Murphy (Hund)

Diskutiere Murphy (Hund) im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; ´Hallo mein kleiner Murphy hat Arthtroseprobleme und bekam bis firstDato Rimadyl" Die Sache ist ausserordenlich teuer !! Kennt jemand...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

monika220

Dabei seit
05.04.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
´Hallo mein kleiner Murphy hat Arthtroseprobleme und bekam bis
Dato Rimadyl" Die Sache ist ausserordenlich teuer !! Kennt jemand Metacam,das soll auch gut sein oder ein anderes Medikament was nicht so teuer ist (Rezeptfrei) Im voraus besten Dank
 
05.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Lilly-Walker

Lilly-Walker

Dabei seit
14.08.2008
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Metacam ist ein gutes Schmerzmittel, soll aber laut diverser Infos (Inet) nicht als Dauermedikament gegeben werden da es den Magen angreifen kann. Wie es bei Rimadyl ausschaut entzieht sich meiner Kenntnis.

Ich habe insofern Erfahrungen mit Metacam das mein Altkater (12J) es als Bedarfsmedikament bekommt. (ihm tun hin und wieder die Rippen weh).

Laut TA in unserer Tierklinik könne es aber wohl auch als Dauermedikament verabreicht werden. Auf meine Nachfrage wegen dem Magen wurde mir gesagt das es sich ähnlich wie in der Humanmedizin verhält. Der Eine ist empfindlicher der Andere weniger. Wirkweise soll dem Ibuprofen aus der Humanmedizin sein. Analgetiga also (lasse mich aber gerne eines besseren belehren).

Mein Kater hat es letztes Jahr über einige Wochen hindurch bekommen und bestens vertragen.

Am besten aber besprichst du das doch noch mal mit deinem TA.

Metacam ist relativ preiswert aber a) ist es ebenfalls rezeptpflichtig und b) weis ich nicht ob es für deinen Hund ausreichend wäre.

PS. Habe eben noch mal nachgeschaut. Auf meiner Packung steht Schmerzmittel für Katzen, folglich bin ich mir nicht sicher ob es das auch für Hunde gibt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Murphy (Hund)