Ratte sieht krank aus

Diskutiere Ratte sieht krank aus im Ratten Gesundheit Forum im Bereich Ratten Forum; Tag zusammen. Wollte euch mal kurz fragen ob mir KURZFRISTIG wer helfen kann, morgen gehe ich ohnehin zum Tierarzt, nu ist heute aber Sonntag und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
T

timseltom

Registriert seit
05.04.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Tag zusammen.
Wollte euch mal kurz fragen ob mir KURZFRISTIG wer helfen kann, morgen gehe ich ohnehin zum Tierarzt, nu ist heute aber Sonntag und da wollte ich wenigstens mal in die Runde fragen.

Ich habe 2 Ratten, beide weiblich ,
die in einem wirklich großen Terrarium 130 X 60 X 60 leben. Viel zu klettern, viel Streu, Heu, Sand zum Graben, abwechslungsreiches Futter, sehr regelmäßige Wasser- und Einstreuwechsel .... Denke ich kümmere mich wirklich gut.
Beim Reinigen hab´ich heute gesehen das eine der beiden deutlich an ... Volumen... zugenommen hat. Der Kopf sieht größer aus und der ganze Rest ebenfalls, so als häte sie Wassereinlagerungen. Der Rest ist unauffällig. Sie frisst, wirkt aber relativ "müde". Auch Gleichgewicht und Orientierungssinn scheinen nicht ganz i.O. Ein Auge war leicht rötlich verklebt, habe mir diese "Keine-Soreg-Ist-Kein-Blut-Geschichte" schon durchgelesen.
Hat einer ne Idee was es sein könnte. Die Schwester ist absolut wohl auf und fidel .... Bin überfragt.

Danke für eure Hilfe
 
05.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Diagnostischer Leitfaden und The von Anja geworfen? Für Diagnostik und Therapie findest du hier den idealen Leitfaden. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Hallo Timseltom,

ehrlich gesagt würde ich bei derartigen Symptomen eher heute als morgen zum TA gehen... gerade wenn auch noch Koordinationsprobleme zu beobachten sind, ist das auf jeden Fall eine ernste Sache, zumal, wenn derartige Veränderungen dann doch eher kurzfristig auftreten, das spricht für eine akute Erkrankung. Sollte es hier tatsächlich Wassereinlagerungen geben, kann das z.B. auf Herzprobleme hindeuten, aber auch diverse entzündliche oder virale Erkrankungen wären denkbar, ggf. sogar eine allergische Reaktion. Insofern würde ich sagen, je schneller zum TA, desto besser.

Wie lange sind die Ratten schon bei dir? Hast du etwas außergewöhnliches gefüttert, irgendetwas neues in den Käfig getan?

Langfristig solltest du unabhängig davon aber bitte das Terrarium gegen einen rattengeeigneten Käfig tauschen. Terrarien bieten leider nicht genügend Luftzirkulation, mehrere Ebenen einzubauen und für genügend Luftaustausch zu sorgen ist ebenfalls nicht möglich. Daher sind Terrarien/Aquarien für die Rattenhaltung nicht wirklich geeignet.
Ebenfalls würde ich dazu raten, den Sand aus dem Käfig zu nehmen; Ratten sind keine "Buddler", die den Sand zur Fellpflege brauchen würden; im Gegenteil kann der Sand im Fell von Ratten eher unangenehm werden und sogar zu Verletzungen durch Wundscheuern führen.
 
T

timseltom

Registriert seit
05.04.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Danke für die schnelle Antwort. Schau mich gleich mal um. ( Notdienst-T.A.-technisch)
Wegen des Terrariums : Habe mit Aq-Silikon Ebenen eingeklebt und dazu nen großen Kletterturm aus Rotmoorwurzel und Kokosnüssen eingebaut, soll sagen : die Höhe ist erschlossen.
Bezüglich Sand : Meine Beiden sind sogar die Buddler vor dem Herr´n.
Nach jeder Terrariums-Säuberung werden Zophobas oder Mehl-, bzw Buffalo-Würmer im Sand ausgesetzt und dann sind die Damen erstmal beschäftigt. Habe auch nicht immer Sand drin. Wir hatten schon so ziemlich alles. Von Grabe-Erde über Urwaldboden aus dem Fachhandel bis zu neutralem Tongranulat aus der Pflanzzucht usw. usw..... Da gab´s nie Probleme, nur großes Gebuddel halt.
Werde mich jetzt zum Arzt aufmachen und die Einrichtung mit dem abstimmen.

Noch-X Danke für die schnelle Antwort
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Das Problem ist, daß unter Ebenen in Terrarien keine ausreichende Luftzirkulation stattfindet; dazu müsste die komplette Front offen sein, wie ein Schrank, mit vergitterten Türen. Die Nutzung der Höhe ist zwar auch in Terras durch den Einbau von Etagen möglich, aber das geht dann eben leider potentiell zulasten der Gesundheit der Ratten; Atemwege sind einfach der Schwachpunkt generell der Schwachpunkt vieler Ratten. Gerade wenn jetzt der Sommer kommt und die Temperaturen steigen, kann das schon kritisch werden.

Was fütterst du denn für Grundfutter? In gutem Rattenalleinfutter ist bereits ausreichend tierisches Eiweiß enthalten, so daß man nicht zwingend noch zufüttern muß - zumal zu viel Eiweiß im Verdacht steht, tumorfördernd zu sein. Mehlwürmer sind außerdem recht fetthaltig. Wenn du weiterhin welche füttern möchtest, bitte nur ganz selten und nicht gleich nach jeder Reinigung (die ja doch mindestens wöchentlich stattfindet) direkt mehrere anbieten. Beschäftigen kannst du Ratten auch mit unbeweglichen, "langweiligen" Leckerlis wie Obst- und Gemüsestücken, Nudeln etc., indem man sie versteckt, auf Schnüre fädelt und in den Käfig hängt etc. Damit machst du ihnen genauso viel Freude, und man riskiert kein Überangebot von Fett und Eiweiß.

Wenn du einen Buddelbereich anbieten möchtest, eignet sich diese Terrarienerde recht gut, sogar ungedüngte Blumenerde könnte man benutzen; ehe man die in den Käfig gibt, würde ich empfehlen, sie vorher einzufrieren oder auszubacken, damit man keine Bakterien oder Parasiten einschleppt. Damit sollte es dann auch keine Probleme geben, wie sie bei Sand auftreten können.

Gute Besserung dem Ratz!
 
T

timseltom

Registriert seit
05.04.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
War gerade beim Doc.
Tumor in der Magengegend. Tastbar und im Röntgenbild.
Vorschlag war "erlösen" oder Antibiose + Cortison + Schmerzmittel mit bescheidener Prognose.

War schon ganz schwach , wie total müde. Wollte mich nicht an ihr vergehen ( im Sinne von planloser Therapie ) Da ist wohl gerade ne andere Ratte " auf Station ", die seit Tagen nur auf der Seite liegt und vor sich hinleidet weil die Besitzerin sie nicht gehen lassen will.
Wir haben uns die Entscheidung schwer gemacht, der Doc wollte mich auch in keine Richtung beeinflussen. War keine leichte Entscheidung, aber eigentlich war schon bei der Röntgendiagnose klar, das wir bald einen neuen Stein in den Garten legen.
Was mach ich denn jetzt mit der Schwester ?? Die war noch nie allein.

Geh´mich jetzt betrinken.......... Scheißtag .............

Gute Nacht und Danke
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.552
Reaktionen
151
mein beileid timseltom aber ich glaube wir haetten alle gleich entschieden .. bevor es der ratte richtig schlecht geht sollte man sie gehen lassen .. lieber ein paar tage zu frueh als zu spaet wenn man ihr so absehbare schmerzen ersparen kann ..
kommt gut rueber kleine ratte und gruess die anderen hinter der regenbogenbruecke

das beste was du mit ihrer schwester machen kannst ist ihr schnell eine oder am besten zwei neue freundinen zu holen .. eine inte dauert auch eine weile und jeder tag den die ratte allein ist ist fuer sie stress ..
 
Clarissa

Clarissa

Registriert seit
21.05.2008
Beiträge
4.342
Reaktionen
0
oh je mein Beileid :(
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Ach Mann... das tut mir natürlich sehr leid. Es war aber gut, daß du heute noch beim TA warst und ihr so weiteres Leid erspart hast.
 
Hua

Hua

Registriert seit
15.05.2008
Beiträge
68
Reaktionen
0
Das tut mir leid für deine Ratz... ich werde meine heute auch einschläfern lassen, ebenfalls scheiß Tag aber betrinken kann ich mich *leider* nicht....
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ratte sieht krank aus

Ratte sieht krank aus - Ähnliche Themen

  • Ratte einschläfern?

    Ratte einschläfern?: Hey also ich habe schon vor einem Monat gemerkt, dass meine Ratte (18/19 Monate) Mundgeruch hat. Ich habe dann im Internet geschaut und gelesen...
  • Pocken an Schwanz und Ohren

    Pocken an Schwanz und Ohren: Hallo Leute, Ich hoffe das jemand vielleicht schonmal etwas ähnliches an seinen Fellnasen entdeckt hat, weiß was es ist und Ideen hat was man da...
  • Gilfe meine Ratte humpelt schon zum zweiten Mal!

    Gilfe meine Ratte humpelt schon zum zweiten Mal!: Also das erste mal war an Weihnachten wo eine meiner Ratten am rechtem Vorderbein gehumpelt hat und ihr Bein sehr angeschwollen war. Dann sind wir...
  • Meine Ratte stirbt!

    Meine Ratte stirbt!: Hallo alle zusammen, Ich bin völlig am verzweifeln. Mein Ratten Bock, 1,5 Jahre, bekommt seit 2 Wochen immer weniger Luft und atmet aufällig...
  • Ratte kommt nicht aus Häuschen raus und hat Niesanfälle

    Ratte kommt nicht aus Häuschen raus und hat Niesanfälle: Hallo erstmal. Ich hab mir vor 3 Wochen ungefähr 3 Ratten-Junge aus einem Tiergeschäft geholt (ich weiss, dass man es nicht tun sollte) und eine...
  • Ähnliche Themen
  • Ratte einschläfern?

    Ratte einschläfern?: Hey also ich habe schon vor einem Monat gemerkt, dass meine Ratte (18/19 Monate) Mundgeruch hat. Ich habe dann im Internet geschaut und gelesen...
  • Pocken an Schwanz und Ohren

    Pocken an Schwanz und Ohren: Hallo Leute, Ich hoffe das jemand vielleicht schonmal etwas ähnliches an seinen Fellnasen entdeckt hat, weiß was es ist und Ideen hat was man da...
  • Gilfe meine Ratte humpelt schon zum zweiten Mal!

    Gilfe meine Ratte humpelt schon zum zweiten Mal!: Also das erste mal war an Weihnachten wo eine meiner Ratten am rechtem Vorderbein gehumpelt hat und ihr Bein sehr angeschwollen war. Dann sind wir...
  • Meine Ratte stirbt!

    Meine Ratte stirbt!: Hallo alle zusammen, Ich bin völlig am verzweifeln. Mein Ratten Bock, 1,5 Jahre, bekommt seit 2 Wochen immer weniger Luft und atmet aufällig...
  • Ratte kommt nicht aus Häuschen raus und hat Niesanfälle

    Ratte kommt nicht aus Häuschen raus und hat Niesanfälle: Hallo erstmal. Ich hab mir vor 3 Wochen ungefähr 3 Ratten-Junge aus einem Tiergeschäft geholt (ich weiss, dass man es nicht tun sollte) und eine...