Dreiergespann

Diskutiere Dreiergespann im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, wie einige von euch schon wissen, soll meine Schwarzlohhäsin wieder gesellschaft bekommen! Der Igel ist weg und das ganze geht nun in die...
Kabardiner

Kabardiner

Registriert seit
26.01.2009
Beiträge
962
Reaktionen
0
Hallo,
wie einige von euch schon wissen, soll meine Schwarzlohhäsin wieder gesellschaft bekommen!
Der Igel ist weg und das ganze geht nun in die Heiße Phase! ;)
Im Tierheim bei *uns* (eine Stunde Autofahrt entfernt) ist endlich ein
passender Kaninchen Bock dazugekommen!
Ebenfalls ein Schwatzloh! Kastriert und alles...
Nur geben sie den süßen nur zusammen mit einer Häsin ab!
Jetzt meine Frage: Ist dieser Dreiergespann möglich?
Ich meine, zwei Häsinnen zusammen mit einem Rammler?
Die drei würden in ein ziemlich großes Gehege kommen, aber trotzdem bin ich da etwas unschlüssig... :|
Zweites Problem: Es geht ja darum, das meine Mucki nicht mehr allein ist!
Allerding kommen (falls sie kommen) nun die beiden Ninis zusammen hier her und ich habe Angst das meine Mucki *ausgegrenzt* wird!
Wie ist das bei Kaninchen? Gibt es da soetwas wie ausgrenzung, oder sind meine Sorgen völlig unbegründet???
Ich danke schon mal für die Hilfe!
Mfg Kabardiner :eusa_think:
 
08.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Dreiergespann . Dort wird jeder fündig!
|Midow&Charlie|

|Midow&Charlie|

Registriert seit
18.02.2009
Beiträge
805
Reaktionen
0
Frag am besten die Tierpfleger im Heim nach.
Es könnten ganz schön die Fetzen fliegen!

Was ist denn dein Mucki? Meerschwein oder was? :D
Ich glaube nicht, dass es ausgegrenzt wird wenns n Kaninchen ist, früher oder später gewöhnen die sich aneinander... aber wie gesagt, kanns eben passieren, dass die sich auch mal gar nicht aneinander gewöhnen. Kommt auf die Charakterzüge der anderen Tiere an. (dominant/schüchtern)
 
JayLee

JayLee

Registriert seit
09.01.2009
Beiträge
698
Reaktionen
0
Hey! Klar gibt es sowas wie Ausgrenzung... Das kann man alles vorher leider nie wissen. An sich geht die Kombi schon. Oder ist dein Weibchen SEHR dominat? Also ich würde es auf jeden Fall versuchen! Wie viel Platz haben sie denn? Weil, falls deine jetzige ausgegrenzt werden sollte, könnte man dann ja immer noch überlegen noch ein 4. Nini zu holen. (Dann noch einen kastrierten Rammler.)
 
Kabardiner

Kabardiner

Registriert seit
26.01.2009
Beiträge
962
Reaktionen
0
Also..
Ja, Mucki ist ein Nini! (hät ich vieleicht sagen sollen xD)
Und ich persönlich finde schon das sie recht Dominant ist! Also ihren Bruder zumindest hatte sie immer unter! Aber auf der anderen Seite hat sie auch mit ihm geschmust und so! Sie ist zwar etwas frech, aber nicht *bösartig*.
Ich hatte eigentlich vor ein SEHR großes Gehäge zu Bauen, aber leider hat der Bauer sich quer gestellt =(
Nun bekommen sie ein *Dauergehge* von ca. 24 m2 und wenn die Hunde nicht draussen sind, wird das ganze auf ca. 80 m2 vergrößert!
 
**Häschenmamiii**

**Häschenmamiii**

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
1.605
Reaktionen
0
Ja, wenn du so viel Platz für die Nins hast, dann würd ich (wenn sie ausgegrenzt werden sollte) noch einen Kastraten dazuholen!;)
 
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
Also ich denke dass das klappt!
Meine Nocti ist auch sehr dominant, und sitzt mit einer anderen Häsin und einem Bock zusammen, und es klappt super!
 
nobody

nobody

Registriert seit
11.04.2007
Beiträge
219
Reaktionen
0
hi
ich selber halte eine Dreiergruppe bestehend aus 1 alten Kastraten und nach dem Tod seines Bruders (damals war der Stöpsel 7 Jahre alt),haben wir ihm zwei junge Weibchen geholt.Die haben sich sofort heiß und innig geliebt und keiner wird benachteiligt.Kuscheln,gegenseitiges Putzen,etc. geht ja auch super zu dritt xD
 
JayLee

JayLee

Registriert seit
09.01.2009
Beiträge
698
Reaktionen
0
Bin auch zuversichtlich bei so viel Platz! Und die Option 4. Kaninchen ist doch nicht schlecht. Nicht nur, falls sie ausgegrenzt wird, sonder auch, falls sich die Weiber zu sehr kloppen! Aber probier's erstmal so. Wir drücken alle die Daumen :)!!
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Also nachdem mein Kastrat starb habe ich 1 Häsin u. ein Kastrat zu meiner Dame gesetzt.

Beide wurden als Lieb beschrieben, die Häsin ist fast 2, der Kastrat 4 Jahre u. meinr 3 1/2 Jahre.

Sie verstehn sich super u. kuscheln IMMER zu dritt.

Es kommt natürlich mit auf den Charakter an.

Ich han die Kombi gewählt das falls 1 stirbt, dass der andere nicht gleich allein ist.
 
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
Ja, dass stimmt kuscheln geht auch super zu dritt, kuckt in den Anhang :D
 

Anhänge

Kabardiner

Kabardiner

Registriert seit
26.01.2009
Beiträge
962
Reaktionen
0
Puhh xD
Dann bin ich beruhigt!!!
Danke für die Antworten!
ICH FREU MICH SOOO xD
 
Kabardiner

Kabardiner

Registriert seit
26.01.2009
Beiträge
962
Reaktionen
0
Hallo,
ich schreibe nun doch noch mal!
Ihr denkt also, dass die beiden Häsinnen sich nicht umbedingt gegenseitig umbringen?
Meine Mutter steht etwas auf der Kippe wegen den beiden Häsinnen!
Bitte sagt mir das die sich wahrscheinlich verstehen!
Ps.: Das TH hat zurück gemailt und meinten alle beide wären sehr verträglich!
Und im richtigen alter sind sie auch! *freu*
Bitte schnell antworten!
Mfg Kabardiner
 
JayLee

JayLee

Registriert seit
09.01.2009
Beiträge
698
Reaktionen
0
Du, eine Garantie kann dir keiner geben! Aber in vielen Fällen funktioniert es sehr gut. Du musst es eben einfach ausprobieren... Anders geht es nun mal nicht... Und wenn die beiden neuen als verträglich gelten, ist das doch eine super Voraussetzung!
 
Thema:

Dreiergespann