Und schon wieder ... Autounfall

Diskutiere Und schon wieder ... Autounfall im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr Lieben, Und schon wieder ist es passiert unsere kleine Mickey ist von einem Auto angefahren worden. (!) Ich könnte echt heulen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

Und schon wieder ist es passiert unsere kleine Mickey ist von einem Auto angefahren worden. (!)

Ich könnte echt heulen. Immer passiert uns das. Die letzte Katze konnte knapp eine Woche nicht laufen und worde dann 2 Jahre später ganz überfahren. Ich hasse es!

Und dabei ist das
hier ein Dorf, keine Schnellstraße.

Wie auch immer, wir waren eben beim TA. Kann noch nicht mal genau sagen was es ist. Der Oberschenkelknochen ist wohl ganz vom Gelenk gebrochen und eine Fleischwunde bis zum Becken hat sie.
Zum Glück nichts am Rücken. Aber noch kann man nicht sagen was mit der Blase ist. Schrecklich.

Nach dem Schmerzmittel ging es ihr zwar den Umständen entsprechend gut, aber am Montag wird sie erst mal operiert. Ziemlich kompliziert hat sich das angehört, aber der TA meinte, wenn alles glatt läuft könne sie damit gut leben. Katzen stecken viel weg. Na wunderbar. Und wer denkt mal an die Besitzer...

Ich weiß gar nicht was ich machen soll. Ein bisschen Ablenkung wäre wohl nicht schlecht.

Sie hat sich noch die ganz Kellertreppe runter geschleppt und lag dort unten. Alles voller Blut.


Liebe Grüße von einer völlig aufgelösen Elly, die heute eigentlich nur das schöne Wetter genießen wollte.
 
03.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Und schon wieder ... Autounfall . Dort wird jeder fündig!
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Ohh mein Gott....

*elly Knuddelt*

Drücke der kleinen die daumen das ist ja schrecklich! Das ist es ja aufen Land Rasen die Blöde! Nicht in der Stadt!

Liebe grüße Steffi
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Vielen Dank Steffi .... :(

Ja, das ist es ja was mich so ärgert. Keiner hält sich an die 30er-Zone.
Selbst die Traktoren brettern hier mit 60 Sachen durch. Würd´ sich hier mal die Polizei hinstellen wären garantiert viele Führerscheine erst mal weg!

Aber es ist nun mal passiert.

LG
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Hallo Elly, das ist ja schrecklich:(
Ich kann mir vorstellen, wie schlimm das alles gerade für Dich ist. Fühl Dich geknuddelt!

Aber willst Du wirklich bis Montag warten?

Ich würde noch heute in eine Tierklinik fahren und sie genau auf innere Verletzungen untersuchen lassen!
Der TA konnte ja nicht mal genau sagen, was es genau ist:? und hat nur ein Schmerzmittel verabreicht.


Ich würde da keine Zeit verlieren und nicht das ganze Wochenende abwarten...

Alles Gute für Mickey!
 
Zuletzt bearbeitet:
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Danke an die 5 M´s...

Naja er weiß schon was es ist, aber ich habe nicht so genau zugehört. Jedenfalls würden sie in der Tierklinik auch erst in ein zwei Tagen operieren, weil es keine Not-Op ist & sich so der Kreislauf erst mal stabilisieren kann. Eine Vollnarkose in dem Zustand gestern wäre wohl nicht so ohne gewesen... Ich denke schon, dass er auf jeden Fall Ahnung hat.

Natürlich wäre mir lieb, wenn er jetzt schon machen würde, aber dann bräuchte sie zwei Vollnarkosen, da er an der Fraktur definitiv erst am So/ Mo was machen kann , dann näht er im Einen auch die Wunde.

Ich hoffe das ist dann auch im Sinne meiner Katze, wenn ich ihr zwei OP´s erspare... :(

Röntgen und alles hat er ja gemacht.


LG
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ich bin sicher, Du machst das richtige.
Ich kann es ja aus der Ferne gar nicht beurteilen.
Ich dachte nur, weil der TA nicht wusste, was mit der Blase ist, wäre eine Tierklinik vielleicht besser...
Wie geht es Mickey denn heute?
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Stimmt.
Er hat in der Praxis leider kein Ultraschall, aber er konnte dann am nächsten Morgen durch den Urin und abtasten feststellen, dass nichts gerissen war.


Ihr geht es den Umständen entsprechend gut. Bis zur OP morgen früh ist sie allerdings beim TA zu Hause, damit er immer nach ihr sehen & Schmerzmittel geben kann.

Wenn sie sich nicht bewegt tut ihr auch nichts weh, das hat sie schon begriffen und liegt schön "entspannt" auf iherer Heizdecke.

Die Prognosen sind auch gut, nur die Wunde macht mir etwas Angst. Da ist ein riesiger Hohlraum etwa. 15 cm !


Jetzt überlegen wir , ob ich sie nach der ganzen Sache überhaupt noch rauslassen sollen..?

LG
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Oje Elly. Ein Glück hat deine Mieze es noch bis nach Hause geschafft, wo sie direkt Hilfe bekommen hat. Für die OP wünsche ich schon mal alles Gute.

Jetzt überlegen wir , ob ich sie nach der ganzen Sache überhaupt noch rauslassen sollen..?
Das wirst du wahrscheinlich davon abhängig machen müssen, wie groß ihr Freiheitsdrang nach abgeschlossener Behandlung ist. Wenn sich einer meiner Freigänger abends mal etwas verspätet, werde ich auch immer ganz hibbelig. Ich kann deine Angst da völlig verstehen, aber ich sage mir auch immer, dass ich einer Katze mit großem Freiheitsdrang keinen Gefallen damit tue, wenn ich ihr wegen meiner Angst die Freiheit verwehre.
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Das wirst du wahrscheinlich davon abhängig machen müssen, wie groß ihr Freiheitsdrang nach abgeschlossener Behandlung ist. Wenn sich einer meiner Freigänger abends mal etwas verspätet, werde ich auch immer ganz hibbelig. Ich kann deine Angst da völlig verstehen, aber ich sage mir auch immer, dass ich einer Katze mit großem Freiheitsdrang keinen Gefallen damit tue, wenn ich ihr wegen meiner Angst die Freiheit verwehre.
Danke Eifelbiene, ich hoffe auch, dass alles gut verläuft & sie danach halbwegs vernünftig laufen kann. (Sie hat ja dann in dem Sinne kein Hüftgelenk mehr..)

Sie ist eigentlich eine, die ganz viel Bewegung braucht. Gut, kann natürlich auch daran liegen, dass sie noch so jung ist...

Die ersten Monate nach der OP muss sie eh drinnen bleiben, vlt. schaffen wir es dann sie auch ganz drinnen zu lassen. Aber du hast Recht, wenn ich merke, dass es gar nicht geht, muss sie raus.

Unser TA meinte, wir sollen sie nachts raus lassen, da ja in der Nacht nicht so viel Verkehr ist, aber ich weiß noch nicht was ich davon halten soll.

Der Gedanke sie könnte dann ein halbes Jahr später überfahren werden, macht mich noch ganz verrückt.

Nicht falsch verstehen, aber die OP ist auch nicht ganz günstig & wenn dann ein paar Monate später alles um sonst war...

Ach ich weiß es noch nicht :( Warten wir erst mal die OP ab.

ich werd´ auf jeden Fall weiter berichten.

LG
 
Dijula

Dijula

Registriert seit
23.12.2007
Beiträge
608
Reaktionen
0
Ach Mann ihr Ärmsten, ich kann so gut mitfühlen, vermutlich ist ziemlich vielen hier schonmal eine Katze überfahren worden. :(
Hört sich jetzt vermutlich ein bisschen doof an, aber immerhin lebt sie noch und ich bin sicher, sie steckt das gut weg!! Ich drück jedenfalls alle Daumen!

Gesicherten Freigang könnt ihr nicht einrichten, oder? :eusa_think:
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Nein, das hört sich gar nicht doof an... Das habe ich mir auch gesagt. Sie hatte echt verdammt viel Glück.

Nein, dafür haben wir ein viel zu offenes Grundstück & Balkon ect. haben wir auch nicht.

:(
----------------------

Der TA hat mich gerade angerufen, die Arme wurde 3 Std. lang operiert.

Ist aber soweit gut verlaufen, mehr kann ich aber noch nicht sagen :( Geh sie gleich besuchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Oh du arme, das tut mit total leid!Aber zum Glück hat die kleine bis jetzt alles gut überstanden, das wird schon wieder :056:
Bei Mio hab ich auch immer Angst wenn er länger draußen ist und nicht sofort kommt, er ist ja auch noch so jung...Und da er nie weit weg geht und immer sofort kommt, gehe ich immer gleich vom schlimmsten aus wenn das mal nicht so ist, zumal die bei uns auch immer ziemlich schnell fahren und er keine Angst vor Autos hat. Er setzt sich auch unter Autos bei denen der Motor läuft und steigt bei meiner Mutter mit ein.
Aber bis jetzt ist bei uns bis auf kleine Schürfwunden immer alles gut gegangen und ich hoffe dass das bei Mickey auch das einzige Mal war.
Alles alles gute für euch und die kleine!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Und schon wieder ... Autounfall

Und schon wieder ... Autounfall - Ähnliche Themen

  • Schon wieder Flöhe! (Hausmittel gesucht)

    Schon wieder Flöhe! (Hausmittel gesucht): Hallo, Oskar hat mal wieder Flöhe. Er hat die öfter am Ohr sitzen, ich bin etwas verzweifelt, ich kann ihm ja schlecht alle paar Wochen eine...
  • Mein Perser-Mix frisst schon seit einer Woche nicht mehr - Kein Rat mehr!

    Mein Perser-Mix frisst schon seit einer Woche nicht mehr - Kein Rat mehr!: Hallo zusammen! Mein Perser-Kater Muck frisst schon seit einer Woche nicht mehr - Trinken, ein klein wenig! Die ersten beiden Tage habe ich...
  • Kater trink schon immer sehr viel?

    Kater trink schon immer sehr viel?: Hallo liebe Katzenfreunde, leider ist vor einer Woche mein Kater (der aber bei meinen Eltern lebt) gestorben und nun wollten wir uns einem anderen...
  • Jetzt schon Zeckenschutz?

    Jetzt schon Zeckenschutz?: Hi, wollte euch nur kurz fragen, ob ihr jetzt schon Antizeckenmittel bei euren Kätzchen einsetzt. Hatte letztes Jahr ein Halsband bei meinem Kater...
  • Bisswunde (schon wieder Anni)

    Bisswunde (schon wieder Anni): Oh man, ich hab so langsam das Gefühl ich häng nur noch im Gesundheitsforum rum. Oder wie es so schön heißt, wenns kommt dann aber richtig. Heute...
  • Ähnliche Themen
  • Schon wieder Flöhe! (Hausmittel gesucht)

    Schon wieder Flöhe! (Hausmittel gesucht): Hallo, Oskar hat mal wieder Flöhe. Er hat die öfter am Ohr sitzen, ich bin etwas verzweifelt, ich kann ihm ja schlecht alle paar Wochen eine...
  • Mein Perser-Mix frisst schon seit einer Woche nicht mehr - Kein Rat mehr!

    Mein Perser-Mix frisst schon seit einer Woche nicht mehr - Kein Rat mehr!: Hallo zusammen! Mein Perser-Kater Muck frisst schon seit einer Woche nicht mehr - Trinken, ein klein wenig! Die ersten beiden Tage habe ich...
  • Kater trink schon immer sehr viel?

    Kater trink schon immer sehr viel?: Hallo liebe Katzenfreunde, leider ist vor einer Woche mein Kater (der aber bei meinen Eltern lebt) gestorben und nun wollten wir uns einem anderen...
  • Jetzt schon Zeckenschutz?

    Jetzt schon Zeckenschutz?: Hi, wollte euch nur kurz fragen, ob ihr jetzt schon Antizeckenmittel bei euren Kätzchen einsetzt. Hatte letztes Jahr ein Halsband bei meinem Kater...
  • Bisswunde (schon wieder Anni)

    Bisswunde (schon wieder Anni): Oh man, ich hab so langsam das Gefühl ich häng nur noch im Gesundheitsforum rum. Oder wie es so schön heißt, wenns kommt dann aber richtig. Heute...