Katzen-Training

Diskutiere Katzen-Training im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, meine 2 kater lieben es zu trainieren mit mir zusammen, am anfang ist es nicht einfach und muss spielerisch vorgehen meine großer...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
rattieAnja

rattieAnja

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
111
Reaktionen
0
Hallo,
meine 2 kater lieben es zu trainieren mit mir zusammen,
am anfang ist es nicht einfach und muss spielerisch vorgehen meine großer
kater(mausi 6 j) und der kleine( rambo 1 1/2j ), also der große hört eins a außer wenn er mal absolut keine lust hat. es ist eigentlich ganz einfach und simpel. (sitz,pfötchen ,spring und männchen) da hunde auch sehr mag habe ich gedacht katzen sind in dem sinne viel Inteligenter als hunde und lernen genauso gut wie hunde,und es hat auch geklappt :)
 
06.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Katzen-Training . Dort wird jeder fündig!
Rosanna

Rosanna

Registriert seit
06.12.2008
Beiträge
807
Reaktionen
0
das ist ja schön . meine katzen hören nur wenn man sie ruft, aber mit mein kater kann ich mich relativ gut "unterhalten" ich weis was er meint und er denk ich mal weis was ich mein . ich denk auch das zumindest viele katzen schlauer sind als die meisten hunde ,natürlich nicht alle
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Ich denke Katzen haben eine andere Art der Intelligenz, deshalb sind sie auch tendenziell schwerer zu erziehen.
Luna und ich trainieren auch seit einer Weile mit dem Clicker und es macht echt Spaß. Sehr sicher kann sie zum Target kommen und auf einen Stuhl springen. Gut klappt schon Männchen machen, eine Spielfigur umwerfen und durch den Reifen springen, noch nicht ganz verstanden hat sie z.B. Pfötchen geben und grade erst angefangen haben wir damit, dass sie auf eine Decke gehen soll.
 
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.261
Reaktionen
0
Ich denke Katzen haben eine andere Art der Intelligenz, deshalb sind sie auch tendenziell schwerer zu erziehen.
Luna und ich trainieren auch seit einer Weile mit dem Clicker und es macht echt Spaß. Sehr sicher kann sie zum Target kommen und auf einen Stuhl springen. Gut klappt schon Männchen machen, eine Spielfigur umwerfen und durch den Reifen springen, noch nicht ganz verstanden hat sie z.B. Pfötchen geben und grade erst angefangen haben wir damit, dass sie auf eine Decke gehen soll.
Das find ich mal interessant.
Hab ich mir auch schon überlegt mit meinen beiden zu clickern, bisher aber nicht wirklich die Zeit dafür gefunden.
Aber ich glaub, meine beiden hätten da auch Spaß dran, geistige Förderung wäre echt gut.
Hab den ein Fummelbrett gebastelt, das war ja überhaupt keine Herrausforderung.
Schwupps hatten sie den Dreh raus und angelten sich völlig problemlos das Trofu aus den Schlitzen und Ecken.

Wie hast du denn da angefangen, dass sie den Clicker akzeptiert und so?
Bist du schon soweit, dass sie das Clickern als Belohnung empfindet, oder gibst du noch Leckerlis in Verbindung?
Und vielleicht ist es ja ne blöde Frage :uups:, aber was ist ein Target?
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Ich hab mir das Buch von Birgit Laser gekauft, nachdem ich schonmal angefangen hatte, aber irgendwie das Gefühl hatte, nicht so recht voran zu kommen. Das Konditionieren läuft aber ganz leicht, man muss nur schnell sein. Allerdings konnte ich bei Luna -ich hätte es wissen müssen- keinen Clicker nehmen, weil sie vor dem Geräusch -natürlich- Angst hat. Also habe ich einen Kugelschreiber genommen. Noch praktischer ist eigentlich ein Schnalzen, weil man nichts in der Hand hat, aber das klingt bei mir ständig anders..
Ich nutze auf jeden Fall immernoch Leckerchen, ich glaube nicht, dass Luna den Click schon soo toll findet, aber sie kommt inzwischen an, wenn ich meinen Clickerkram raushole und ich behaupte auch, dass sie mir dann folgt.
Ein Target kann alles mögliche sein, es ist einfach ein Gegenstand, den man der Katze entgegenstrecken kann, damit sie ihn anstupst bzw. später dahingelaufen kommt. Bei uns ist das ein Kochlöffel.
 
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.261
Reaktionen
0
Ahhh...ok.
Dient dann also quasi als Hilfsmittel, um der Katze zu zeigen, sie soll z.B. auf den Stuhl hüpfen.
Also wäre das erste was man macht, der Katze "beibringen" dies Target anzustubsen.

Ich glaub, damit sollte ich mich echt mal ernsthafter beschäftigen.
Hab leider leider im Moment nur zu wenig Zeit....:(...aber das kommt auch wieder, wenns bei der Arbeit wieder ruiger wird.
Ich hatte in nem Zoogeschäft auch mal so Clicker in der Hand, aber ich fand die alle auch seeeehr laut.
Ok, sind ja auch eher für Hunde und auch draußen geeignet, aber nen Kugelschreiber find ich auch gut.
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Dient dann also quasi als Hilfsmittel, um der Katze zu zeigen, sie soll z.B. auf den Stuhl hüpfen.
Also wäre das erste was man macht, der Katze "beibringen" dies Target anzustubsen.
Genau, man kann ihn für solche Übungen nehmen. Bei mir war es so, dass ich damit angefangen habe, ist eine einfache Sache zum Anfangen und man hat einen simplen Aufbau der Übung.
Ich hatte mit dem Target auch z.B. das Springen durch den Reifen trainiert, weil Luna sich um nichts in der Welt für den Reifen interessierte. Allerdings wurde die Übung nicht ganz "sauber", sprich sie sprang zwar durch, aber nur in 50% der Fälle, ansonsten wanderte sie außenrum. Irgendwie wurde das auch nach mehreren Übungseinheiten nicht besser und so habe ich gestern das Ganze nochmal neu aufgezogen, ohne Target, diesmal hat sie Interesse gezeigt und heute ist sie das erste Mal ohne Target durchgesprungen.
Das auf den Stuhl springen war mit dem selben Problem behaftet: Desinteresse seitens Luna, mit dem Target funktioniert es aber sehr gut. Das soll eh nur die Vorstufe sein, damit sie von einem Stuhl zum anderen geht, denn wenn ich sie auf den Stuhl hebe, springt sie sofort wieder:lol: runter

Ich hab im Moment auch viel zu wenig Zeit dafür, deshalb machen wir kaum neues, aber Donnerstag nachmittag beginnt mein Leben wieder!
 
rattieAnja

rattieAnja

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
111
Reaktionen
0
das mit dem clicker ist echt toll ,damit habe ich auch angefangen jetzt brauche ich mitlerweile nur noch zu schnipsenund wenn ich mit ihm gassi gehe(weil ich an der straße wohne ,deswegen nur mit leine) hört er echt gut ich versuche an einem ruhigen ort ihn leicht ohne leine zu dran gewöhnen.es macht echt viel spaß
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Eine super Seite für Anregungen für neue Tricks oder auch einfach Beschäftigungsspielzeug ist übrigens www.spass-mit-hund.de die meisten Sachen kann man katzenfreundlich ummodeln :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katzen-Training

Katzen-Training - Ähnliche Themen

  • Katze integrieren

    Katze integrieren: Wir haben seit fast 10 Jahren eine Katzendame, die im Alter von 5 Wochen ihre Mama und Geschwister verloren hat und seitdem lebt sie bei uns. Sie...
  • Katze pullert überall hin, brauche dringend Hilfe

    Katze pullert überall hin, brauche dringend Hilfe: Hallo, ich habe ein großes Problem. Ich habe mir vor circa einem Jahr eine 2. Katze angeschafft. Die 2 mögen sich allerdings nicht so... ich...
  • Katze pinkelt nur ins Bett

    Katze pinkelt nur ins Bett: Hallo, ich bin neu hier und habe mich angemeldet, weil ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Wir haben seit September eine Babykatze (sie...
  • Katze pinkelt und kackt überall hin!

    Katze pinkelt und kackt überall hin!: Hallo, hoffe ihr könnt mir vielleicht weiter helfen. Seid Februar diesen Jahres haben wir uns eine Bengalkatze angeschafft (6 Jahre). Es hieß sie...
  • Katze extrem Unrein. Ursache? Was tun?

    Katze extrem Unrein. Ursache? Was tun?: Hallo Zusammen, Ich bin seit drei Monaten selbst frischer Katzenhalter habe jedoch ein Problem welches ich nicht in den Griff bekomme. Vielleicht...
  • Katze extrem Unrein. Ursache? Was tun? - Ähnliche Themen

  • Katze integrieren

    Katze integrieren: Wir haben seit fast 10 Jahren eine Katzendame, die im Alter von 5 Wochen ihre Mama und Geschwister verloren hat und seitdem lebt sie bei uns. Sie...
  • Katze pullert überall hin, brauche dringend Hilfe

    Katze pullert überall hin, brauche dringend Hilfe: Hallo, ich habe ein großes Problem. Ich habe mir vor circa einem Jahr eine 2. Katze angeschafft. Die 2 mögen sich allerdings nicht so... ich...
  • Katze pinkelt nur ins Bett

    Katze pinkelt nur ins Bett: Hallo, ich bin neu hier und habe mich angemeldet, weil ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Wir haben seit September eine Babykatze (sie...
  • Katze pinkelt und kackt überall hin!

    Katze pinkelt und kackt überall hin!: Hallo, hoffe ihr könnt mir vielleicht weiter helfen. Seid Februar diesen Jahres haben wir uns eine Bengalkatze angeschafft (6 Jahre). Es hieß sie...
  • Katze extrem Unrein. Ursache? Was tun?

    Katze extrem Unrein. Ursache? Was tun?: Hallo Zusammen, Ich bin seit drei Monaten selbst frischer Katzenhalter habe jedoch ein Problem welches ich nicht in den Griff bekomme. Vielleicht...