ein paar Fragen zu Mooskugeln

Diskutiere ein paar Fragen zu Mooskugeln im Pflanzen Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Huhus zusammen Die ganze Zeit hatte ich eine Mooskugel in meinem 180l Becken, nun dachte ich mir vor ca 2 Wochen, eigentlich sind sie doch ganz...
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
1.936
Reaktionen
0
Huhus zusammen

Die ganze Zeit hatte ich eine Mooskugel in meinem 180l Becken, nun dachte ich mir vor ca 2 Wochen, eigentlich sind sie doch ganz schick und habe mir noch
2 dazu gekauft, also habe ich im 180l Becken nun 3 Mooskugeln.

Nun zu den Fragen

Gibt es irgendeine Faustregel, wieviele dieser Mooskugeln man im Becken haben sollte?

Stimmt die Behauptung, junge Fische könnten sich darin verstecken? :eusa_think: Kommt mir persönlich etwas suspekt vor, wenn ich mir die Kugeln so anschaue

Helfen sie wirklich zur "Reinigung" des Aquariums bei?

Und nun zur letzten Frage :mrgreen: meine Fischis, ich tippe auf die Welse räumen die Kugeln immer von einer Ecke in die andere ^^ ist das normal?

schon mal Danke für eure Antworten :)

*lg*

blackmagic
 
01.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ulli zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
1.536
Reaktionen
0
Wenn die Fischlein klein genug sind, warum nicht?! Meine Garnelenbabys verstecken sich auch dadrin und Krebse bauen sich da sogar Höhlen draus. Du kannst da noch einige zu packen und wenn du vermehren willst: einfach durchschnibbeln und fertig!
Das mit dem reinigen ist so 50:50 also Futter und Wasser wird gereinigt bzw. bleibt darauf liegen un die Schnecken haben ne Weide.
UND deine Welse haben sicherlich Spaß daran *Welsfussball* XD
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
1.936
Reaktionen
0
öööhm hab ich das nun richtig verstanden?
wenn ich sie einfach mit der Schere in der Mitte durchschneide, bekomme ich mehrere der Kugeln?
Bislang ist mir nämlich bei der Einzelnen die ich habe noch nicht aufgefallen, das sie größer geworden wäre und diese habe ich schon einige zeit :eusa_think:
 
nobody

nobody

Registriert seit
11.04.2007
Beiträge
121
Reaktionen
0
hi
die Mooskugeln vermehren sich mit der Zeit ganz von alleine.Es bilden sich Ableger,die sich schließlich von der Mutterkugel lösen und selber zu einer kleinen Mooskugel heranwachsen...

meine Garnelen,vor allem die Amanos, lieben es mit den Kugeln durch dasAquarium zu wirbeln,zumindest solange wie diese nach der Reinigung an der Oberfläche treiben.Soo süß
 
S

slicc

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
26
Reaktionen
0
ich habe meine mooskugel (2 stück ) seit über einem monat wie lange dauert es denn bis sie sich vermehren will auch welche für mein anderes becken haben
 
M

Machtnix

Registriert seit
11.05.2008
Beiträge
895
Reaktionen
7
Echt die Dinger wachsen und vermehren sich sogar? Ich habe 3 St. seit ca 6 Monaten. Da tut sich nix, nur meine Fische haben einen Riesenspaß daran und kegeln die Dinger durchs Aquarium.
 
pepper77

pepper77

Registriert seit
15.10.2009
Beiträge
985
Reaktionen
0
also bei mir hats glaube ich über ein Jahr gedauert. Es sind auch erst eher so Fusseln:D und sie wachsen elend langsam.
 
M

Machtnix

Registriert seit
11.05.2008
Beiträge
895
Reaktionen
7
Na dann hab ich wohl keine Chance, meine Fische kugeln die Mooskugeln wild durch die Gegend, da bricht vermutlich alles ab. Außerdem habe ich derzeit das Riesenproblem, dass sie quasi alle Pflanzen ratzekahl auffressen. Zum Glück blieben die Mooskugeln bisher verschont aber wie lange noch.
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
1.936
Reaktionen
0
Also bei mir hat sich bislang auch nichts getan, außer das sie größer wurden, aber geteilt, oder gar "Ableger" gibt es bei mir keine
 
pepper77

pepper77

Registriert seit
15.10.2009
Beiträge
985
Reaktionen
0
also die Mooskugeln werden wohl nicht gefressen. Kann ich mir auf jeden Fall nicht vorstellen das irgendein Fisch das schluckt. :D
 
MQsky

MQsky

Registriert seit
11.10.2009
Beiträge
104
Reaktionen
0
Naja, laut Wikipedia wachsen die im Jahr 0,5cm im Durchmesser, daher wohl der Preis.
Da sie so langsam wachsen sind sie aber auch recht zäh und kommen mit wenig Nährstoffen aus. Das ist denke ich mal ehr der Grund warum sie bei dir überleben ;)
(Abgesehen davon sind es Algen)
 
J

J.$.

Registriert seit
21.01.2010
Beiträge
73
Reaktionen
0
ich selber habe keine moskugel aber von bekannten habe ich pflanzenteile bekommen und mit denen ist wohl ein wenig moos mit ins becken gekommen...
jedenfalls habe ich es erst garnicht bemerkt aber jetzt hab ich schon 2 bis 3 größere "fusseln" ca. 5 cm lange fäden. vielleicht müsst ihr die einfach ein wenig auseinander rupfen und da hin verstreuen wo ihr das moos haben wollt

hab mir jetzt vorgenommen auf ner tonhöhle die dinger an zu siedeln. vielleicht bekomme ich dann ja so ne schicke spielwiese auf meiner welshöhle^^:D:D

schöne grüße J.$.
 
Thema:

ein paar Fragen zu Mooskugeln

ein paar Fragen zu Mooskugeln - Ähnliche Themen

  • Blöde Frage Wasserpest

    Blöde Frage Wasserpest: Ja, hey ihrs :) Es hört sich vielleicht bescheuert an, aber kann man die Wasserpest auch in einem normalen Topf mit Erde setzen? Oder braucht die...
  • Frage zu Licht und Dünger

    Frage zu Licht und Dünger: Hallo, ich habe eine (zwei) Fragen: Wie lange brennt euer Licht Pro tag?:eusa_think: Wie viel und was Düngt ihr?:eusa_think: Ich Hoffe auf...
  • Frage wegen Kies

    Frage wegen Kies: Hallo, ich habe vor kurzem ein Aquarium 200l geschenkt bekommen. Ich habe es nun gemeinsam mit meinem Mann eingerichtet. Heute habe ich noch...
  • Frage wegen Kies - Ähnliche Themen

  • Blöde Frage Wasserpest

    Blöde Frage Wasserpest: Ja, hey ihrs :) Es hört sich vielleicht bescheuert an, aber kann man die Wasserpest auch in einem normalen Topf mit Erde setzen? Oder braucht die...
  • Frage zu Licht und Dünger

    Frage zu Licht und Dünger: Hallo, ich habe eine (zwei) Fragen: Wie lange brennt euer Licht Pro tag?:eusa_think: Wie viel und was Düngt ihr?:eusa_think: Ich Hoffe auf...
  • Frage wegen Kies

    Frage wegen Kies: Hallo, ich habe vor kurzem ein Aquarium 200l geschenkt bekommen. Ich habe es nun gemeinsam mit meinem Mann eingerichtet. Heute habe ich noch...