spinne

Diskutiere spinne im Vogelspinnen Forum Forum im Bereich Spinnen Forum; hallo, ich wollte mir eine firstbrachypelma albopilosa zulegen. ein terrarium 60x40x50 (lxbxh) reicht doch allemal oder??
K

Kaktus

Guest
hallo,
ich wollte mir eine
brachypelma albopilosa zulegen.
ein terrarium 60x40x50 (lxbxh) reicht doch allemal oder??
 
08.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Ratgeber für Vogelspinnen von Peter geschaut? Er hat dort viel Wissenswertes über die Lebensweise, Pflege und Zucht von Vogelspinnen geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Hallo das reicht locker. Du musst nur glucken wenn die Spinne noch nicht ausgewachsen ist das sie die Futtertiere erwischt. Bei kleinen Spinnen und großen Terrarium, kommt es manchmal vor das sie die Futtertiere nicht finden. In den Fall Futtertier genau vor der Spinne reinfallen lassen. Und wenn sie das nicht reicht das Futtertier töten und direkt vor die Spinne packen. Und bei der Höhe keine Scharfen Gegenstände ins Terrarium, da sie wenn sie nach oben klettert und sich nicht halten kann evtl. runterfallt und das Abdomen verletzt werden könnte.
 
K

Kaktus

Guest
Okay. Ich werde ja noch Bodengrund reinmachen dann werden wieder 10cm an der Höhe verschwinden ;)

Jetzt habe ich noch eine Frage.
Ich wollte mir die Spinne in 1-2 Monaten zulegen. Bin aber in den Sommerferien im August für 2 Wochen im Urlaub.
Man soll ja ein Wasserpott reinstellen oder sprühen um die Luftfeuchtigkeit zu halten.. wenn ich dann nur den Wasserpott reinstelle reicht das für die Zeit? verdunstet es nicht??

Wie ist es mit der Lampe reicht eine ganz normale Glühlampe 60Watt oder muss da etwas spezielleres her??

danke
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Die wird nicht mal mitbekommen wenn du zwei Wochen weg bist. Brachypelma- Arten sind nicht so empfindlich wenn mal kein Wasser da ist. Im gegenteil viele halten die viel zu feucht, man muss auch nicht sprühen. Wenn du ihr einen Wassernapf rein tust und ne feuchte Stelle im Terrarium hast reicht das vollkommen. Wir haben von Ikea die billig Spots glaub die haben nur 20 oder 40 Watt das reicht vollkommen.
 
Spider

Spider

Registriert seit
23.08.2008
Beiträge
55
Reaktionen
0
Moin. Also mit dem in Urlaub fahren brauchst du dir keine gedanken machen wie Zombieblume schon sagt. Und zur Lampe, das ist meiner meinung nach nicht notwendig. Habe 14 spinnen (große und Spiderlinge)keine hat ne lampe und alle leben und fühlen sich wohl. Ist nur meine erfahrung. muß jeder selber wissen.

MFG
 
K

Kaktus

Guest
dann ist ja alles perfekt :)

als untergrund wollte ich natural humus nehmen den man im wasser auflösen muss ist der gut für die spinne?
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Das kannst du schon nehmen, nur wird das Zeug Knochentrocken sobald das Wasser verdunst ist. Ich nehme Blumenerde (Aussatterde) evtl mit Torf gemischt gerne her. Bisher nehmen sie das gerne an und graben auch gerne damit bei den in Wasser auflöszeug war das leider nicht so gut möglich. Aber vielleicht hat ja auch jemand bessere Erfahrung damit.
 
Spider

Spider

Registriert seit
23.08.2008
Beiträge
55
Reaktionen
0
Nimm am besten erde von einem maulwurf oder halt irgentwas an boden aus dem wald. Das ist das beste und günstig. Bzw kost nix.

Diese erde die man auflösen kann wird echt sehr trocken und es ist eine ganz schöne sauerei damit.

Kannst auch Äste und mos,korckrinde usw einfach ausm wald nehmen.Dann damit kreativ bei der einrichtung sein und schon hast ein schönes terra.

mfg
 
K

Kaktus

Guest
Also Äste wollte ich im Wald suchen aber vorher abkochen..

Aber Erde?? Sind Ameisen, Keine etc nicht schlimm für die Spinne?
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Abkochen brauchst die nicht. Wenns dir unsicher bist 1-2 Minuten in die Micowelle, muss aber nicht. Und die Ameisen frißt die Spinne aber du solltest halt gucken das die Erde nicht grad aus nen Ameisenhaufen nimmst :)
 
K

Kaktus

Guest
Achso ok.
Ich hatte kürzlich Erde im Haus (Regenwürmer gucken mit Nichte ;)... da waren dann einige Ameisen und kleine Spinnen bei. Aber wenn das keine Krankheiten überträgt.:roll:

Ich werd mir das mit der Erde nochmal durch den Kopf gehen lassen, weil ich eig anderen Sand schöner finde und ich mich sicherer fühle ;) mal schauen

Achja und Moos? Find ich sehr schön aber trocknet dass nicht schnell und wird gelblich?? Müsste man dann ja oft wechseln zumindest wenn es grün bleiben soll oder?

Habt ihr in euer Terrarium an den Scheiben irgendwelche Wände?? Irgendwas zu empfehlen??
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Ja man muss das Moos halt nass halten. Bei brachypelma albopilosa die ja relativ trocken gehalten werden kannst halt nicht das ganze terrarium mit Moos packen, sondern nur ne kleine Stelle.
An einigen meiner Terrarien habe ich ne Kork oder- Kokusfaserrückwand drinne, aber nur bei den ersten Spinnen irgendwann würde mir das dann zu nervig. Bei der größe deines Terrariums würde sich aber ne Rückwand lohnen da es sehr hoch ist und die Spinnen auch gerne mal die Wände hochklettern, da hätte sie besseren halt.
 
R

Romba

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
49
Reaktionen
0
Hallo

Wobei 50 cm Höhe schon zu hoch ist, auch mit 10cm Bodengrund.
Selbst ohne Gegenstände kann ein Sturz da schon gefährlich sein.

Gruss,
Ralf
 
K

Kaktus

Guest
Okay. Eine Rückwand wird besorgt. Aber wie wird die befestigt? Einfach mit Silikon befestigen? Geht die denn irgendwann später nochmal ab??

Kennt ihr Coco Chips Untergrund? Meine der hieß so. Ist der gut? Oder was ist mit Buche?
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Hallo Coco Chips sind ehr was für Regenwaldtiere habe ich noch nie verwendet. So Bucheholzstücken verwende ich nur zur Deko bisschen was auf die Erde, aber nie als Bodengrund allein verwenden. Und man muss bei diesen aufpassen das nicht zu nass werden, sonst fangen die das Schimmeln an.
 
K

Kaktus

Guest
Ich hab meine Spinne gestern schon bekommen obwohl mein Terrarium noch gar nicht fertig ist :shock:

Jetzt bin ich kommende Woche nicht zuhause & bin am überlegen ob ich die Spinne in der Zeit in einer Faunabox umzusetzen soll. Ich mach dann als Untergrund Buche und stell ein Wasserpott rein. Da würd sie doch überleben oder?

Wenn ich dann am Samstag eine Korbwand kaufe und die mit Silikon anbringe brauch das dann lange zum auslüfften??

Bitte antwortet schnell. Ich kann sonst erst ab Freitagabend wieder hier lesen.
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Hallo
Erde wäre besser wie Buchenspäne, ne Faunerbox ist als übergang OK, müsste sie überleben.
Die Rückwand mit Silikon haben wir immer über Nacht aushärten lassen.
 
K

Kaktus

Guest
Oki. Puhh

Dann werde ich am Samstag eine Korbwand + Sand holen und hoffen dass die Spinne am Sonntag einziehen kann.
 
K

Kaktus

Guest
So.. Die Wände sind drin. Nur der Sand noch nicht.
Ich habe im Laden Sand in Tüten gesehen dort stand aber keine Bezeichnung drauf. Der war so rot/braun.
Ist der gut??

Meine Zimmertemperatur beträgt 18-22Grad ist das in Ordnung oder soll ich noch eine Lampe einbauen??
 
Thema:

spinne

spinne - Ähnliche Themen

  • Von welcher Spinne stammt dieses Netz?

    Von welcher Spinne stammt dieses Netz?: Ich habe in meinem Leben schon unzählige Spinnennetze gesehen, aber so eines wie auf dem Foto noch nie. Das weiße Gebilde unten rechts ist nach...
  • Können sich Spinnen überfressen?

    Können sich Spinnen überfressen?: Huhu, Ganz neu bin ich nicht in der Vogelspinnen Haltung, ich hatte lange eine A. Versicolor, einen adulten Bock, der mir aber leider vor ein...
  • spinne bewegt sich nich

    spinne bewegt sich nich: :silence: Hey Leute ich hab nun seit einer woche eine b. Smithi ich hab schon andere fragen über sie gestellt aber jetz naja eine freundin hat mir...
  • meine spinne hat baby heimchen bei sich im terrarium

    meine spinne hat baby heimchen bei sich im terrarium: habe ein problem und ihr müsst mir schnell sagen wie groß es ist habe sie gefüttert un anscheinend hat das heimchen eier gelegt was kann ich tun...
  • Spinne als schickes Accesoire?

    Spinne als schickes Accesoire?: Liebe Freunde des Spinnengetiers, ich bin ja auf sonderbare Weise zu Fluffy gekommen. Ich habe eine Wette gewonnen, und Fluffy war der Einsatz...
  • Spinne als schickes Accesoire? - Ähnliche Themen

  • Von welcher Spinne stammt dieses Netz?

    Von welcher Spinne stammt dieses Netz?: Ich habe in meinem Leben schon unzählige Spinnennetze gesehen, aber so eines wie auf dem Foto noch nie. Das weiße Gebilde unten rechts ist nach...
  • Können sich Spinnen überfressen?

    Können sich Spinnen überfressen?: Huhu, Ganz neu bin ich nicht in der Vogelspinnen Haltung, ich hatte lange eine A. Versicolor, einen adulten Bock, der mir aber leider vor ein...
  • spinne bewegt sich nich

    spinne bewegt sich nich: :silence: Hey Leute ich hab nun seit einer woche eine b. Smithi ich hab schon andere fragen über sie gestellt aber jetz naja eine freundin hat mir...
  • meine spinne hat baby heimchen bei sich im terrarium

    meine spinne hat baby heimchen bei sich im terrarium: habe ein problem und ihr müsst mir schnell sagen wie groß es ist habe sie gefüttert un anscheinend hat das heimchen eier gelegt was kann ich tun...
  • Spinne als schickes Accesoire?

    Spinne als schickes Accesoire?: Liebe Freunde des Spinnengetiers, ich bin ja auf sonderbare Weise zu Fluffy gekommen. Ich habe eine Wette gewonnen, und Fluffy war der Einsatz...