Schmusy-Beutel vergammelt

Diskutiere Schmusy-Beutel vergammelt im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Ich hatte es letztens schonmal, daß ich einen Schmusybeutel aufgemacht hab und der Inhalt schimmelig war. Gut, muß wohl ein Loch drin gewesen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Audrey

Audrey

Moderator
Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
16.140
Reaktionen
54
Ich hatte es letztens schonmal, daß ich einen Schmusybeutel aufgemacht hab und der Inhalt schimmelig war. Gut, muß wohl ein Loch drin gewesen sein, ich hab es
mal wieder auf Zooplus geschoben, denn die Beutel waren nicht, wie sonst, in dem Extra-Karton, sondern lose in den großen Karton geworfen.

Heute aber hab ich einen Beutel aus so einem Extra-Karton geholt, der total aufgebläht war. Ich hab ihn - leider - trotzdem aufgemacht, das hat gestunken wie ewig dahingammelnder Kot. Da er aber nun in so einem Extra-Karton verpackt war kann es ja kaum an Zooplus liegen.

Hatte irgendwer von euch das zufällig auch schonmal, oder hab ich da einfach Pech?
 
05.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Clarissa

Clarissa

Dabei seit
21.05.2008
Beiträge
4.342
Reaktionen
0
Ich hatte sowas noch nicht . Das ist ja echtmal oberekelig!
Beschwer dich bei der Firma , liegt ja wohl an denen und nicht
an zooplus
 
Kessi

Kessi

Dabei seit
05.04.2009
Beiträge
471
Reaktionen
0
:shock:ich würde dann kein schmusy mehr kaufen, steig doch auf eine andere sorte katzenfutter um.;)
 
Audrey

Audrey

Moderator
Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
16.140
Reaktionen
54
Kessi, Schmusy ist hier nicht das Hauptfutter, das gibt's so ca. 1x die Woche, quasi als "Leckerli", weil meine Katzis einfach so dermaßen darauf abfahren, die mutieren da echt zu Staubsaugern, die inhalieren das förmlich ;) Also sie müßten ohne sicher nicht verhungern, aber dieses Leckerli mag ich ihnen halt nicht ganz nehmen...
 
Kessi

Kessi

Dabei seit
05.04.2009
Beiträge
471
Reaktionen
0
Kessi, Schmusy ist hier nicht das Hauptfutter, das gibt's so ca. 1x die Woche, quasi als "Leckerli", weil meine Katzis einfach so dermaßen darauf abfahren, die mutieren da echt zu Staubsaugern, die inhalieren das förmlich ;) Also sie müßten ohne sicher nicht verhungern, aber dieses Leckerli mag ich ihnen halt nicht ganz nehmen...
ich versteh dich ja :D aber ich hätte dann trotzdem angst es noch mal zu füttern.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
16.140
Reaktionen
54
Naja, Angst hab ich nicht. Wenn es nicht mehr gut es und ich es mal nicht merken sollte, dann rühren es Katzen eh nicht an. Ärgert mich halt nur um das investierte Geld...
 
Goldkater

Goldkater

Dabei seit
09.03.2009
Beiträge
893
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe genau 1X bei zooplus Dosenfutter bestellt.
Kaum eine Dose war ohne Beulen... von den Schälchen ganz zu schweigen. (Schälchen sind ja viel empfindlicher).
Bei der Reklamation bekam ich nur eine unbefriedigende Antwort. Larifari von wegen: "bisher hatten wir noch nie Beschwerden... blubblubb..."
Daraufhin habe ich mich mal umgehört und festgestellt:
Beschädigte Ware ist beim Hersteller billiger. zooplus -so meine Vermutung- kauft beschädigte (und damit preisreduzierte) Ware beim Hersteller.
Das MHD kann natürlich bei Beschädigungen an der Verpackung nicht gewährleistet werden. Diese Information gibt zooplus leider nicht an den Kunden weiter. Sonst müßten die ja mit dem Preis runtergehen....
Wird der Inhalt zügig verbraucht, ist es auch meist kein Problem.
Nur wenn nicht... dann .....

Ich würde Dir empfehlen, bei zooplus zu reklamieren. Vielleicht haben sie ja was dazu gelernt, seit ich dort nichts mehr kaufe.
 
ModeCat

ModeCat

Dabei seit
06.11.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Oho-Oh hoffentlich bin ich verschont, ab gestern meine erst Zooplus bestellung aufegeben.
 
Lilly-Walker

Lilly-Walker

Dabei seit
14.08.2008
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Ich würde mich an den Hersteller wenden. Nicht selten entschuldigen sie sich dann sogar in aller Form und "Entschuldigungspräsent".

Bei jedem Hersteller können aus welchen Gründen auch immer Fehler passieren, nur wo kein Kläger da kein Richter. Meist sind die Hersteller auch froh wenn sie diesbezüglich Feedback bekommen.

Ein Versuch ist es alle Male wert, finde ich!
 
Audrey

Audrey

Moderator
Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
16.140
Reaktionen
54
Danke Goldkater und Lilly-Walker, das ist eh die Idee: ich schreib einfach an beide! Zooplus wie Schmusy. Einen Beweis hab ich leider nimmer, da ich den Müll umgehend runtergebracht hab, weil ich den Gestank nimmer ausgehalten hab, aber - es kostet mich ja nix. Nur ca. 5 Minuten und 2 Emails ;)
 
Ina4482

Ina4482

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
16.477
Reaktionen
1
Hatte irgendwer von euch das zufällig auch schonmal, oder hab ich da einfach Pech?
Ist mir vor 2 Monaten passiert, aber mit einem Karton Miamor-Tütchen. Ich hatte auch bei Zooplus bestellt und ich mache die Kartons immer direkt komplett leer, weil der Schrank sonst zu klein ist ;). Allerdings habe ich das aufgeblähte Tütchen nicht aufgemacht, sondern gleich in den Müll befördert. Da mir so was in fast 7 Jahren Katzenhaltung erst 2 Mal passiert ist (das erste Mal waren es Tütchen von JA! vor 3 Jahren, auch im Karton: als ich nach einer Woche den Karton aufmachte, kamen mir gleich Maden entgegengekrochen :silence:), habe ich das aber auf sich beruhen lassen.
In deinem Fall, 2 Mal kurz nacheinander, würde ich aber auch eine E-Mail schreiben.
 
Clio85

Clio85

Dabei seit
26.10.2008
Beiträge
71
Reaktionen
0
Hallo,

ich hatte sowas ähnliches mal bei Trockenfutter...
Mach Packung auf und mir kommen Motten oder sowas in der Art entgegen, war das .... Meine Katzen haben sich gefreut und sind den Viechern in der Küche nachgejagt...

War aber auch so perplex, dass ich einfach alles weggeworfen habe, im Nachhinein hab ich mich geärgert, dass ich das nicht reklamiert habe:-(

Naja war aber in knapp 4Jahren Katzenhaltung das einzige mal...

LG
 
Ulli

Ulli

Dabei seit
01.09.2008
Beiträge
457
Reaktionen
0
Hatte irgendwer von euch das zufällig auch schonmal, oder hab ich da einfach Pech?
Ja, hier, ich *handheb*. ;) Ich hatte doch mal das Problem mit der Hausmarke von zooplus, Cosma Pouch. Ich hatte dann doch mehrmals angerufen und Emails geschrieben. Am Ende hat mir zooplus das Geld zurück erstattet. Das würde ich an deiner Stelle auch tun. Ruf doch mal an und beschwer dich, normaler Weise bekommst du das Geld auf dein Konto zurücküberwiesen. Dann ist das Ärgern über die "schlechte Ware" nicht mehr so schlimm.
 
BubbleSniff

BubbleSniff

Dabei seit
06.12.2008
Beiträge
22
Reaktionen
0
ich hatte das problem auch schon bei zooplus, blos mit dem katzenstreu, die tüten waren total kaputt und aufgerissen. Allerdings glaub ich eher dass das an GLS lag weil das paket anscheinen aufgerissen war und die es nochmal zugeklebt haben. Die schmeissen mit den paketen nämlich ganz schön rum....
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Schmusy-Beutel vergammelt