2 Männchen zusammen draußen?

Diskutiere 2 Männchen zusammen draußen? im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo ich habe mal eine Frage... wir haben zwei Kaninchen (männchen, nicht kastriert&sollen auch nicht kastriert werden) und die sitzen in einem...
W

wackelnase

Guest
Hallo ich habe mal eine Frage...
wir haben zwei Kaninchen (männchen, nicht kastriert&sollen auch nicht kastriert werden) und die sitzen in einem Käfig aber in der Mitte des Käfigs ist ein Trenngitter. Die beiden verstehen sich durchs Gitter gut. Das heißt sie beschnuppern
sich gegenseitig und zeigen keinerlei Beißereien oder so...
Und gestern hatte ich eines der beiden Männchen draußen im garten in einem Freilaufgehege. Und das andere Männchen lief draußen frei im Garten herum und als es bemerkte, dass sein Stallnachbar im Freilaufgehege sitzt, ist er zu ihm gehoppelt und die beiden haben sich beschnuppert und wollten, glaube ich, zusammen "spielen". Sie haben sich nicht gebissen oder gekratzt oder ähnliches. Und dann kam ich auf die "Idee" die beiden zusammen in den Garten zu lassen, damit die zu zweit durch den Garten hoppeln können :D
Aber ich habe es natürlich noch nicht getan, weil ich mich erst informieren wollte, weil man da ja bestimmte Dinge beachten muss oder?
Kann ich die beiden zusammen in den garten lassen ?? :eusa_think:

Lg :arrow: wackelnase
 
06.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Ja kannst Du. Aber wenn Du sie jetzt im Garten zusammenlässt solltest Du sie nicht wieder trennen, sondern auch in ihren Gehegen zusammenlassen. Es kann passieren dass sie sich doch bekämpfen, dann klären sie die Rangordnung, so lange wie kein Blut fließt oder sie sich festbeißen nicht dazwischen gehen, dass sieht nur für uns schlimm aus, für die Nins ist das normal.
Da sie nicht kastriert werden sollen kann es aber jetzt oder auch später zu bösen Kämpfen kommen, gleichgeschlechtliche Haltungen klappen oft nicht gut. Also kastrieren würde ich sie an Deiner Stelle schon, um dem aus dem Weg zugehen.
 
Kabardiner

Kabardiner

Registriert seit
26.01.2009
Beiträge
962
Reaktionen
0
hi,
also ich hab mal gehört das man zwei Böcke gut zusammenhalten kann, solange keine Häsin in der nähe ist....
Warte aber lieber mal noch ein Paar Antworten ab, von Leuten die das selber machen!
Ich selbst kann nur sagen was ich gehört habe, habe aber keine Erfahrung!
Mfg Kabardiner
 
Krümel1991

Krümel1991

Registriert seit
17.02.2008
Beiträge
903
Reaktionen
0
Du kannst die beiden vergesellschaften, solltest sie aber trotzdem kastrieren lassen. Zwei unkastrierte Rammler können sich schwere verletzungen zufügen.
Ließ dir mal das hier durch: http://www.diebrain.de/k-vergesellschaftung.html
da steht u.a. auch was zu der "Gittertrennung", die bei dir im Moment der Fall ist. Das ist nämlich denkbar ungünstig und eine Quälerei für die Tiere.

Wie viel Platz haben sie denn zur Verfügung?
 
W

wackelnase

Guest
hallo, ohh dachte, dass mir so schnell keiner antworten wird :eek:
ja der käfig ist auf jeden fall groß, außerdem sind sie ja die meiste zeit sowieso im garten :)
Aber im Käfig traue ich mich nicht, sie zusammenzu lassen, weil ich ja nicht weiß, wie sie sich über nacht verhalten...nachher beißen sie sich noch, wie ihr das geschrieben habt, mit der rangordung... ich möchte ja nicht, dass dies böse endet..:(
kastrieren? nein, das wollen wir ja nicht (eltern und die anderen ninchenhalterinnen).

@Krümel1991: bei diebrain steht das mit der Gittertrennung. Die Kaninchen sollen sich vor der Vergesellschaftung nicht sehen? In einem kaninchenbuch was wir zuhause haben, steht auch etwas über vergesellschaftung, aber nicht so ausführlich wie ich finde. Da steht man soll die käfige nebeneinander stellen, damit die Tiere sich sehen und riechen können. Wem soll ich denn jetzt glauben? Dem Buch oder diebrain?? :D

Ja wir halten die aber schon so lange wir die Kaninchen haben im getrennten Käfig...die Tiere sind jetzt ca. 4 Jahre alt

lg ~>wackelnase<~
 
snoopy984

snoopy984

Registriert seit
22.01.2009
Beiträge
1.315
Reaktionen
0
Wenn du zwei Kaninchen schon getrennt hältst, solltest du sie so halten, dass sie sich weder riechen noch sehen können. Bei den Kaninchen stauen sich sonst Agressionen auf.

Hast du nicht manchmal den Eindruck, dass die beiden Kaninchen sich einsam fühlen? Ich meine, ihr bzw. du haltest sie seit 4 Jahren getrennt. Wäre es für die Kaninchen nicht schöner, wenn jeder von beiden eine Freundin bekommen würde? Klar, du müsstest sie dazu kastrieren lassen, aber das ist wohl das kleinere übel. Es macht viel mehr Spaß, wenn du einem Pärchen beim "Garten unsicher" machen beobachtest.

Du kannst es aber auch versuchen, und beide kastrieren lassen und sie dann zu vergesellschaften. So ist die Chance auf zwei friedliche Kaninchen denkbar höher!
 
Dawn

Dawn

Registriert seit
27.03.2009
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
die meisten Bücher sind vom übel, glaub diebrain und uns. Wie groß ist der Käfig denn ganz genau. Por Tier müssen 2qm sein. bitte jkastriere die Rammler, das gibt echt Mord und Totschlag
 
W

wackelnase

Guest
Wir wollen die Kaninchen nicht kastrieren lassen. Dann lassen wir sie nicht zusammen in den Garten... War ja auch nur eine Idee von mir aber ist ja auch besser weil sonst beißen sie sich nachher noch :(
 
Dunkelelfe89

Dunkelelfe89

Registriert seit
25.10.2007
Beiträge
1.240
Reaktionen
0
wie würds dir gehn?!

Also ehrlich gesagt ich versteh dich net, bzw euch...!! (deine Eltern) Du willst Rammler haben, weißt du eigentlich das auch Kaninchen eine näheren Partner haben sollten als nur durchs Gitter?! Egal ob Rammler oder Häsin?! Stell dir mal vor du würdest deine Eltern und Geschwister nur durchs Gitter sehn und ihr dürft euch nur im Garten sehn. Tut mir leid, dafür hab ich kein Verständnis... Jetzt willst du rat von uns und man sagt dir du sollst sie am besten kastrieren... halloho schon mal was vom Rat annehmen gehört! Außerdem warum sprecht etwas dagegen?! vorallem was?! :eusa_think:
 
Krümel1991

Krümel1991

Registriert seit
17.02.2008
Beiträge
903
Reaktionen
0
Was spricht denn gegen eine Kastration? In der Kaninchenhaltung ist die Kastration die einzige Lösung, um Kaninchenrammler artgerecht zu halten, da sie ansonsten entweder Unmengen Nachwuchs produzieren oder sich mit anderen Rammlern streiten werden. Bei viele anderen Tieren kommt man ohne Kastration aus, bei Kaninchen eben leider nicht.
Natürlich ist eine Kastration ein operativer Eingriff, mit dem auch ein gewisses Risiko einhergeht. Diese Risiko ist aber mittlerweile so gering geworden, dass im Grunde nichts gegen die kastration eines Rammlers spricht (außer vielleicht professionelle Zucht).
Kaninchen sind sehr soziale Tiere, sie machen alles gemeinsam: Erkundungstouren, Kuscheln, Gegenseitiges Putzen. Ein Partner ist in meinen Augen das wichtigste in einem Kaninchenleben. Was spricht denn für euch gegen Kastration?

Und es wäre toll,wenn du die Maße deines Käfigs mal genau sagen könntest. Außerdem würde mich interessieren, ob die Tiere z.B. bei schlechtem Wetter eingesperrt sind oder dann auch Auslauf bekommen?
 
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
So jetzt kann ich mich nicht mehr zurück halten!
Kannst du dir nicht vorstellen, wie es deinen Kaninchen dabei geht????
Sry aber du quälst die! Sie shen sich die ganze Zeit, und du willst sie nicht zuasmmen lassen, nur wiel dir das Geld zu schade ist um sie kqastrieren zu lassen?????
Sorry aber das ist nicht im geringsten in Ordnung, die armen Kaninchen!
Leute wie dich sollte man in kleinen Käfigen einsperren und dir imer andere Menschen zeigen aber du darfst nicht zu ihnen!
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Wir wollen die Kaninchen nicht kastrieren lassen. Dann lassen wir sie nicht zusammen in den Garten... War ja auch nur eine Idee von mir aber ist ja auch besser weil sonst beißen sie sich nachher noch :(

Hallo wackelnase,

es ist wirklich schade & sehr traurig für die Kaninchen, dass ihr (bzw deine Eltern & die andere Ninchenhalterin) scheinbar so wenig interesse daran habt, was Kaninchen brauchen um glücklich zu sein!

Hier mal ein kleiner "Glücksguide" für Kaninchen:

1. einen (oder mehrer) Partner (bei Rammler ist die Kastration ein MUSS) damit sie eine 'Familie' haben!
Kaninchen leben wie Menschen in einem großen Familienverband und sind alleine sehr unglücklich.
Wie würdest du dich denn fühlen, wenn du nur durch durch ein Gitter mit deinen Freuden sprechen & spielen könntest?
Da fehlt nicht viel und man kann mit einem Gefängnis den Vergleich ziehen...

2. ausreichend Platz, dh für 2 Kaninchen 3 m² 24h am Stück!

3. artgerechte Ernährung (Getreide frei, Zucker frei): Heu, Frisches Futter (Gemüse, etwas Obst), Kräuter, Äste zum Nagen

LG Lilly
 
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
Off-Topic
Danke Lilly, dass du alles mal auf einen Blick zusammen geschrieben hast!


Ich finde es auch schrecklich das ihr so wenig Interesse an euren Tieren habt, und an deren Wohlergehen!
 
W

wackelnase

Guest
es gibt ja auch kaninchenhalter die nur ein kaninchen halten und da wir unsere schon immer so halten ist es auch besser weil die kaninchen sich sonst verletzen, man kann ja schließlich nicht voraussehen, wie die tiere sich verhalten!

meine frage war ja auch nur, ob man sie zusammen in den garten lassen kann, und wenn man sie dafür kastrieren lassen müsste, dann nicht.

Außerdem: Warum ist denn dieses Kaninchen ein Männchen? Damit es ein Männchen bleibt und nicht damit der Mensch es kastrieren lässt und somit seine Natur zerstört!! Ich finde es traurig, dass viele Leute ihre Tiere kastrieren lassen. Jetzt mal an alle männlichen User dieser Seite: Stellt euch mal vor, man würde euch "kastrieren"! Was sagt ihr jetzt? Ich weiß, man kann es nicht mit einem Menschen so direkt vergleichen, aber es geht einfach nicht, das man die Tiere kastrieren lässt. Schließlich haben sie ja nicht umsonst ihr männliches geschlecht. Versucht es doch zu verstehen.
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
es gibt ja auch kaninchenhalter die nur ein kaninchen halten
Leider ist das ein ganz schlechstes Argument.

Das stimmt auch nicht das sich die Kaninchen einfach so verletzen, es kann beim ersten Kontakt zu Rangeleien kommen, das ist normal, aber das bedeutet nicht dass sie sich die Köpfe abbeißen. Und wenn ihr beide kastrieren lasst, kann eine Vergesellschaftung auch ganz "langweilig" sein, bei mir ist auch nix passiert, da ist nicht mal Fell geflogen.
 
Krümel1991

Krümel1991

Registriert seit
17.02.2008
Beiträge
903
Reaktionen
0
Außerdem: Warum ist denn dieses Kaninchen ein Männchen? Damit es ein Männchen bleibt und nicht damit der Mensch es kastrieren lässt und somit seine Natur zerstört!! Ich finde es traurig, dass viele Leute ihre Tiere kastrieren lassen. Jetzt mal an alle männlichen User dieser Seite: Stellt euch mal vor, man würde euch "kastrieren"! Was sagt ihr jetzt? Ich weiß, man kann es nicht mit einem Menschen so direkt vergleichen, aber es geht einfach nicht, das man die Tiere kastrieren lässt. Schließlich haben sie ja nicht umsonst ihr männliches geschlecht. Versucht es doch zu verstehen.
Welch ein Quatsch... Du kannst doch nicht ernsthaft die Kaninchen mit Menschen vergleichen. Es geht hier um die artgerechte Kaninchenhaltung und nicht darum, ob Männer es toll finden würden, wenn man sie kastrieren lassen würde :roll:
Das Problem ist doch: In der Natur wird die Vermehrung von Kaninchen durch natürliche Feinde, Nahrungsmangel, Krankheiten,etc. kontrolliert und in Grenzen gehalten, das Leben der Kaninchen in großen Familienverbänden (--> Kaninchen sind sehr soziale Tiere und würden in der Natur niemals alleine leben) funktioniert ohne dass eine Überpopulation entsteht.
Bei unseren domestizierten Kaninchen funktioniert dieses Prinzip nicht, da bei uns kaum Feinde, genug Nahrung und gesundheitliche Versorgung gewährleistet ist. Daher muss man sich überlegen, wie man den Kaninchen trotzdem ein artgerechtes Leben ermöglichen kann und zu diesem gehören nunmal andere Kaninchen. Man kann nur Weibchen zusammenhalten, leider funktioniert das in vielen Fällen nicht gut, da es oft zu Zickerein kommt. Unkastrierte Männchen streiten sich und Pärchen produzieren Nachwuchs. Die einzige Möglichkeit bietet also die Kastration von Rammlern. Vermenschlichungen wie "dem Armen wird die Männlichkeit genommen" sind absolut Quatsch. Dem Kaninchen tut das gut, da sein Sexualtrieb, der ansonsten nie ausgelebt werden kann, unterbunden wird. Er kann glücklich mit anderen zusammenleben. Das ist doch mehr wert wie vorhandene "Männlichkeit"...
 
W

wackelnase

Guest
finde ich nicht. Kaninchen sollten nicht kastriert werden. überhaupt gar kein tier sollte kastriert werden weil es den tieren NICHT gut tut!
Dann kann der sexualtrieb eben nicht ausgelebt werden. daran sind wir halter schuld, dass der sexualtrieb nicht ausgelebt werden kann und auch daran dass gewisse halter sie kastrieren und sie sich somit nicht mehr fortpflanzen können. wer keinen nachwuchs möchte, lässt auch kein männchen mit einem weibchen zusammen!
und ich möchte nicht mit ansehen wie die tiere sich dann nachher bekämpfen...
dann lassen wir es eben und damit haben wir das thema abgeschlossen wenn ihr mal auf den ersten beitrag von mir guckt, war es nur ein gedanke! Keiner hat gesagt, dass ich die tiere zusammen lassen würde, da ich auch weiß, dass sich die MEISTEN männchen nich vertragen. es kann ja sein, dass ZUM BEISPIEL unsere tiere das nicht tun. schließlich beschnupperten sie sich durchs gitter. wenn sie sich nämlich nicht mögen, dann hätten sie sich längst gekratzt und gebissen, was bei uns nicht der fall ist! Egal wo man etwas in diesem forum über vergesellschaftung liest, überall steht das gleich: kastriere das kaninchen und du kannst sie zusammenlassen! es muss nich immer kastriert werden es geht auch ohne!!!
 
snoopy984

snoopy984

Registriert seit
22.01.2009
Beiträge
1.315
Reaktionen
0
Sorry, wackelnase, aber mir platzt gerade echt der Kragen, wenn ich deine Beiträge hier lese!!!! Warst du schon jemals in einem Tierheim?? Hast du da schon mal gesehen, wieviele Tiere dort mitleidig darauf warten, dass endlich ein liebevoller Mensch kommt, der sie mit nach Hause nimmt und ihnen ein neues schönes Zuhause gibt?? Und weißt du, woher das kommt? Weil unerfahrene Besitzer, sei es Hunde-,Katzen-,Kaninchen oder was weiß ich für Besitzer sich einfach Tiere anschaffen ohne vorher genau zu überlegen, wie man ein Tier artgerecht hält, wie man Vermehrung unterbindet etc. etc. Hier in diesem Forum wird Vermehrung einfach aus dem Grunde nicht unterstützt, eben weil es viel zu viele Tiere in Tierheimen gibt, die aus ungewollten, oder vielleicht sogar gewollten Würfen stammen, nur weil viele Leute mal Tierbabys haben wollen oder einfach weil sie so naiv denken wie du .... Dem Mänchen seine Männlichkeit nicht nehmen zu wollen! Das ist doch Schwachsinn!
Angenommen, dein Männchen würde irgendwann mal ausbüchsen und erwischt ein Weibliches Kaninchchen - hast du dich eigentlich schon mal darüber informiert, welche Gefahren eine Schwangerschaft für ein Kaninchen birgt?

Ich finde dein Verhalten hier verantwortungslos und herzlos deinem eigenen Kaninchen gegenüber. Du hast hier Fragen zur Vergesellschaftung von zwei Männchen gestellt und sehr gute Antworten bekommen. Wenn du unsere Ratschläge hier nicht annehmen möchtest, warum fragst du dann überhaupt. Du machst ja am Ende sowieso was du möchtest.

Deine Kaninchen tun mir sowas von schrecklich leid - wenn du in meiner Nähe wohnen würdest, würde ich persönlich dafür sorgen, dass dir dein Kaninchen weggenommen wird, da es 1. nicht artgerecht gehalten wird, denn auf die größe des Käfigs bist du bis dato noch immer nicht eingegangen und 2. es einsam seine Jahre bei dir absitzt! Armes Kaninchen! Ich wünschte, wir hätten wie in der Schweiz auch endlich Gesetze, wo Einzelhaltung von Kaninchen gesetzlich verboten ist!

Sorry, ich musste das jetzt loswerden!!
 
**Häschenmamiii**

**Häschenmamiii**

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
1.605
Reaktionen
0
@snoopy: Noch schlimmer! Sie hat sogar zwei einzeln gehaltene Kaninchen.............:(
Falls du's vergessen hast.....:(
Aber ich stimme auf jeden Fall allen hier zu...!
Scheiß Einzelhaltung....Nicht kastrieren...so ein Schwachsinn!
 
Thema:

2 Männchen zusammen draußen?

2 Männchen zusammen draußen? - Ähnliche Themen

  • Weibchen jagt kastriertes Männchen

    Weibchen jagt kastriertes Männchen: Mein Weibchen (fast 2 Jahre alt) fängt langsam an ihren Sohn (1 Jahr alt) zu jagen. Die beiden leben seit er auf Die Welt kam friedlich zusammen...
  • Häsin plötzlich aggressiv gegenüber Männchen

    Häsin plötzlich aggressiv gegenüber Männchen: Hallo, ich habe zur Zeit ein großes Problem mit meinen Kaninchen und ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Ich habe von einem Bekannten zwei...
  • Weibchen rammelt männchen

    Weibchen rammelt männchen: Hallo zusammen, ich hab da ein Problemchen und hoffe hier hat schon mal jemand die Erfahrung gemacht und kann mir weiter helfen :? Ich hatte zwei...
  • Muss ich das Männchen vom Nachwuchs trennen???

    Muss ich das Männchen vom Nachwuchs trennen???: Hallo zusammen, ich hab da ein kleines Problem :roll: Ich hatte seit Dezember letztes Jahr ein Geschwisterpärchen. Ein Herz und eine Seele...
  • Männchen berammelt Männchen

    Männchen berammelt Männchen: Guten Abend, Ich habe da mal eine Frage... Ich habe seit ca. 2 Wochen 2 Zwergkaninchen. Jetzt 14 Wochen alt. Beides Männchen. Seit einer Woche...
  • Ähnliche Themen
  • Weibchen jagt kastriertes Männchen

    Weibchen jagt kastriertes Männchen: Mein Weibchen (fast 2 Jahre alt) fängt langsam an ihren Sohn (1 Jahr alt) zu jagen. Die beiden leben seit er auf Die Welt kam friedlich zusammen...
  • Häsin plötzlich aggressiv gegenüber Männchen

    Häsin plötzlich aggressiv gegenüber Männchen: Hallo, ich habe zur Zeit ein großes Problem mit meinen Kaninchen und ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Ich habe von einem Bekannten zwei...
  • Weibchen rammelt männchen

    Weibchen rammelt männchen: Hallo zusammen, ich hab da ein Problemchen und hoffe hier hat schon mal jemand die Erfahrung gemacht und kann mir weiter helfen :? Ich hatte zwei...
  • Muss ich das Männchen vom Nachwuchs trennen???

    Muss ich das Männchen vom Nachwuchs trennen???: Hallo zusammen, ich hab da ein kleines Problem :roll: Ich hatte seit Dezember letztes Jahr ein Geschwisterpärchen. Ein Herz und eine Seele...
  • Männchen berammelt Männchen

    Männchen berammelt Männchen: Guten Abend, Ich habe da mal eine Frage... Ich habe seit ca. 2 Wochen 2 Zwergkaninchen. Jetzt 14 Wochen alt. Beides Männchen. Seit einer Woche...