brauche Euren Rat

Diskutiere brauche Euren Rat im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tips geben.Also mein Freund und ich würden uns gerne einen Hund anschaffen.Ich bin mir aber gar nicht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Gaby6

Gaby6

Registriert seit
17.05.2008
Beiträge
203
Reaktionen
0
Hallo ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tips geben.Also mein Freund und ich würden uns gerne einen Hund anschaffen.Ich bin mir aber gar nicht sicher ob es denn zeitlich für ein Tier gehen würde.Wir sind beide Berufstätig,3tage die Woche wäre immer jemand zu Hause.2Tage hätte
ich Frühdienst,da wäre Er von 7Uhr bis 17 Uhr allein,aber mein Freund wäre in der Mittagszeit 1,5Stunden zu Hause um mit Ihm raus zu gehen.Die anderen 2Tage hätte ich Spätdienst und Er wäre von 12 oder 13 Uhr an bis 17Uhr alleine.Wir gehen sehr viel Spazieren und haben bei uns viele Wiesen,ganz viel grün zum laufen.Unsere Wohnung ist 85qm groß mit Balkon.Wir würden gerne einen Golden Retriever oder Labrador zu uns nehmen.Schön wäre ja ein Welpe,aber ich glaube dem kann ich in der ersten Zeit nicht gerecht werden bei den Arbeitszeiten.Aber auch ein älteres Tier zum Beispiel aus dem Tierheim wäre schön.Tja das wäre erstmal alles.Würde gerne wissen ob Ihr meine Bedenken teilt oder ob es zeitlich doch machbar wäre.ich weiß ja nicht genau wie lange man solch soziale Tiere allein lassen darf/kann.Vielen Dank schonmal für Eure Antworten.LG Gaby:p
 
07.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Hallo Gaby,

ich persönlich würde mir in deiner Situation wohl keinen Hund anschaffen.
Von 12-17Uhr wäre auf jeden Fall okay, allerings eben nicht in der ersten Zeit.
Aber von 7-17Uhr finde ich viel zu krass.
Das sind 10 ganze Stunden.
Gut ist natürlich, dass dein Freund anderthalb Std. nach Hause kann, aber dann ist der Hund immer noch 8,5Std. alleine.
Ich würde gucken, ob ud jemanden findest, wo der Hund von 7Uhr an hin kann, bis dein Freund kommt und mit ihm rausgeht, dann kann er ihn abholen, mit ihm raus gehen und dann kann der Hund von da an alleine bleiben. Das wäre eine Lösung!
Wären ja nur 2 Tage die Woche. Schau doch mal naach einem Hundesitter!
 
J

Jaci01

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
29
Reaktionen
0
wie lange wäre das tier denn insgesamt am tag alleine?
komm da i-wie durcheinander.
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
2 Tage in der Woche für 10Std. und in der Mittagszeit würde der Freund 1,5 Std da sein
und 3 Tage in der Woche ist der Hund dann 5Std alleine, so habe ich es verstanden.
 
J

Jaci01

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
29
Reaktionen
0
hm..das ist dann zu krass für den hund. würd dann auch eher nach einem hundesitter suchen, wenn ihr unbedingt einen hund haben wollt.
 
Gaby6

Gaby6

Registriert seit
17.05.2008
Beiträge
203
Reaktionen
0
Ja genau so wäre es leider:(Bei mir wechselt das mit den Arbeitszeiten,es kann auch sein das ich sogar 2Tage die Woche frei habe,dann wäre 4Tage immer jemand den ganzen Tag da.Aber davon kann man ja nicht ausgehen,und so wie ich es geschrieben habe wäre die normale Situation.Nicht gerade die beste:(Mit dem Hundesitter ist ja ne gute Idee:pwenn das machbar wäre,hätten wir eine Chance.Aber wenn nicht glaube ich ist es besser das einem Tier nicht an zu tun.Was meint Ihr denn wegen Welpen?Da müßte eigentlich doch immer jemand da sein oder?
 
J

Jaci01

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
29
Reaktionen
0
es wäre am besten. grade für einen welpen.. der mus sich doch noch eingewöhnen und euch kenenlernen. und ihr müsst ihn erziehen und stubenrein machen.
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Also einen Welpen bei euch finde ich, würde gar nicht gehen!
Aber auch das Alleine sein eines erwachsenen Hundes sollte geübt werden.
Es wäre von Vorteil wenn sich einer von euch zwei Wochen Urlaub nehmen könnte. Oder jeder von euch eine Woche hintereinander.
 
Gaby6

Gaby6

Registriert seit
17.05.2008
Beiträge
203
Reaktionen
0
also mit dem Hundesitter werden Wir uns erkundigen.Ich wünsche mir ja schon sehr einen vierbeinigen Begleiter,aber doch nicht um jeden Preis,wenn er dann so darunter leiden würde könnte ich das mit meinem Gewissen nicht vereinbaren.Denke wenn das mit einem Hundesitter nicht klappt,dann werden Wir uns diesen großen Wunsch nicht erfüllen können:(Ich danke Euch für die vielen Ratschläge:pLG Gaby
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Oder könnte einer von euch den Hund mit zur Arbeit nehmen?
 
Gaby6

Gaby6

Registriert seit
17.05.2008
Beiträge
203
Reaktionen
0
Hallo Kiki also ich auf keinen Fall,da ich in einer Fleischerei arbeite:p mein Freund denke ich schon,darüber haben Wir auch schon nachgedacht.Er arbeitet als Kurierfahrer und hat auch einen großen Sprinter.Und in seiner Pause kommt Er halt nach hause oder wenn schönes Wetter ist geht Er immer an einem See in seinem Gebiet spazieren.Das wäre vielleicht eine Lösung,nur da muß der Vierbeiner Autofahren mögen;)
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Ja gut da kann man ihn dran gewöhnen ans Auto fahren oder wenn ihr einen Hund aus dem Tierheim nehmt, der schon älter ist, dann müsst ihr das eben besonders berücksichtigen. Ich würde den Hund auf keinen Fall 10Std. mit ins Auto nehmen, aber evtl. hat dein Freund die Möglichkeit ihn für 2/3mitzunehmen, dann 1,5Std. Pause, dann wär der Hund noch 4/5 Std. zu Hause aleine, das wäre okay.

Wenn du in der Fleischerei arbeitest hast du ja die besten Vorraussetzungen den Hund zu barfen:D;)
 
Gaby6

Gaby6

Registriert seit
17.05.2008
Beiträge
203
Reaktionen
0
Ja das wäre eine Möglichkeit.Mein Freund wünscht sich ja auch sehr einen Hund,aber Er hat da arge Bedenken ob das alles wirkliche eine Ideale Lösung ist. irgendwie hat Er ja auch recht,ich denke da besteht jetzt Diskusionsbedarf bei uns und meine Überzeugunskraft;) Tja frisches gesundes Fleisch wäre kein Problem:mrgreen:Drückt mir mal die Däumchen,das Wir eine gute Lösung finden:p
 
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
Also, hoffe du bist jetzt nicht beleidigt, aber ich denke nicht, dass ein Hund das geeignete Tier für euch ist! Es ist einfach viel zu extrem für den hund, und ich meine selbst wenn dein Mann ihn mit nehmen könnte, soviele Stunden am Tag im Auto, das ist doch auch kein schönes Leben für den Hund! Vieleicht wäre eine gute Lösung ein Pflegehund, oder änliches, aber ich denke, ein eigener Hund ist wirklich nicht gerade das beste für euch!

Denk da am besten noch mal drüber nach!

Bis dann,
Kim und die Rasselbande!
 
hasenkaninchen

hasenkaninchen

Registriert seit
09.12.2005
Beiträge
169
Reaktionen
0
Wir haben aus diesem Grund auch einen zweiten Hund dazugeholt (mittlerweile haben wir ja drei :). Guten Gewissens könnte ich den Hund ganz alleine auch nicht lassen. Bei uns waren die Hunde bis Anfang März auch immer von morgends 7 bis nachmittags 4/5 allein. Mittags kam eine Gassigeherin und ist mit zweien von den dreien gegangen. Der große Rüde ist dann in der Zeit im Garten da es uns zu gefährlich war daß ein Fremder mit dem Hund geht. Sie waren dann den Tag über ja immer zu dritt und trotzdem hatte ich oft ein schlechtes Gewissen wenn ich morgends das Haus verlassen hab. Jetzt bin ich ja zu Hause und das ist toll die Hunde nicht mehr jeden Tag alleine lassen zu müssen.
Also mit nur einem Hund würde ich das nicht machen, zwei Hunde in der Größe ist warscheinlich aber zu viel für die Wohnung.

VG Daniela
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Hey,

ich finde es nicht unbedingt viel besser für einen Hund wenn er mit einem andern Hund alleine bleibt...Ich denke, dass das genauso ist als wenn er alleine wär. Ich denke, dass dann beide Hunde irgendwo rumsitzen und für mich macht das keinen großen Unterschied dann, obs zwei Hunde sind oder einer...
Oder? Was meint ihr?

LG Suru
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Hey,

ich finde es nicht unbedingt viel besser für einen Hund wenn er mit einem andern Hund alleine bleibt...Ich denke, dass das genauso ist als wenn er alleine wär. Ich denke, dass dann beide Hunde irgendwo rumsitzen und für mich macht das keinen großen Unterschied dann, obs zwei Hunde sind oder einer...
Oder? Was meint ihr?

LG Suru

Kann ich dir nur voll und ganz zustimmen.
Ich finde es immer schrecklich, wenn sich Leute einen 2. Hund anschaffen, wenn sie schon keine Zeit für einen haben!

Dann lieber die wenige Zeit, die man für den Hund hat mit dem einen Hund beschäftigen, dafür intensiv und gescheit anstatt dann zwei Hunde im Wald einfach sinnlos rennen zu lassen.
 
hasenkaninchen

hasenkaninchen

Registriert seit
09.12.2005
Beiträge
169
Reaktionen
0
Also für mich macht es schon einen Unterschied. Unsere Hunde hatten auch mit dem Alleinebleiben im Rudel keine Probleme, wohingegen es, wenn einer mal ganz alleine war, schon anders war. Da haben sie auch mal gebellt. Also einem Hund das alleine bleiben beizubringen ist schwieriger als einem Hund der noch mit einem Hunderudel zusammenlebt. Das soll jetzt kein Aufruf sein: Leute , kauft euch einen zweiten Hund, dann habt ihr es einfacher! Aber ich denke wenn es für den Hund einfacher ist im Rudel allein zu sein, und das sehe ich ja täglich an dem Verhalten, dann gibt es da einen Unterschied ob der Hund nun ganz allein ist oder zu zweit (oder zu mehreren) allein. Im übrigen schlafen Hunde am Tag ca 16h. Auch jetzt wo ich zu Hause bin wird viel geschlafen. Ob sie jetzt also allein schlafen oder wenn ich im Haus rumwurschtel ist dann warscheinlich zweitrangig für die Hunde. Dann sind wir dreimal die Woche auf dem HP ( im Moment aber nicht da ich ja schwanger bin). Das ist jetzt aber für den Moment uninteressant da ich ja den Tag zu Hause bin und wir dann auch im Garten spielen und sie dann schon mehr direkte Zuwendung kriegen. Ich könnte jetzt aber nicht sagen daß sie vorher unausgeglichener waren.
 
Gaby6

Gaby6

Registriert seit
17.05.2008
Beiträge
203
Reaktionen
0
Hallo Kim:pIch bin auf keinen Fall beleidigt;)Ihr habt ja recht,wir haben ja auch ganz dolle Zweifel ob das alles so richtig ist,deswegen wollte ich hier von Euch ja auch ein paar Ratschläge hören.Wir werden uns auch gegen einen so treuen Vierbeiner entscheiden,weil Wir auch denken das das alles nicht so optimal ist bei Uns:(Vielleicht ergibt sich ja in ein paar Jahren eine Situation,wo es besser paßt:pAber danke für Eure Hilfe :pLG Gaby
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

brauche Euren Rat

brauche Euren Rat - Ähnliche Themen

  • Ich brauch mal euren Rat

    Ich brauch mal euren Rat: Hallo ihr Lieben, ich war schon ewig nicht mehr hier :) Nun brauche ich aber mal euren Rat. Zu mir. Ich leb mit meinem zweieinhalb jährigen Jack...
  • Brauche ganz dringend Rat!

    Brauche ganz dringend Rat!: Hallo Leute, ich brauche dringend eure Hilfe und euren Rat. Am langen WE haben sich bei uns die Ereignisse überschlagen. In Kurzform zur...
  • eine frage an hunde experten

    eine frage an hunde experten: so ich hoffe ich mach das hier richtig , ich kenn mich mit foren und sowas nichtso aus :eusa_doh: ich habe eine frage an alle die das hier lesen...
  • Brauche dringen einen Rat oder eine 2te Meinung

    Brauche dringen einen Rat oder eine 2te Meinung: Hallo, Ich Fang einfach mal an zu erzählen! Ich habe seit 3 Jahren einen kleinen Chihuahua spitz rüden für den ich schon immer auf der suche nach...
  • Hin und her gerissen - brauche Rat

    Hin und her gerissen - brauche Rat: Einen wunderschönen guten Abend, nach dem ich ja vor einiger Zeit gefragt...
  • Ähnliche Themen
  • Ich brauch mal euren Rat

    Ich brauch mal euren Rat: Hallo ihr Lieben, ich war schon ewig nicht mehr hier :) Nun brauche ich aber mal euren Rat. Zu mir. Ich leb mit meinem zweieinhalb jährigen Jack...
  • Brauche ganz dringend Rat!

    Brauche ganz dringend Rat!: Hallo Leute, ich brauche dringend eure Hilfe und euren Rat. Am langen WE haben sich bei uns die Ereignisse überschlagen. In Kurzform zur...
  • eine frage an hunde experten

    eine frage an hunde experten: so ich hoffe ich mach das hier richtig , ich kenn mich mit foren und sowas nichtso aus :eusa_doh: ich habe eine frage an alle die das hier lesen...
  • Brauche dringen einen Rat oder eine 2te Meinung

    Brauche dringen einen Rat oder eine 2te Meinung: Hallo, Ich Fang einfach mal an zu erzählen! Ich habe seit 3 Jahren einen kleinen Chihuahua spitz rüden für den ich schon immer auf der suche nach...
  • Hin und her gerissen - brauche Rat

    Hin und her gerissen - brauche Rat: Einen wunderschönen guten Abend, nach dem ich ja vor einiger Zeit gefragt...