Einschläfern oder abwarten

Diskutiere Einschläfern oder abwarten im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo ihr Als ich grade meine Mäuselies gefüttert habe, kam mir Milka meine Tumormaus entgegen gesprungen. Bei Milka wurde im Januar ein...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
SarahApollo

SarahApollo

Registriert seit
16.02.2008
Beiträge
94
Reaktionen
0
Hallo ihr Als ich grade meine Mäuselies gefüttert habe, kam mir Milka meine Tumormaus entgegen gesprungen. Bei Milka wurde im Januar ein Tumor hinterm Auge festgestellt. Er lebt jetzt in einem behindertgerechten Kafigsteil mit Samson getrennt von den andern Mäusen. Milka geht es überhaupt nicht gut er ist klapperdürr obwohl er normal frisst eigentlich
sogar mehr und er bekommt immer noch extra Dickmacher, aber nützt nix. Und er hält den Kopf schief, die ganze Zeit. Die meiste Zeit schläft er oder kommt nur zum fressen raus wenn ich da bin setzt er sich auf meine hand und frisst. Wenn er nen guten Tag hat kann er auch ein wenig auf mir rumlaufen das scheint ihm Spaß zu machen da denke ich mir ja der kleine hat noch Lebensmut. Aber dann seh ich ihn wieder Tagelang nicht oder er hat scglimme zuckungen oder er zittert am ganzen Körper. Und heute hatte er ziemliche Krämpfe oder so. Auf jeden FAll kam er mir entgegen und konnte sich nicht so ganz steuern er wollte zu mir aber ich hatte Angst das er fällt dann ahb ich ihn im Käfig gelassen. Was soll ich machen soll ich zum Ta gehen und ihn einschläfern lassen. Oder warten...auf ich weiß nicht so ganz worauf. Ich hab Angst dass er sich quält und ich ihn einfach nicht gehen lassen kann. Meinen Milka
 
05.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.423
Reaktionen
90
hm so wie du es schreibst hoert es sich schon ziemlich fortgeschritten an .. vllt ist es wirklich besser wenn du ihn gehn laesst .. zumal solche zuckungen auch nicht angenehm fuer das tier sind .. verwoehn ihn nochmal richtig mit allem was er gern hat und nimm dann den schweren gang in angriff und er wird es dir ewig danken ..
 
Alyz

Alyz

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
39
Reaktionen
0
Oh Msnn, die entscheidung ist echt hart.
Ich hatte auch eine Maus die eien Tumor auf der Netzhaut hatte. Das Auge sah Teilweise richtig schlimm aus, aber Rambo schien keine Schmerzen zu haben. Sie lebte damit noch ein Jahr. Zudem war sie im letzen halben Jahr chronisch Erkältet, aber sie fraß noch immer und lief sogar mal ein paar runden im Rad. An ihrem letzten Abend hatte sie keinen Gleichgewichtssinn mehr, fiel oft hin und kamm nicht mehr recht hoch. Wir haben sie dann in einen Schuhkarton gepackt und mit rotlicht bestrahlt. Sie frass weiterhin und mit der wärme gings ihr besser, sie legte sich schließlich hin und schlief ein, wachte jedoch nichtmehr auf. Wäre sie am nächsten Tag noch immer hilflos herumgerobbt hätte ich sie einschläfern lassen.

Bei Buddy war das alles etwas anders. Sie hatte hinten rechts am Bein einen Tumor, der plötzlich gewachsen war, aber sich in einem Monat nicht veränderte. Allerdings begann ihr dann der Tumor zu schmnerzen und wir mussten sie einschläfern lassen.

Wenn es bei einem Tier soweit ist das man sieht das es schmerzen hat, oder insoweit eingeschränkt ist das es keine Lebensqualität mehr hat sollte man es lieber einschläfern lassen auch wenn es einem das Herz bricht.
 
Rosanna

Rosanna

Registriert seit
06.12.2008
Beiträge
807
Reaktionen
0
ich denke es ist vllt auch besser wenn du milka einschläfern lässt ,allerdings denk ich das du das besser beurteilen kannst als wir weil wir milka ja nicht sehen.zum TA kannst du ja mal fahren und den auch mal nach seiner meinung fragen . wenn der auch denkt das es besser ist dann muss es wohl sein
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Einschläfern oder abwarten

Einschläfern oder abwarten - Ähnliche Themen

  • Tumor Maus einschläfern lassen?

    Tumor Maus einschläfern lassen?: Hallo! Vllt kann mir ja jemand bei der Entscheidung helfen. Meine Crispy hat seit 2 Monaten einen stetig wachsenden Tumor und starken...
  • Maus einschläfern oder nicht:(?!

    Maus einschläfern oder nicht:(?!: Hallo alle miteinander, ich habe mir heute zum ersten Mal wirklich Gedanken gemacht ob ich meinen kleinen Samson einschläfern lassen soll..Nun ich...
  • Musste meine Milka einschläfern lassen -.-

    Musste meine Milka einschläfern lassen -.-: Hallo, ich hoffe hier in dem Fourm eine Antwort zu finden. Meine Milka war ein dreiviertel Jahr alt. Morgens und Mittags ging es ihr noch gut und...
  • Einschläfern ?

    Einschläfern ?: Hey ! Meine beiden ältesten Mäuse haben seit einiger Zeit Tumore. Sie sind sehr langsam gewachsen, mittlerweile sind sie ziemlich groß. Meine...
  • Einschläfern?

    Einschläfern?: Hey..Leute Ich war beim Tierarzt und muss mich entscheiden ob ich meine Maus einschläfern lassen will... Ich könnte sie auch behandeln lassen...
  • Einschläfern? - Ähnliche Themen

  • Tumor Maus einschläfern lassen?

    Tumor Maus einschläfern lassen?: Hallo! Vllt kann mir ja jemand bei der Entscheidung helfen. Meine Crispy hat seit 2 Monaten einen stetig wachsenden Tumor und starken...
  • Maus einschläfern oder nicht:(?!

    Maus einschläfern oder nicht:(?!: Hallo alle miteinander, ich habe mir heute zum ersten Mal wirklich Gedanken gemacht ob ich meinen kleinen Samson einschläfern lassen soll..Nun ich...
  • Musste meine Milka einschläfern lassen -.-

    Musste meine Milka einschläfern lassen -.-: Hallo, ich hoffe hier in dem Fourm eine Antwort zu finden. Meine Milka war ein dreiviertel Jahr alt. Morgens und Mittags ging es ihr noch gut und...
  • Einschläfern ?

    Einschläfern ?: Hey ! Meine beiden ältesten Mäuse haben seit einiger Zeit Tumore. Sie sind sehr langsam gewachsen, mittlerweile sind sie ziemlich groß. Meine...
  • Einschläfern?

    Einschläfern?: Hey..Leute Ich war beim Tierarzt und muss mich entscheiden ob ich meine Maus einschläfern lassen will... Ich könnte sie auch behandeln lassen...