Ein neues Reich für unsere zwei!

Diskutiere Ein neues Reich für unsere zwei! im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; So dann will ich mal anfange wir haben zwei Zwerg Widder Finchen und Fossi. Sie sind jetzt gut 4 Monate alt und sollen im Sommer nach draußen um...
Eva79

Eva79

Registriert seit
05.04.2009
Beiträge
139
Reaktionen
0
So dann will ich mal anfange wir haben zwei Zwerg Widder Finchen und Fossi.
Sie sind jetzt gut 4 Monate alt und sollen im Sommer nach draußen um etwas auslauf genießen zu können.
Sie haben auch jetzt auslauf aber ich finde in der Wohnung auf Laminat ist das mit dem Toben nicht so super für die beiden.
Egal, jetzt habe ich mit meinen Kindern angefangen draußen ein Gehege zu bauen. Es ist etwa 17m² gros ich habe einen Gekauften Stall aufgestellt und um ihn einen Zaun gezogen.
Den werde ich heute noch mit Volierendraht auf der Innenseite sichern.
Ich dachte so an eine Höhe von 50cm und dann wird der Draht noch 30cm in den Boden eingelassen so das sie nicht bei dem ersten buddeln gleich weg sind. Ich werde dann noch Kieselsteine zum zuschütten verwenden will ich mal irgendwo gehört habe das sie dann angeblich nicht weiter buddeln würden.
So sieht das ganze bis jetzt aus.
Gibt es noch was ich auf jeden fall beachten sollte!?
lg Eva

 
05.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
Also, eertmal Herzlich Willkommen hier bei uns im Forum!
Den Auslauf den ihr Gebaut habt finde ich schonmal super!
Ich glaube aber nicht, das Kieselsteine deine Ninis abhalten, zudem solltest du etwas anderes auf den Boden legen, denn ein Mader wird durch solche Steine nicht aufgehalten! Auch solltest du oben drüber ein Netz spannen, denn sonst können Raubvögel deine Kleinen holen!Mit dem Netz denke ich musst du wegen den Bäum,en ein bisschen rum probieren, aber da bekommt man hin! Viel Glück, und knuddel deine Beiden mal von mir!

Liebe Grüße,
Kim und ihre Rasselbande!
 
Sim

Sim

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
2.387
Reaktionen
0
Hallo

das sieht aber schön aus und gross ist es
da werden es die Zwei ja richtig schön haben

Aber du solltest wie schon Kim geschrieben hat noch besser absichern
Ich hab leider schon öfters mitbekommen das Hasen oder Meerschweinchen von Wildtieren gehollt wurden.

Grüsse Simi
 
Eva79

Eva79

Registriert seit
05.04.2009
Beiträge
139
Reaktionen
0
Ich bin gerade gut am Mallochen!!! Buddele gerade das Loch wo ich den Draht drin versenke.:119: habe mich nun doch dazu entschlossen den bis auf 40cm Einzugraben.
Damit die beiden nicht doch mal schnell eben so ein Loch drunter her Graben können.
Die beiden sollen ja in der Nacht in ihr Häuschen eingesperrt werden, und das habe ich komplett auf Gehwegplatten gestelltund nur 30cm erde aufgeschüttet.
Da kommt also so schnell keiner rein und raus.
Zusätzlich möchte ich hinter den Stall noch einen Sichtschutzzaun stellen zum einen wegen dem Wind und zum anderen damit in den Stall kein Efeu rankt.
Ich werde heute Abend noch mal ein Paar Bilder einstellen, dann könnt ihr sehen wie weit ich heute gekommen bin.:roll:
Eva
 
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
Oh nein NACHTS bitte nicht in das Haus sperren, das Haus ist viel zu klein, und Kaninchen sind nachtaktiv, also brauchen sie gerade Nachts den Platz!
 
oOTaschaOo

oOTaschaOo

Registriert seit
11.01.2008
Beiträge
976
Reaktionen
0
Hallo,
gerade abends sind Kaninchen wild darauf zu laufen. Ich würd sie an deiner Stelle draußen lassen, sieht ja auch scho supi aus ;)
Wenn du den Draht im Boden hast , kannst du ja noch ein einfaches Netz darüber spannen. Vielleicht kannst du in den Ecken vier Stangen aufstellen, damit das Netz etwas höher ist, dann kannst du auch reingehen. Wenn du dabei bist, kannst dus ja immernoch wegmachen. Aber son Netz ist echt wichtig, für nen Greifvogel wären deine Süßen sonst gefundenes Fressen ;)
Ansonsten find ichs aber echt hübsch, toll gemacht !
lg
 
Eva79

Eva79

Registriert seit
05.04.2009
Beiträge
139
Reaktionen
0
So, für heute habe ich mein soll erreicht.
Der Draht ist dran alles umgegraben und Unebenheiten mit Erde aufgefüllt. Und das alles an einem Sonntag:uups:
Und die beiden durften heute sogar noch probe Flitzen:angel: damit ich sehen konnte ob ich auch alles zu gemacht habe.
Man was haben die beiden Gas gegeben.
Und so schaut es bis jetzt aus.

Und hier die beiden mit ihren Mini Rollrasen ist noch vom Stall über geblieben.


@ Kim.R ich kann es verstehen das da bei dir gleich die Alarmglocken Leute wenn ich sage das ich die beiden Nachts einsperre, aber die beiden kennen es nicht anders und ich muss sagen das die beiden Nachts Pennen sie sind den ganzen Tag wach und hüpfen hier im Haus rumm.
Abend wenn ich die Kinder Bettfertig mache gehen sie in ihren Käfig und legen sich auch schlafen. Ich denke das sie sich unseren Rhythmus schon angepasst haben.
Und den werde ich auch beibehalten Wenn sie draußen sind.
Ich glaube das das bei Tieren die so nah mit Menschen zusammen leben oft der Fall ist das sich die Tiere an die Zeiten der Menschen gewöhnen.
Denn so richtig natürlich sind meinen beiden nicht mehr sie laufen einen Ständig hinterher und schmusen mit dem Hund.
Auch gerade eben ich bin mit der Transportbox gekommen habe sie abgestellt und die beiden waren schneller da rin verschwunden als man schauen konnte. Obwohl ich sie im Zimmer ausgesetzt habe sind die beiden gleich in den Käfig und dann auch gleich zur ruhe gelegt.
Wie gesagt die beiden haben sich unserem Rhythmus angepasst. nichts ist von denen zu hören.
Lg Eva
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Meine zwei haben sich da auch an unseren Rhythmus angepasst, die schlafen Nachts auch. Also ich denke dass es so ok ist für Eva´s 2 Nasen.

Was ich nicht ganz verstanden habe, ist der Zaun nur 50 cm hoch? Ist das nicht viel zu niedrig? Da können die Beiden ja ganz leicht drüberhopsen.
 
Eva79

Eva79

Registriert seit
05.04.2009
Beiträge
139
Reaktionen
0
@Kulle nee der Zaun hat die Masse 85cm und da er ja nicht bis an den Boden kommt sondern so um die ca.8 cm unten hoch ist komme ich auf eine Höhe von knapp 93cm gesamthöhe.
Ich habe nur den Kaninchendraht auf 50cm am Zaun angebracht.
Obwohl, da der Zaun ja nicht aufsteht ist er jetzt 58cm Über der Erde und 30 cm in die Erde eingelassen. unten habe ich dann noch Ziegelsteine eingegraben.
Ich denke das das reicht :roll:
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Ich denke ehrlich gesagt nicht das dass reicht. Zumindest wenn es nit von oben noch geschützt wird. 58 cm ist ein Klacks für die Nins, wenn sie mal Bock haben den Rest des Gartens zu erkunden. Und ständig dabei bist Du ja auch nicht. Mir wäre es wirklich zu riskant.
 
Eva79

Eva79

Registriert seit
05.04.2009
Beiträge
139
Reaktionen
0
Wiso 58cm :eusa_think:? Der gesamte Zaun hat eine höhe von 93cm.
Eva
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Achso, aber er guckt doch nur 58 cm raus, oder? Sorry falls ich hier was total falsch verstanden habe.
 
Eva79

Eva79

Registriert seit
05.04.2009
Beiträge
139
Reaktionen
0
@ Kulle Gugst du hier ;)


Ich habe ja erst einen Zaun gestellt der eine Höhe von 93cm hatte und nachträglich den Draht daran gemacht.
Aber der Draht geht nicht bis ganz nach oben von dem Zaun sondern ich habe ihn eher aufhören lassen .
 
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
@ Eva: Ich konnte ja nicht wissen, dass deine sich an euch angepasst haben!
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Ah, ich glaub ich verstehe dann auch mal so langsam..:eusa_wall:
Das ist der Drahtzaun der 58 cm aus der Erde guckt, ich hab gedacht das ist der Holzzaun..sorry..zur Entschuldigung: Ich bin blond..:lol:
 
Eva79

Eva79

Registriert seit
05.04.2009
Beiträge
139
Reaktionen
0
@ Eva: Ich konnte ja nicht wissen, dass deine sich an euch angepasst haben!
Das ist doch nicht schlimm;)
Viele halten die Kaninchen ja am Haus in einem Riesen Gehege so als richtiges Rudel, wir nicht es sind eher richtige Haustiere die uns ständig um die Beine laufen und sich wirklich an uns orientieren.
Jetzt gleich noch ein Schocker ::eusa_shhh:
Es sind nicht meine Hasen den offiziell sind es die Hasen meiner Kinder aber ich hoffe das man an dem Gehege sehen kann das das keine Tiere sind die in irgend einem Kinderzimmer rumvegetieren.
Sondern das sie hier in guten Händen sind und man bemüht ist sie Artgerecht zu halten.
Meine Kinder 4 und 7 Jahre alt kümmern sich recht verantwortungsvoll um die Tiere das heißt sie helfen beim reinigen des Stalles der Trinkflaschen und schneiden auch eigenständig das Frischfutter auf.
Sie wissen genau das sie die beiden Kaninchen nicht hochheben dürfen und ehrlich gesagt ist das bei den beiden Mümmlern auch nicht nötig da sie sobald man sich zu ihnen setzt schmusen kommen.
Das heißt das sie immer auf einem rumkrabbeln.
Jeden morgen füllt meine Tochter 7 eigenständig die Flaschen der Hasen mit frischem Wasser, und schaut nach dem rechten ohne das ich was sagen muss.
Der kleine ist eher der Typ fürs grobe also er kümmert sich eher so um die Stall Reinigung.
Ich darf da schon kaum noch helfen:uups: Stehe immer nur wie doof daneben und gebe ein wenig Hilfestellung.
Wie Gesagt ich Überlasse meinen Kindern nicht die Verantwortung sondern versuche sie in allem was ich tue mit einzubeziehen und sie aufzuklären.
Ich glaube wen es den beiden Kaninchen nicht gut gehen würde hätten sie nicht so ein vertrauen zu meinen Kindern und wehren nicht so zutraulich.
Was ich aber noch ausdrücklich sagen möchte ist das weder ich noch meine Kinder der Ansicht sind das die beiden Spielzeug oder Kuscheltiere sind die man sich nehmen und ablegen kann wie man will.
Darum die Regel mit dem hoch heben ,sie kommen halt von alleine wenn sie wollen.
Und das machen sie eigentlich ständig;)
LG Eva


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Eva79 schrieb nach 1 Minute und 36 Sekunden:

Ah, ich glaub ich verstehe dann auch mal so langsam..:eusa_wall:
Das ist der Drahtzaun der 58 cm aus der Erde guckt, ich hab gedacht das ist der Holzzaun..sorry..zur Entschuldigung: Ich bin blond..:lol:
Ich auch, vielleicht erkläre ich deswegen so gut:mrgreen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Jetzt gleich noch ein Schocker ::eusa_shhh:
So wie du das erklärst, ist das aber kein Grund geschockt zu sein! Es klingt eher so, als würdest Du Deine Kinder zu einem guten und artgerechten Umgang mit Tieren erziehen und das finde ich großartig. Meinen Respekt hast Du jedenfalls dafür und ich bin auch ganz sicher, dass es den Ninis bei euch sehr gut geht.
 
Eva79

Eva79

Registriert seit
05.04.2009
Beiträge
139
Reaktionen
0
Mir ist es wichtig das meine Kinder mit Tieren aufwachsen und da meine Tochter seit drei Jahren immer wider den Wusch nach einem Kaninchen äußerte wusste ich das dies keine Laune war und habe gesagt das ich ihr bei der Pflege und so helfe aber das sie ihren Papa fragen müsse.
Alls Papa dann sagte Ok, wir holen uns eines und sie ganz entsetzt geantwortet hat das sie auf jeden fall zwei bräute und das dann auch recht gut begründet hat war auch der anfängliche Zweifel bei Papa ausgeräumt.
Den sie sagte : Kaninchen leben im Familien das heißt bei den Tieren Rudel!
Und auf keinen fall darf man nur eines kaufen oder soll es bei dir im Bett schlafen damit es jemanden zum Kuscheln hat.
Wen man nur eines hat wird es Krank und es müsste auf jeden Fall ein Paar sein damit sie sich nicht zanken.

Als wir die Tiere gekauft haben ,haben wir gut anderthalb Stunden vor dem Gehege verbracht.
Obwohl das erste Tier was sie haben wollte innerhalb von Sekunden gekauft war. Die Dame die uns die Tiere verkauft hatte wollte das Kaninchen gleich einpacken doch meine Tochter wollte es erst noch im Gehege lassen um zu sehen mir wem Fossi am Liebsten Spielt und am meisten Kuschelt.
So haben wir über eine Stunde die Kaninchen beobachtet und unser Finchen gefunden , bzw Fossi hat uns seine Herz Dame gezeigt.
Dieses verantwortungsvolle verhalten meiner Tochter hat mir Gleich in den ersten Minuten gezeigt das auch Kinder von sieben Jahren verstehen können was Tiere Brauchen und wie man verantwortungsvoll mit ihnen umgeht.
 
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
Das ist doch kein Schock! Ich hab mein erstes Kaninchen bekommen als ich 3 war, udn meine Eltern haben das genauso gemacht wie du (außer das sie mri natürlich mehr helfen mussten ^^)! Ich denke mal die Kaninchen haben das bei dir richtig gut! Ich meine warum sollte uns das schocken, ich meine das zeigt ja wirklich nur, das dud einen kinder beibringst wie man mit tieren umgeht! Ich meine ich bin ja auch erst 12 :)
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Off-Topic
Kimi, Du bist erst 12? Hätt Dich vom lesen her älter geschätzt. Cool :)
 
Thema:

Ein neues Reich für unsere zwei!

Ein neues Reich für unsere zwei! - Ähnliche Themen

  • Ideen für neues „Spielregal“?

    Ideen für neues „Spielregal“?: Hallo zusammen, ich habe ein Regal bei IKEA für meine zwei Hasen gekauft.Möchte denen ein mehrstöckiges „Spiel-/Wohnregal“ daraus basteln. Mir...
  • Neue Häsin

    Neue Häsin: Hallo ihr lieben, Letzte Woche ist unsere Häsin gestorben und seit dem trauert unser Farbenzwerg Männchen sehr stark. Wir möchten für ihn wieder...
  • Neue Kaninchen/Futterumstellung/Größeres Gehege..Fragen/ Hilfe

    Neue Kaninchen/Futterumstellung/Größeres Gehege..Fragen/ Hilfe: Hallo werte Kaninchenhalter :) (bin ganz neu hier :P) Habe heute 2 Löwenkopf Kaninchen übernommen von einem Freund. Diese sind circa 5 Jahre alt...
  • Das neue Reich!

    Das neue Reich!: Hallo , ich wollte euch nun mal zeigen, wie meine Kaninchen leben. Wir haben unten einen Auslauf gebaut, damit sie noch mehr Platz haben. Aber...
  • Das neue Reich!

    Das neue Reich!: Hallo ihr, ich hab ja schon in einem anderem Thread erzählt, dass wir ein neues Gehege bauen, und da ich ja weiß, wie dolle ihr neue Gehege liebt...
  • Das neue Reich! - Ähnliche Themen

  • Ideen für neues „Spielregal“?

    Ideen für neues „Spielregal“?: Hallo zusammen, ich habe ein Regal bei IKEA für meine zwei Hasen gekauft.Möchte denen ein mehrstöckiges „Spiel-/Wohnregal“ daraus basteln. Mir...
  • Neue Häsin

    Neue Häsin: Hallo ihr lieben, Letzte Woche ist unsere Häsin gestorben und seit dem trauert unser Farbenzwerg Männchen sehr stark. Wir möchten für ihn wieder...
  • Neue Kaninchen/Futterumstellung/Größeres Gehege..Fragen/ Hilfe

    Neue Kaninchen/Futterumstellung/Größeres Gehege..Fragen/ Hilfe: Hallo werte Kaninchenhalter :) (bin ganz neu hier :P) Habe heute 2 Löwenkopf Kaninchen übernommen von einem Freund. Diese sind circa 5 Jahre alt...
  • Das neue Reich!

    Das neue Reich!: Hallo , ich wollte euch nun mal zeigen, wie meine Kaninchen leben. Wir haben unten einen Auslauf gebaut, damit sie noch mehr Platz haben. Aber...
  • Das neue Reich!

    Das neue Reich!: Hallo ihr, ich hab ja schon in einem anderem Thread erzählt, dass wir ein neues Gehege bauen, und da ich ja weiß, wie dolle ihr neue Gehege liebt...