Kein Futternapf ??????

Diskutiere Kein Futternapf ?????? im Rennmäuse Ernährung Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Also erst mal Hallo, Ich habe gehört das es besser für meine firstRenner wäre wenn ich den Futternapf abschaffe und das Futter "verstecke" oder...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Wolfskralle

Wolfskralle

Registriert seit
16.03.2009
Beiträge
87
Reaktionen
0
Also erst mal Hallo,

Ich habe gehört das es besser für meine
Renner wäre

wenn ich den Futternapf abschaffe und das Futter "verstecke"

oder so in den Käfig streue.

Das soll auch noch bewirken das sie nicht zu fett werden!

Also soll ich es machen oder nicht ??
 
03.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Anja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Summer_xD

Summer_xD

Registriert seit
03.03.2009
Beiträge
1.549
Reaktionen
0
also ich hab zwar keine renner sondern farbis aber ich denke da ist was das futter angeht nicht son großer unterschied!
du kannst es ja so machen das du erst mal den futternapf weg machst und teile des futters einfach verstreußst, nicht gleich alles einbuddeln mach teile, also verbuddel ein wenig oder versteck es, und den rest streußt du so aus. das reicht in der regel schon und meine farbis nehmen beides!;)
 
Wolfskralle

Wolfskralle

Registriert seit
16.03.2009
Beiträge
87
Reaktionen
0
Okay danke !!
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.154
Reaktionen
6
Phantomy, im Prinzip kannst Du das halten, wie Du möchtest ;)
Hast Du faule Renner, macht es natürlich Sinn, ihnen ein bisschen Bewegung zu "verordnen", indem Du das Futter im Käfig ausstreust...
Wir hatten anfangs immer Futternäpfe, aber später sind wir dann dazu übergegangen, das Futter einfach im Käfig zu verteilen und unsere Mäuse (Farbmäuse) so ein bisschen zu beschäftigen ;)

Der Vorteil vom Ausstreuen ist: Die Mäuse haben Beschäftigung. Und man spart sich die Näpfe und die Napfspülerei.
Der Nachteil ist: Du weißt nie, wie viel wirklich gefressen (bzw. gefunden) wurde und solltest deshalb immer ein bisschen mehr ausstreuen, als Du eigentlich in den Napf füllen würdest.

Letztendlich würde ich aber sagen: Näpfe sind eigentlich über (außer für Frischfutter) - praktischer und für die Mäuse auch natürlicher ist es, das Futter einfach im Käfig zu verteilen ;)

LG, seven
 
Wolfskralle

Wolfskralle

Registriert seit
16.03.2009
Beiträge
87
Reaktionen
0
Danke ich werd sie dran gewöhnen ;)
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
2.969
Reaktionen
0
kannst auch deine mausis wiegen,einmal die woche um zu gucken,ob jede genug bekommt ;)
 
Wolfskralle

Wolfskralle

Registriert seit
16.03.2009
Beiträge
87
Reaktionen
0
ok. wie wiegt man die denn am besten ?? Die laufen doch weg oder ?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.154
Reaktionen
6
Du kannst sie z. B. in eine Schüssel setzen und auf einer herkömmlichen Küchenwaage wiegen.
Allerdings würde ich das nicht wöchentlich machen. Vielleicht in den ersten 2-3 Wochen, um zu gucken, ob sie zu- bzw. abgenommen haben.
Aber eigentlich ist das ja auch jedes Mal Stress für die Tiere, daher würde ich sie, sofern sie gesund und munter sind, vielleicht noch ca. 1x im Monat wiegen. (Alte oder kranke Mäuse, die man ohnehin zur Medikamentengabe aus dem Käfig fischen muss, kann man bei der Gelegenheit natürlich auch wiegen ;) )

LG, seven
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
1.072
Reaktionen
0
Ich hole meine Mäuse auch so regelmäßig raus (also abends) und lasse sie auf Parkurs und Labyrinthen laufen und auf Mäuseburgen klettern, damit sie etwas Abwechslung haben... Und das scheint ihnen mehr Spaß zu machen, als die ganze Zeit im Käfig zu sein...
Und dass ohne Futternapf werde ich auch mal probieren... naja obwohl... meine Mäusis sind schon etwas älter, nicht dass das zu stressig wird... nee... also es ist ja nicht anstrengend ein bisschen nach Futter zu wühlen... naja ich probier es !!
 
M

Martin2

Registriert seit
20.06.2009
Beiträge
84
Reaktionen
0
ich habe meine maeuse auch eine zeit lang ohne napf gefuettert es war alles super und es gab keine probleme:)
 
Z

Zottelmel

Registriert seit
15.06.2009
Beiträge
21
Reaktionen
0
Renner haben einen sehr empfindlichen Gesuchssinn - die finden jedes noch so kleine Körnchen Futter im dichtesten Streu - außerdem müssen sie in freier Wildbahn ja auch auf Futtersuche gehen - da steht kein Napf ;).
Du kannst auch, um die Futtersuche zu Gestalten, das Futter in Papprollen, Papierservidetten ect. verstecken, so dass sie sich ihre "Belohnung" erarbeiten müssen - das gibt auch keine langeweile im Käfig.
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
1.072
Reaktionen
0
Ok, cool dann fang ich an den Futternapf abzuschaffen !! Dass mit dem Futternapf hat mir sowieso ziemliche Probleme bereitet, da sie die einenn immer umgestoßen haben und auf dem anderen drauf saßen und dann der Rücken so krumm aussah beim Fressen...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kein Futternapf ??????