Reptilien im ausland fangen und nach Deutschland holen ?

Diskutiere Reptilien im ausland fangen und nach Deutschland holen ? im Sonstiges Terraristik Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo. Wollte mal fragen ob es erlaubt ist. Reptilien im ausland einzufangen. Um sie dan hier in Deutschland zu verkaufen. ect. Bin Italiener...
F

Francesc0

Registriert seit
06.04.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo.

Wollte mal fragen ob es erlaubt ist. Reptilien im ausland einzufangen.
Um sie dan hier in Deutschland zu verkaufen. ect.

Bin Italiener und
in italien sind massenhaft Eidechsen verbreitet sie werden da schon getötet weil sie ne plage sind. Genau wie hier in Deutschland die Ratten plage ect.

Darf ich Tiere (reptilien/Wildfang) einfach nach Deutschland rüber nehmen ?

Ich meine es sind ja eh keine grenzen mehr vorhanden (EU) Und wenn ich mit dem auto fahre würd es ja keine sau merken.
Wenn ich den da mit 200-500 Reptilien rüber komme und sie hier vk.
 
06.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Grundkurs Terraristik von Astrid geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
W

Wehrschweinchen

Registriert seit
11.05.2008
Beiträge
47
Reaktionen
0
Hallo,

es ist nicht erlaubt einfach Tiere einzufangen und dann zu verkaufen.
In Europa sind soweit mir bekannt ist alle Tierarten geschützt.
Wer die Tiere einfängt oder tötet macht sich schlicht und einfach strafbar.
Also vergiss das mal ganz schnell wieder das ist Tierschmuggel und da gibt es empfindliche Strafen.
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Hi!
Ja das stimmt, du bräuchtest eine Erlaubnis von den Italienischen Behörden sie zu fangen, und dann eine von unseren Behörden sie zu verkaufen. Denn die Eidechsen dies in Italien gibt gibts teilweise auch noch hier in Deutschland. Deswegen geht ohne Behördliches-JA garnix!

PS: Wie hättest du eigentlich vor so viele Eidechsen zu fangen????? Nur mal rein theoretisch?
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
1.654
Reaktionen
0
Soll das hier ein Scherz sein? Wie kommt man denn auf solche Ideen?

Egal ob das erlaubt ist oder nicht, wie nimmst Du Dir das Recht raus Tiere aus ihrer Umgebung zu fangen und dann Geld dafür zu kassieren?

Mich würde nicht nur interessieren wie man 500 Eidechsen fängt, sondern auch wie man 500 Abnehmer für diese Tiere findet.

Ne, mir fehlen echt die Worte

:075:
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Ja das stimmt, den Aspekt das man den Tieren einfach ihre Freiheit nimmt hab ich ganz vergessen. Somal es keine Tiere sind die man aus der Wildnis fangen MUSS um die Art in Gefangenschaft zu erhalten oder so.
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
Hey zusammen,

@Francesc0:

Darf ich Tiere (reptilien/Wildfang) einfach nach Deutschland rüber nehmen ?
Wie meine Vorredner bereits geschrieben haben ist die Einfuhr von Reptilien nach Deutschland nicht "einfach so" möglich. In erster Linie sind die gesetzlichen Bestimmungen diesbezüglich abhängig davon, wie die Tiere artenschutzrechtlich eingestuft sind. Sollte sich es bei den Tieren beispielsweise um eine WA-Art handeln und in Anhang A oder Anhang B aufgeführt sein, so ist die Einfuhr genehmigungspflichtig. Diese Genehmigung erteilt in Deutschland das Bundesamt für Naturschutz. Tiere der Anhang-C-Arten können ohne Genehmigung eingeführt werden. Es ist lediglich eine Einfuhrmeldung an die Zollstelle erforderlich. Das Dokument, welches dafür benötigt wird, stellt die Zollstelle aus. Darüber hinaus müssen zusätzlich - sofern es sich dabei um eine WA-Art handelt - Dokumente über die Ausfuhr und Wiederausfuhr des Herkunftslandes vorgelegt werden.

Bevor wir nun allerdings auf die - teilweise doch komplexen - Auflagen der einzelnen Verordnungen (Washingtoner Artenschutzübereinkommen - CITES = Concention on International Trade in Endangered Species of wild Fauna and Flora ;EU-Artenschutzverordnung ; Bundesartenschutzverordnung) eingehen, sollte dir allerdings bewusst sein, dass in Europa lebende Reptilien nicht unweigerlich stark geschützt sind, was ein Fang oder gar eine Ausfuhr in der Regel schon unmöglich macht.

Da ich den Eindruck habe, dass dies für dich nur eine Art des "schnellen Geld" ist, solltest du deine Planung besser schnell vergessen ;)

So sehr ich die moralischen Zweifel an dem kommerziellen Handel mit Wildfängen meiner Vorredner schätze - nur eine solche Einstellung kann dabei mitwirken, diese Umstände auch zu verändern - so scheint Ihr allerdings doch die Größenordnung des Handels mit importierten Wildfängen in Deutschland zu unterschätzen. Fast alle kommerziell betriebenen zoologischen Einrichtungen verkaufen nicht selten ausschließlich Wildfänge. Ich denke da u.A. an Haus- oder Mauergecko (Tarentola mauritanica), den bunten Haiti Maskenleguan (Leiocephalus personatus), Rotkehlanolis (Anolis carolinensis) usw. usw.
Unabhängig von der derzeitigen Situation ist es natürlich unglaublich wichtig, dass sich nicht nur Privathalter sondern auch Zoofachgeschäfte gezielt - sofern möglich - gegen den Verkauf von Wildfängen entscheiden.
Dies ist nicht immer einfach - besonders nicht für Fachgeschäfte. Ich beispielsweise habe mich bewusst gegen den Verkauf von Wildfängen entschieden - sofern die Situation der betreffenen Art es zulässt. Dabei ist gezielte Aufklärung und effektive Argumentation gegenüber dem Kunden oder potentiellen Reptilienpfleger besonders wichtig.
Nur wenn wir genau diese Nachfolgegeneration der Terraristik richtig formen, können wir in der Zukunft auf eine bessere Situation dieser Thematik hoffen.

In diesem Sinne: Sofern es möglich ist, verzichtet auf Wildfänge und kauft gesunde Nachzuchten :!:

Gruß
Martin
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Ja das hatte ich ja auch geschrieben. In manchen Situationen sind Wildfänge nötig um ersteinmal nachzüchten zu können und DANN kann man auf Wildfänge verzichten. Aber das ist ja ein Diskussionsthema das viel zu umfangreich ist.
 
F

Francesc0

Registriert seit
06.04.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo.

Also fangen würde ich sie im gebirge. Es sind halt sehr viele dort.

Achso es ist also nicht erlaubt? ok.. =(

Aber was ist mit den Leuten die nach Brasilien Fliegen oder Süd Afrika und dort tiere fangen um sie hier in deutschland den zu züchten ect. ?

Es gibs ja auch internet seite dort werden Affen aus Kannadu ect verkauft und die sind auch ein Wildfang.

Bitte nicht denken das ich son arsch bin und ich sie nur verkaufen will, es währ auch einfach sehr intressant sie zu halten. und weiter zu züchten und sie an evt. leuten verkaufen die nicht so viel Geld haben und sich eine eidechse für 20€ leisten können.

Also wie gesagt, Mich verwundert es das es Verboten ist. aber es internet seiten gibt.

Wo sie dir ein Löwen andrehn wollen oder ein Tieger natürlich alles babys oder baby affen. Sowas finde ich pevers weil viele Deutsche denken das es sowas nicht gibt.

Bei uns in Hamburg sind selbst die Zigeuner so herzlos und verkaufen Löwenbabys. 500€ das Stück.

Sowas ist Pevers. aber doch nicht eidechsen zuhalten in ein Großes Terrarium 2m lang 80cm hoch 50cm tief.

Also Der Tierhandel (der Illigale) ist hier in Deutschland zerverbreitet mehr als man glaubt. Und erlich gesagt will ich nicht wissen wie viele drecksäcke es gibt die ein Löwen Tieger Affen. Ect egen wo heimlichen halten. -.-


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Francesc0 schrieb nach 14 Minuten und 23 Sekunden:

Achso..

Was ich nur sagen wollte, In italien fangen sie sogar die Vögel ein (ja sowas gibt es)
Und fressen sie, ja mein Opa gehört auch dazu 97 jahre alt.

Er spannd ein feines Fischer nätzt mit futter zwischen die Bäume dort fliegen sie rein verfangen sich und er braucht sie nur noch raus holen.

Und die eidechsen in italien sehen so aus wer es evt. mal sehn/wissen will. Link: http://www.seidling.info/images/abschlussfahrt-klasse-13-italien-09-2005/3--gardasee-sirmione/023-eidechse.jpg

Und es gibst sehr viele verschiedene arten. Ich bin italiener und haben in italien ne zeit lang gewohnt. Klar weiß ich wie es dort abgeht.

Z.b der Markt Was dort verkauft wird. Bunte Küken (hühner-küken) Die mit Autofarbe angemalt sind. Blau,grün,schwarz,rot,lila ect Damit die Kinder mehr freude an denen haben. Sie sterben aber in der regel nach 1-2 tagen.

Oder Schildkröten so wie Fledermäuse, Affenbabys. Hundebabys, Katzenbabys. Und Sogar Bären babys haben sie dort verkauft. Also ich denke mal dafür das italien in der EU ist. (das sowieso nur durch die Mafia) Ist es doch eig. heftig.

Ich mein Haben sie dort nicht die gleichen gesätze wie in Deutschland ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.181
Reaktionen
0
Hallo,

ja, und es gibt Menschenhandel und Kinderpornografie, genauso gibt es den illegalen Tierhandel. Daran kann von uns keiner so wirklich was ändern.
Wir können nur dir sagen, dass du diese Eidechsen weder fangen, noch selbst halten oder sogar weiterverkaufen darfst. Aus einem ganz einfachen Grund, der bereits genannt wurde: Die meisten Reptilien in Europa - also auch Deutschland und Italien - stehen unter Naturschutz und dürfen deshalb der Natur nicht entnommen werden.

Natürlich, logisch, wie viele Kinder fangen kleine Eidechsen und stecken sie in ein Eimerchen, weil sies nicht besser wissen, aber theoretisch ist selbst das strafbar.

Aber was ist mit den Leuten die nach Brasilien Fliegen oder Süd Afrika und dort tiere fangen um sie hier in deutschland den zu züchten ect. ?
Das kommt ganz darauf an. Es werden ja viele Reptilienarten als Wildfang importiert. Das ist dann aber mit den jeweiligen Behörden abgeklärt. z.B. werden aus Afrika viele Agamenarten importiert, die sind dann aber weder geschützt noch besteht irgendein Ausfuhrverbot. Wenn wir jetzt z.B. Bartagamen nehmen, da besteht von Australien aus schon eine zeitlang ein Ausfuhrverbot, soweit ich weiß, dort dürfen auch keine Bartagamen exportiert werden.

Es gibt dann natürlich nochmal Extraregelungen, z.B. Tiere fangen um Verhaltensweisen zu erforschen, für Nachzuchtprojekte usw., aber die gehen Privatpersonen in dem Sinne nichts an ;) Das ist Sache von Wissenschaftlern und Naturschützern.

Wie auch immer, schlags dir aus dem Kopf. Wenn du eine Echse halten willst, besorg dir legal eine und hab deine Freude daran. Übrigens glaube ich nicht, dass die von dir genannten Terrarienmaße ausreichen würden für solch eine Eidechse. WF-Eidechsen gehen ohnehin in Gefangenschaft recht schnell zugrunde. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die besonders leicht in einem Terrarium zu pflegen wären...

LG
 
albero

albero

Registriert seit
07.02.2006
Beiträge
2.106
Reaktionen
0
Hallo,
du hast so viele beispiele gebracht, was menschen (in Italien- und sicher auch in allen anderen Ländern) Tieren antun. Klingt, also würdest du es deshalb okay finden dich mit Wildfängen in diese Liste einzureihen...
Ich sehe auch den Sinn nicht: wenn Eidechsen eine Plage sind, warum fängst du sie dann im gebirge? Dort stören sie niemanden- es ist ihr natürlicher Lebensraum. Der einzige der davon profitiert bist du. Obwohl ich mir nicht vorstellen kann, daß jemand 20€ für eine Eidechse ausgibt, die er jeden Tag sehen kann. ich komme zwar nicht aus D sondern aus Ö, aber unsere Eidechsen sehen genau so aus finde ich.

Mein Rat: tu das den Tieren nicht an! Jedes Lebewesen hat eine seele und das was du diesen Lebewesen antust kann niemals die 20€ wert sein, die du kassierst! Mich macht es sehr traurig, daß menschen auf solche Ideen kommen! :(
 
F

Francesc0

Registriert seit
06.04.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo.

Nein es war ja nur ein gedanke und eine frage. Ob ich es mache ist wieder eine andere sache möchte ungern mit 19 in den knasst.

Aber wie schaffen es die zigeuner Löwen,Tieger babys hier in Deutschland zu verscherbeln ? sprich zu verkaufen. ? Sowas ist doch 100 mal schlimmer als wie eidechsen.

Oder was ist mit den Kleinen Äffien aus Kannadu oder wo die hierkommen OHNE PAPIERE !! ?
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
11.025
Reaktionen
0
Warum willst du wissen, wie das gemacht wird? Das spielt doch keine Rolle, es sei denn, du hättest dasselbe vor :102:

Abgesehen davon sind Doppelaccounts hier nicht zulässig, daher benutze bitte deinen alten Account weiter. Solltest du dein Passwort vergessen haben, kannst du das beim Admin neu anfordern.
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Er hat doch nur einen Account oder?

Also ich lese regelmäßig Zeitung und lese immer wieder das irgendwelche behörden Löwen.Elefanten, ect beschlagnahmt haben weil sie nicht angemeldet waren. Also, viele Tiere sind sowieso schonmal illegal hier. Und die dies nicht sind, nun die Leute haben eine Sondergenemigung weil sie vom Circus sind und die Tiere halten können. An wen sie die Nachzuchten dann verkaufen kann DENEN erstmal egal sein, nur wenn du dann erwischt wirst das du einen Löwen in einer zwei Zimmer Wohnung hältst machst du dich wieder strafbar.
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.425
Reaktionen
0
ganz erlich, es gibt genügend reptilien hier in DE die schlecht gehalten werden oder durch keine lust mehr abgebenen werden.dazu müssen doch nicht noch mehr tiere,und sei es "nur" 500 sein,kommen die vielleicht genauso enden.
wildfänge können krankheiten/parasiten/vieren etc mitbringen, mangelerscheinung haben usw.
es gibt genügend nachzuchten viler arten,was schwer zu züchten ist und selten an jeglicher tierart, kann man halt nicht halten,das muss man dann akzeptieren. mit wildfängen gefährdet man auch die freien artbestände und auf dauer kann ein ölkosystem ins ungleichgewicht gebracht werden.
meine amzone ist auch ein wildfang,was ich schrecklich finde,aber er hat ein leibevollen lebensabend trotzdem verdient(er ist über "tausend wege" zu uns gekommen).
wer aus rein profit ein lebendes wersen fängt und verkauft, der hat kein herz und verstand. kann man nicht einfach leben und leben lassen!?;)
und übrigens mal zu dem opa von francesco:
das wilde singvögel gegessen werden, ist dort ein" alter brauch "und er ist ein alter mann...lass ihn und geh der anderen jugend doch mit guten beispiel voran, wenn sowas dir nicht gefällt ;)
und wenn es dich stört,was da mit den tieren passiert angagiere dich doch in italienischen tierschutzeinrichtungen usw gegen sowas.-,-
aufklären der jungen leute damit wenigstens sie unsere geschundene natur schützen und selber und deren kinder was davon haben. klingt zwar kitschig...ist aber so:mrgreen:
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Ach so, sorry hab ich nicht gesehen!

Ich finde das was JEZZY geschrieben hat ganz super! Denn nur weil DIE das machen musst DU das ja nicht auch machen!! Wo kämen wir da hin??! " Der hat doch gestern einen Laden überfallen, dann kann ich das doch auch machen oder?"
Ich finde auch, wenn du das schrecklich findest was dort in Italien passiert dann helfe! Aber in der richtigen Richtung!!
 
Thema:

Reptilien im ausland fangen und nach Deutschland holen ?

Reptilien im ausland fangen und nach Deutschland holen ? - Ähnliche Themen

  • Meine Reptilien & Schnecken

    Meine Reptilien & Schnecken: Hallo. Da ich absolut nicht wusste wohin damit , nehme ich jetzt einfach mal diesen Bereich. Würde hier gerne über meinen Reptilien und Schnecken...
  • sachkundenachweis Reptilien?

    sachkundenachweis Reptilien?: Hallo, Mir ist gerade dieser Begriff begenet und ich überlege, ob ich dies in meinen Sommerferien machen werde. Ich trete danach meine Ausbildung...
  • Reptilien in Apulien

    Reptilien in Apulien: Hey Leute, Ich fahre in Sommer nach Italien genauer gesagt Apulien. Jetzt wollte ich mal fragen welche Reptilien es dort gibt . Gibt es dort...
  • Bräuchte Hilfe bei meiner entscheidung für Bartagame!!!

    Bräuchte Hilfe bei meiner entscheidung für Bartagame!!!: Hab angefangen mein wüstenterrarium zu bauen stellt sich nebenbei nurnoch so ein paar fragen, weil des mein erste terrarium ist und ich alles...
  • Welche Reptilien sind für Anfänger Geeignet ???

    Welche Reptilien sind für Anfänger Geeignet ???: Hallo zusammen :-) Ich möchte mir mir ein Reptil anschaffen oder auch ein Pärchen wenn das bei der art ok ist. Muss aber gestehen, ich habe noch...
  • Welche Reptilien sind für Anfänger Geeignet ??? - Ähnliche Themen

  • Meine Reptilien & Schnecken

    Meine Reptilien & Schnecken: Hallo. Da ich absolut nicht wusste wohin damit , nehme ich jetzt einfach mal diesen Bereich. Würde hier gerne über meinen Reptilien und Schnecken...
  • sachkundenachweis Reptilien?

    sachkundenachweis Reptilien?: Hallo, Mir ist gerade dieser Begriff begenet und ich überlege, ob ich dies in meinen Sommerferien machen werde. Ich trete danach meine Ausbildung...
  • Reptilien in Apulien

    Reptilien in Apulien: Hey Leute, Ich fahre in Sommer nach Italien genauer gesagt Apulien. Jetzt wollte ich mal fragen welche Reptilien es dort gibt . Gibt es dort...
  • Bräuchte Hilfe bei meiner entscheidung für Bartagame!!!

    Bräuchte Hilfe bei meiner entscheidung für Bartagame!!!: Hab angefangen mein wüstenterrarium zu bauen stellt sich nebenbei nurnoch so ein paar fragen, weil des mein erste terrarium ist und ich alles...
  • Welche Reptilien sind für Anfänger Geeignet ???

    Welche Reptilien sind für Anfänger Geeignet ???: Hallo zusammen :-) Ich möchte mir mir ein Reptil anschaffen oder auch ein Pärchen wenn das bei der art ok ist. Muss aber gestehen, ich habe noch...