zu früh gefreut?

Diskutiere zu früh gefreut? im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; :?Hallo ihr lieben... ich hatte ja vor ein paar tagen geschrieben das unser kleiner sich immer meldet wenn er mal muss, naja es hat sich etwas...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
timmi

timmi

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
:?Hallo ihr lieben...
ich hatte ja vor ein paar tagen geschrieben das unser kleiner sich immer meldet wenn er mal muss, naja es hat sich etwas geändert.

Er meldet sich ab und an aber nicht immer,
es kommt nun häufiger vor das er in die Wohnung macht, obwohl man grad mit ihm raus war!! Wir gehen alle 2-3 std mit ihm und zwischendurch wenn er geschlafen hat, denn dann muss er immer! Gestern waren wir raus und Timmi hat auch gemacht, zuhause angekommen hat es keine 10 minuten gedauert und er hat wieder in die Wohnung gemacht... wieso? ich bestrafe ihn dann auch nicht oder rufe laut pfui, denn bringen tut es ja nichts oder? man ließt so viel, man soll bestrafen, man soll es nicht. Ich bin für nicht. Was meint ihr??????????
schließlich ist er noch ein baby.. ( 9wochen)
 
01.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: zu früh gefreut? . Dort wird jeder fündig!
puertoricangirl

puertoricangirl

Registriert seit
25.03.2009
Beiträge
95
Reaktionen
0
auf jede fall musst du ein scharfes pfui rufen, sonst kann er es ja nicht lernen
 
Jackminchen

Jackminchen

Registriert seit
29.11.2007
Beiträge
3.705
Reaktionen
0
Er ist ja noch ein Baby und kann es noch gar nicht richtig halten,
also bestrafen wäre da total dumm.

Ich habe mit ignorieren sie besten Erfolge erzielt. Wir haben ja einen Bully und die sind von Haus aus ein wenig langsamer als andere Hunde was die Stubenreinheit angeht. Und selbst bei ihr ging es supergut mit nur Ignorieren wenn sie drinnen macht (und das wegputzen soll der Hund auch nicht sehen) und wenn sie draussen machen, dann muss man sich halt wirklich extrem zum Kasper machen vor Freude und schön mit Leckerchen belohnen. Dann klappt das auch bald...
Lass ihm Zeit, er ist noch so klein. ;)
 
Titania

Titania

Registriert seit
17.02.2009
Beiträge
79
Reaktionen
0
@ timmi
Aber nur wenn Du Ihn DIREKT dabei erwischst!!!

Ich frag eher allgemein
@ all: Warum pfui? Wenn man sonst das Wort NEIN für was unerwünschtes nimmt (denke mal das nehmen fast alle), wäre Nein dann nicht auch das richtig angebrachte Wort in diesem Fall?


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Titania schrieb nach 2 Minuten und 56 Sekunden:

Nachtrag: Also Nein/Pfui rufen nur wenn du in Direkt dabei erwischst! Ansonsten weis er ja nicht warum du´s sagst. Ansonsten wie Jackminchen sagt. einfach wegwischen und gleich noch mal raus. Drausen gibts jedesmal Lob und Leckerlies, drinnen garnichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
*Tine*

*Tine*

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
916
Reaktionen
0
Hihi... Erinnert mich so an Max und wie wir dachten, wir hätten ihn schon so früh stubenrein bekommen :D Aber Pustekuchen... Also bei uns war das auch so ein hin und her. Einfach Zeit geben - das wird schon!
Wir haben auch "Nein" gesagt, aber nur wenn wir ihn auf frischer Tat erwischt haben.
 
Elstertier

Elstertier

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
5.558
Reaktionen
0
Hallo Titania

man nimmt einfach das Wort welches man als Abbruchsignal immer nutzt/oder nutzen möchte. Also wenn man immer pfui nimmt dann auch hier. Genauso wenn man immer nein sagt, dann eben nein. Ein Freund von mir hat seinen Hund z.B. auf "Löwenzahn" als Abbruchsignal traniert....;)
 
puertoricangirl

puertoricangirl

Registriert seit
25.03.2009
Beiträge
95
Reaktionen
0
welches wort man nimmt ist egal
 
Titania

Titania

Registriert seit
17.02.2009
Beiträge
79
Reaktionen
0
Ein Freund von mir hat seinen Hund z.B. auf "Löwenzahn" als Abbruchsignal traniert....
Bringt sowas nicht das Problem mit sich, wenn man also sozusagen nicht der norm entsprechende worte wie eben NEIN/Aus/pfui nimmt, dass wenn der Hund mal notfalls bei jemanden bleiben muss, z.b. bei einem plötzlichen Krankenhausaufenthalt, der Hund nichts versteht?

Und steht dieses Abruchsignal für alles, also " Nein, ich möchte nicht das Du das machst" und auch für z.B. wenn der Hund was unerwünschtes fressen will für "Nein, fress das nicht" oder sagt man dann anstelle von "NEIN" z.b. PFUI oder AUS? Oder sagt man dann das Aus, erst wenn der der Hund schon was im Maul hat und wieder hergeben soll?

@Timmi
Sorry, wenn ich hier was anderes frage! Aber vielleicht sinds auch für dich hilfreiche Fragen und Antworten.
 
J

Jenny108

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
693
Reaktionen
0
Hallo,

@Titania: Unser Hund wurde auf Deutsch/Französisch erzogen.
Komm heißt zum Bleistift "ici" (das ist ein schönes, singendes Wort und die Hunde kommen gerne), Probleme hatten wir bis jetzt noch nicht wirklich. Aber es gab auch noch nie einen "Notfall" so wie du ihn oben beschrieben hast.
Es hat auch klar seine Vorteile! Wenn man einmal mit jemanden spazieren geht oder vieleicht trifft und der dann den Hundeprofi raushängen will....

@Timmi, kannst du ihn beobachten wenn er draußen das Geschäftchen erledigt?
Unsere Hündin ließ sich da immer leicht ablenken (von einem Vogel, Passant etc.) und hat schnell ihre eigentliche Aufgabe vergessen. Anfangs waren wir dann auch drinnen und dann pinkelte sie noch...
Wir sind immer wenn wir nichts sehen konnten nach fünf bis zehn Minuten noch einmal raus.
LG
 
timmi

timmi

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Danke für die antworten. Er macht ja draussen, aber drin macht er auch nochmal.! Versteh ich nicht. Ich kann ja schlecht alle 30 min mit ihm raus! Möchte mit ihm in die Welpenschule, mir ein paar tips holen. weiß jemand eine in Bochum???? eine gute
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

zu früh gefreut?

zu früh gefreut? - Ähnliche Themen

  • 5 Monate alte Hündin wird bestiegen - wird sie vllt schon läufig?

    5 Monate alte Hündin wird bestiegen - wird sie vllt schon läufig?: Hallo, ich bin ganz neu hier und habe gleich mal eine Frage, die mich SEHR beschäftigt. Meine Hündin ist am 7.Juli diesen Jahres geboren, also...
  • Wie früh kann ich meinen Welpen erziehen?

    Wie früh kann ich meinen Welpen erziehen?: Hallo, seit 2 Tagen haben wir nun eine Puggle Hündin bei uns - sie ist 8 Wochen alt und sehr aufgeweckt. Wir haben nun gestern und auch Samstag...
  • Zu früh- Zu spät

    Zu früh- Zu spät: Hi Leute Ich habe bei meinem letzten Spaziergang ein sehr merkwürdiges Gespräch mit einer Dame geführt, deren Tochter sich einen Jack Russel...
  • Unser Oskar dreht seit heute früh total durch

    Unser Oskar dreht seit heute früh total durch: Es fing damit an, dass wir sein dreckiges Lieblingskuscheltier in die Waschmaschine steckten, um es zu waschen. Da fing er schon an rumzujammern...
  • Kommt immer früher

    Kommt immer früher: Huhu Ich weiß mir zur Zeit keinen Rat mehr. Unser Billy jetzt 2 Jahre alt, kommt morgens immer früher zu uns. Er will dann ständig ins Bett...
  • Kommt immer früher - Ähnliche Themen

  • 5 Monate alte Hündin wird bestiegen - wird sie vllt schon läufig?

    5 Monate alte Hündin wird bestiegen - wird sie vllt schon läufig?: Hallo, ich bin ganz neu hier und habe gleich mal eine Frage, die mich SEHR beschäftigt. Meine Hündin ist am 7.Juli diesen Jahres geboren, also...
  • Wie früh kann ich meinen Welpen erziehen?

    Wie früh kann ich meinen Welpen erziehen?: Hallo, seit 2 Tagen haben wir nun eine Puggle Hündin bei uns - sie ist 8 Wochen alt und sehr aufgeweckt. Wir haben nun gestern und auch Samstag...
  • Zu früh- Zu spät

    Zu früh- Zu spät: Hi Leute Ich habe bei meinem letzten Spaziergang ein sehr merkwürdiges Gespräch mit einer Dame geführt, deren Tochter sich einen Jack Russel...
  • Unser Oskar dreht seit heute früh total durch

    Unser Oskar dreht seit heute früh total durch: Es fing damit an, dass wir sein dreckiges Lieblingskuscheltier in die Waschmaschine steckten, um es zu waschen. Da fing er schon an rumzujammern...
  • Kommt immer früher

    Kommt immer früher: Huhu Ich weiß mir zur Zeit keinen Rat mehr. Unser Billy jetzt 2 Jahre alt, kommt morgens immer früher zu uns. Er will dann ständig ins Bett...