Kann man mit einer Landschildkröte pendeln?

Diskutiere Kann man mit einer Landschildkröte pendeln? im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten Forum; Hallo ihr Lieben, eine meiner Freundinnen möchte unbedingt ein Haustier haben. Sie lebt aufgrund ihres Studiums momentan alleine in Passau...
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

eine meiner Freundinnen möchte unbedingt ein Haustier haben. Sie lebt aufgrund ihres Studiums momentan alleine in Passau, deshalb kann ich ihren Wunsch schon sehr gut nachvollziehen. Das
Problem ist, dass sie mindestens zweimal im Jahr (in den Semesterferien) nach Hause kommt. Damit fallen natürlich die meisten Haustiere weg. Jetzt hat sie sich schlau gemacht und ist auf Informationen gestoßen, dass man mit einer Landschildkröte durchaus pendeln könnte. Ist das richtig? Wenn das der Fall sein sollte, welche Schildkrötenart eignet sich dann am ehesten? Welche Schildkrötenart braucht insgesamt am wenigsten Platz? Sie bräuchte ja dann auch zwei Terrarien, eines in ihrer kleinen Wohnung in Passau und eines zuhause.

Es wäre toll, wenn ihr mir antworten könntet.
 
07.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Fester Panzer- Weiches Herz von Thorsten geworfen? Er hat jahrelange Erfahrung im Umgang mit euopäischen Schildkröten und viele Ratschläge und Hinweise aus der Praxis zusammengefasst. Besonderen Fokus legt er auf die naturnahe Haltung. Er erläutert die Gestaltung von Freigehegen und stellt geeignete bzw. weniger geeignete Futterpflanzen vor. Weitere Themen sind: optimale Ernährung, Pflege von Schlüpflingen und Jungtieren, Winterstarre, Tiergesundheit, erfolgreiche Vermehrung, Artenschutz, aber auch Irrtümern in der Schildkrötenhaltung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Draco

Draco

Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
3.733
Reaktionen
2
Nein!

Landschildkröten sind äußerst standorttreue Tiere, die sogar nach ihrer alten Umgebung suchen, wenn man sie an einem anderen Ort aussetzt (Untersucht wurde das mal bei Spornschildkröten, die sich in immer größer werdenden Kreisen fortbewegten, um ihren alten Lebensraum wiederzufinden).
Außerdem sollte man keine Landschildkröte (die auch für Einsteiger geeignet ist) in einem Terrarium halten, sondern draußen in einem entsprechenden Gehege.

ciao
André
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Das mit dem Gehe hatte sie tatsächlich auch schon gefunden, ich konnte es aber nicht so recht glauben.

Wenn Schildkröten aber tatsächlich so standortbezogen sind, ist das natürlich unmöglich. Trotzdem vielen lieben Dank für Deine Hilfe.
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Ich schließe mich Draco an.
Transport ist für die Tiere meist mit großem Stress verbunden; in einem Terrarium sollte man sie nach Möglichkeit nur kurz halten (z.B. nach der Winterruhe in den ersten Wochen, um sie wieder an Futter etc. zu gewöhnen).

Off-Topic
Übrigens hatte ich zunächst anhand des Thread-Titels angenommen, du wolltest mit einer Schildkröte im esoterischen Sinne pendeln. :042:


Gruß
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Off-Topic

Ja, ich wollte dem Tier einen Strick um den Panzer binden und dann Kontakt mit der Zwischenwelt aufnehmen. :)


Wie gesagt: Vielleicht Dank für eure schnellen Antworten. Wir wollen jetzt auch nicht krampfhaft versuchen, irgendein Tier zu finden. Wenn es nicht geht, geht es eben nicht.
 
T

teff

Guest
wie wäre es denn mit Vögeln, meine machen das gependele ganz gut mit und pfeifen dann schon zum Stauservis =)

teff
 
landschildkroete

landschildkroete

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
59
Reaktionen
0
Hallo,

auch ich schließe mich den Meinungen an, dass Reptilien allgemein -insbesondere aber Schildkröten- sehr stressanfällig sind. Sei es eine neue Umgebung, eine Autofahrt, ein zu kleines Gehege oder wie auch immer. Ein paar Tage weg zu fahren wäre möglich, aber komplette Ferien abweisend zu sein nicht.
Landschildkröten sollten im Freigehege leben. Dort versorgen sie sich selbst, bräuchten also nicht gefüttert werden. Lediglich der Wasserwechsel stünde an. Und den könnte doch vielleicht eine Nachbarin übernehmen? Sollten die Nächte zu kalt sein, müsste man die Schildkröte ins Frühbeet setzen und erst am nächsten Morgen dieses wieder öffnen, sofern sie nicht selbst dieses als Schlafplatz aufsucht.

LG
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Off-Topic
@teff: Bei ihr zuhause (also bei der Mama) gibt es eine Katze, ich weiß nicht, ob das so eine gute Kombination wäre :)
Wie gesagt: Wenn es nicht geht, geht es nicht! Sie ist da einsichtig.
 
Thema:

Kann man mit einer Landschildkröte pendeln?