Zum TA?

Diskutiere Zum TA? im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hey Leute... Ich habe seit letzte Woche Montag meine frei Farbis. Sie haben sich inzwischen schon ziemlich gut eingelebt. Sie firstheißen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
EiLEEN x3

EiLEEN x3

Registriert seit
19.02.2009
Beiträge
234
Reaktionen
0
Hey Leute...
Ich habe seit letzte Woche Montag meine frei Farbis.

Sie haben sich inzwischen schon ziemlich gut eingelebt. Sie
heißen Kayleena, Strawberry und Amy-Lou.

Kayleena ist sogar schon zahm. Sie komm immer auf die Hand usw. :D

Aber seit Freitag (bin mir nicht sicher ) niest Kayleena immer und machst komisch geräusche. Und Amy-Lou hat im Ohr eine Stelle und über dem Auge auch. Mit Strawberry ist alles ok. Soll ich mit den vielleicht mal zum TA?
 
31.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Diagnostischer Leitfaden und The von Anja geworfen? Für Diagnostik und Therapie findest du hier den idealen Leitfaden. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
~Lilith~

~Lilith~

Registriert seit
08.02.2009
Beiträge
344
Reaktionen
0
Hi du :)

Ich würde dir raten einmal beim TA vorbei zu schauen.
Mit Erkältungen ist bei Mäusen nicht zu spaßen (liest man hier im Forum immer wieder)
Meinst du mit "Stellen" kahle Stellen? Glaub das kann ein Zeichen von Milbenbefall oder Pilzbefall sein. (sollte man beim TA abklären lassen) Leider haben das meine Mäuse auch. Finde je schneller du zum TA gehst desto schneller kann deinen Kleinen geholfen werden und sie sind dann hoffentlich auch bald wieder fit :)

Und besser einmal "zu viel" beim TA als einmal zu wenig, denn darunter leiden die Tiere!

MfG

~Lilith~
 
EiLEEN x3

EiLEEN x3

Registriert seit
19.02.2009
Beiträge
234
Reaktionen
0
Ja das sind kahle Stellen. Aber nicht große, nur kleine Punkte sotzusagen. Mir ist gestern Abend auch aufgefallen das Kayleena auch welche hat.
Jetzt habe ich aber ein Problem: Meine Mutter meinte das sie nicht zum TA will. Ich soll die erstmal inruhe lassen. Dann sagte ich aber: Wenn Kayleena erkältet ist kann sie auch davon sterben. ( Ist doch so oder!? ) Aber sie lässt sich einfach nicht überreden!!:evil:
 
snoopybunny

snoopybunny

Registriert seit
16.05.2008
Beiträge
825
Reaktionen
0
Warum will Deine Mutter mit den Mausis nicht zum TA?
Wenn wir krank sind gehen wir doch auch zum Arzt.

Ich würde es mit meinem Gewissen nicht vereinbaren können, wenn ein Tier sterben würde, nur weil ich nichts unternommen habe.

LG Alex
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.857
Reaktionen
6
Hallo Eileen!

Ja, wenn Du die Mäuse nicht behandeln lässt, können sie durchaus sterben.
Zum einen an der Erkältung, die bei Mäusen ratzfatz zu einer tödlichen Lungenentzündung wird und bei zu später Behandlung einen chronischen Lungenschaden hervorrufen kann.
Zum anderen aber auch wegen der kahlen Stellen.
Das deutet auf Milbenbefall hin - und da kannst Du Deiner Mutter ja vielleicht mal erklären, dass diese Milben sich keineswegs nur auf die Mäuse beschränken.
Wenn Ihr die Mäuse nicht behandeln lasst, werdet Ihr die Milben bald überall haben.
Die sind da relativ flexibel ;) ( Bzw., primär bleiben sie schon bei den Mäusen, aber sie vermehren sich ja rasant, und wenn sie dann nicht mehr genug Platz haben, weichen sie auch anderswo hin aus... und so eine Maus elend an Parasiten sterben zu lassen, das wird kein schöner Anblick :( )

Wenn Du noch minderjährig bist (wovon ich ausgehe), dann bestell Deiner Mutter einen schönen Gruß. Sie ist mitverantwortlich für Deine Tiere. Ihre Aufgabe ist es sicher nicht, den Käfig zu schrubben, aber ihre Aufgabe ist es sehr wohl, dafür zu sorgen, dass die Tiere im Krankheitsfall ärztlich versorgt werden... Nur weil eine Maus im Zooladen 1,50 kostet, ist ein Mäuseleben nicht weniger wert als ein Hunde- oder Katzenleben :(

Ich drücke Dir die Daumen, dass Du es doch noch schaffst, zum Tierarzt zu gehen!

LG, Tierforum19
 
EiLEEN x3

EiLEEN x3

Registriert seit
19.02.2009
Beiträge
234
Reaktionen
0
Ja ich habe ihr das alles schon erklärt.
Und ich habe auch noch einen Hamster in meinem Zimmer stehen. Der steht zwar nicht richtig nah an dem Mäusekäfig, aber der kann auch Milben bekommen. Selbst meine Mutter hat mir gesagt das ich auch Milben bekommen kann wenn die Mäuse das haben. Jetzt versteh ich nicht wieso sie dann nicht zum TA gehen will -.-
Ich versuche nachher nochmal mit ihr zu reden. Ich hoffe ich kriege sie überredet...
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Vielleicht kannst du ohne deine Mutter zum TA?! Hamburg ist ja nun nicht gerade schlecht mit öffentlichen Verkehrsmitteln ausgestattet und zur Not ginge das ja vielleicht. Trotzdem erstmal: viel Glück beim Überreden!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Zum TA?