktionen
0
Das is ja auch die sache, wirklich viel platz is hier nicht, wir haben zwar einen kleinen garten, aber fast jeder nachbar hier hat eine katze!das is mir einfach zu gefährlich...und das zweite problem is ja auch, dass ich wie gesagt studiere und da au nich so viel geld übrig bleibt für nen neuen käfig für draußen, zumal ich bereits einen größeren gekauft hab.ooh man, ich weiß echt nich weiter:(
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Aber frei in der Wohnung brauchst du doch garkeinen Käfig, da kommst du viel billiger bei rüber=)
Katzen tun nins eigntlich nichts, unser Nachbarskater hat sogar Angst vor meinen beiden.
Aber wenn du sie abgeben möchtest, versuch doch erst selber ein neues zuhause zu finden als gleich ins TH zu stiefeln, denn so weißt du, wo deine hinkommt.
Aber ich würde mir eine andere Lösung suchen.
 
T

Tinky

Registriert seit
22.12.2007
Beiträge
9
Reaktionen
0
und das mit den katzen ist in sofern ein problem, dass das kaninchen selbst halt totale angst vor denen hat.also ins tierheim will ich sie au keinen fall geben, wenn dann nur in erfahrene hände und auch nicht allein, sondern so , dass diejenigen schon ein oder zwei haben...ach ich weiß auch nicht,ich werds mir überlegen...
 
L

Lydsch

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
1.413
Reaktionen
0
wenn du wirklich keine andere möglichkeit mehr siehst, als sie abzugeben,
dann würde ichs mal mit den privatvermittlungsseiten
von kaninchenhife und kaninchen-helpline probieren und natürlich
in diversen foren reinstellen.
aber vl findest du ja doch noch eine bessere lösung für dich und dein nin!
 
Nina782

Nina782

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
488
Reaktionen
0
Hallo Tinky,
ich kann dich schon verstehen. Und wenn dir die eine schon zu viel wird, bringt es nichts ein zweites zu holen. Ich würde dazu raten, sie in artgerechte Haltung abzugeben. Ich kenn das mit der Hin und Her Fahrerei während des Studiums. habe auch 200 km von meinem Heimatort studiert. Da passt ein Kaninchen leider wirklich nicht unbedingt rein. Und sie ständig allein zu lassen , was allein schon schlecht ist weil sie ja dann kein FriFu bekommt, ist auch blöd. Gib sie allerdings wirklich nur in Hände wo du dir sicher sein kannst dass es ihr gut geht. Woher kommst du denn?
 
MoniDU

MoniDU

Registriert seit
28.09.2008
Beiträge
74
Reaktionen
0
Ich finde - falls es wirklich keine andere Möglichkeit gibt - es schon gerechtfertigt, Kaninchen abzugeben (Krankheit, Allergie, Baby,...).

Prinzipiell bin ich aber absolut dagegen, denn Du bist verantwortlich für Dein Tier. Ich ersehe keinen wirklichen Grund. Sie ist Dir lästig - kann man das so nicht sagen? Sooo doll kannst Du Dein Tier nicht lieben, sonst würdest Du gar nicht erst darüber nachdenken, sie abzugeben.

Und von wegen es war ein Geschenk...da sieht man mal wieder, dass man Tiere nicht verschenken sollte :eusa_doh: (Ich habe Henri auch "geschenkt" bekommen - allerdings war da schon beschlossen, dass ein Kaninchen ins Haus kommt, nur war er dann ein paar Wochen früher hier :D).

Aus Deinen Worten lese ich doch schon, dass Du keine andere Möglichkeit siehst. Ich finde das traurig. Vielleicht bin ich naiv, aber meine Lotte hat mir in den letzten Monaten auch schwer gemacht - mich Geld und Nerven gekostet - aber sie abzugeben kam NIE in Frage!

Fahr doch zwei Wochen weniger nach Hause und verwende das Sprit-Geld, um den Garten katzensicher zu machen. Hier im Forum findest Du sicherlich nützliche Tipps dazu.

Wie gesagt, vielleicht ist meine Sichtweise etwas "einfach" oder naiv, aber für mich ist klar: Wer sein Tier liebt, gibt es nicht weg!
 
T

Tinky

Registriert seit
22.12.2007
Beiträge
9
Reaktionen
0
also ehrlichgesagt finde ich es weder gerechtfertigt nochfair hier im forum jem fertig zu machen und ihm lügen zu unterstellen, der ein problem hat und hilfe sucht. wenn man nicht in der situation steckt hat man immer leicht reden...aber ich möchte je keinen streit hier anfangen!ich werde mir das ganze nochmal überlegen und wahrscheinlich, wenn ich jem vertrauenswürdigen gefunden habe abgeben, denn zu einer wirklich artgerechten haltung komme selbst nicht...
trotzdem danke...
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Also ich finde es mutig und ehrlich wie Tinky ihre Situation hier beschreibt. Und es ist allemal besser in Erwägung zu ziehen sein Tier abzugeben, als ihm bewusst nicht gerecht zu werden/werden zu können.
 
MoniDU

MoniDU

Registriert seit
28.09.2008
Beiträge
74
Reaktionen
0
Das hat doch nichts mit streiten zu tun!

Wem unterstelle ich denn Lügen oder wen mache ich fertig?? :eusa_think:

Du hast uns nach unserer Meinung gefragt und meine gesagt bekommen, mehr nicht.

Das hört sich so schön an.."In Außenhaltung mit Artgenossen"...als gäbe es solche Orte massenhaft.

Und ja, wenn ich durch ein Tierheim gehe und all die Tiere dort sehe, werde ich böse auf die Menschen, die sich völlig unüberlegt ein Tier zulegen (oder es geschenkt bekommen :eusa_eh:). Ist mein Denken etwa verwerflich???

Es tut mir leid, dass Dir meine Meinung nicht gefällt, aber damit muss man rechnen, wenn man eine derartige Frage stellt.

Und ja, ich stecke gerade NICHT in der Situation, aber wie bereits erwähnt, hatte ich bis vor kurzem durchaus Probleme mit inem meiner Kaninchen und mir wurde sogar geraten, es abzugeben. Doch wie ich bereits sagte: ich liebe mein Tier und bin verantwortlich.

LG
 
R

ruschelraschel

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
311
Reaktionen
0
Liebe Tinky,

versuchs doch mal in der wohnung mit freihaltung, sprich sie hat zwar nen käfig als rückzug aber darf immer raus, kabel und so müsstest dann halt sichern. Stubenrein werden Nins auch ziemlich leicht eig, nen zusätzliches katzenklo noch irgendwo hingestellt und deine Dame freut sich des lebens ;) dann noch nen artgenossen dazu und die welt passt, so musst das Nin auch nicht abgeben. Meine 2 Nins leben auch mit meinen Katzen zusammen in der Whg. Da gibts garkeine probleme muss ich sagen, die nins sind bis heute noch unangetastet von den Katers, da ärgern eher die Nins die Katers als anders herum.
Und kostenmäßig macht nen 2. Nin nicht wirklich mehr als eins allein, das sind wenige euronen die da zusätzlich fallen, 3 packungen zigaretten weniger rauchen und ausgesorgt is ;)
Überlegs dir mal nochmal ;)
LG Ruschel
 
T

Tinky

Registriert seit
22.12.2007
Beiträge
9
Reaktionen
0
ich krieg die gedanken seit ner geraumen zeit einfach nich mehr raus...wieviel platz brauch ich denn um ein zweites nin in der wohnung zuhalten?ich mein, wenn ich es wie bis jetzt handhabe und des kaninchen nur ca 3x mal am tag auslauf gebe?könnten 2 nins die andre zeit im käfig verbringen(ca. 1m²groß)?weil stubenrein is meine ja, ich hatte sie auch mal ne zeitlang im ganzen zimmer gehalten, das problem waren da weniger die kabel(wobei sie da au ziemlich viel kaputt gemacht hat...), sondern die wände und ecken! und wie ist es, wenn ich sie doch draußen halten würde?müsste ich da ein gehege bauen? denn wenn ich bis jetzt in nen tierladen gagangen bin, hab ich bloß sehr kleine "Käfige "für draußen gesehen...wenn die nins draußen ein ausreichendes gehege hätten, müsste man ihnen auch nicht zusätzlichen freilauf gewähren oder?
LG
an monidu: ich weiß sehr genau, dass ich verantwortung meinem tier gegenüber habe, ansonsten würde ich es auch nicht in erwägung ziehen, es abzugeben, weil ich weiß, dass es ihm hier zur zeit NICHT gut geht!
 
R

ruschelraschel

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
311
Reaktionen
0
in der wohnung müsstest mit mind. 4 qm freilauf rundum rechnen, da würds es aber zb tun nen "Gitterauslauf" vor/an den käfig zu bauen das sie rennen können zb hier einige beispiele :

http://www.zwergwidder-kaninchen.com/47.html

Zur außenhaltung bräuchtest nen sicheres gehege in das weder wildtiere eindringen/sich eingraben können, noch die Nins sich rausgraben, das gäbe schon nen größerer akt... aber stundenweise ginge das unter aufsicht auch in nem Gitterauslauf draußen, nur pralle sonne nicht, da ist die gefahr von Hitzschlag und schnellem sterben groß ...

die Lösung mit dem Gitterauslauf vor dem Käfig hab ich auch, nur das meine eben statt nem käfig nen riesen holz-terrarium haben zusätzlich.. viele haben ihre Hasen so, das ist eig schon artgerecht ... wenn du dann noch zusätzlich freien lauf anbietest stundenweise in der wohnung ist das alles eig prima
 
Thema:

Kaninchen lieber abgeben???

Kaninchen lieber abgeben??? - Ähnliche Themen

  • Kaninchen schlafen lieber auf dem Rasen als im Stall

    Kaninchen schlafen lieber auf dem Rasen als im Stall: Hallo, bin neu hier. Danke für die Aufnahme. Und ich habe direkt eine Frage. wir haben zwei Zwergkaninchen in Aussenhaltung, die das ganze Jahr...
  • Kaninchen lieben es Häuschen umzuwerfen

    Kaninchen lieben es Häuschen umzuwerfen: Hey erst einmal an alle Da wir ein Grundstück haben und dort ein kleiner Stall ist wo genug Platz drin ist, leben die Kaninchen mit den...
  • Kaninchen lieber Allein?

    Kaninchen lieber Allein?: Hallo, insgesamt hab ich 5 kaninchen Schlappi hab ich erstmal alleine sie fühlte sich nicht wohl udn Molli die mit der sie zusammen war hat sie...
  • Traurig aber wahr - ich liebe meine Kaninchen über alles. :(

    Traurig aber wahr - ich liebe meine Kaninchen über alles. :(: Hallo liebe Foris; schon wieder ich. Nachdem ihr mich alle so herzlich aufgenommen habt, muss ich mir mal etwas von der Seele schreiben. Ich habe...
  • Sollte ich mein Kaninchen lieber abgeben?

    Sollte ich mein Kaninchen lieber abgeben?: Ich habe meine Kaninchendame schon seit einem Jahr. Sie selbst ist ebenfalls etwas über ein Jahr alt. Sie lebt in einem 6m² großen Außengehege und...
  • Sollte ich mein Kaninchen lieber abgeben? - Ähnliche Themen

  • Kaninchen schlafen lieber auf dem Rasen als im Stall

    Kaninchen schlafen lieber auf dem Rasen als im Stall: Hallo, bin neu hier. Danke für die Aufnahme. Und ich habe direkt eine Frage. wir haben zwei Zwergkaninchen in Aussenhaltung, die das ganze Jahr...
  • Kaninchen lieben es Häuschen umzuwerfen

    Kaninchen lieben es Häuschen umzuwerfen: Hey erst einmal an alle Da wir ein Grundstück haben und dort ein kleiner Stall ist wo genug Platz drin ist, leben die Kaninchen mit den...
  • Kaninchen lieber Allein?

    Kaninchen lieber Allein?: Hallo, insgesamt hab ich 5 kaninchen Schlappi hab ich erstmal alleine sie fühlte sich nicht wohl udn Molli die mit der sie zusammen war hat sie...
  • Traurig aber wahr - ich liebe meine Kaninchen über alles. :(

    Traurig aber wahr - ich liebe meine Kaninchen über alles. :(: Hallo liebe Foris; schon wieder ich. Nachdem ihr mich alle so herzlich aufgenommen habt, muss ich mir mal etwas von der Seele schreiben. Ich habe...
  • Sollte ich mein Kaninchen lieber abgeben?

    Sollte ich mein Kaninchen lieber abgeben?: Ich habe meine Kaninchendame schon seit einem Jahr. Sie selbst ist ebenfalls etwas über ein Jahr alt. Sie lebt in einem 6m² großen Außengehege und...