Antibellhalsband

Diskutiere Antibellhalsband im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, hat jemand von euch schon Erfahrungen mit firstdem Antibellhalsband gemacht? Wenn Ramon im Garten ist, bellt:x er jeden der vorbei geht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
schnuff1954

schnuff1954

Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo,
hat jemand von euch schon Erfahrungen mit
dem
Antibellhalsband gemacht?
Wenn Ramon im Garten ist, bellt:x er jeden der vorbei geht
an. Oder doch lieber eine Wasserpistole?
Schönen Sonntag
Sigrid
 
05.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Antibellhalsband . Dort wird jeder fündig!
happyhamsti

happyhamsti

Registriert seit
15.04.2008
Beiträge
1.097
Reaktionen
0
Nein, keine Wasserpistole!
Dein Hund bekommt so Angst vor Wasser!

Mit nem Antibellhalsband kenne ich mich nicht aus!
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Moderator
Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
0
Ich würde auch von diesen Sprühhalsbändern abraten, sie können sehr ungenau reagieren und entweder den Hund bereits für ein Husten bestrafen oder andererseits nur bei wirklich lautem Bellen anspringen, so dass der Hund schnell lernt wie laut er noch winsel, heulen und jaulen kann ohne das er einen Strahl abbekommt.
Demnach sind diese Halsbänder in höchstem Maße inkosequent und sorgen so nur dafür das der Hund im Dauerstress ist.
Auch kann Bellen eine Folge dessen sein, dass das Alleinbleiben nicht genug geübt wurde, wenn der Hund bellt, weil er Druck hat und nicht alleine sein will wird der den Druck anders ablassen wenn er durch das Halsband nicht mehr bellen kann und dann vielleicht statt der Kläfferei etwas kaputt machen.

In dem angeführten Link wird behauptet Hunde würden sich im Allgemeinen vor Zischlauten fürchten weil sie instinktief an Schlangen denken.
Das erscheint mir allerdings sehr weit hergeholt, wenn ich z.B. eine zischende Wasserflasche öffne dann hebt mein Hund nicht mal den Kopf.
Außerdem drehen Hunde sich nicht vor dem Hinlegen im Kreis um den Boden nach Schlangen abzusuchen, sondern um die Wirbelsäule rund zu biegen und sich besser einrollen zu können (ein Hund dreht sich vor dem Hinlegen auch immer in die Richtung in die er sich dann auch einkringelt und nie andersrum ;)).
Mal ganz davon abgesehen, dass es ziemlich "dumm" wäre einen Schlafplatz auf Schlangen zu testen, indem man darauf hin und her trampelt und auf einen Zischlaut horcht.
 
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
7.890
Reaktionen
0
Hallo,
ich kann von diesen ganzen "Erziehungshalsbändern" einfach nur abraten!
Guck mal in der Suchfunktion danach, wir haben schon viele Themen darüber gehabt.

Bevor du an solche Hilfsmittel denkst, was hast du denn bisher versucht? Wie gehst du damit um?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Antibellhalsband

Antibellhalsband - Ähnliche Themen

  • Antibellhalsband

    Antibellhalsband: hallo zusammen, ich habe ein problem, mein hund stanley ist sehr ungern allein und zeigt das mit jaulen (bin schon froh das er nicht bellt);)...
  • Antibellhalsband - Ähnliche Themen

  • Antibellhalsband

    Antibellhalsband: hallo zusammen, ich habe ein problem, mein hund stanley ist sehr ungern allein und zeigt das mit jaulen (bin schon froh das er nicht bellt);)...