Kastration...

Diskutiere Kastration... im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; ... morgen ist es soweit. Ich muss zugeben, dass ich jetzt schon ein bissel nervös bin :roll:. Sky und ich haben um 8:30 Uhr den Termin. Die...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
... morgen ist es soweit. Ich muss zugeben, dass ich jetzt schon ein bissel nervös bin :roll:. Sky und ich haben um 8:30 Uhr den Termin. Die Sprechstundenhilfe sagte mir, ich solle ab ca.
17 bis 18 Uhr nicht mehr füttern. Muss ich sonst noch auf irgendwas achten? Bei Tisha ist das ja schon ewig her und damals ist auch mein Freund mit ihr gefahren, weil ich keinen Urlaub kriegen konnte.
Ab halb 12 kann ich da anrufen und ihn dann wahrscheinlich auch direkt abholen. Ich dachte mir, ich gehe zuhause mit ihm noch für 2 bis 3 Stunden in ein Zimmer, wo er es warm und seine Ruhe hat, bis er wieder richtig fest auf den Pfoten steht. Außerdem schnuppert er dann vielleicht nicht mehr ganz so arg nach TA für Tisha :eusa_think:.
 
06.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schafft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Ulli

Ulli

Registriert seit
01.09.2008
Beiträge
457
Reaktionen
0
Hallo Ina,

ja, ja die Situation kenn ich. ;) Vor 4 Wochen wurde ja meine Cleo kastriert. Ich hab am Abend zuvor nix mehr gefüttert und sie dann 7 Uhr am nächsten Morgen beim TA abgegeben. 15 Uhr hab ich sie wieder abgeholt und sie war, wie soll ich sagen eher quängelig. Und ich muss sagen, sie hat sich nicht trösten lassen oder so. Sie ist mir zwar immer hinter her aber sonst nix gemacht als im Sitzen zu schlafen. :shock: Naja und irgendwann war sie einfach verschwunden und hat auf meinem Bürostuhl geschlafen. Wir haben sie auch einfach in Ruhe gelassen und sie machen lassen. Gefressen hatte sie gar nichts, obwohl ich ihr was angeboten hatte. Am nächsten Tag war schon wieder alles vergessen und sie ist rumgetollt und hat auch ganz normal gefressen, getrunken und Häufchen gemacht. Mach dir nicht so viele Gedanken, denn es wird alles gut verlaufen. Deine Nervosität wird sich höchstens auf Sky legen und das wollen wir doch ned. ;)

Ich drück dir und der Fellnase auf jeden Fall die Daumen, das wird schon. Lass den Dingen einfach ihren Lauf, das ist immer das einfachste und beste. Ich fühle aber trotzdem mit dir und versteh dich völlig. ;) *Ferndrück*
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Ich drück dir und der Fellnase auf jeden Fall die Daumen, das wird schon. Lass den Dingen einfach ihren Lauf, das ist immer das einfachste und beste. Ich fühle aber trotzdem mit dir und versteh dich völlig. ;) *Ferndrück*
Danke Ulli! Das hat schon mal gut getan :mrgreen:. Ich geb mir Mühe, die Ruhe in Person zu sein. Am schlimmsten wird es eh, wenn ich morgen hier hocke und darauf warte, in der Tierklinik anrufen zu können ;).
 
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.261
Reaktionen
0
Das wird schon.
Hier werden auf jedenfall auch alle Daumen und Pfötchen gedrückt.
Ich war soooo froh, als ich das mit Joy endlich endlich hinter mir hatte.
Für mich war es glaub ich auch schlimmer, als für sie.

Am Tag der Kastra war sie noch etwas müde und konnte nicht richtig laufen und springen.
Futter hat sie nach der OP (also den gleichen Tag über) auch nur in Mini-Portiönchen bekommen, auch nur gekochtes Hühnchen.
Ich wollts nicht übertreiben, aber richtig Appetit hatte sie eh auch erst am nächsten Tag wieder.
Man musste ihr auch aufs Sofa helfen, da sie alleine nicht hochkam...
Aber am nächsten Tag war sie, zumindest geistig, schon wieder völlig da.
Nur das mit dem hoppsen klappte noch nicht, naja, als Katze hatte sie ja auch eine etwas größere Wunde, als die Kater.
Aber trotzdem wollte sie natürlich immer schon wieder überall hoch hinaus.
Ich musste echt immer hinter ihr hersein und aufpassen...:mrgreen:

Destiny fand es zum Glück gar nicht schlimm, als sie vom TA kam und hat sie gleich betüttelt, abgeschleckt und gekuschelt.
Als ob sie sie trösten wollte, war voll süß.
 
Ulli

Ulli

Registriert seit
01.09.2008
Beiträge
457
Reaktionen
0
Gern geschehen. :D Ich muss gestehen, ich hatte bei der Kastra total vergessen beim TA anzurufen, weil ich bei der Arbeit so viel zu tun hatte und einfach abgelenkt war. Ansonsten wär ich wahrscheinlich auch die Wände hochgegangen. :mrgreen: Also wie du siehst, du bist nicht allein. ;) Mach dich nicht verrückt, alles wird gut verlaufen und schon bald hast du deinen Sky (dann ohne Bömmel) wieder. ;)
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Ach, mir ist noch was eingefallen: In der Tierklinik hatten sie mir auch noch gesagt, dass er dann den ganzen Tag danach am besten noch nichts zu fressen bekommt, sondern erst wieder am nächsten morgen. Wegen der Gefahr, dass er sich im Schlaf übergibt und dann möglicherweise daran erstickt :eusa_think:.
 
Ulli

Ulli

Registriert seit
01.09.2008
Beiträge
457
Reaktionen
0
Ja, also das mit dem Fressen ist so eine Sache. Die Cleo hatte ja gar keinen Appetit und hat gar nix gefressen, erst am nächsten Tag wieder. Mein TA meinte auch zu mir, dass ich aufpassen soll und wenn ich füttere, dann nur ganz wenig. Denn es könnte sein, dass sie wegen der Narkose halt alles wieder erbricht. Also wenn du dir nich sicher bist, dann fütter doch erst übermorgen wieder was. Ansonsten würd ich nur wenig und was leichtes anbieten. Aber ich denke, dass Sky wahrscheinlich eh keinen allzu großen Hunger haben wird. Der kleine Kerl steckt das besser weg als erwartet, wirst sehen. ;)
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Wenn ich fütter, hab ich ihn ja eh unter Beobachtung. Habe schließlich Urlaub in dieser schönen sonnigen Woche :mrgreen:.
 
Ulli

Ulli

Registriert seit
01.09.2008
Beiträge
457
Reaktionen
0
Buah.. Frechheit. Einfach bei solch schönem Wetter Urlaub machen. :silence: Hehe, nee, das passt schon. ;) Das ist doch prima, dann kannst du ihn wirklich beobachten und für ihn da sein. Aber wahrscheinlich wird Sky eh seine Ruhe haben wollen und du wirst ganz enttäuscht sein, das er nicht mehr "bemuttert" werden wollte. *gg* :mrgreen: Aber zum Glück hast du ja das schöne Wetter... :mrgreen:
 
stitch1

stitch1

Registriert seit
06.04.2009
Beiträge
18
Reaktionen
0
hallo ihr,
ich fand die kastration eigentlich nicht so schlimm, nur die autofahrt war das schlimmste, mein kater hasst auto fahren^^ konnt ihm zum glück auch sofort wieder mitnehmen!!
aber ihr beiden schafft das schon, würd ich mal sagen;):p
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ach, mir ist noch was eingefallen: In der Tierklinik hatten sie mir auch noch gesagt, dass er dann den ganzen Tag danach am besten noch nichts zu fressen bekommt, sondern erst wieder am nächsten morgen. Wegen der Gefahr, dass er sich im Schlaf übergibt und dann möglicherweise daran erstickt :eusa_think:.
Als ich meinen Mikesch nach der Kastra abgeholt hatte, war er noch sehr verschlafen. Aber was hat er als erstes gemacht, als ich ihn aus dem Transportkorb befreit hatte? Er wackelte im Halbschlaf in die Küche und hat sich erstmal den Bauch vollgeschlagen:mrgreen: (es gab ja auch kein Frühstück an dem Tag)
Danach hat er den ganzen Tag gepennt und am nächsten Tag war schon wieder alles völlig normal.
Mach Dir keine unnötigen Sorgen.
Das Kerlchen übersteht die Kastration ohne Probleme, da bin ich sicher!
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
So, in 20 Minuten machen wir uns auf den Weg. Hab Sky noch mal durchgeknuddelt, gleich wandert er ins Bad, damit wir ihn einüten können, ohne dass er sich verstecken kann ;). Bin ich froh, dass meine Schwägerin mir Händchen hält und mitfährt!
 
Ulli

Ulli

Registriert seit
01.09.2008
Beiträge
457
Reaktionen
0
Guten Morgen ihr 3 ;),

alle Daumen und Pfötchen sind gedrückt. Viel Glück. ;) !
 
Katzenbandenmama

Katzenbandenmama

Registriert seit
27.06.2008
Beiträge
357
Reaktionen
0
Ich drücke mit! Irgendwie macht man sich zuviele Gedanken. Aber andererseits... sind es unsere Lieblinge.......
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Ach, das abgeben war schon schwer :(. Um halb 12 kann ich ihn wieder abholen. Mal schauen wie ich bis dahin die Zeit totschlage...
Der kleine Gesundheitsheck vorher war aber gut. Augen, Ohren, Zähne: alles okay. Und er bringt stolze 6,2 kg auf die Waage mit seinen 8 Monaten :shock:. Er war total lieb bei dem ganzen Abtasten, nur auf der Fahrt hat er ganz schön Streß gemacht.
 
Clio85

Clio85

Registriert seit
26.10.2008
Beiträge
71
Reaktionen
0
huhu,

Mach dir wirklich keinen Kopf, wenn ich es richtig verstanden habe, ist es nen Kerl, die stecken das wirklich ganz einfach weg und die OP an sich dauert auch nur nen paar Minütchen. Hab mir bei meinem beiden Katern jeweils die Kastra angeschaut und die kleinen Racker gleich wieder mitgenommen. Beim ersten hats ne Weile gedauert bis er wieder wach und fit war und der zweite wa kurz nach der Kastra schon wieder der alte, weil er gleich danach ne "Aufwachpritze" bekommen hat... Da war also nix mit torkeln;-)

Gleich haste ihn wieder und wirst sehen, dasses gar nicht so schlimm war;-)

LG
 
Katzenbandenmama

Katzenbandenmama

Registriert seit
27.06.2008
Beiträge
357
Reaktionen
0
Ich hab meinen Dicken auch wieder, er wirkt zwar noch bedröppelt, aber morgen sollte er wieder der Alte sein.
 
Ulli

Ulli

Registriert seit
01.09.2008
Beiträge
457
Reaktionen
0
Und, wie siehts aus? Alles gut gelaufen?
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Sooo... Sky ist wieder zuhause. Alles ist gutgegangen. Er ist auch schon wach, hat kurze Zeit auf dem warmen Kuschelplatz gelegen, den ich ihm gebaut habe und hat sich jetzt hinter das Sofa zur Heizung verzogen. Ist nicht der schlechteste Platz, ich kann von rechts oben immer ganz gut nach ihm schauen. Trinken darf er abends dann, füttern soll ich erst morgen. Mal sehen, wie groß der Hunger nachher ist ;).
Ich bin jedenfalls fertig, das war ein sauanstrengender Vormittag. Könnte meine Schwägerin knutschen, dass sie zweimal mit mir heute diese ellenlange Strecke zur Tierklinik gefahren ist!


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Ina4482 schrieb nach 38 Minuten und 57 Sekunden:

Jetzt ist er wach und putzt sich ziemlich viel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ulli

Ulli

Registriert seit
01.09.2008
Beiträge
457
Reaktionen
0
Ja, das klingt doch gut. Putzen ist immer gut, den ekligen Tierklinikgeruch würd ich auch nicht an mir kleben haben wollen. ;) Schön das alles gut gelaufen ist. Dann kommt der Rest von ganz allein. (Dann kann ich meiner Chefin jetzt sagen, dass ich jetzt wieder arbeiten kann :silence: Daumen sind wieder frei....)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kastration...

Kastration... - Ähnliche Themen

  • Kastration bei Katzen...

    Kastration bei Katzen...: Hallo ihr Lieben und zwar habe ich heute meine 2 Katzen kastrieren lassen.. gerade 1 Jahr alt... Und irgendwie macht mich das alles echt fertig...
  • Katze/ Kastration/ Wunde

    Katze/ Kastration/ Wunde: Hallo. Ich suche nach Rat - vielleicht fällt euch ja etwas ein. Meine 2 jährige Katze wurde vor 2 Tagen kastriert. Ihr geht es soweit gut...
  • Kragen nach Kastration: wie lang sinnvoll?

    Kragen nach Kastration: wie lang sinnvoll?: Huhu, wir haben am Dienstag unsere beiden Katzendamen (beide ungefähr ein Jahr alt) kastrieren lassen. Nachdem sich die ältere Schwester Keike...
  • Kastration nachmittag durchführen lassen?

    Kastration nachmittag durchführen lassen?: Hey Wir haben für unsere 2 7 Monate alte Kitten für nächste Woche Dienstag ein Kastrationstermin. Allerdings um 17 Uhr und um 19 Uhr dürfen wir...
  • Kosten Kastration & Chipen - einfach nur neugierig

    Kosten Kastration & Chipen - einfach nur neugierig: Hey Bei dem Tierarzt den wir ausgesucht haben kostet Kastration + Chipen etwa 100€ ich glaube 70 Kastration 30€ Chipen. also 200€ für 2 Kitten...
  • Kosten Kastration & Chipen - einfach nur neugierig - Ähnliche Themen

  • Kastration bei Katzen...

    Kastration bei Katzen...: Hallo ihr Lieben und zwar habe ich heute meine 2 Katzen kastrieren lassen.. gerade 1 Jahr alt... Und irgendwie macht mich das alles echt fertig...
  • Katze/ Kastration/ Wunde

    Katze/ Kastration/ Wunde: Hallo. Ich suche nach Rat - vielleicht fällt euch ja etwas ein. Meine 2 jährige Katze wurde vor 2 Tagen kastriert. Ihr geht es soweit gut...
  • Kragen nach Kastration: wie lang sinnvoll?

    Kragen nach Kastration: wie lang sinnvoll?: Huhu, wir haben am Dienstag unsere beiden Katzendamen (beide ungefähr ein Jahr alt) kastrieren lassen. Nachdem sich die ältere Schwester Keike...
  • Kastration nachmittag durchführen lassen?

    Kastration nachmittag durchführen lassen?: Hey Wir haben für unsere 2 7 Monate alte Kitten für nächste Woche Dienstag ein Kastrationstermin. Allerdings um 17 Uhr und um 19 Uhr dürfen wir...
  • Kosten Kastration & Chipen - einfach nur neugierig

    Kosten Kastration & Chipen - einfach nur neugierig: Hey Bei dem Tierarzt den wir ausgesucht haben kostet Kastration + Chipen etwa 100€ ich glaube 70 Kastration 30€ Chipen. also 200€ für 2 Kitten...