Hund an Kaninchen gewöhnen?!

Diskutiere Hund an Kaninchen gewöhnen?! im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ihr lieben :) Der Titel sagt ja schon alles ,ich möchte unsern firstSpike an meine Kaninchen gewöhnen da meine Kaninchen nun ganz jahres...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Semiramis

Semiramis

Registriert seit
24.11.2008
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben :)
Der Titel sagt ja schon alles ,ich möchte unsern
Spike an meine Kaninchen gewöhnen da meine Kaninchen nun ganz jahres draußen bleiben sollen :)
Geht es nun noch Spike an sie zu gewöhnen?
Er ist fast 11Monate alt !
Bitte um Antworten ,
THX im Voraus :)
 
06.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
W

waterflea

Registriert seit
22.02.2009
Beiträge
527
Reaktionen
0
Ich weiß ja nicht, wie dein Spike sonst so auf die Ninchen reagiert.
Von meinen dreien kann ich nur sagen, denen ist das egal, ob die Ninchen drin oder draußen sind. Drin werden sie gerne mal beschnuppert und gehen dann weg (ich weiß nicht, wie meine beiden Weiber reagieren würden, wenn die Ninchen frei laufen würden "ooohhh, Frischfleisch!").
Draußen, wenn die Ninchen im Auslauf sind, gehen sie kurz schauen und gut ist. Sie wissen alle drei, dass die beiden zur Familie gehören (noch). Reinspringen können sie nicht, da über dem Freilauf ein Schutznetz ist (Greifvögel und gegen rausspringen).

lg Claudia
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Hey,
ich denke, wir müssen erst mal wissen, ob Spike jagt und wie er drinnen auf sie reagiert. ;)
So wie ich mirs denke, ist es, dass sie im Moment drinnen sind und er kennt sie? Und jetzt kommen sie raus,..ich denke, dass bleibt dann allem beim alten. Oder hab ich da was nicht mitbekommen?

LG Suru

Edit:Und wenn er wirklic jagen sollte, dann könnt ihr das Gehege ja einfach Hundesicher machen, so dass nchts passieren kann. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.713
Reaktionen
21
wie schon gesagt, es kommt drauf an ob deiner Jagdtrieb hat. Bei meinem hab ich es inzwischen aufgegeben ihn an meine beiden Kaninchen zu gewöhnen, denn sobald er sie sieht höhrt er überhaupt nicht mehr.
 
Semiramis

Semiramis

Registriert seit
24.11.2008
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Also, Spike hat sie noch nie richtig beührt nur gesehen!
Wenn ich sie raussetze (Spike is dan angeleint oder im Haus) Bellt er sie an und so!
Meine Kaninchen sind dann nur noch in der Ecke und essen nicht mehr Gras!
Ich denke ,weil sie ihn ja nicht kennen, das sie große angst haben !
Spike is nen Hovawart-Goldenretriever mix.
Meine Kaninchen können immer raus und rein (wenn sie dann für imemr draußen sind) !
 
hasenkaninchen

hasenkaninchen

Registriert seit
09.12.2005
Beiträge
169
Reaktionen
0
Sind die Kaninchen dann frei zugänglich für den Hund? Ich würde sie nie allein lassen. Im Grunde weißt du ja auch nicht wirklich wie er reagiert. Hat er schonmal draußen irgendwelche Tiere aufgespürt? Und wie reageirt er da? Bei unseren dreien, kann ich den Terrier (fast) unbeaufsichtigt bei den Tieren lassen, aber ich weiß daß er Mäuse tötet und frißt. Das darf er auch. Die mittlere tötet Meerschweinchen (haben wir leider schon erfahren müssen) aber macht den Kaninchen nix, wobei ich sie nie nie niemals mit einem alleine lassen würde. Ich trau ihr nicht einen Meter. Und der große killt alles was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Das geht so schnell, da machst du nix mehr. Unser Gehege hat aus diesem Grund einen Stromzaum (Pferdezaun) weil er auch gerne mal gegen das Gitter gesprungen ist und das hält dieser Wucht nicht stand. ICh weiß jetzt halt nicht zu welcher Kategorie dein Spike gehört. Man will es ja auch nicht austesten. Aber so wie er reagiert kann es schon sein daß er ihnen auch was machen würde. Da kannst du dann eigentlich ein Aneinandergewöhnen vergessen. Da ist der Trieb so hoch daß du ihm richtig weh tun müsstest um durchzukommen. Und das ständig und das will man ja nicht. Ich würde das Gehege Hundesicher machen und du bist auf der sicheren Seite. Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen daß es nicht schön ist Tiere durch die eigene Unachtsamkeit zu verlieren.
Unseren Großen haben wir vom Welpenalter ab und am ersten Abend haben wir ihn ins Gehege zu den Kaninchen gesetzt. Der hatte sofort spitz was das hier ist und hätte sie im zarten Alter von acht Wochen schon getötet. Da mußt du den Hund brechen um diesen Trieb zu unterbinden. Und das ist nicht das was wir wollen...

LG Daniela
 
Semiramis

Semiramis

Registriert seit
24.11.2008
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Ok,
ich werde gucken was ich machen kann beim Bauen des neuen Aussengeheges !

Ich werde auch gucken das meine Kaninchen abends oben in die hütte(die verbindet mit dem stück gras ist) sind!
Also wir haben zurzeit viele Frösche, da nimmt er die mit dem Maul ausem Teich tipt mit der Pfote immer drauf und wenn er sich net bewegt(der Frosch) dann geht er weg!
 
W

waterflea

Registriert seit
22.02.2009
Beiträge
527
Reaktionen
0
Hast du schon mal probiert, Spike die Kaninchen beschuppern zu lassen?
Ich habe das bei meinen so gemacht. Alles, was neu ist (ok, nicht die Fische und die Vögel), darf beschnuppert werden. Zu Anfang waren sie ein wenig grob (stupsen mit der Nase), klares Nein, Pfui, liebsein. Jetzt kommen sie nur an, wollen schauen und schnuppern, evtl. kurzes Schlabbern an den langen Ohren, eben mal Hallo sagen und weg. Die Ninchen haben sich auch daran gewöhnt, dass die drei Wuffies mal bellen im Garten.

Sandy hat auch mehr den Beschützerinstinkt: alles, was kleiner ist (Frosch, Maus etc) wird gegen Blacky geschützt. Und er will doch nur kucken. Einmal hat sie eine kleine Kurzschwanz-Babymaus von draußen mit reingeschleppt, ganz stolz, und mir gegeben.

lg Claudia
 
Felidej

Felidej

Registriert seit
06.04.2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
Huhu,

also ich hatte das damals so gemacht, dass ich die kaninchen im zimmer in ihren käfigen hatte und mit dem hund zum schnuppern zu ihnen bin.
man merkt ja, wie der hund reagiert und sobald er sich nur leicht steif gemacht hat und die kaninchen anfing zu fixieren war schluss...sofort abbruch und kommando "Nein!" oder was auch immer...hab ihn merken lassen, dass genau das nicht erwünscht ist.
bei den nächsten malen verstand er das dann auch...
irgendwann, waren die kaninchen auch mal frei und er bei mir an der leine...wieder genau das selbe wie zu beginn am käfig...natürlich habe ich ihn dann auch mal von den tierchen abgelenkt und habe ihm gezeigt dass es durchaus interessanteres gibt als 2 hoppelnde häschen ;)
hat sogar ganz gut geklappt.
so, und obwohl ich nur sehr selten zuhause bin, hat es geklappt dem hund verständlich zu machen, wie er sich verhalten soll in ihrer gegenwart.
wir verbringen sogar manche nächte bei den kaninchen im zimmer. da die beiden 24h auslauf haben schläft der hund dann mit im bett...und selbst mit ins bett kommen sie manchmal.
ich denke der jagdtrieb ist da wirklich entscheident...ich habe einen hund der sich sofort abrufen lässt sobald er auch nur anfangen will irgendetwas zu verfolgen.
naja, trotzdem viel erfolg dabei :)

LG, F.
 
Semiramis

Semiramis

Registriert seit
24.11.2008
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Also, ich hab Spike schon mal schnuppern lasen, er hat sie abgeleckt, ist das gut oder schlecht?
Meint ihr wenn ich den Stall Hunde sicher gemacht habe das Spike sich da ran gewöhnt das die Kaninchen nix besonderes sind?
 
Sputnik72

Sputnik72

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
749
Reaktionen
0
Genau das Gleiche muß unsere Frieda jetzt auch lernen, den Umgang mit Kaninchen. Wir holen nach Ostern unsere 3 Hasen ab und Frieda hat noch nie die Bekanntschaft mit so etwas gemacht. Bin dann echt mal gespannt, wie sie reagiert, da die Hasen auch draussen im Garten ein Aussengehege haben und sie ja miteinander auskommen müssen. Sind zwar durch ein Gitter getrennt, aber hoffe mal nicht, das Frieda dann die ganze zeit davor steht und bellt wie verrückt...
 
hasenkaninchen

hasenkaninchen

Registriert seit
09.12.2005
Beiträge
169
Reaktionen
0
Also, ich hab Spike schon mal schnuppern lasen, er hat sie abgeleckt, ist das gut oder schlecht?
Meint ihr wenn ich den Stall Hunde sicher gemacht habe das Spike sich da ran gewöhnt das die Kaninchen nix besonderes sind?
Das Verhalten ist nicht unbedingt schlecht, wenn er es wirklich töten wollte würde er da anders vorgehen. Wenn das Gehege sicher ist wird dein Spike merken daß das nix besonderes ist. Das wird schon klappen, so wild scheint er ja nicht zu sein. Da hast du Chancen. Sie müssen ja nicht miteinander im Garten toben, es reicht ja schon wenn der Hund die Kaninchen ignoriert. Unser Terrier, der ja problemlos ist, will aber trotzdem immer mit ins Gehege (und darf das auch) und frißt dort die Knöddel oder schleckt mal ein Kaninchen ab....
 
Semiramis

Semiramis

Registriert seit
24.11.2008
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Vorhin hab ich meine ninsi in den Außenstall(den jetzigen) gesetzt, er besteht aus kitter elementen!
Spike rannte die ganzezeit rum und da meine Kaninchen am Rand saßen hat er ihnen fell rausgezupft und Nicky einmal gebissen !
Das ist nicht sotoll!
Und das alles weil meine Mutter die Tür aufgemacht hat, obwohl ich sagte sie solle sie zulassen!
Den ninis gehts zum Glück gut!
 
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
Ich denke mal, du solltest im einmal richtig bescheid geben wenn er an die Ninis geht, hat bei unseren Hunden auch geklappt!
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Hey,
ja würde ich auch...
Wenn er wieder anfängt, würde ich es sofort unterbrechen (Mit "Nein") und wenn er sie dann in ruhe lässt, würde ich ihn loben.

LG Suru
 
hasenkaninchen

hasenkaninchen

Registriert seit
09.12.2005
Beiträge
169
Reaktionen
0
Ja...da ist der Spike ein bißchen sicherer in seiner sache geworden. Jetzt mußt du richtig aufpassen. Weil nur das schlecken ansich ist, wie gesagt, gar kein Problem. Aber bei ihm sieht es so aus als war es reine Unsicherheit. Und jetzt scheint er zu wissen was er da vor sich hat. Wie oben schon geschrieben probier es erstmal mit harten Worten, aber laß ihn nie zu den Kaninchen rein. Und loben wenn er sich benimmt. Stell die Kaninchen jetzt auch nicht so in den Vordergrund wenn er dabei ist. Ich würde zum füttern reingehen und versuchen nicht so viel Programm mit den kleinen zu machen. Also Futter'/Wasser rein und wieder raus. Behandle das Gehege als wäre es eins der unwichtigsten Dinge im GArten für dich. Kümmerer dich (jetzt am Anfang ) richtig um die KAninchen wenn er nicht dabei ist. Je interessanter du das Gehege machst desto wilder könnter er werden. Beobachte ihn wie er weiter reagiert....und berichte mal weiter
 
Semiramis

Semiramis

Registriert seit
24.11.2008
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Soll ich ihn anleinen in der nähe des ausengeheges?Weil wenn er nicht angeleind ist geht er immer um den stall und versucht sie zubeißen!
Ok, ich werds mal versuchen, wünscht mir Glück!
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Und wenn er angeleint ist, nicht? Oder kommt er dann einfach nciht dran?
Also wenn er versucht zu beißen würde ich das ganz klar unterbinden! Hört er denn auf "nein"?
Denn bei Beißen würde ich keinen Spaß mehr verstehen, wenn du einmal nicht da wärst, könnte er wirklich außer Kontrolle geraten...

LG Suru
 
Semiramis

Semiramis

Registriert seit
24.11.2008
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Nein, da rennt er die ganze zeit umd Gehege und versucht durchs Gitter zubeisen !

Nein, leider gehorcht er grade in diesem Moment nicht auf NEIN!Er macht weiter..

Ya, dann kommt er da nicht dranne aber kann sie sehen(oder nicht..wie ihr es besser findet)!
 
Sputnik72

Sputnik72

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
749
Reaktionen
0
Hallo, bist Du jetzt eigentlich schon bissel weiter mit dem Hund und den Kaninchen?

Bei uns hats super geklappt, am Anfang hat Frieda wie verrückt gebellt am Gehege, aber die 3 Kaninchen hatten überhaupt keine Angst, sondern sind gleich gekommen und haben ihre Nase durch den Zaun gesteckt. Dann wurde ausgiebig geschnüffelt und dann haben wir Frieda mit reingenommen ins Gehege. Natürlich haben wir sie dei ganze Zeit angeleint gehabt, aber sie hat die 3 ausgiebig beschnüffelt und wollte dann mit ihnen spielen, was die Hasen aber nicht so toll fanden. Das Gute daran ist, das sie nicht wegrennen, denn sonst würde das den Jagdinstinkt von Frieda wecken, denke ich mal. Aber alleine würde ich die auch nicht reinlassen zu den Ninchen, wüßte dann auch nicht, was passiert. Und, wie klappts bei Dir?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hund an Kaninchen gewöhnen?!

Hund an Kaninchen gewöhnen?! - Ähnliche Themen

  • Hund und Kaninchen

    Hund und Kaninchen: Hallo ! Ich in neu hier und brauche Euren Rat.Habe schon von jung an Hunde also bin nicht unerfahren in Umgang mit Hunden. Jetzt habe ich mir nach...
  • wie gewöhnt man den hund an die kaninchen?

    wie gewöhnt man den hund an die kaninchen?: Hallo wie gewöhne ich meinen hund an unsere kaninchen? Er hängt dann nähmlich permanent davor und das macht den kaninchen angst.wenn die dann...
  • Kaninchen und Hund aneinander gewöhnen?? Hilfe!

    Kaninchen und Hund aneinander gewöhnen?? Hilfe!: Hallo zusammen! Ich weiß leider nicht, wohin dieser Tread gehört, aber ich hoffe, hier wird er nicht gelöscht. Seit neuestem kommt immer wieder...
  • Wie kann ich meinen Hund an die Kaninchen gewöhnen...

    Wie kann ich meinen Hund an die Kaninchen gewöhnen...: Hallo liebe Hundebesitzer... Ich habe ein kleines Problem: wir haben einen zwei Jahre alten Hund (ziemlich groß und mit Kraft gesegnet)... Als...
  • Wie Hund an meine Kaninchen gewöhnen?

    Wie Hund an meine Kaninchen gewöhnen?: Hallo, ich habe seit heute einen 1 Jährigen Jacky zur Betreuung. Dr besitzer sagte mir das er zwar Wilkaninchen jagt aber wohl mehr zum Spielen...
  • Wie Hund an meine Kaninchen gewöhnen? - Ähnliche Themen

  • Hund und Kaninchen

    Hund und Kaninchen: Hallo ! Ich in neu hier und brauche Euren Rat.Habe schon von jung an Hunde also bin nicht unerfahren in Umgang mit Hunden. Jetzt habe ich mir nach...
  • wie gewöhnt man den hund an die kaninchen?

    wie gewöhnt man den hund an die kaninchen?: Hallo wie gewöhne ich meinen hund an unsere kaninchen? Er hängt dann nähmlich permanent davor und das macht den kaninchen angst.wenn die dann...
  • Kaninchen und Hund aneinander gewöhnen?? Hilfe!

    Kaninchen und Hund aneinander gewöhnen?? Hilfe!: Hallo zusammen! Ich weiß leider nicht, wohin dieser Tread gehört, aber ich hoffe, hier wird er nicht gelöscht. Seit neuestem kommt immer wieder...
  • Wie kann ich meinen Hund an die Kaninchen gewöhnen...

    Wie kann ich meinen Hund an die Kaninchen gewöhnen...: Hallo liebe Hundebesitzer... Ich habe ein kleines Problem: wir haben einen zwei Jahre alten Hund (ziemlich groß und mit Kraft gesegnet)... Als...
  • Wie Hund an meine Kaninchen gewöhnen?

    Wie Hund an meine Kaninchen gewöhnen?: Hallo, ich habe seit heute einen 1 Jährigen Jacky zur Betreuung. Dr besitzer sagte mir das er zwar Wilkaninchen jagt aber wohl mehr zum Spielen...