Haltungsfragen zu neuer Baby Katze (Preis, Haltung, etc.)

Diskutiere Haltungsfragen zu neuer Baby Katze (Preis, Haltung, etc.) im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hi! Bin seit mehreren Jahren Katzenfreund, hab auch eine silvershaded 12 Jahre lang gehalten ist aber leider vor einigen Tagen an Krebs gestorben...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

SiggiMC

Registriert seit
04.04.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hi!
Bin seit mehreren Jahren Katzenfreund, hab auch eine silvershaded 12 Jahre lang gehalten ist aber leider vor einigen Tagen an Krebs gestorben. Jetzt bin ich sehr einsam und habe mir überlegt ein neues kätzchen zu holen, hab auch schon einen Züchter kontaktiert.
Es handelt sich um eine 8 Wochen junge silvershaded, mit
Papieren (Stammbaum, Impfpass), Futter für ca. 3 - 4 Wochen und ein Körbchen für insgesamt 500 Euro. Soll sehr verspielt sein und Kerngesund. (was ich gut finde :p)
Nun ich habe noch nie eine Katze von einem Züchter erworben, kenne auch niemanden bei dem ich mich informieren kann. (Meine letzte Katze habe ich geschenkt bekommen von Nachbarn war auch schon bereits 2 Jahre alt).
Also habe ich nun folgende Fragen an die Tierforum Community:
- Ist der Preis gerechtfertigt? Muss die Katze noch dazu in einem 3 stunden entferntem Ort abholen ( + 50 Euro Benzin )[alles auf Kredit]
- Ist es zu früh eine neue Katze zu besorgen? Soll ich aus moralischen Gründen wegen meiner letzten Katze noch warten? (enttäuschung?)
- Was ist für ein junges kätzchen am wichtigsten bei der Haltung? (Zuneigung, Futter, Pflege? Bitte um Tipps!)

Naja das waren so alle meine Fragen und wär sehr dankbar für eine schnelle Antwort von jemandem der Erfahrung mit Kleinkatzen hat.
Danke,
mfg
Siggi

P.S.: soll die katze morgen um 17 Uhr schon abholen
 
09.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Hallo Siggi!
Wenn es ein Züchter ist, der 500 € nimmt, die Katze aber schon mit 8 Wochen (in Einzelhaltung?) abgibt, ist das eindeutig nicht seriös! Da solltest du die Finger von lassen!!! Das Tier ist ja nicht mal durchgeimpft.
Zu deinen Fragen:
1) Preis: Ich kenne mich nicht ganz perfekt aus, aber bei seriösen Züchtern liegen die Preise je nach Rasse pro Tier so zwischen 450 bis 800 €. Oftmals bekommt man einen "Mengenrabatt", wenn man ein Pärchen nimmt.
2) zu früh?: das musst du selbst wissen ;). Wenn du dich dazu bereit fühlst, wüßte ich nicht, was dagegen spricht.
3) Haltung: da kommt es jetzt darauf an... Wohnungshaltung oder Freigänger? In jedem Fall (da auch ein Freigänger erst nach der Kastra mit ca. 6 Monaten raus kann) wäre es superwichtig, 2 Katzen zu nehmen. Möglichst mindestens 12 Wochen alt. Bis zu dem Alter sollten sie unbedingt bei der Mutter bleiben. Du kannst dich gar nicht so mit einer Katze beschäftigen, dass du einen Katzenkumpel ersetzen könntest, egal wie viel Mühe du dir gibst ;). Würde das für dich ein Problem darstellen? Oder hast du noch eine Katze?
 
Dijula

Dijula

Registriert seit
23.12.2007
Beiträge
608
Reaktionen
0
Hey Siggi,
erstmal, das mit deiner Katze tut mir sehr leid!
Ob der richtige Zeitpunkt für eine neue ist, weißt nur du, kann mich Ina da nur anschließen - wieso nicht, wenn du bereit dafür bist. Das heißt ja nicht, dass du deine alte ersetzte oder vergisst, sondern nur, dass du einer neuen Katze ein zuhause bietest. :D

Ansonsten: Finger weg, allein schon, dass er sie mit 8 Wochen abgibt ist absolut unseriös und bei einem 'Züchter' nicht vertretbar. Kitten müssen 12 Wochen bei der Mama bleiben, damit sie alles beigebracht bekommen und richtig sozialisiert sind. Diese vier Wochen darf man nicht unterschätzen, die sind megawichtig.

Ansonsten lieber gleich zwei Katzen, alleine ist eher unschön und vorallem total langweilig für die Katze. Die brauchen jemanden, der sie ableckt und der mit ihnen raufen spielt, und ich glaub nicht, dass du Lust hast, deiner Katze nachm Klo den Hintern abzulecken :mrgreen:
Bei Freigang, wie Ina schon schrieb, drauf achten, dass sie erst nach der Kastration rausgeht bzw. ich persönlich würde eher warten, bis sie etwas über ein Jahr ist, da die Sterblichkeitsrate bei Kitten unter einem Jahr draußen riesig ist.
 
redmilka

redmilka

Registriert seit
27.04.2008
Beiträge
311
Reaktionen
0
hallo Siggi

warum schaust du nicht mal in einem Tierheim nach , die armen Katzen brauchen dringender ein neues zuhause , da sind die auch schon geimpft meist schon kastriert usw und es gibt auch dort Rassekatzen !

lg anja
 
S

SiggiMC

Registriert seit
04.04.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
3) Haltung: da kommt es jetzt darauf an... Wohnungshaltung oder Freigänger? In jedem Fall (da auch ein Freigänger erst nach der Kastra mit ca. 6 Monaten raus kann) wäre es superwichtig, 2 Katzen zu nehmen. Möglichst mindestens 12 Wochen alt. Bis zu dem Alter sollten sie unbedingt bei der Mutter bleiben. Du kannst dich gar nicht so mit einer Katze beschäftigen, dass du einen Katzenkumpel ersetzen könntest, egal wie viel Mühe du dir gibst ;). Würde das für dich ein Problem darstellen? Oder hast du noch eine Katze?

Nur Wohnungshaltung
. Das kätzchen ist doch 14 Wochen alt, habe den Züchter nochmal angerufen. Weiß nicht wie ich auf 8 Wochen gekommen bin war mein Fehler, sorry. Aber gut zu wissen dass man erst ab 12 Wochen nehmen darf. Leider fehlt mir das Geld und die Zeit eine zweite Katze zu halten und ausserdem bringt die Nachbarin ihre 9 Jahre alte Katze ab und zu vorbei, habe jedoch sehr große Angst dass die zwei sich nicht vertragen und meine Katze verletzt wird.
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Eine junge Katze alleine in der Wohnung zu halten ist nicht wirklich artgerecht, so leid mir das tut :(. Dann denk doch wirklich noch über die Alternative nach, eine ältere (also erwachsene) Katze aus dem Tierheim zu holen, die definitiv nur für eine Einzelhaltung geeignet ist. Du tust einer Babykatze ehrlich keinen Gefallen damit.
Außerdem ist es trotzdem kein seriöser Züchter, auch wenn die Katze älter ist. Ein Züchter, dem an seinen Tieren liegt, würde niemals in Einzelhaltung vermitteln.
 
Dijula

Dijula

Registriert seit
23.12.2007
Beiträge
608
Reaktionen
0
Eine junge Katze alleine in der Wohnung zu halten ist nicht wirklich artgerecht, so leid mir das tut :(. Dann denk doch wirklich noch über die Alternative nach, eine ältere (also erwachsene) Katze aus dem Tierheim zu holen, die definitiv nur für eine Einzelhaltung geeignet ist. Du tust einer Babykatze ehrlich keinen Gefallen damit.
Außerdem ist es trotzdem kein seriöser Züchter, auch wenn die Katze älter ist. Ein Züchter, dem an seinen Tieren liegt, würde niemals in Einzelhaltung vermitteln.

Kann ich, wieder mal xD, nur unterschreiben. Bitte halt kein Kitten allein. Abgesehen benötigen zwei Katzen viel weniger Zeit als eine, das ist dir hoffentlich klar. Das mit der Katze der Nachbarin würde ich sein lassen, das ist nur Stress für beide und wenn die Katze seit 9 Jahren alleine ist, ist sie sowieso nicht sozialisiert und würde nichts verstehen - sprich, eine Verletzung deiner Katze ist mehr als wahrscheinlich.
Das einzige, was deine Katze braucht, ist ein Artgenosse. Ist leider so. Ansonsten würde ich es eher sein lassen, denn wenn du schon sagst, dass du kein Geld für eine zweite Katze hast, wirst du ja wohl auch nicht genug haben, wenn bei einer Katze mal ein Ernstfall vorliegt. Der, nebenbei bemerkt, mal gut bei 500 Euro/Monat liegen kann.
 
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.261
Reaktionen
0
Hallo SiggiMC

Das mit deiner anderen Katze tut mir auch schrecklich leid.
Fühl dich mal ganz lieb gedrückt.
Aber sie ist jetzt an einem Ort, wo sie mit all den anderen Regenbogenmiezen spielen kann und keine Schmerzen mehr hat.

Ob du schon wieder bereit für eine neue Katze bist, dass kannst nur du entscheiden.

Der Preis von 500€ ist bei einer Rassekatze mit Stammbaum durchaus normal und gerechtfertigt.
Allerdings würde es mir auch zu denken geben, wenn der Züchter seine Kätzchen in Einzelhaltung abgiebt.

Und was dies Thema angeht (Kätzchen in Einzelhaltung), dazu verlink ich mal 2 andere Threads.

Denn,
II. Einige Hinweise

1. Die Suchfunktion ist dein Freund, nutze sie.
Aus den Forenregeln

Wir hatten das Thema schon oft hier.
Sind z.T. auch noch gar nicht so lange her.
Und ich hab keine Lust jedesmal meine Romane zu schreiben :mrgreen:, ist eh immer das gleiche und ich kann mich bei dem Thema einfach nicht kurz fassen...:uups:

https://www.tierforum.de/t45532-erfahrungsbericht-zur-sozialisierung-und-2-katzen-haltung.html

https://www.tierforum.de/t45382-katze-alleine-halten-moeglich.html
 
schwesterherz

schwesterherz

Registriert seit
09.04.2009
Beiträge
31
Reaktionen
0
muss mich da meinen vorrednerinnen unbedingt anschließen. eine katze aus dem tierheim ist von der anschaffung auch wesentlich günstiger, jedoch musst du dir nicht nur über den preis der anschaffung, sondern auch über die folgekosten gedanken machen und die können, wie auch schon gesagt wurde, je nach schwere in die hunderte, gar tausende gehen (operation etc). da du aber schon eine katze allein in der wohnung hälst rate ich dir trotzdem eine zweitkatze zu holen, das andere ist numal leider nicht artgerecht.
 
Ashra

Ashra

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
2.037
Reaktionen
0
Hallo und schön das du her gefunden hast!

Das mit deiner Mietze tut mir sehr leid!


Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen eine Katze alleine ist Quälerei!!!!! ( In der Schweiz ist Einzelhaltung sogar per Tierschutz verboten, da es nicht Artgerecht ist)

Wo wohnst du?

Ich habe immer Katzen in meiner Privaten vermittlung die ich gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag abgebe.

Ich habe gestern ein Pärchen rein bekommen, die ich aber erst noch sichten muss.

Die beiden sind nur zusammen abzugeben da, sie schon ihr ganzes Leben zusammen sind.

Sie sind 1,5 Jahre alt und sollen sehr verschmust sein.

Das Zubehör von den beiden ist selbstverständlich auch dabei.

ich wäre auch bereit dir die Tiere zu bringen, da ich mir gerne einen Eindruck verschaffe wo de Tiere hinkommen.

Und günstiger ist es auch da die beiden schon kastriert und geimpft sind.

Die Schutzgebühr für beide ist 100€

Dann kannst du den Rest für Futter und so weiter verwenden, wenn du eh nicht so viel Geld hast.
 
S

SiggiMC

Registriert seit
04.04.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo und schön das du her gefunden hast!

Das mit deiner Mietze tut mir sehr leid!


Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen eine Katze alleine ist Quälerei!!!!! ( In der Schweiz ist Einzelhaltung sogar per Tierschutz verboten, da es nicht Artgerecht ist)

Wo wohnst du?

Ich habe immer Katzen in meiner Privaten vermittlung die ich gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag abgebe.

Ich habe gestern ein Pärchen rein bekommen, die ich aber erst noch sichten muss.

Die beiden sind nur zusammen abzugeben da, sie schon ihr ganzes Leben zusammen sind.

Sie sind 1,5 Jahre alt und sollen sehr verschmust sein.

Das Zubehör von den beiden ist selbstverständlich auch dabei.

ich wäre auch bereit dir die Tiere zu bringen, da ich mir gerne einen Eindruck verschaffe wo de Tiere hinkommen.

Und günstiger ist es auch da die beiden schon kastriert und geimpft sind.

Die Schutzgebühr für beide ist 100€
hey danke für das angebot hat sich aber erledigt, der züchter hat noch ein junges vorbeigebracht weil die person an die es gehen sollte hat nicht die tür aufgemacht also hat er mir ein angebot gemacht für beide kätzchen das ich nicht ablehnen konnte. :p auf jeden fall sind es bruder und schwester, sind sehr verspielt, putzmunter uns gesund. Hat sich doch alles zum gutem gewendet. Danke für eure antworten!!
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
hey danke für das angebot hat sich aber erledigt, der züchter hat noch ein junges vorbeigebracht weil die person an die es gehen sollte hat nicht die tür aufgemacht also hat er mir ein angebot gemacht für beide kätzchen das ich nicht ablehnen konnte. :p auf jeden fall sind es bruder und schwester, sind sehr verspielt, putzmunter uns gesund. Hat sich doch alles zum gutem gewendet. Danke für eure antworten!!
Schön, dass das so geklappt hat :clap:. Auch wenn es wohl eher ein für die Katzen glücklicher Zufall war, als unsere Ratschläge ;).
Viel Spaß mit den zwei Rackern!
Trotzedem muss ich noch was zu dem "Züchter" sagen: laut deiner Beschreibung ist das ein etwas zwielichter Vermehrer und eigentlich sollte man so etwas nicht unterstützen (nur als gutgemeinter Ratschlag für die Zukunft).
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Haltungsfragen zu neuer Baby Katze (Preis, Haltung, etc.)

Haltungsfragen zu neuer Baby Katze (Preis, Haltung, etc.) - Ähnliche Themen

  • Neuer Baby Kater

    Neuer Baby Kater: Hi wir haben heute einen neuen baby kater bekommen (8 Wochen ) und haben jetzt 2 kater ( das baby und ein 1 Jahre alten ). Der Größere versucht...
  • Die ersten Wochen im neuen Heim

    Die ersten Wochen im neuen Heim: Hallo ihr Lieben, ich bin neu im Forum und habe ein paar grundlegende Fragen. Ich hoffe doch ihr könnt mir helfen. Fragt mich nicht wieso, aber...
  • Brauche Rat wie es weitergehen soll!

    Brauche Rat wie es weitergehen soll!: Hallo ihr Lieben, Ich weiß nicht, ob ich hier im richtigen Thread bin, aber ich brauche dringend euren Rat. Bitte lasst euch nicht von diesem...
  • Neue Katze zu alter über Nacht. Was mache ich Nachts mit der Kitte?

    Neue Katze zu alter über Nacht. Was mache ich Nachts mit der Kitte?: Hallo. Ich habe ein Problem.. Gestern habe ich zu unserer 10 Monate alten Mia einen 8 Wochen alten Ernie geholt.. unsere Mia faucht den kleinen...
  • Alter Kater jagt neuen Kater..

    Alter Kater jagt neuen Kater..: Hallo Leute, wir haben uns einen zweiten Kater zugelegt (Butch, 13 Wochen) da wir das Gefühl hatten, das unser anderer Kater (Barney,18...
  • Ähnliche Themen
  • Neuer Baby Kater

    Neuer Baby Kater: Hi wir haben heute einen neuen baby kater bekommen (8 Wochen ) und haben jetzt 2 kater ( das baby und ein 1 Jahre alten ). Der Größere versucht...
  • Die ersten Wochen im neuen Heim

    Die ersten Wochen im neuen Heim: Hallo ihr Lieben, ich bin neu im Forum und habe ein paar grundlegende Fragen. Ich hoffe doch ihr könnt mir helfen. Fragt mich nicht wieso, aber...
  • Brauche Rat wie es weitergehen soll!

    Brauche Rat wie es weitergehen soll!: Hallo ihr Lieben, Ich weiß nicht, ob ich hier im richtigen Thread bin, aber ich brauche dringend euren Rat. Bitte lasst euch nicht von diesem...
  • Neue Katze zu alter über Nacht. Was mache ich Nachts mit der Kitte?

    Neue Katze zu alter über Nacht. Was mache ich Nachts mit der Kitte?: Hallo. Ich habe ein Problem.. Gestern habe ich zu unserer 10 Monate alten Mia einen 8 Wochen alten Ernie geholt.. unsere Mia faucht den kleinen...
  • Alter Kater jagt neuen Kater..

    Alter Kater jagt neuen Kater..: Hallo Leute, wir haben uns einen zweiten Kater zugelegt (Butch, 13 Wochen) da wir das Gefühl hatten, das unser anderer Kater (Barney,18...